Abo

Preisvergleich

powered by geizhals

Preisvergleich » Händlerbewertung: Mindfactory

Zeige Angebote verfügbar in

Händlerbewertungen für Mindfactory

Bewertungen (7999)

Info
3.2 von 5 Sternen

Teilnoten

Shop
3.9
Versand- und Bezahloptionen
3.7
Lagerstand und Lieferzeit
3.1
Informationen zum Bestellstatus, Paketverfolgung
3.3
Kundenservice
2.7

Jahresverlauf

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
    Sep 18
    Okt 18
    Nov 18
    Dez 18
    Jan 19
    Feb 19
    Mär 19
    Apr 19
    Mai 19
    Jun 19
    Jul 19
    Aug 19

Hinweis des Händlers

Wir sind zwar gut, wollen aber immer noch etwas besser werden.
Haben Sie Ideen, Anregungen, Vorschläge oder Kritikpunkte? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Unsere Mitarbeiter freuen sich schon auf Sie. Auch bei eventuellen Problemen innerhalb Ihrer Bestellabwicklung werden wir immer versuchen, einen Weg zu finden, der alle Beteiligten zufrieden stellt.

Unsere Community steht Ihnen ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite. Hier geht's zum Mindfactory Forum!

Jetzt noch schneller: Die Mindfactory 30-Minuten-Garantie! Während unserer Geschäftszeiten beantworten wir alle E-Mails innerhalb von 30 Minuten - garantiert!

Nehmen Sie uns beim Wort!
Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr und Samstag von 9 bis 16 Uhr unter 04421 / 9131 010 oder per E-Mail info@mindfactory.de

Ihr Mindfactory Kundenservice-Team

  • 00144137 am

    Mindfactory als Marktführer ist echt scheiße

    Ich wollte mir eine grafikkarte holen und warte seit mehreren Wochen auf eine preis senkung. Leider sind die anderen PC Shops keine konkurenz gegenüber Mindfactory und deswegen kann Mindfactory die preise dann wann sie wollen ändern. Preisenkung findet deswgen leider nicht statt. Außerdem sind die liferkosten für so ein großes unternehmen zu hoch (8.99€) und die lieferzeiten zu lang.
    • Manuel Richarz am

      Re: Mindfactory als Marktführer ist echt scheiße

      Wenn du Nachts zwischen 0 und 6 Uhr bestellst ist es Versandkosten frei. Es kann so einfach sein ;-)
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • iCEMAN70 am

    Jetzt reichts endgültig! Früher gut, mittlerweile eine einzige Katastrophe.

    Immer wieder Lieferverschiebungen ohne irgendeine aktive Information. Das kennt man zwar seit Jahren als Dauerärgernis bei Mindfactory, nimmt aber inzwischen für mich inakzeptable Ausmaße an.
    Dazu kommt, daß die telefonische Warteschleife mittlerweile derart nervig mit Werbung und krächzendem Radiogelaber zugemüllt wird, daß man den Gesprächsübergang zum Supportmitarbeiter glatt verpasst - wenn man denn überhaupt jemanden erreicht. Was soll das? Muss man um jeden Preis auch noch aus der Warteschleife Kohle ziehen?

    Neuerdings besonders ärgerlich und seit meinen letzten Bestellungen massiv verschäft: Kaum ist eine Komponente wieder lieferbar, verschieben sich plötzlich Liefertermine bei anderen Teilen, die vorher noch lieferbar waren (aber offenbar nicht für vorhandene Bestellungen kommissioniert werden). So zieht sich das Spielchen über Wochen hin; man fragt sich, wie das überhaupt jemals funktionieren soll.

    Betrachtet man hier bei Geizhals die Gesamtbewertungen über 12 Monate, ist das auch kein "Einzelfall" oder "vorübergehende Lieferschwierigkeiten", sondern ein anhaltender Abwärtstrend von 4.4 auf mittlerweile 3.2 Bewertungssterne:
    https://geizhals.de/?qlink=Mindfactory&subi=infos&kuerzel=mindfactory
    Ich halte das für ein ganz schlechtes Zeichen. Da helfen auch keine Standard-Textblöcke als "Entschuldigung" unter den Bewertungen.
    Einen ähnlichen Trend gab es mal bei hardwareversand.de, und zwar kurz vor deren Exitus.

    Mittlerweile ist bei Erstbestellungen auch keine abweichende Lieferadresse mehr möglich. Absolut ätzend, da ich oft für Neukunden mit neuem Account bestelle, aber an eine zentrale Adresse liefern lassen möchte.
    Kann ich zwar aus "Betrugsverhinderungsgründen" verstehen, aber a) nicht bei Vorkasse-Bestellungen, die man per Überweisung bereits gezahlt hat, und b) warum langjährige, oft verwendete Bestelladressen nicht trotzdem "gewhitelisted" werden können.

    Fazit: Ich habe mich jetzt oft und lange genug geärgert und werde keine weiteren Bestellungen mehr bei Mindfactory tätigen. Ich rate auch jedem, der seine Bestellungen halbwegs zeitnah erhalten oder sich als Dienstleister nicht vor Kunden blamieren möchte, sich nach anderen Händlern mit gutem Bewertungstrend der letzten Monate umzuschauen. Die gibt es nämlich.

    Das kostet vielleicht 10-20€ mehr, aber das sind mir meine Nerven wert.
    • Joystick am

      Re: Jetzt reichts endgültig! Früher gut, mittlerweile eine einzige Katastrophe.

      Wieder einer der gewerblich beim billigsten Anbieter bestellt.
      Du musst dich halt auch mal fragen warum das bei MF alles so billig ist. Weil die tollen Service haben? Weil die extra Zeit einrechnen um sich um dich und deine Bestellung zu kümmern? Weisste bescheid ...
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Danica am

    Schnelle Hilfe bei Reklamation

    Meine Ware kam leider nicht wie erwartet an; es fehlte eines der beiden Teile. Die Verpackung war beschädigt ...

    Die Warteschleife warf mich nach 20 Minuten raus, das ist also nicht zu empfehlen.
    Ich griff also zurück auf den während der Wartezeit immer wieder angepriesenen Rückrufservice. Über das Formular beschrieb ich mein Problem und erhielt wenige Stunden später eine Mail mit den nächsten Schritten (Schadensmeldung von DHL übermitteln, dort war ich dann direkt nach Erhalt der Ware).

    Der Mitarbeiter war sehr freundlich und veranlasste eine Erneute Verschickung der ursprünglich bestellten Ware für den nächsten Tag.

    So muss das laufen im Problemfall, herzlichen Dank!
    Kommentar verfassen
  • headegg am

    Was ist aus Mindfactory geworden?

    Ich war früher wirklich immer wieder gern ebei Mindfactory Kunde. Habe alle meine PC Teile dort gekauft, weil ich wusste, da zahle ich vllt. mal den einen oder anderen Euro mehr, aber ich wusste, ich habe gute Unterstützung, sollte etwas schief gehen.

    TL;DR: Defekte Hardware geliefert bekommen, eingeschickt, nach 40 Tagen (!), die gleiche Hardware unverändert mit dem selben Defekt zurück bekommen, unverschämte Mitarbeiter im Chat, jetzt wieder Rücksendeprozess, mal sehen ob ich dann am Ende das Buch "In 80 Tagen zum neuen PC" oder "In 120 Tagen zum Rücktrittsrecht" schreiben kann.

    Was ich jetzt allerdings erleben musste, als ich mir einen Ryzen 5 3600 mit passendem Motherboard dazu gekauft habe.

    Mal abgesehen vom, für diesen Preis (8,99€), langsamen Versand, kam die Hardware im guten Zustand bei mir an.
    Als diese dann aber am zweiten Tag nicht mehr bootete und allem Anschein nach noch nicht einmal bis zum POST kam, entschied ich mich den PC wieder zu zerlegen und die Teile einzuschicken.

    Das war mein erster Fehler, ich hätte einfach vom Kauf zurücktreten sollen.

    Denn: Die Hardware kam laut Mail bei Mindfactory an und lag dann da. Als ich nach zwei Wochen noch keine Neuigkeiten bezüglich des Status hatte rief ich dort an.

    Nach knapp einer halben Stunde Radio-Warteschleifenmusik (mit Werbung! Denn jeder hört gern Werbung, während er auf den Support wartet!) teilte mir ein Mitarbeiter mit, dass die CPU fehlerfrei wäre, am Sockel des Mainboards allerdings Wärmeleitpaste und an der M.2 SSD Abdeckung ein Kratzer wäre und man das Gerät deshalb einschicken müsse. (Der Kratzer an der Abdeckung war schon seit Kauf dort, ich konnte das allerdings nicht nachweisen, also nahm ich die Situation so hin.)

    Die Geräte gingen am 31.07. bei Mindfactory ein. Am 10.09. kam es dann per Post wieder bei mir an. Der Prozess hat also geschlagene 40 Tage gedauert.

    Und das beste: Ich hatte den selben Artikel zurück bekommen, den ich eingeschickt hatte.

    Ich habe also den PC wieder zusammen gebaut, in der Hoffnung dass er jetzt wieder läuft. Und für einen ersten Boot war dem auch so! Der PC fuhr hoch und ich konnte ihn einen ganzen Abend lang nutzen.

    Als ich ihn aber am nächsten Tag startete stand ich vor dem exakt selben Problem. Kein POST, keine LEDs, nur Lüfter, sonst kein Lebenszeichen.


    Es wurde in diesen 40 Tagen also exakt NICHTS repariert.

    Ich habe mich also erneut an den Kundensupport gewendet. Diesmal per Chat, da ich mich nicht noch einmal für eine halbe Stunde vom Radio berieseln lassen wollte.

    Die Chat-Etiquette die in diesem Support Chat herrscht ist aber absolut nicht einer seriösen Firma würdig.

    Der Mitarbeiter benutzte ^^ - Smileys in seinen Antworten auf Nachrichten, bei denen klar war, dass ich gerade absolut unzufrieden mit diesem "Service Level Gold" bin. Er zeigte ganz deutlich, dass er dieses gesamte Gespräch kein bisschen ernst nahm und er wusste, dass ich mit dieser Bestellung Mindfactory ausgeliefert bin.

    Das einzige was er wieder und wieder anbot war, dass ich es doch wieder einschicken solle, dann könnte man es reparieren.
    Als ich sagte, dass ich von meinem Rücktrittsrecht Gebrauch machen wollte wurde ich darauf hingewiesen, dass das Produkt ja jetzt schon etwas älter sei.

    Das war für mich die absolute Krönung. NATÜRLICH ist ein Produkt etwas älter, wenn es 40 TAGE BEI EUCH RUMLIEGT. Was soll denn das für eine Aussage sein?!
    Kommentar verfassen
  • Vapesir am

    Erste und letzte Bestellung - Vorsicht

    Es ist kein positives Feedback möglich...

    Meine erste Bestellung ist gleich zu einer Odyssee geworden.

    Bestellt habe ich unter anderem ein X570 Mainboard, nebst Prozessor und Nvme etc..

    Ich war schon ziemlich baff, als ich beim Abschluss der Online Bestellung die Versandkosten von 8.99 noch als Dankeschön zu entrichten habe - schon recht happig. Die Gesamtsumme war schon ordentlich... Gut, sei es drum...

    Aber das Topping ergab die heutige Lieferung, Bestellt am 06.09, das sei mal nebenbei erwähnt..., als ich die Ware begutachtet habe.

    Das Mainboard wurde definitiv schon benutzt, die Montagelöcher hatten alle Abdrücke von Schraubenköpfen und es waren sogar Fingerabdrücke zu erkennen, trotz intakten Siegel.

    Soweit, so enttäuscht...

    Aber die Krone ist wirklich die Hotline - mehrfach für über 20 min das gefiedel eines Radiosenders ins Ohr bekommen mit anschließenden Besetztzeichen.
    Respekt, 8.99 Versand, keine Erreichbarkeit, mir schwant schon böses...

    Und so war es auch. Endlich jemanden an der Strippe, das Gespräch kurz und ernüchternd. Ich wurde an eine andere Stelle verwiesen.
    Super.
    1+
    NICHT!

    Also Fotos geschossen, alles beschrieben und ab an die genannte Adresse.
    Und dann?
    Nichts. Gar nichts. Noch nicht einmal eine Bestätigung, dass eine Email eingegangen ist, oder das ein Bot antwortet.. Einfach Null.

    Also den ganzen Kram wieder eingepackt und zurück geschickt.

    Dann nochmal ein dickes Lob an Mindfactory. Nicht nur, dass ich gebrauchte Waren bekommen habe, nein, ich muss die Rücksendung auch noch bezahlen. What the fuck...

    Also an Alle, die die Preise toll finden - lasst es sein.
    Gebt die 5 - 10 € mehr aus, kauft bei anderen! Wirklich...
    Da ist meist der Versand Gratis, eine Rücksendung bei Nichtgefallen kostenlos und garantiert im Ernstfall sogar noch bessere Kundennachsorge.

    Das war meine erste und gaaanz sicher auch die letzte Bestellung bei diesem "Laden".

    Wie der Fall endet, werde ich noch ergänzen, aber das sieht echt böse aus...
    • Rollo42 am

      Re: Erste und letzte Bestellung - Vorsicht

      Das ist natürlich auf den ersten Blick unschön.
      Aber, willst Du ein Mainboard mit ganz ganz altem Bios haben ? AMD hat da täglich was geändert, und die bei MF können nicht alle Boards zum Hersteller zurückschicken und neu flashen lassen etc. Ich nehme stark an das MF nur das BIOS auf den möglichst neuesten stand gebracht hat. Und noch ein Tip: Nachts von 0 Uhr bis 6 Uhr morgens ist der Versand ab 150 EUR kostenlos.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Rambo Akhi am

    Alles Top!

    Für mich der beste Händler für Elektronik, immer den besten Preis.
    Kommentar verfassen
  • J4b0r am

    Reklamations-Albtraum

    -Produkte gekauft, 8€ Liefergebühren recht teuer, dafür auch keine besonders schnelle Lieferzeit

    -Produkte defekt, nicht wirklich die Schuld des Händlers

    -Reklamation eingereicht, über eine Woche nach Eingang der Rücksendung keine Information vom Händler

    - Selbstständiges Kontaktieren des Supports, zügige Antwort, allerdings sagte man mir, ich hätte eines der zurückgeschickten Produkte gar nicht bei Ihnen gekauft. Zusätzlich wurden noch 4,90€ für die Rücksendung eines defekten Produkts berechnet

    - Ich bin gespannt wie es weiter geht aber ich rechne mit dem schlimmsten
    Kommentar verfassen
  • Hendrik Schröder am

    Kommunikation Fehlanzeige

    Ich habe eine Bestellung über diverse Rechnerteile getätigt. Teile der Bestellung kamen sehr schnell an, jedoch wurde der Prozessor nicht zugestellt. Von Seiten des Unternehmens erhielt ich keinerlei Informationen, sondern musste selbst immer wieder auf der Website prüfen, wann MIndfactory die Prozessoren wieder erwartet. Nachdem dieser Termin sich stetig nach hinten verschob (mittlerweile um einen Monat) versuchte ich mehrfach über die Hotline das Unternehmen zu erreichen. Nach jeweils über 10 Minuten in der Warteschleife mit der grellen und verzerrten Übertragung eines Radiosenders legte ich auf und nutzte die unter dem Namen Callback angebotene Rückruffunktion. Der Rückruf steht noch aus, aber eine solch schlechte Kommunikation ist in meinen Augen eine Frechheit. Wenigstens eine Rückmeldung über die weiteren Verzögerungen wäre angebracht gewesen!
    • HopDog am

      Re: Kommunikation Fehlanzeige

      Ähnliches Problem bei mir, obwohl das Gehäuse Problemlos, ohne Schäden und sogar ein Tag früher als erwartet ankam, bin ich doch verärgert das sich die Lieferzeit des Prozessors zunahm.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Blowfly am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Energeto am
    Future-X.de am
    Jacob Elektronik direkt am
    mp3-player.de am
    Cyberport.de am

    Lagerbestand falsch, nämlich 0

    MSI MPG X570 Gaming Pro Carbon WIFI wird mit Lagerbestand >5 und bestem Preis angegeben, klick auf bestellen - nicht lieferbar. Verarschen kann ich mich alleine.
    Kommentar verfassen
  • Stephan P. am

    Bestellung Ware auf Lager

    Oft Angebote und günstige Preise, leider können aber die angegebenen Lieferzeiten und Lieferungen nicht eingehalten werden.

    Nicht eingehaltene Liefertermine, nur nach eigener telefonischer Rückfrage bekommt man über die Verzögerung eine Info. Dann bekommt man nach einer Ewigkeit, oft über 30 Minuten in der Telefonwarteschlange, dies wohl mit gekonnter Untermalung von diversen Werbeaktionen externer Anbieter, denn Hinweis.... möchten Sie Ihre Bestellungen stornieren, weil Mindfactory die im Shop angegebenen Liefertermine nicht einhalten kann. Wenn sich das voraussichtliche Lieferdatum verschiebt, bekommt man keinen Hinweis von Mindfactory. Man sieht das neue voraussichtliche Lieferdatum weder im Kundenkonto, noch bekommt man eine E-Mail, dass sich der Termin verschoben hat.

    Den Service von der Telefonhotline über einen gewünschten Rückruf zu einer bestimmten Zeit, könnte man sich lieber auch sparen. Er funktioniert zum wiederholten male eh nicht....

    Fazit: Wer vielleicht wirklich meint ein Schnäppchen und ein günstiges Produkt erworben zu haben, sollte sich nicht zu früh freuen....
    Kommentar verfassen
  • didi86 am

    Nicht eingehaltene Liefertermine, zensierte Produktbewertungen

    Zunächst das Positive: Mindfactory ist bei vielen Produkten der Anbieter mit dem günstigsten Preis. Und Dank Midnight-Shopping zahlt man bei Bestellung zwischen Mitternacht und 6:00 morgens ab einem Warenwert von 150€ auch keine Versandkosten. Die günstigen Preise sind auch der Hauptgrund, warum ich immer wieder bei Mindfactory bestelle (und mich oft im Anschluss darüber ärgere).

    Leider muss man für die günstigen Preise erhebliche Abstriche in Kauf nehmen:

    - Nicht eingehaltene Liefertermine: In letzter Zeit musste ich leider immer wieder Bestellungen stornieren, weil Mindfactory die im Shop angegebenen Liefertermine nicht einhalten konnte. Dies passiert vor Allem (aber nicht ausschließlich) bei Artikeln mit dem Status "Bestellt | wird am xxx erwartet ". Wenn sich das voraussichtliche Lieferdatum verschiebt, bekommt man keinen Hinweis von Mindfactory. Man sieht das neue voraussichtliche Lieferdatum weder im Kundenkonto, noch bekommt man eine E-Mail, dass sich der Termin verschoben hat. Der Einzige Hinweis auf den Lieferverzug ist, dass sich im Shop das voraussichtliche Lieferdatum für Neubestellungen verschiebt. Ob die eigene Bestellung auch davon betroffen ist, kann man dann (mit viel Geduld) an der Hotline erfragen.

    - Lange Wartezeiten an der Hotline: An der Telefonhotline wartet man oft bis zu 30 Minuten, nur um dann anschließend ein Besetztzeichen zu hören. Wer ein Service-Anliegen hat, braucht bei Mindfactory viel Geduld.

    - Zensierte und gekaufte Produktbewertungen: Ich musste vor Kurzem eine negative Erfahrung mit dem MSI-Kundenservice bzgl. einer Werbeaktion machen und wollte bei dem entsprechenden Produkt eine negative Rezension hinterlassen. Mindfactory hat die Veröffentlichung verweigert, mit der Begründung, meine Rezension würde sich nur auf den Service von MSI und nicht auf das Produkt selbst beziehen. Gleichzeitig erlaubt Mindfactory die Veröffentlichung von gekauften Produktrezensionen (-> https://de.msi.com/Landing/join-shout-out-for-msi )
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Nicht eingehaltene Liefertermine, zensierte Produktbewertungen

      Vielen Dank für Ihr Feedback!

      Leider mussten wir in letzter Zeit vermehrt Terminverschiebungen seitens unserer Lieferanten verzeichnen und diese an unsere Kunden weiterreichen.
      Hierfür bitten wir vielmals um Entschuldigung.
      Wir arbeiten bereits daran diese Verschiebungen und die langen Wartezeiten am Telefon zu minimieren oder besser ganz auszumerzen.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Ernie. am

    Erste Bestellung und keine gute Erfahrung gemacht (eine wahre Odysee)

    2 Tage nach release des Ryzen 3000 (9.07.) habe ich meine Bestellung, bestehend aus CPU, Mainboard, Ram und eines Mounting-Kit für meinen EKL Alpenföhn Matterhorn auf Sockel AM4 für meinen CPU-Kühler bestellt. Der Shop ist übersichtlich und gut strukturiert. Alle Artikel waren lagernd oder verfügbar. Klasse dann sollte ja alles innerhalb von ca. 3-4 Werktagen da sein.

    So ganz war es dann leider doch nicht. Ok es ist gerade release gewesen und der Ansturm ist groß - kann man ja verstehen, also noch etwas gedulden. Nun war es aber so, dass ich meine Bestellung nach 3 Wochen immer noch nicht hatte. In der Zeit wurde das Verfügbarkeitsdatum von allen Artikeln mehrfach geändert. Dann waren sie verfügbar und genauso schnell auch wieder nicht. Nach diversen Chats und Telefonaten in dem Zeitraum, war CPU und Mainboard verfügbar und ich bat darum zumindest schon mal beides zu verschicken, damit ich noch an der MSI Aktion teilnehmen konnte. Das wurde auch getan und am 3.08 hatte ich zumindest CPU/Mainboard bei mir. Offen war nun noch der Ram und das Mounting-Kit.
    Nach weiteren Terminverschiebungen, war auch der Ram zu haben. Wieder angerufen und um Teilversand gebeten. Der Mitarbeiter war von Anfang an hörbar genervt und lehnte meine Bitte ab. "Ich habe ja schon mal eine Teillieferung bekommen", war die Begründung. Aber er könne ja das Mounting-Kit stornieren und dann würde der Ram direkt versendet werden. Ja, nur muss ich dann das Mounting-Kit erneut bestellen und noch mal Versandkosten bezahlen. Im Laufe des Gesprächs stöhnt er mir vollkommen genervt in den Hörer... "Dann storniere ich Ihnen jetzt das Mounting-Kit.". Das hatte ich aber bereits vorher schon mehrfach verneint. Warum war er also so darauf erpicht, das Kit zu stornieren?! Eine nochmalige Bitte auf Teillieferung konnte ich nicht vollständig aussprechen, denn auf einmal legt er einfach auf. Ich dachte, das sei ein schlechter Scherz... Noch mal angerufen, anderen Mitarbeiter dran gehabt, der dann auch meinem Wunsch nachgekommen ist und somit hatte ich 4 Wochen nach Bestellabgabe zumindest CPU/Mainboard/Ram. Danke dafür.

    Auf das Mounting-Kit warte ich nach 8 Wochen immer noch. Der Verfügbarkeitstermin wurde nun bereits mehrfach wieder geändert. Zuletzt vom 16.08 auf den 19.08, dann nicht mehr lieferbar, dann 28.08, 29.08, 30.08 und nun auf einmal auf 13.09. Ich habe wirklich großes Interesse die Bestellung vom 9.07 endlich abzuschließen, aber das kann wohl noch dauern. Warum das so ist, kann einem niemand vom Support sagen. Eine Information über eine Verzögerung erhält man auch nur durch Eigeninitiative. Man fragt sich dann schon, ob der Lieferant Mindfactory über eine Lieferung informiert, diese dann aber wieder zurückzieht. Also was läuft hier schief?

    Ich bin froh, dass eine Teillieferung möglich war, denn sonst hätte ich meine Sachen immer noch nicht! Alles in Allem, war der Einkauf aber kein positives Erlebnis. Ein großer Kritikpunkt, ist der Informations- und Kommunikationsfluss. Man muss seiner Bestellung förmlich hinterher rennen und täglich die Verfübarkeit überprüfen. Dieser gesamte Ablauf ist so frustierend und nervig.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Erste Bestellung und keine gute Erfahrung gemacht (eine wahre Odysee)

      Vielen Dank für Ihre Feedback.
      Für Ihre unbefriedigende Erfahrung mit unserer Hotline möchte ich mich an dieser Stelle herzlich entschuldigen.
      Wir arbeiten immer mit Terminen, die uns durch unsere Vorlieferanten oder die Hersteller mitgeteilt werden.
      Bei diesen Terminen handelt es sich immer um voraussichtliche Liefertermine, die wir auch ganz klar als solche benennen und ausschreiben.
      Das es bei Ihrer Bestellung zu solch extremen Verschiebungen gekommen ist, ist sehr bedauerlich.
      Selbstverständlich liegt und viel daran eine Lösung für derartige Probleme zu finden.

      Wir hoffen, dass Sie uns noch einmal die Chance geben Sie von uns zu überzeugen.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Tonvenio am

    Gesamturteil: mieß.

    Angelockt von guten Preisen habe ich bei Mindfactory in den letzten Monaten Waren von über 4.500 EUR bestellt. Dabei kam es vermehrt zu verzögerten Lieferungen verfügbarer Ware, die (obwohl Expressversand gewählt und für das „Gold Paket“ gezahlt wurde) mich in erhebliche Schwierigkeiten brachten, da ich die Artikel zur Bearbeitung eines Kundenauftrags benötigte. Auf die Schilderung der Situation hin zeigte Mindfactory sich wenig kulant und erstattete die Versandkosten, was bei diesem Auftragsvolumen nicht einmal als „das Mindeste“ angesehen werden kann. Ich werde in Zukunft - auch wenn es wenige Euro mehr kostet - woanders bestellen.
    • Joystick am

      Re: Gesamturteil: mieß.

      Haha, nicht dein Ernst dass du bei MF für gewerbliche Kunden bestellt :D Such dir n Distributor, sogar die schlechten sind ne ganz andere Klasse wie MF.
      Antworten
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Gesamturteil: mieß.

      vielen Dank für Ihre Bewertung.
      Schade, dass Sie dieses Mal nicht mit uns zufrieden waren.
      Wir arbeiten stets an der Verbesserung unseres Service und hoffen, dass Sie uns noch eine Chance geben Sie von uns zu überzeugen.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Robert Krivec am

    Customer support is top

    Super customer support, a lot of people complaining seem to forget Mindfactory doesn't produce the products they just sell them. On that basis they are amazing, nice customer support and top pricing! P.S. theyre the only ones that didnt pricefix the new AIB 5700XT series, the didnt put any crazy price markups before the item was even available!
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Customer support is top

      Thank you for your great feedback!

      Ihr Minfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • DaMi am

    Ich fühle mich betrogen

    auch ich habe eine Powercolor 5700 xt red devil für 469 Euro vorbestellt. Ich war also einer der ersten, der die Edition bestellt hatte. Zusätzlich habe ich für 4,90 Euro den Level Gold Service bestellt. Als erstes habe ich eine Vertragsbestätigung bekommen und nach ca. 3 Tagen sogar eine Versandbestätigung!
    Leider nur eine Falschlieferung, die ich am nächsten Tag zurückgeschickt habe....
    Über die Hotline wurde ich zur Logistik verwiesen....
    Dort bekamm ich per Mail die Information, dass die Karte schnellstmöglich umgetauscht wird.

    So nach zehn Tagen stand bei Mindfactory die Karte als lagernd und hatte immer noch keine Umtauschkarte erhalten. Auf Anfrage per Mail bekam ich eine
    Antwort, die ich so nicht erwartet hätte. Ich solle doch nicht so viele Mails schreiben der Vorgang sei schon unter einer Ticketnummer angelegt. Lieferdatum wollte man mir nicht nennen. Die Karten waren plötzlich für 580 Euro auf Lager!!!

    Letztendlich habe ich stornieren müssen und warte jetzt auf die Gutschrift.
    Für mich steht fest, dass ich bei Mindfactory und dem Tochterunternhemen nichts mehr bestellen werde. Dann zahle ich lieber wo anders mehr!



    • FLAR2ME am

      Re: Ich fühle mich betrogen

      Bis auf die falsch Lieferung is es mir genauso ergangen!...
      Antworten
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Ich fühle mich betrogen

      Schade, dass wir Sie dieses Mal nicht zufriedenstellen konnten.
      Herfür bitten wir um Entschuldigung.
      Leider haben wir tatsächlich die falsche Grafikkarte an Sie versendet. Dies soll natürlich nicht passieren.
      Ihre Aussagen bzgl. der Ticketnummer und der Aussage einer meiner Kollegen kann ich jedoch nicht nachvollziehen.
      Mit liegt kein Tieckt vor, in der eine solche Aussage getroffen wurde.
      Die Gutschrift haben Sie am 29.08.2019 (nach Eingang der Grafikkarte bei uns) in einer separaten E-Mail erhalten.

      Wir würden uns freuen wenn Sie uns noch einmal die Chance geben Sie von uns zu überzeugen.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    • DaMi am

      Re: Ich fühle mich betrogen

      Die Mail dazu kann ich Ihnen gerne weiterleiten. Meine Mail Adresse ist Ihnen ja bekannt!

      Wenn ich der Logistik eine Mail schicke und nach dem Lieferdatum frage und ich dann als Antwort folgendes
      bekomme "das ist schon die dritte Mail zu dem Thema" wie finden Sie das?
      Kundenorientiertes Verhalten?

      Ich hätte nach der ersten falsch gelieferten Grafikkarte einen sofortigen Versand der richtigen Karte per Express erwartet, das ist in diesem Fall notwendig gewesen...nur dann können Sie Ihren Service Level Gold rechtfertigen (habe ich mitbestellt).

      Service Level Gold
      Versand am selben Tag
      6 Monate Direktaustausch
      Direkte Durchwahl bei Fragen-----------steht auf der Mindfactory Internetseite!

      wen soll ich bitte Fragen? 20 Minuten war ich in der Warteschleife (mehrmals)-----dann werde ich an die Logistik verwiesen (aber nur per Mail)!!!

      Ihre Antwort ist für Kunden mangelhaft, nicht befriedigend, nicht aussagekräftig und hat mit Kundenfreundlichkeit
      nichts zu tun.
      Antworten
      • Mindfactory Kundenservice am

        Reaktion des Händlers
        Re(2): Ich fühle mich betrogen

        Selbstverständlich ist es nicht erwünscht und gewollt, dass eine solche Kommunikation betrieben wird.
        Leider beinhaltet das Service Level Gold keinen Express Versand, sondern lediglich eine Express-Kommissionierung.
        Die direkte Durchwahl für Anliegen in Bezug auf Servicelevel Gold ist nicht die normale Hotline und im Regelfall innerhalb kurzer Zeit erreichbar.
        Sollte das bei Ihnen nicht der Fall gewesen sein, bitte ich hierfür um Entschuldigung.
        Uns liegt viel daran eine einvernehmliche Lösung zu finden.

        Ihr Mindfactory Team
        Antworten
        Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • FLAR2ME am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    computeruniverse.net am

    Seltsame Masche?

    Ich habe mir bei Mindfactory eine Powercolor Radeon rx 5700 xt red devil vorbestellt. Für 479 bei der Nachfrage natürlich nen guter Preis. Voller Vorfreude drauf gewartet. Ein Tag später gab's den Artikel wohl nimmer und er wurde aus meiner Bestell liste gelöscht. Habe dort angerufen, nach 15 Minuten erklärte ich das Problem. Mir wurde gesagt, dass ihr Lieferant ihnen nur eine bestimmte Stückzahl bringen kann und sie den Vorbestellungen nicht nachkommen können. Erster Minus Punkt mehr anbieten als vorhanden. Mehr Karten würden se von der Limited Edition auch nicht bekommen, sind alle weg. Hab ich halt mein Geld zurück genommen. Nun sehe ich heute, Karte wieder mit 5 Stück vorhanden für 580 Euro. Aha keine mehr vorhanden.... Ich komme mir verarscht vor! Zurück gezogen und für mehr Geld Angeboten, so sieht es für mich aus!
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Seltsame Masche?

      Vielen Dank für Ihr Feedback!

      Ich habe Ihren Fall soeben geprüft.
      Zu allererst möchte ich mich für den unglücklichen Verlauf Ihrer Bestellung bei Ihnen entschuldigen.

      Das diese Vorgehensweise einen solchen Eindruck auf Sie macht und einen bitteren Nachgeschmack hinterlässt, können wir nachvollziehen.
      Tatsächlich war der Stand, den wir Ihnen gegenüber mitgeteilt haben (keine Lieferanten können diesen Artikel liefern) der Stand, der uns durch unsere Lieferanten mitgeteilt wurden.
      Es ist selbstverständlich nicht in unserem Sinn unsere Kunden zu verärgern.
      Die Grafikkarte wird nunmehr durch unsere Lieferanten zu diesem hohen Preis angeboten. Bedauerlicherweise können wir die Grafikkarte nicht mehr zum alten Preis i.H.v. 479,00 € anbieten.
      Wir bitten hierfür um Verständnis und hoffen, dass Sie uns noch einmal die Chance geben Sie von uns zu überzeugen.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Celagoth am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Mindfactory am

    Bis jetzt alles gut.

    Ich hatte bis jetzt 3 Bestellungen und alles war wie erwartet und angegeben.

    Bei einer kleinen Macke im Gehäuse wurde mir Umtausch/Rücknahme/Preisminderung angeboten. Fair!
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Bis jetzt alles gut.

      Vielen Dank für Ihr tolles Feedback!
      Wir würden uns freuen Sie bald wieder in unserem Shop begrüßen zu dürfen!

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • TheBigK am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Mindfactory am
    CSV-Direct.de am

    Lieferung Ryzen 3900X

    Hallo,

    also grundsätzlich bin ich durchaus zufrieden mit Mindfactory. Ich hole dort meine Hardware seit vielen Jahren, nachdem trauriger weise HoH.de sein Geschäft aufgegeben hat.

    Also ich habe direkt zum 7.7. den kompletten Rechner bestellt und dann leider erst zum 8.8. bekommen. In ganz Deutschland war diese CPU einfach nicht erhältlich, was man sicherlich AMD zu Lasten legen sollte und nicht Mindfactory.

    Ich habe mich dann per Email nach dem Verbleib der Hardware bemüht und leider nie eine Antwort bekommen, was ich wirklich sehr schade bin. Dass die Masse der Anfragen nach der Hardware sicherlich zu langen Wartezeiten führen, war mir bewusst beim Versand der E-Mail. Aber die E-Mail unbeantwortet zu verwerfen, finde ich nicht super.

    Auch hätte ich mir diesbezüglich eine proaktive Kommunikation gewünscht, indem man einfach alle Kunden, die diesen Artikel bestellt haben, um den Stand der Dinge informiert und nicht über Umwege auf Twitter aktuelle Informationen heraussuchen muss.

    Ich weiß, Mindfactory ist einer der Händler, die sehr stark im Preiskampf sind und man sich daher auf Einschränkungen im Service gefasst machen muss. Jedoch auch mit wenig Servicepersonal und einer guten proaktiven Kommunikation könnte man sicherlich viel bewegen.

    Ich habe auch durchaus sehr positive Erfahrungen gemacht, als ich einen USB-Stick der nicht lieferbar war, bestellt hatte und mir daher von einer freundlichen Servicekraft darüber informiert wurde und mir daraufhin ein anderer USB-Stick zum Versand angeboten worden ist.

    Ich weiß, dass Mindfactory ebenfalls nur bei einem Großhändler einkauft und die Lieferdaten dann einfach nur weitergegeben worden ist.

    Meine Vermutung ist auch, dass dadurch dass mein Kühler nicht lieferbar war, ich leider zu den Pechvögeln gehört habe, die von den wenigen Exemplaren, die initial lieferbar waren, nichts bekommen habe, weil zu dem Zeitpunkt mein Lüfter nicht verügbar war. Das ist aber nur eine Vermutung und ich könnte die Beweggründe durchaus verstehen, falls dies tatsächlich der Fall ist.

    Naja, Mindfactory keinen Kunden verloren oder ähnliches, aber Verbesserungen im Service müssen nicht immer viel Geld kosten.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Lieferung Ryzen 3900X

      Vielen Dank für Ihr konstruktives Feedback.
      Dies werde ich gern an die entsprechende Stelle weiterleiten.
      Wir würden uns freuen Sie bald wieder in unserem Onlineshop begrüßen zu dürfen.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • schoppenpaule am

    Rundum zufrieden

    Ich habe mir die Einzelteile zum Zusammebau meines neuen Rechners alle zusammen bei Mindfactory bestellt.

    Trotz der teilweise negativen Bewertungen anderer Kunden, haben mich die durchweg niedrigen Preise und das große Sortiment überzeugt.

    Die Navigation der Website ist einfach und intuitiv und es gibt eine große Auswahl an Bezahlmöglichkeiten. Auch beim Versand kann man zwischen normal oder Express und DHL oder UPS wählen.

    Lieferzeit und Lagerbestandsdaten wurden täglich aktualisiert, aber gerade bei Artikeln mit hoher Nachfrage kann es ja doch vorkommen das bestimmte Artikel von einem auf den anderen Tag nicht mehr verfügbar sind. Das war auch bei meiner Bestellung der Fall und hier kam der gute Kundenservice zum Tragen: Zwar kam ich Montag früh nicht gleich durch, aber die Callback Funktion hat wunderbar funktioniert und ich konnte meine Bestellung direkt am Telefon abändern, so dass meine Bestellung umgehend abgewickelt und zu DHL geschickt wurde. Insgesamt habe ich 3 mal mit dem Kundenservice telefoniert und wurde 3 mal sehr zuvorkommend und freundlich behandelt.

    Das Paket war ordentlich verpackt und kam 2 Tage nach der Übermittlung an DHL an (von Bremen nach München). Es war alles drin und alles heile und bis jetzt funktioniert der neu zusammengebaute PC einwandfrei.

    Ich kann nach dieser Erfahrung Mindfactory daher uneingeschränkt weiterempfehlen.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Rundum zufrieden

      Vielen Dank für Ihre tolle Bewertung!
      Wir würden uns freuen Sie bald wieder in unserem Shop begrüßen zu dürfen!

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    • Joystick am

      Re: Rundum zufrieden

      Der Shop macht also falsche Angaben zur Verfügbarkeit der Produkte sodass du drei Mal mit dem Kundenservice telefonieren muss und dein Zeug zu bekommen.

      Das ist dann für dich uneingeschränkt empfehlenswert? Bist du ein Masochist oder was stimmt nicht mit dir?
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • FetziDieLustigeLandmiene am

    Guter Shop, Katastrophaler Kundenservice.

    Einen Kompletten PC bis auf Laufwerke in Einzelteilen geordert. Am 18.07.2019

    MIT SERVICELEVEL GOLD

    Die Bestellung wurde auch schnell versandt.
    Allerdings in zwei Sendungen. Warum auch immer.
    Mainboard, CPU, RAM, GPU und PSU in einer...

    Gehäuse in einer zweiten Lieferung...

    Die erste Lieferung wurde in den Paketshop geliefert. (MoBO, Cpu usw.) Konnte ich auch abholen.

    Zweite angeblich zu mir geliefet und angenommen. Eine Nachfrage bei DHL hat ergeben eine Frau Fuß soll die Sendung angenommen haben. Es gibt weder im Haus noch in der Nachbarschaft eine Frau Fuß!

    Beim späteren prüfen der Sendungsnummer ist das Paket an Mindfactory zurückgegangen? Okay, kann Mindfactory ja erstmal nichts für.

    Also, nachgefragt:
    Das, dass Paket bei Mindfactory wieder eingegangen ist wurde mir seitens Mindfactory bestätigt. Und zur selben Adresse eine erneute Zustellung in kurzer Zeit Zugesagt.
    (30.07.2019)
    Am 30.07 Bestätigt.

    1,5 Stunden Später wurde mir gesagt die Bestellung wurde am 24.07 in der Filiale abgeholt? Das kann nicht sein. Mail angeblich vom Vorstand?? Petra Clemen (Vorstand). Mindfactory ist in Wilhelmshaven und die Lieferung sollte nach Rheinberg am Niederrhein erfolgen. Was soll das? Ich bin keine Arme Socke aber ich begebe mich nicht für ein Gehäuse auf eine 340Km Reise. Da muss was falsch sein

    Also, ich habe dann noch einmal eine Email gesendet ca. (10. Minuten Später) Auf Kontaktperson verwiesen und auf Mailverlauf aufmerksam gemacht.

    Erneute entschuldigung und Zusage zum schnellen Versandt einen Tag später per Mail erhalten. Weitere Entschuldigung es sei ein sehr hohes Aufkommen(31.07.2019)

    - kein Ding ich bin ja kein Unmensch einfach mal gewartet und entspannt (habe denen locker 'ne Woche gelassen. Man kann ja mal Stress haben, und wenn der Vorstand schon bescheid weiß und immernoch alle Verwirrt sind. Naja, wird dann sicher.

    Bis zum 9.08.2019, keine Benachrichtigung, Keine Versandtnummer NICHTS.
    Mehr als 3 Wochen unterm Strich GAR NICHTS wegen dem Gehäuse... Nur verwirrung, und kein Gehäuse.
    Darauf hin habe ich noch am selben Tag, morgens, storniert mit der eindringlichen Bitte das Geld bis zum nächsten Werktag zurückzuzahlen. Mittlerweile in Rage 8 Mal den Text der Mail geändert und meine Enttäuschung unterstrichen...

    Die Rückzahlung geschah dann 4 Tage später am 13.08.2019.


    Zusammenfassung:
    Service LEVEL GOLD? Wohl eher Gold in Verwirrung und leeren Zusagen.

    Absolute Verwirrung und Chaos seitens der Kundenbetreuung.Es scheint als ob keiner weiß was der andere macht. Das der Lieferdienst eine Lieferung mal "verkackt" - okay können die ja nichts für.
    Ich war nach meinem Subjektiven empfinden her jetzt nicht unbedingt ungeduldig.
    Aber das war echt stümperhaft. Habe keine Testbench zur verfügung und konnte die Ware bis heute nicht testen. Ich war mittlerweile auf Reise. Hoffen wir mal das, dass zeug i.O. ist ansohnsten muss ich mich wieder mit denen abgeben.

    Aber das ist Professionalität.

    yay......

    Kommentar verfassen
  • Mulc am

    [snip]

    This shop is the worst shop ever!!! Avoid at all costs.

    I bought NAS device (900€ value) from them, it failed during manufacturer warranty so as instructed by manufacturer i sent back NAS device through the same route as it came (Mindfactory) for warranty repair. Months have passed with no information about the device, then sudenly i get email without explanation with credit note in about 1/3rd of the value of NAS unit. Since i havent been informed and didnt agree about such scenario i demanded the NAS unit to be returned to me as an owner but they refused since they no longer had the unit. They had excuse that i returned the unit and that way stepped away from contract, that way they charged me usage of NAS device and wanted to return me the difference, 1/3 of the value.
    I just wanted to send the device to manufacturer for warranty repair but they singlehandedly decided i was returning the item, without asking me anything. I went to police, filed report, thing got to national court to be reviewed but unfortunately they said i would have to sue them privately. If i werent that busy just right now i might go to court with them because what they did was outright STEALING my property.
    Dont buy from this shop just to save few euros, its not worth it. Buy from shop that doesnt steal from its customers. I saved few euros but i got 1 year of troubles, visiting police, wrinting emails to different institutions,... not worth it!

    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: [snip]

      Das Vorliegen eines Gewährleistungsfalls haben wir bestritten.
      Ohne den Nachweis, dass der von Ihnen gerügte Mangel bereits bei der Ablieferung der Ware an Sie vorgelegen hat, steht Ihnen kein Anspruch auf die Gewährleistung und damit auf die Lieferung einer neuen Ware oder Rückzahlung des Kaufpreises zu.
      Da Ihrer Reklamation kein Nachweis beilag, haben wir Ihre Reklamation ohne Anerkennung einer Rechtspflicht und im Wege der Kulanz zur Bearbeitung an unseren Vorlieferanten weitergeleitet.
      Unser Vorlieferant hat uns die Gutschrift erteilt, die wir Ihnen übersendet haben.
      Bei einem Rücktritt sind die ausgetauschten Leistungen gem. § 346 Abs. 1 BGB zurückzugewähren. Die Ware haben Sie uns bereits übergeben. Wir sind gem. § 346 Abs. 1 BGB berechtigt, von Ihnen Wertersatz für die gezogenen Nutzungen zu verlangen. 
      Der BGH hatte mit seinem Urteil vom 16.09.2009 Az. VIII ZR 243/08 entschieden, dass bei einem Rücktritt ein Nutzungswertersatz gem. § 346 Abs. 1 BGB vom Käufer zu zahlen ist. 
      Da Sie die Ware mehrere Monate nutzen konnten, steht uns für diese Nutzungszeit ein Wertersatzanspruch zu, den wir in der Gutschrift Ihnen gegenüber abgerechnet haben.
      Wir lehnen daher die Rückerstattung des gesamten Kaufpreises ab.
      Vielen Dank für Ihr Verständnis.

      Ihr Mindfactory-Team

      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Joystick am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Compuland am
    reichelt.de am
    Senetic.de am
    Alternate am
    Mindfactory am
    SatKing.de am
    Alternate am

    Ryzen 3900X Desaster

    Ryzen 3900X Desaster
    Am 11.08. den Ryzen bestellt im Shop stand:
    Lieferdatum: 14.08.

    Als dann endlich der 14.08. war - schwupps:
    Lieferdatum: 15.08.

    Am 15.08. dann, yay:
    Lieferdatum: sofort lieferbar (>5 Stück)

    Am 15.08. am Abend jedoch:
    Lieferdatum: 23.08.

    Am 23.08. dann:
    Lieferdatum: 26.08.

    Am 23.08. Mittags dann:
    Lieferdatum: 06.09.

    So wird man Wochenlang von MF hingehalten. Was auch nice ist: Teillieferungen werden ungefragt veranlasst. Wenn man die Bestellung storniert weil der Händler nicht liefern kann, muss man die Rücksendekosten für die Teillieferungen selbst tragen.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Ryzen 3900X Desaster

      Es tut uns leid, dass Sie dieses Mal nicht mit unserem Service zufrieden waren.
      Leider wurden die Anlieferungstermine seitens AMD stetig verschoben. Wir haben die Termine sofort in unseren Webshop eingepflegt sobald uns diese vorlagen.
      Teillieferungen werden veranlasst, da Groß- und Kleinteile aus separaten Lagern an Sie versendet werden.
      Einen Hinweis dazu finden Sie auch in der Eingangsbestätigung, welche Sie nach Eingang Ihrer Bestellung in unserem System in einer separaten E-Mail von uns erhalten.
      Wir würden uns freuen wenn Sie uns noch einmal eine Chance geben würden Sie von uns zu überzeugen.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Kai Hülsmann am

    Ein Shop im Zwist der Kunden

    Zunächst möchte ich den Shop, mit seiner sehr aufgeräumten und übersichtlichen Struktur loben. Alles ist an seinem Platz und super schnell zu finden. Die Artikel werden detailliert angezeigt und können eindeutig wiedergefunden werden.

    Die Bezahloptionen sind vielfältig und auf Nachfrage sind Zahlungseingänge sofort vermerkt und werden nach Eintreffen fortlaufend Abgewickelt. Ausreichend Versandmöglichkeiten werden für den Privatkunden meiner Meinung nach auch angeboten, wobei man sich die Portokosten für den Standardversand nach 24 Uhr sogar sparen kann. Daher kann ich hier einige Beschwerden über zu hohe Portokosten nicht völlig nachvollziehen. Über den Service Level Gold kann ich persönlich keine Angaben machen, da ich diesen noch nicht in Anspruch genommen habe.

    Nun zu meiner Bestellung: Ich habe am 22.07.2019 eine Bestellung für mehrere PC-Komponenten für etwa 1600€ aufgegeben und diese wurde ziemlich exakt einen Monat später versendet. Die meisten Kunden würden jetzt die Bewertung unverhältnismäßig nach unten korrigieren ohne sich über etwaige Hintergründe zu informieren. Da die bestellten Komponenten mitunter zeitnah nach Marktstart bestellt wurden, können auch bei riesigen Händlern Lieferengpässe entstehen oder der Lagerstatus nicht immer aktuell gehalten werden. Dass das mitunter frustrierend für den Endkunden ist, kann ich noch nachvollziehen, da mir aber auf jede Rückfrage an den Support noch am selbigen Tag detailliert der Lieferstatus mitgeteilt wurde (Manchmal leider auch mit einer eher unpersönlichen vorformulierten Nachricht), wäre mein Rat an alle zukünftigen Kunden: Informiert euch beim Service, und ja auch mehrmals. Differenziert zwischen aktuellen Modellen und bereits auf dem Markt etablierten Teilen. Dadurch sollte die eigene Ungeduld gemildert und etwas mehr Verständnis für den Händler aufgebracht werden, der seinerseits natürlich auch mit manchmal unzuverlässigen Herstellern konfrontiert wird.

    Dieser unerträgliche Schrei nach kundenorientiertem Service und sich schnell verändernden Preisen ist für mich jedoch ein Unding von manchem Endverbraucher.

    Wer viel Service und wenig eigene Mitarbeit erwartet, sollte im Einzelhandel einkaufen, muss sich dort aber mit höheren Preisen arrangieren und kann sich dann im Notfall immer an den Verkäufer wenden.

    Wer aber seinen Verpflichtungen als Endverbraucher nachgehen möchte, sei es eine korrekte Reklamation oder die Erfüllung von Fristen und auch mal verkraften kann, dass ein bestelltes Teil 2 Tage später 20€ günstiger ist, der kann bei Mindfactory bedenkenlos bestellen. (Dies gilt allerdings nur für mündige Verbraucher, die sich nicht scheuen, den Kundendienst zu kontaktieren oder im Vorfeld über Marktpreise und den Lieferstatus beim Hersteller schlau zu machen).

    Um zukünftig weniger Kunden zu verprellen, schlage ich jedoch vor das System des Lagerstatus zu überarbeiten, da dieser mitunter nicht aktuell ist oder sogar fehlerhafte Informationen beinhaltet.

    Alles in Allem kann ich Mindfactory (nicht ganz uneingeschränkt) empfehlen und werde auch zukünftig auf problemlösungsorientierte Mitarbeiter hoffen.



    Kommentar verfassen
  • Chillez am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Passiontec.de am

    Der Shop ist furchtbar, die Preise gut, der Versand OK und der Service schlecht

    Bestellt man etwas, es kommt und passt, dann ist Mindfactory aufgrund seiner Preise ein guter Shop. Der Versand geht schnell, zumindest wenn man das "Super Feature" Service-Level Gold benutzt.
    Die Versandkosten und dieser Service Level Gold (besonders letzteres) sind ein schlechter Scherz, man bezahlt sogar den Rückversand selbst wenn was nicht passt.
    Da kommt man auch gleich zum schlimmsten Kritikpunkt, die Serviceleistungen sind miserabel (Hallo?!? Wie sind im Jahr 2019, Mindfactory darf so langsam auch aufwachen!?!).
    Die Benutzerfreundlichkeit des Shops lässt einen in alten "Steinzeit" Erinnerungen schwelgen.....abgeschickte Bestellungen (vor Versand) noch mal selbst korrigieren/anpassen (z.B. Nachts), na ganz bestimmt nicht bei Mindfactory!
    Seitens des Supports lesen und hören sich alle Antworten zu jeglichen Anfragen und Anliegen wie ein vorgefertigter Katalog Text an der einem runter gebetet wird, ganz furchtbar!

    Von den teils enormen Preisschwankungen braucht man gar nicht reden, das ist zwar schon besser geworden zu früher, aber immer noch absolut lächerlich.

    Die Preise bei Mindfactory sind oft gut, aber dennoch immer nahe anderer Shops, also ist da auch nichts spottbillig, sprich dies ist keine "Entschuldigung" für so viele negativen Faktoren die diesen Shop betreffen.
    Wenn man die hohen Versandkosten dazu zählt + Service Level Gold, dann ist man von den Preisen her auch nicht mal mehr wirklich günstig!
    Ich bezahle in Zukunft einfach lieber 10€ - 20€ mehr bei teuren Bestellungen und weiß dafür, daß wenn wirklich was sein sollte, dann kümmert man sich entsprechend darum und fängt auch nicht an mir gleich wieder an den Geldbeutel zu wollen.....bei vielen kann ich mir auch sofort selbst helfen und alles einleiten, ohne auf ein überfordertes Serviceteam angewiesen zu sein!
    Kommentar verfassen
  • esesef am

    Probleme mit Support/RMA

    Ich habe keine Möglichkeit gefunden, Bewertungen zu editieren, daher habe ich eine frühere Bewertung gelöscht und veröffentliche sie komplett mit Updates neu.

    ---------------------------------------------------------------------------------

    Ich habe hier vor Jahren schon mehrmals bestellt, musste damals ein defektes Teil zurückgeben und war mit dem Kundenservice voll und ganz zufrieden. Davon kann bei diesem Bestellvorgang leider keine Rede sein.

    Dieses Mal habe ich einen Ryzen 7 3700x sowie ein MSI Mainboard mit B450 Chipsatz bestellt.

    Diese sind laut Hersteller miteinander kompatibel, lediglich ein Biosupdate muss erfolgen.
    Das wird ebenfalls auf der Produktseite im Onlineshop von Mindfactory so erwähnt und es wird sogar ein (kostenpflichtiges) Biosupdate angeboten.

    Dieses Update wurde von mir erfolgreich durchgeführt, allerdings muss ich teilweise Stunden damit verbringen, den Rechner ein- und auszuschalten damit er eventuell hochfährt. Läuft der Rechner einmal, stürzt er auch nicht ab und lässt sich benutzen, was ja nun gegen eine generelle Inkompatibilität spricht. Nun kann man mir aber wohl schlecht zumuten, dass ich jeden Tag etliche Stunden einplanen muss, um den PC ans Laufen zu bekommen.

    Dem Hersteller (MSI) ist das Problem bekannt, er rät dazu, das alte Mainboard zurückzugeben und gegen ein neues aus der MAX-Reihe einzutauschen, da diese Probleme bauartbedingt seien.

    Mindfactory behauptet nun, das Ganze sei meine eigene Schuld, da ich inkompatible Ware bestellt habe und ich müsse diese auf meine eigenen Kosten zurücksenden sowie eine Wertminderung des Mainboards bezahlen.
    “Der Bestellfehler liegt nicht bei uns, daher würden sie auch gemäß §357 Abs. 6 BGB die Widerrufskosten tragen.” Zitat Mitarbeiter M.K.

    Nachdem ich darauf hingewiesen habe, dass ich die Angelegenheit einem Anwalt übergeben werde, wurde mir angeboten “aus Kulanz” die Rücksendekosten zu übernehmen, allerdings soll ich noch immer den Artikel widerrufen und somit auch auch die Wertminderung durch den Gebrauch der Ware übernehmen.

    Als Alternative wurde mir des weiteren angeboten, dass ich den Artikel “kulanterweise” auf Kosten von Mindfactory zurücksenden könne, um dort ein Biosupdate (Kostenpunkt 34,90 €) durchführen zu lassen, obwohl ich besagtem Mitarbeiter vorher mitgeteilt habe, dass ich die aktuellste Biosversion installiert habe.

    Der Mitarbeiter, der sich um meinen Fall kümmert, hat keine Ahnung wovon er redet, liest anscheinend nicht was geschrieben wurde, widerspricht sich laufend und ist dermaßen unhöflich und unhilfsbereit, dass ich ernsthaft schockiert bin, dass eine solche Person im Kundenservice arbeitet. Unterirdisch ist noch eine sehr milde Beschreibung für den gebotenen Service.

    Hier gibt es keinen Kundenservice, hier wird Kundenverarsche betrieben.
    Bloß nicht hier einkaufen nur um ein paar Euro zu sparen, sollte ein Problem auftreten wird hier alles getan um dem Kunden nicht helfen zu müssen.

    Ich bin hier wirklich unglaublich geduldig und zuvorkommend gewesen, aber über den Tisch ziehen lasse ich mich nicht.
    Die Angelegenheit geht nächste Woche zum Anwalt.

    ---------------------------------------------------------------------------------
    Edit

    Nachdem ich darum gebeten habe, doch bitte mit einem anderen Mitarbeiter zu sprechen, wurde ich von diesen (insgesamt drei verschiedene andere Mitarbeiter) sehr zuvorkommend und höflich behandelt und es wurde sich um eine gütliche Einigung bemüht.

    Den einzigen negativen Eindruck hat der wiederholte Hinweis darauf, dass Mindfactory nur der Händler, nicht der Hersteller sei, hinterlassen. In Deutschland gibt es eine gesetzliche Gewährleistungspflicht für Händler, diese kann nicht einfach umgangen werden indem sich der Händler auf die Garantie des Herstellers beruft.

    Sobald diese Angelegenheit abgeschlossen ist, werde ich die Bewertung anpassen.

    Selbst wenn dies nun problemlos über die Bühne geht, kann ich Mindfactory mittlerweile leider nicht mehr uneingeschränkt empfehlen.
    So lange keine Probleme mit der gekauften Ware auftreten ist der Onlinehop sicher nicht schlecht, da er ein umfangreiches Sortiment, günstige Preise und zügigen Versand bietet, ist dies nicht der Fall und man gerät an den falschen Mitarbeiter wünscht man sich im Nachhinein nichts mehr, als dass man ein paar Euro mehr ausgegeben und in Kauf genommen hätte, in mehr als einem Onlineshop bestellen zu müssen.

    ---------------------------------------------------------------------------------
    Edit 2

    Nachdem der Fall an andere Mitarbeiter weitergegeben wurde, lief alles problemlos ab, die Mitarbeiter waren wie schon erwähnt alle sehr zuvorkommend und höflich, sowohl per Mail als auch telefonisch.
    Erstaunlicherweise war es auch überhaupt kein Problem, ein anderes Mainboard im Voraus zu bestellen und das alte erst nach Erhalt des neuen einzusenden.*
    Die Versandkosten des als Ersatz bestellten Artikels wurden von Mindfactory übernommen, ebenso
    die Rücksendekosten des defekten Artikels. Der Kaufpreis des Mainboards wurde mir in voller Höhe sehr zeitnah zurückerstattet.

    Schade dass es nicht direkt so lief, das wäre nämlich ein exzellenter Kundenservice wie man ihn sich wünschen würde.

    Ich erhöhe die Bewertung auf 3 Sterne, davon 1 für den Austausch mit dem ersten Mitarbeiter und 5 für den Service nachdem der Fall weitergegeben wurde.

    Von den in vielen anderen Bewertungen berichteten Lagerschwierigkeiten habe ich nichts mitbekommen, ganz im Gegenteil war sogar ein Artikel früher als angegeben erhältlich.

    *Aus diesem Grund hat es etwas länger gedauert, die Bewertung anzupassen, ich möchte nicht den Eindruck erwecken dass Mindfactory sich hier nicht bemüht hätte, den Fall schnellstmöglich zu klären.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Probleme mit Support/RMA

      Vielen Dank für Ihr kostruktives Feedback!
      Wir arbeiten stetig an der Verbesserung unseres Service und hoffen Sie demnächst wieder in unserem Onlineshop begrüßen zu dürfen.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Jan-Nik am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    delfitec.de am

    Schon oft bestellt, nie Probleme gehabt

    Habe auch schon Sachen reklamiert, das hat auch super geklappt. Die Hotline hat zwar selten Ahnung, aber was erwartet man bei den Preisen.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Schon oft bestellt, nie Probleme gehabt

      Vielen Dank für die tolle Bewertung.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Kruppi am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    ReifenSuche.com am

    Nie wieder Mindfactory

    Ich habe am 17.07.2019 mehrere Artikel bestellt. Alle bis auf einen Artikel waren auf Lager. Die CPU war nicht auf Lager.

    Eine Woche später war der CPU Kühler im Angebot. Also habe ich im Forum meine Bestellung anpassen lassen, damit ich auch den günstigeren Preis erhalte. Der Kühler war ca. 1 Woche im Angebot und noch immer lagernd, danach auf Normalpreis und noch immer lagernd. Plötzlich wird mein bereits bezahlter CPU Kühler, der 3 Wochen auf lagernd stand einfach storniert mit der Begründung, dass der Artikel nicht mehr vorhanden ist. 1 Woche später ist der Kühler nun wieder für einen erhöhten Preis im Sortiment.

    Der RAM war auch lagernd, mittlerweile ist dieser ab dem 02.09.2019 verfügbar.

    Weiterhin werden ständig Fake Verfügbarkeitstermine für die CPU angegeben. Ca. 8 mal wurde die Verfügbarkeit bereits verschoben. Zwischenzeitlich taucht die CPU im Shop und auf Ebay (Mindfactory Account zu erhöhtem Preis) als lagernd auf um die Verkäufe wieder anzukurbeln, während die Vorbesteller nicht bedient werden.

    Grundsätzlich werden keine Artikel reserviert, sondern erst verschickt sobald alle Artikel gleichzeitig auf Lager sind und damit dem Vorbesteller der Stinkefinger gezeigt.

    Die Supportmitarbeiter im Forum sind der Rechtschreibung und Grammatik nicht mächtig und ignorieren den Kunden sobald man etwas kritisches schreibt. Außerdem machen sie bewusst Falschaussagen bzw. lügen einem Frech ins Gesicht. Nachdem im Forum das Gegenteil bewiesen wurde, widerspricht man sich natürlich selber.
    Kommentar verfassen
  • Hinweis: Teilnoten wurden moderiert. Info
    Schließen

    Gründe für eine Moderation von Teilnoten:

    - einzelne Punkte können auf Grund des Ablaufs nicht bewertet werden, wie z.B.
    - der Bestellstatus, wenn keine Bestellung erfolgt ist
    - der Kundenservice, wenn kein Kontakt aufgenommen wurde
    - etc.
    Martin985 am

    Vorsicht [snip]

    Vorsicht [snip]! [snip] Ich bestellte eine Grafikkarte zu einem tollen Angebotspreis und bezahlte sofort per PayPal. Danach erhielt ich eine Vertragsbestätigung von Mindfactory. Dann wurde mir die Grafikkarte nicht zugesandt. Auf mehrmalige Nachfrage wurde mir mitgeteilt, dass sie diese Grafikkarte garnicht hätten. Daraufhin boten sie mir eine minderwerigere Grafikkarte als Ersatzlieferung an, wobei der Vorteilspreis nicht entsprechend angepasst wurde. Dreister weise tauchte exakt diese Grafikkarte am 14.08.19 um 14:17 Uhr wieder auf der Website von Mindfactory zu einem extrem höheren Preis als verfügbar auf. Umgehend schrieb ich erneut den Kundenservice an und bat um Zusendung des Artikels, da er schließlich wieder verfügbar ist. Herr [snip] vom Kundenservice leugnete dies. Unterm Strich handelt es sich also [snip] den Rabatt. Mittlerweile wurde die exakt gleiche Grafikkarte erneut auf der Website von Mindfactory erneut angeboten. Wie wäre es also mit einer Vertragserfüllung? [snip] Ich bin gespannt...

    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      ...

      Sehr geehrter Herr Kunde,

      wir können Ihre Enttäuschung, dass Sie die bestellte Ware von uns nicht erhalten haben, durchaus nachvollziehen. Trotzdem wären wir Ihnen sehr verbunden, sofern Sie den Sachverhalt so darstellen, wie er sich tatsächlich abgespielt hat.

      In unserem Onlineshop können Sie sehen, dass wir die von Ihnen bestellte Grafikkarte bereits mehrfach verkauft haben. Somit ist Ihre Darstellung, dass wir die Grafikkarte gar nicht hätten, unwahr. Tatsächlich gab es mehr Bestellungen der Ware in unserem Onlineshop, als Ware vorhanden war. Daher konnten wir leider nicht alle Kunden mit der Ware beliefern.
      Als der von Ihnen übersendete Link von unserem Mitarbeiter aufgerufen wurde, war der Artikel bereits nicht mehr verfügbar. Auch das stellen Sie in Ihrer Bewertung falsch dar. Unser Mitarbeiter hat entgegen Ihrer Darstellung nicht geleugnet, dass die Ware zwischenzeitlich kurzfristig im Bestand war.
      Wie bereits mitgeteilt, handelte es sich bei der Ware um Rücksendungen, die nach der Erfassung wieder offline genommen wurden, weil sie keine Neuware waren.
      Es gehört zu unserem Kundenservice, dass wir Sie nicht unnötig auf die Lieferung warten lassen wollten. Daher hatten wir Sie am 13.08.2019 informiert, dass wir Ihnen die bestellte Ware leider nicht liefern können und Ihnen angeboten, einen anderen Artikel zu liefern.
      Da Sie das abgelehnt haben, gingen wir davon aus, dass Sie an einer Lieferung kein Interesse mehr haben. Daher wurde Ihre Bestellung gelöscht. Somit war, als wir die Ware wieder im Lagerbestand hatten, Ihre Bestellung gar nicht offen. Folglich hätte die Ware aus der Rücksendung Ihrer Bestellung gar nicht zugeordnet werden können.

      Die Preise schwanken ständig. Wir führen unser Artikelsortiment in einem Tagespreissystem, so dass es den ganzen Tag über Preisaktualisierungen und damit Preisschwankungen sowohl nach oben, als auch nach unten geben kann. Dies hängt damit zusammen, dass die Einkaufspreise bei unseren Lieferanten bereits größtenteils sehr volatil sind und wir aufgrund unserer bereits äußerst knappen Kalkulation bereits bei geringsten Preisänderungen bei unseren Lieferanten gezwungen sind, die Preise kongruent anzupassen.

      Sie hatte die Ware zu einem günstigen Preis bestellt. Ein Alternative zu dem von Ihnen gewünschten Artikel war zu dem Zeitpunkt nicht so günstig. Es besteht für uns keine Verpflichtung, Ihnen einen anderen Artikel mit einem vergleichbaren Rabatt anzubieten.
      Wir weisen Ihre erhobenen Vorwürfe umfassend zurück und fordern Sie auf, derartige Behauptungen zu unterlassen.


      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Mindfactory Service Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Hoerli am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Mindfactory am
    CSV-Direct.de am
    NOTEBOOKsektor am

    An sich ein guter Shop, die Qualität nimmt nur leider enorm ab

    Habe jetzt noch viele viele Euros in den Laden investiert und kann mittlerweile mal was dazu sagen.


    An sich ist Mindfactory immer günstiger als die Konkurrenz. Liegt aber auch daran, das sie (glaub ich) 5 andere „Shops“ betreiben und da nur einen Cent teurer sind als der Hauptshop.
    Außerdem sind sie nur am günstigsten, wenn man Latenight-Shopping betreibt, ansonsten sind die Versandkosten da und sie sind schnell teurer.
    Des öfteren habe ich mir dann noch den Wecker nach 0 Uhr gestellt, damit man die paar Euros sparen kann.
    Etwas lächerlich, aber es „hat was“.
    An sich finde ich es immer besser, ein deutschen Laden zu Unterstützen und nicht das ganze Geld in Amazon rein zu buttern.

    Die Webseite macht ein guten Eindruck und man kann einfach und schnell einkaufen oder auch mal einen Umtausch anfordern.
    An sich als Aufgeräumt und verständlich.
    Auch durch die gute Einbindung von Geizhals landet man das ein oder andere mal auf der Webseite.

    Pakete sind gut und sicher verpackt, bis auf die Gehäuse. Die werden einfach so weiter verschickt, wie sie ins Lager kommen.
    Das einzigste was sie sich sparen könnten, ist der Papiermüll an Werbung. Den braucht echt kein Schwein.

    Alles soweit ganz okay. Doch in den letzten Monaten hat Mindfactory angefangen abzubauen und den Chefs ist ganz klar besserer Umsatz lieber statt Kundenzufriedenheit.

    - Der Support versteht die gestellten Fragen gerne mal nicht. Scheinbar arbeiten dort Menschen, die von der Materie absolut keinen Plan haben und ein Standard-Antworten-Katalog verwenden. Wenn man so durchs Netz surft, findet man auf diversen Seiten die Antworten der Mitarbeiter und kann sie mit seinen eigenen Mails vergleichen.
    Erst nach der 2. oder 3. Mail kam mal eine Antwort mit der man Leben konnte, weil das Ticket inzwischen zu einer Person mit Fachkenntnissen gelangt ist.

    - Reparaturen dauern ewig …
    Ist mal eine Hardware nach den 14 Tagen der Rückgabefrist kaputt, dauert es ewig bis man Ersatz bekommt. Erst nach 2 Monaten und mehrere male Anfragen, wann der Ersatz eintrifft, hat man mal ein neues Stück Hardware erhalten. Das originale Produkt war scheinbar beim Hersteller zur Reparatur. Aber so was braucht keine 3 Monate!
    Als Shopbetreiber sollte man hier mal zyklisch druck machen, das die Hersteller nicht einschlafen! Das geht alles zu lasten des Kunden, der dann nichts mehr kauft.
    Kein Mensch sagt was gegen eine Umtauschzeit von einer Woche oder gar zwei, aber dann sollte was im Briefkaste / Paket an der Haustüre sein.

    - Stückzahlen und Angegebene Liefertermine auf der Homepage sind gerne falsch und werden (vermutlich) einfach Computergesteuert angepasst.
    Mehrere Produkte bestellt, alle davon als noch Verfügbar angezeigt, 3 Tage Später gibt es die aktuell nicht mehr.
    Was dann folgt ist Funkstille! … Bis man mal den Support um Hilfe bittet. Der weiß aber auch nicht mehr, als der Computer ihm anzeigt (Computer sagt: neeeiiin).
    Das freche dabei, die möglichen Liefertermine werden wohl Computergesteuert immer um ein oder vier Tage verschoben, wenn Zeit X abgelaufen ist. Dieses Verhalten lässt sich auch durch etwas Sucharbeit im Netz so bestätigen.
    Es gibt aber keine Mail, dass die Bestellung sich leider verzögert, man muss beim Support anfragen.
    So eine Billo-Mail kann man auch automatisieren! Nicht nur die Lieferzeitanpassung!
    Aber wie wir den Support kennen, gibts nur eine 08/15-Standardmail.
    Das Phänomen mit „Produkten Verfügbar, bis du sie bestellst“ habe ich jetzt schon mehrfach erlebt.

    - Zum Schluss noch Verpackung & Versand, denn der ist jetzt nicht gerade „ökologisch“ und für den Kunden praktisch.
    Kauft man sich einen gesamten PC, wird der in zwei oder 3 Pakete aufgeteilt (was an sich in Ordnung ist), aber voneinander unabhängig verschickt. Man muss also wenns dumm läuft, an zwei oder drei Tagen den Postboten abwarten oder sich die Bestellung irgendwohin schicken lassen.
    Wie man auch im Netz liest, sind die Kunden darüber nicht gerade begeistert, wenn das Gehäuse da ist, aber der Inhalt fehlt.
    Das ist auch bei nicht lieferbaren Teilen gerne mal bescheiden, wenn alles da ist, bis auf ein einzelnen – für den Betrieb nicht unbedingt notwendiges – Teil. Dann bleibt die Bestellung erst mal im Haus liegen und der Kunde wartet sich dumm und dämlich.



    Das Fazit von Mindfactory: Wenn es keine heiß Begehrten Produkte sind und auch nach 2 Tagen noch „Verfügbar“ dran steht, kommen Bestellungen immer gut an. Wenn es aber mal spezieller wird, braucht man Geduld.
    An sich kein schlechter Laden, nur sie lassen gerade ziemlich nach, daher sollte man beim Kaufen durchaus genau hinschauen.
    Bevor ihr also bei Amazon wieder Geld rein drückt, machts hier.



    Und an die Mitarbeiter von Mindfactory, die gerade eine „Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten“-Antworttext vorbereiten, lasst‘s bleiben. Druckt den Text lieber aus und legt sie dem Chef vor. Das ist effektiver als die Zeit in einen Antworttext zu stecken :)
    Kommentar verfassen
  • Toss3 am

    [snip] STAY AWAY

    Ordered an item for a low price over a week ago that they had in stock (according to their webpage). Paid for the item, only to then receive an e-mail saying the item was no longer in stock. E-mailed the customer service and got a reply saying they were expecting another shipment in 1 - 2 days.

    Well that time went by and no e-mail or update from Mindfactory so I e-mailed them again, and got another reply stating they still haven't received the item in question and were expecting it to arrive in 1 to 2 days. Well a week went by and today I decided to e-mail them again, and got a quick reply stating they were expecting a shipment the very same day! Next thing I know I get another e-mail stating the item is no longer available.

    So do yourself a favour and stay away from Mindfactory!

    Worst experience I've ever had ordering something online.

    Hopefully Geizhals will remove them [snip]

    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    Kommentar verfassen
  • Henning Becker am

    Und wieder angebliche Bestandsware mit 5-7 Tagen Lieferzeit

    Nun habe ich mehrmals bei Mindfactory AG bestellt und zum zweiten Mal hintereinander kommt ein Artikel mit Bestandsführung ( sofort lieferbar ) nach 5-7 Tagen erst zum Versand!
    Wieso schreibt man dann nicht "ehrlich" in Zulauf oder verfügbar in x Tagen. Da würde sich ein Händler die Beschwerden sparen!
    • OsOk am

      Re: Und wieder angebliche Bestandsware mit 5-7 Tagen Lieferzeit

      Ganz ehrlich, bisher habe ich bei Mindfactory immer alles sehr zeitnahe bekommen, diese "Online Spotankäufer" sollten vielleicht lieber zu Mediamarkt gehen da können sie dann alles "Sofort" Verfügbar für 50% mehr kaufen...
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • SimonderKing am

    Wann wird denn nun geliefert?

    Was ist nur aus MF geworden?

    Ich habe am Dienstag, 00:18 Uhr morgens eine Bestellung mit 4 Artikeln aufgegeben und bei allen Produkten bis auf einen Stand zum Zeitpunkt der Bestellung "Lagernd | > xx St.". Bei einem Produkt stand "Bestellt | wird am 7.8.2019 erwartet". War für mich okay, da ich gerne bis zum Wochenende alles haben wollte - während der Woche habe ich eh keine Zeit.

    Direkt nach meiner Bestellung war JEDER Artikel urplötzlich auf Bestellt und nicht mehr Lagernd. Hä? Und jetzt steht da immer kommt am xx.xx und wenn der Tag kommt verschiebt sich das Datum jedes mal wieder um einen Tag. Ich habe per E-Mail nachgefragt und dort hieß es gestern das die Dinge voraussichtlich bis zum 9.8 im Lager seien. "Alle Artikel aus der Bestellung bis auf der LED Stripe werden voraussichtlich zum 9.8 bei uns im Lager erwartet." WARUM STEHT DANN AUF DER WEBSITE IMMER NOCH Bestellt | wird am 8.8.2019 erwartet? Was stimmt denn nun? Wird meine Ware denn nun morgen versendet oder vielleicht doch erst in zwei Wochen? Und was ist mit dem LED Strip? Verzögert der die Lieferung jetzt noch mehr?

    Ich finde das echt nicht okay und wenn ich gewusst hätte, dass die Angaben auf der absolut Website nicht stimmen, hätte ich niemals bei MF bestellt und lieber ein paar Euro drauf gezahlt und bei einem anderen Shop bestellt wo man nicht über die Lagerbestände und Lieferzeiten getäuscht wird.

    Und was ist mit der Garantie, dass auf E-Mail innerhalb von 30 Minuten geantwortet wird? Ich habe heute um 10:26 Uhr noch eine weitere E-Mail geschickt und bis jetzt keine Antwort erhalten.

    Wenn ihr längere Lieferzeiten habt, gebt die doch bitte auch in eurem Shop an und nicht Daten die eh nicht eingehalten werden und sich immer und immer wieder verschieben.
    Kommentar verfassen
  • BobbyG am

    Good service over all, but not without problems

    I made two large orders so far.
    Packaging was great and delivery times were excellent. Price is unbeatable of course.
    Customer service was very polite to me.

    I have 3 complaints however, which might be relevant to some:

    1.
    For some reason no payment option other than bank transfer worked for me. I spent almost an hour trying to figure out why is the PayPal option not working until I gave up. I live in Germany if it matters.

    2.
    Mindfactory guarantees a response to emails within 30 minutes, but it's not in effect when the customer service is overwhelmed. Well, this is not how guarantees work. Either hire more staff, or don't guarantee things you can't really provide. I don't think anyone expects a response within 30 minutes from the cheapest store around, but broken promises are annoying. Just don't promise what you can't keep.

    3.
    This is my biggest disappointment: there is absolutely zero "thinking outside the box". A day after I've made my order several items dropped in price (27 Euros, not that little). I can save that money, but for that I need to use my legal 14 days period to cancel the order before it has even arrived, make a new order with the exact same items but a better price, and send the original package back to Mindfactory once I get it. We can all save ourselves a lot of headaches by just refunding me the difference, but there's no "creative thinking" in Mindfactory. Now I have to deal with returning a package, Mindfactory has to deal with shipping an extra package and handling the return, and poor DHL have to carry two extra packages across all of Germany (think of the environment!).
    Will it effect you in your order? Probably not. But if you ever bump into a situation that requires Mindfactory to use common sense or see the big picture, don't count on it.
    Kommentar verfassen
  • MRPT am

    Wieso wird Mindfactory so schlecht Bewertet? Ich hab die Antwort!

    Ich habe schon Erfahrung mit Mindfactory gehabt, ich habe dort eine RTX 2070 OC von Gigabyte bestellt, sie kam schnell an. Jedoch liegt das folgende Problem nicht an Mindfactory: Meine Grafikkarte war nach einem Monat defekt, aufgrund des Speicherproblems der RTX Karten, sie wurde direkt ersetzt! ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Aber Leute die sowas schreiben wie: „Mindfactory macht keine Qualitätskontrolle“ haben absolut keine Ahnung. Für eine Qualitätskontrolle sind Anbieter wie Mindfactory, Alternate, etc. nicht zuständig, sondern die Hersteller!!

    Kommen wir zum Grund wieso nicht nur Mindfactory, sondern auch viele weitere Shops immer schlechter bewertet werden:

    Amazon ist der Marktgigant und zerstört wirklich jede kleinere Firma, aber nicht nur die kleinen Firmen sind betroffen, auch Firmen wie Mindfactory, Alternate, CaseKing, uvm. Aufgrund dass Amazon so viel zu bieten hat und auch schnell Liefert, denken alle Leute, dass es auch bei den vorhin genannten Shops so ist. Ich kann nicht verstehen wie ein Mensch so geizig sein kann und einen so schnelle Lieferung fordert.

    Mein Vater beispielsweise hat auch eine Firma, dort verkauft er Pools, Saunen, Grills und das ganze Zubehör. Er bekommt Bewertungen wie: „Die Lieferung hat eine Woche gedauert, nie wieder Poolpowershop!!“ oder „Der Service antwortet mir nicht, nie wieder Poolpowershop!“
    Das Problem ist aber dass für den Service 10 Leute verantwortlich sind und diese nicht so schnell hinterherkommen, um ehrlich zu sein ist Poolpowershop kein großes Unternehmen, dort haben sie 2 Lieferwagen, womit sie Liefern können und wenn dann einer bei denen zu Hause eintrifft, bekommen Sie folgende Dinge an den Kopf geworfen: „Was hat das so lange gedauert?“ „Könnten sie nicht schneller hierhin fahren?“ und wenn als Antwort kommt: „Wir haben viel zu tun“ dann kommt meistens: „Das soll ich ihnen glauben?“ Sowas ist eine Frechheit und ich denke das ist nicht nur bei Poolpowershop so.

    Es ist unglaublich wie verwöhnt die Leute von Amazon sind, eigentlich sollten alle Firmen zusammenhalten und gegen Amazon vorgehen.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Wieso wird Mindfactory so schlecht Bewertet? Ich hab die Antwort!

      Vielen Dank für die tolle Bewertung.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    • Bonnyblank am

      Re: Wieso wird Mindfactory so schlecht Bewertet? Ich hab die Antwort!



      Es ist unglaublich wie verwöhnt die Leute von Amazon sind, eigentlich
      sollten alle Firmen zusammenhalten und gegen Amazon vorgehen.

      Ich kaufe schon seit Jahren nichts mehr bei Amazon. Was dieses Unternehmen treibt geht auf keine Kuhhaut. Selten so verarscht worden wie bei Amazon. Die kleinen Händler bieten mehr Leuten ein Einkommen, welches auch noch vernünftiger ist.
      Bevor nicht "Geiz ist geil" aus den Köpfen ist, wird sich wohl nie etwas ändern.
      Antworten
    • icepear am

      Re: Wieso wird Mindfactory so schlecht Bewertet? Ich hab die Antwort!

      Amazon zeigt aber nun mal das es geht. Wenn man damit konkurrieren will darf man doch nicht vom Kunden erwarten er hat gefälligst jetzt schlechten Service zu akzeptieren. Wenn man ein schlechteres Gesamtpaket liefert als ein Konkurrent muss man entweder ausreichend viel günstiger sein als dieser Konkurrent oder muss eben damit leben, dass die Kunden bei der Konkurrenz kaufen. Gerade spezialisierte Händler sollten zumindest bei Beratung (passen die bestellten Komponenten überhaupt zusammen oder was tun wenn es nicht auf Anhieb funktioniert) deutlich besser sein als Amazon. die ja kein auf die Wäre spezialisiertes Service Personal haben.

      Wenn Artikel als lagernd gekennzeichnet sind gibt es keinen Grund warum zwischen Bestellung und Versand mehr als zwei Werktage liegen sollen. Die Regel sollte ein Werktag sein. Zwei wenn mal mehr los ist. Wenn eine Firma dauerhaft mit meinem Rückstau von mehreren Tagen operiert fragt man sich doch wie dieser überhaupt zustande gekommen ist. Wenn dauerhaft mehr Bestellungen eingehen als man abarbeiten kann, hat man entweder zu wenig Personal oder zu viele Kunden.

      Eine Entschuldigung dafür das gehäuft lagernde Artikel nach Bestellung plötzlich doch nicht lagernd sind, gibt es gar nicht. Das führen eines korrekten Inventars ist nicht zuletzt aus Buchhaltungsgründen schon vom Gesetz her eine Grundaufgabe jeder Firma. Ware nach Online Bestellung durch einen Kunden im Warenwirtschaftssystem für diesen zu reservieren ist kein Hexenwerk und sollte jedes vernünftige Warenwirtschaftssystem können. Wenn also gehäuft falsche Lagerbestände angezeigt werden.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Mihawk90 am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Aquatuning am

    Service schnell und freundlich, Angabe des Lagerbestandes solala...

    An sich bin ich mit MF zufrieden, die Möglichkeit des Midnight Shoppings ist auch super, wenn man denn die Zeit dafür hat. Die Anzeige des Lagerbestandes und die Abwicklung ist aber stellenweise... "fragwürdig".

    2 Beispiele:

    Eine Bestellung von 8 Teilen für einen neuen PC, anfangs war das Mainboard noch bestellt mit bekanntem Liefertermin, der Rest war verfügbar (wenn auch teilweise in kleiner Stückzahl). Das MB traf offenbar schneller bei MF ein als erwartet, auf einmal war der RAM aber nicht mehr verfügbar (aber bestellt) und hatte keinen Liefertermin. Daraufhin habe ich mit dem Chat gesprochen, dieser teilte mir mit, dass der RAM bestellt wäre und kein Liefertermin bekannt wäre. Die Lieferung könnte unter Umständen auch 2-3 Wochen dauern.

    Die Dame fragte mich dann, ob ich den RAM austauschen möchte. Da ich es nicht eilig hatte habe ich diese Frage verneint. 2 Tage später war der RAM dann überraschend wieder verfügbar, anscheinend war der Hersteller wohl schneller. Auf einmal war aber wieder irgendwas anderes nicht verfügbar.

    Insgesamt knapp über eine Woche war immer wieder ein anderer Artikel kurz nicht verfügbar und die Bestellung zog sich hin. Anscheinend werden die Artikel also auch nicht bei Bestellung reserviert, denn sonst wäre diese mit Lieferung des MB durch gewesen. Wie gesagt ich hatte es nicht eilig, aber nervig ist es dennoch. Zumal ich die Lieferung am Ende schneller zusammen gehabt hätte, wenn ich pro Artikel eine Bestellung aufgegeben hätte, im Midnight Shopping gibt's ja keine Versandkosten. Das sollte doch aber nicht Ziel der Übung sein.

    Zweites Beispiel: Ich hatte eine PS4 Pro und einen DXRacer Stuhl zusammen mit diversem Kleinkram bestellt. Am nächsten Tag wollte ich die Bestellung kontrollieren und habe zufällig gesehen, dass am Stuhl "nicht mehr lieferbar" stand. Im Geizhals war MF dann auch nicht mehr gelistet. Da ich irgendwann in der Nacht im Halbschlaf bestellt hab (und der Artikel schon auf der Wunschliste war, ich also gar nicht mehr den Artikel aufgemacht habe), hab ich das erstmal auf die Müdigkeit geschoben. Wieder den sehr freundlichen Chat angeschrieben, dass mir wohl ein Fehler passiert ist. Ich habe auch gefragt, ob ich denn vielleicht Glück hatte und ausgerechnet de letzten Stuhl gekauft habe. Diese Frage wurde verneint und der Stuhl nach Rücksprache aus der Bestellung entfernt und 5 Minuten später hatte ich das Geld schon wieder auf dem PayPal Konto. Soweit so gut.

    Ich habe dann beim Hersteller direkt bestellt (preislich genauso wie alle anderen Anbieter), und 2 Tage später ist auf einmal wieder Lagerbestand da (allerdings nur 1 Stück) und MF hat auf Geizhals wie üblich den günstigsten Preis. Das ist schon mal ärgerlich. Beim Hersteller kostet er 359 Euro + 10 Euro Versand. Bei MF ist er jetzt für 329 Euro gelistet, im Midnight Shopping ohne Versand (nehme ich zumindest an, denn von Sperr-/Frachtkosten steht beim Artikel nichts und meine Anfrage dazu ging anscheinend nicht durch).

    "Nicht mehr lieferbar" bedeutet in meiner Welt etwas anderes als "nicht auf Lager"/"bestellt, kein Lieferdatum", etc. Das bedeutet für mich, dass der Artikel nicht mehr reinkommt bzw. nicht mehr angeboten wird. Wenn dem nicht so wäre, hätte ich den gar nicht storniert, sondern einfach gewartet.

    Effektiv zahle ich also 40 Euro mehr durch die neue Bestellung, weil die Angabe bei MF wohl falsch war. Mir ist klar, dass die Angaben zum Großteil automatisiert sind, das ändert aber nichts daran, dass sie falsch waren bzw. für den Kunden ärgerlich.

    Davon abgesehen, wenn der Stuhl zum Zeitpunkt der Bestellung tatsächlich nicht mehr lieferbar war, wieso konnte er dann bestellt werden? Sollte das Shopsystem die Bestellung bei der Lagerangabe nicht ablehnen? Vielleicht habe ich auch wirklich den letzten bekommen und die Info im Chat war falsch... keine Ahnung, ärgerlich so oder so.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Service schnell und freundlich, Angabe des Lagerbestandes solala...

      Vielen Dank für die tolle Bewertung.

      Die Lagerbestände sollten natürlich immer aktuell sein. Gerne nehmen wir dieses als Anlass den Prozess noch einmal von den Kollegen prüfen zu lassen.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Baro Bo am

    Top Laden!!!!!

    Hatte mir zwei gamer pc zsm gestellt und am 28ten bestellt am nächsten Tag war die Ware schon da ! Echt schnell geliefert und zsm gebaut habe ich die pc's auch schon läuft alles perfekt. Preisleistung ist auch sehr gut , habe vorher überall im Netz geschaut aber für die Komponenten die ich haben wollte gab es kein besseren Preis. Werde in Zukunft nur noch über mindfactory.com bestellen!
    Die Seite würde ich jedem weiter empfehlen !

    Macht weiter so!

    Grüße Baris
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Top Laden!!!!!

      Vielen Dank für die tolle Bewertung.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • User800346 am

    Schlechter Kundenservice

    Erst nach Setzung einer Frist wurde die vertraglich zugesicherte Ware geliefert.
    Zuvor wurde von EOL des Produktes geschrieben und die Ware nachträglich aus meinem Einkauf entfernt.

    Da zahle ich doch gerne etwas mehr, wenn ich dann nicht mit solch einem Support schreiben muss.
    Kommentar verfassen
  • Timme am

    Seit eh und je die Nummer 1 was Hardwareversand angeht

    Zuverlässiger Support, Telefon hat leider stark abgebaut aber per Mail wird einem immer schnell geholfen.

    Noch nie wirklich Probleme gehabt. 2016 waren sie auch sehr kulant und nett bei Reklamationen, kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sich das jetzt geändert hat.

    Bin vollkommen zufrienden.

    PS: an die Nörgler, ihr könnt nicht den billigsten Preis und den allerbesten Service erwarten, einfach an die Regeln halten und kümmern oder halt woanders 2-10% mehr zahlen.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Seit eh und je die Nummer 1 was Hardwareversand angeht

      Vielen Dank für die tolle Bewertung.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    • das konsument am

      Re: Seit eh und je die Nummer 1 was Hardwareversand angeht

      nun, nur weil Du es Dir nicht vorstellen kannst, heißt das nicht, daß es leider so ist.

      ich bestelle schon seit Jahren sowohl privat, als auch beruflich immer wieder dort und muß ganz klar feststellen: es hat sich verschlechtert.

      keine Frage: auf Mails wird immer zeitnah reagiert. Aber eben auch nicht immer kundenfreundlich.

      Ich sehe meine Kritik im Übrigen nicht als Nörgeln, sondern als Signal an den Händler: "hey, hier läuft's gerade nicht rund, tu was!"

      wenn erstmal irgendwann die Umsätze wegbrechen, ist es deutlich schwieriger, wieder ein passendes Renommee zu erreichen...

      naja und daß MF auf die positive Bewertung applaudiert und den Rest unkommentiert läßt, ist eigtl. der Grund, warum ich hier überhaupt einen Komemntar schreibe: es unterstreicht in meinen Augen leider, daß MF sich wohl in einem Status glaubt, daß sie mit der aktuellen Kundenstrategie hinreichend Kunden haben/bekommen und daher eben weiter so handeln können. schade halt.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • das konsument am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Venturabuy am
    Jacob Elektronik direkt am
    reichelt.de am
    Mindfactory am
    ITboost.de am
    computeruniverse.net am
    electronis.de am
    session.de am

    inzwischen extrem auf Umsatz optimiert, wenn's hakt, müssen Kunden ständig hinterher sein

    wir hatten jetzt leider wieder mehrfach das Problem, daß Sendungen auf dem Weg zu DHL oder bei DHL selbst hängengeblieben sind.

    Also beim Kundendienst angerufen, dort aber abgewimmelt, erstmal noch einige Tage abzuwarten, da DHL vor einer bestimmten Frist eh nichts tut.

    Mal abgesehen davon, daß das ja sein mag, daß DHL sich da erstmal nicht rührt (als Großkunde hätte da Mindfactory sicherlich andere Möglichkeiten), warum bitte muß dann der Kunde nochmals nachhaken? Wir haben inwzischen einige Erfahrungen damit, wann Pakete hängen oder nicht und wenn wir schon Mindfactory aufmerksam machen müssen, wieso wird so ein Fall dann nicht auf Wiedervorlage gesetzt?

    Generell sollte es aber eigtl. möglich sein, das Paket auch seitens Mindfactory automatisiert zu verfolgen und wenn sich der Status an zwei Werktagen nicht verändert, den Fall automatisch Mitarbeitern vorzulegen, die sich das Problem mal anschauen und den Kunden kurz informieren, daß sich gekümmert wird.

    Das schont die Nerven der Kunden, die nicht selbst alles im Blick behalten müssen und sich dann durch die aktuell eher fragwürdig funktionierende Hotline quälen müssen und auch die Zeit der Mitarbeiter, die sich dann nicht erst mit den Kunden auseinandersetzen müssen.

    Besonders ärgerlich ist dabei, daß selbst langjährigen Kunden keine offene Zahlungsmöglichkeit mehr zur Verfügung gestellt wird, die erst greift, wenn die Ware ankommt. Paypal ist absolutes NoGo, denn wenn's da mal hakt, ist es meist einfacher, das Geld abzuschreiben.
    Früher gab's mal Nachnahme, aber das wurde irgendwann mal kommentarfrei entfernt. Im Prinzip bleibt also nur Vorkasse und wenn dann 'ne Lieferung über 'ne Woche im Nirvana hängt, haben die Kunden halt Pech und Midfactory kann's egal sein, denn die haben das Geld ja schon.
    (vmtl. ist das auch der Grund, warum Nachnahme nicht mehr angeboten wird)
    @MF: wie wäre es denn, wenigsten langjährigen Kunden NN anzubieten oder sogar Lastschrift?

    Wenn dann mal was kaputt ankommt und reklamiert wird, dann bekommt mensch erstmal zu lesen, daß bei Nutzung der Rücksendemarke das Porto zu tragen ist. Auf Nachfrage beim Support gibt es dann zwar die Info, daß dies nur der Fall sei, wenn vom Rückgaberecht Gebrauch gemacht werde, weil der Kunde Mindfactory dann die Möglichkeit zur Nachbesserung nehme, aber auch das ist schon etwas dreist.

    Dann gibt es zwar eine Rückmeldung, wenn die Rücksendung angekommen ist, aber danach passiert offensichtlich nix mehr. Vermutlich ist der Speicherriegel (einer von 6 mit ECC, in mehreren Sockeln im Gegensatz zu den anderen 5 als defekt erkannt) erstmal per Schiff zum Hersteller in Asien unterwegs, um dort in die Tonne gekloppt zu werden. Das würde erklären, warum Mindfactory es in 2 Wochen nicht hinbekommt, einen Ersatzriegel zu schicken.
    Oh, ich vergas: MF hat ja schon das Geld. Warum also so eilig...

    um auch mal was poisitives zu vermelden: Ein bestellter Drucker, der anscheinend im System fehlerhaft als normal versendbar deklariert wurde und dann wg. des Gewichts per Spedition verschickt werden mußte, wurde von MF nicht storniert. Zwar hat das mit der Versandnachricht nicht geklappt (wurde als per-DHL-versendet mit einer dort natürlich unbekannten Nummer gemeldet -- erst auf Nachfrage kam dann die Info mit der Spedition), aber immerhin hat MF geliefert. Die VK für das Gerät sind im Shop inzwischen auf 60€ angepaßt worden.
    @MF: GLS hätte das Teil wohl auch so transportiert, denn dort dürfen die Pakete bis 40kg wiegen

    Insgesamt stellt sich mir MF aber inzwischen als ein Laden mit sehr auf Umsatz optimierte Effizienz dar, die zunehmend die Kundeninteressen aus den Augen verlieren.

    Das einzige, was noch für sie spricht, ist, daß sie oft über eine breite Produktpalette hinweg günstigste Preise bieten, so daß für ein Projekt nicht bei vielen unterschiedlichen Händlern bestellt werden muß.

    Geduld müssen Kunden aber mitbringen, denn MF arbeitet nicht nach dem Prinzip first-comes-first-served, sondern arbeitet Bestellungen nach Ausführbarkeit ab. d.h.: wenn etwas als lieferbar gekennzeichnet ist, etwas anderes aus der gleichen Betsellung aber erst noch vom Großhändler geholt werden muß, dann kann es passieren, daß der erste Artikel dann einer anderen Bestellung zugeschlagen wird, weil die eben dann vollständig ist. Dadurch kann sich eine Lieferung allem Anschein nach etliche Tage verzögern, weil immer wieder irgendein Teil fehlt. Insofern der Rat an Kunden: nicht zuviel spezielle Artikel in eine Bestellung packen, die nur in kleinen Mengen vorgehalten werden, sonst kann die Lieferung echt lange dauern...
    Kommentar verfassen
  • SeanRoddis am

    Super Shop

    Ich kann mich den schlechten Bewertungen NICHT anschließen.

    Meine Bestellung hat sich um 4 Wochen verzögern, weil der Ryzen 9 3900X aktuell nicht zu bekommen ist. Auch andere Webshops und selbst der Hersteller können aktuell nicht liefern.

    Der Support hat mir sofort und einwandfrei geholfen. Ich bin als Kunde sehr zufrieden.

    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Super Shop

      Vielen Dank für die tolle Bewertung.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Naresnaref am

    Kein Service

    Wer was Bestellen möchte und meint das die Artikel auf Lager sind, kann sehr schnell enttäuscht werden.

    Bei einigen Bauteilen kann es vorkommen das sie obwohl sie auf Lager liegen sollten nicht mehr Lieferbar sind und sie im Zulauf sind. Nach dem Zulauftermin sind die Waren wieder auf Lager aber die Bestellung wird dennoch nicht verschickt.
    Ein Teilversand der Bestellung wird nicht gemacht. Wenn man also ein Artikel zeitnah benötigt bestellt lieber wo anders.

    Nur durch nachfragen bekommt man eine Information das sich die Bestellung etwas verzögert. Dies ist aber eine vorgefertigte Mail und auf andere Fragen wird meist nur halbherzig eingegangen.

    Die Konkurrenz verschickt E-Mail's mit der Info das die Artikel nicht Lieferbar ist und man sich gedulden muss.
    Dies wird hier nicht gemacht und der Kunde wird im Dunkeln stehen gelassen.


    Auch der Versand ist sehr teuer mit 9€. Wenn man eine Bestellung aufgibt mit einem Gehäuse und Komponenten muss man 2x Versandkosten zahlen.

    Kundenservice wird meiner Erfahrung nach hier nicht sonderlich viel Beachtung geschenkt.

    Auch bei Reklamationen wird hier nicht auf Qualität geachtet. Bei einem Gehäuse welches als neu Verkauft wurde hatte man Gebrauchsspuren gesehen, das Seitenfenster war verkratzt und Nieten die das Fenster fest gehalten haben waren kaputt.
    Nach zweimaligen zurücksenden hat man ein einigermaßen akzeptables Gehäuse erhalten, welches dennoch nicht 100% in Ordnung war.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Kein Service

      Guten Tag,

      es tut uns leid, dass Sie nicht zufrieden Waren.

      Die Versandkosten sind pauschalisiert. Das heißt als Verbraucher zahlen Sie nur ein mal Versandkosten auch wenn wir Ihnen, z.B. wegen Monitoren oder Gehäusen, mehrere Pakete senden müssen.

      Die Ware erhalten wir natürlich so vom Lieferanten. Wenn Sie hier keine einwandfreie Ware erhalten haben tut uns dieses natürlich leid. Diese wird aber selbstverständlich von uns ausgetauscht.
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • shadowlol am

    Kundenservice unfreundlich

    Mehre male Probleme mit einer Grafikarte gehabt. Kulanz Support? Garantie? sind echte Fremdwörter bei diesem Händler geworden. Halbes Jahr später nur Kulanz mit Verlust...obwohl die Karte defekt ist.

    Nächster Einkauf nach Jahren nicht mehr hier! Vielleicht etwas teurer woanders... aber dafür Support! und Kundenservice

    Kommentar verfassen
  • Dr.Geizkragen91 am

    Bisher, super Vertragspartner!

    Ich möchte den Shop mit sehr gut bewerten!

    Ich habe noch nie den Kundenservice nutzen müssen, daher kann ich dazu leider nichts schreiben.

    Ich habe bereits seit einigen Jahren immer wieder dort bestellt und die Ware war in einem sehr guten Zustand!

    Ich kann nicht allzu viel dazu schreiben, weil bisher alles super war, die letzten Bestellungen (hochpreisige Ware), war ausnahmslos in super Zustand und sie hat funktioniert.
    Ich erwarte einen reibungslosen Verlauf des Kaufes und Versand der Ware, das Produkt selber stellen andere!


    Gerne wieder!
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Bisher, super Vertragspartner!

      Vielen Dank für die tolle Bewertung.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Sylencer90 am

    Immense Preisschwankungen und geringer Lagerbestände

    Wenn was günstig auf Mindfactory wird, ist es meist direkt schon ausverkauft. Musste mehr als 1 Monat warten bis endlich mal der Ram den Preis erreicht hat, der es mir wert war diesen zu kaufen.

    Produktinformationen könnten viel detaillierter sein. Oftmals muss ich auf Händlerseiten nach zusätzlichen Informationen suchen. Als Beispiel Monitore - viel zu wenig Details über das Produkt. Informationen wie Input-Lag von Monitoren sollte eigentlich immer mit dabei stehen.


    Versandkosten viel zu teuer, nach 0 Uhr kaufen ist praktisch ein muss.

    Kundenservice war freundlich zu mir aber konnte mir nicht viel sagen ob und wann gewisse Dinge die ich mir zulegen möchte, wieder vorrätig sind.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Immense Preisschwankungen und geringer Lagerbestände

      Vielen Dank für die Bewertung.

      Leider gab es tatsächlich Lieferprobleme bei dem Arbeitsspeicher. Hierfür können wir uns nur entschuldigen.
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • rhod am

    Undurchsichtige Lieferzeiten; Unfreundlicher Kundenservice

    TL;DR

    Mehrere Artikel bestellt, einer davon erst "2 Tage später" verfügbar. Diese 2 Tage haben sich pro Tag um einen weiteren nach hinten verschoben und sind inzwischen (nach einer Woche) bei Mitte nächster Woche angekommen. Bei anderen Artikel inzwischen ein ähnliches Spiel.
    Den Kundenservice darauf angesprochen wurde unfreundlich/genervt reagiert und sogar Verschwörungstheorien vorgeworfen.

    Mehr Details:
    https://geizhals.de/?sb=136,,,9322532&pg=1#9322532
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Undurchsichtige Lieferzeiten; Unfreundlicher Kundenservice

      Guten Tag,

      die Verzögerung tut uns sehr leid. Leider gibt es zur Zeit große Lieferschwierigkeiten bei Arbeitsspeichern. Dadurch hat sich Ihre Bestellung leider etwas verzögert.

      Verschwörungstheorien sind mir an dieser Stelle nicht bekannt und solche habe ich hier auch noch nicht gehört.
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Erimiel am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Alternate am

    Keine Probleme

    Ich habe letzte Woche Mittwoch abends einige Produkte wie einen Ryzen 7 3700x und ein MSI MPG X570 Gaming Edge Wifi bei Mindfactory bestellt. Am Folgetag wurde die Ware verschickt und war am Freitag auch schon da. Keinerlei Schäden und voll funktionsfähig. Hier kann man ohne Zweifel kaufen, falls die Produkte auch wirklich lagernd sind und nicht nur als "bestellt" gekennzeichnet sind.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Keine Probleme

      Vielen Dank für Ihre tolle Bewertung und das Feedback!

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • naturbirnen am

    Schlechter Kundenservice

    Habe vier Festplatten (WD Blue 4TB) bestellt, die sich alle als OEM-Versionen herausgestellt haben. Der Kundenservice hat sich geweigert dies als Mangel anzuerkennen, obwohl es offensichtlich einer ist, weil davon nichts im Shop stand. Ich sollte die 4,90€ für den Rückversand bei Widerruf zahlen. Erst nach mehrmaligen Hin- und Hergeschreibe über mehrere Tage und wiederholten Erklärungen meinerseits, wurde mir eine Retour-PDF geschickt. Das hat Nerven und Zeit gekostet.

    Außerdem musste ich den Zettel selber drucken. Meine Bitte nach einem Barcode oder ausgedrucktem Retour-Zettel per Post wurde ignoriert. Wer keinen Drucker hat, weiß wie nervig das ist.

    Ich habe hier schon mehrmals über negative Erfahrungen mit Mindfactory gelesen und kann es jetzt auch selber nachvollziehen.

    Ich werde hier nichts mehr bestellen und lieber mehr zahlen, um mich nicht mehr mit diesem Kundenservice herumschlagen zu müssen. Falls bei euch eine erhöhte Chance besteht, dass ihr was zurück schicken müsst, würde ich euch das Gleiche raten.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Schlechter Kundenservice

      Es tut uns leid, dass Sie eine so schlechte Erfahrung machen mussten.
      Wir würden uns freuen wenn wir Sie noch einmal von uns überzeugen dürften.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Berkin Kartal am

    Horrible customer experience

    I placed an order with Mindfactory.de this week to my office address in Germany. I work remotely from another country (Switzerland) and was going to the office in Munich. Therefore I ordered the parts to our Munich office address. After a few days later, a decided to give them a heads up regarding with the shipment.
    - They TURNED OFF their telephone system entirely! They're not answering their phones, there's only an announcement saying they're busy and I should request a call back from their website.
    - I did, they never called me back!
    - I sent them many emails, asking for shipment status, due to no response, I had to send the same email several times in 30/45mins intervals. It's impossible to reach anyone from mindfactory
    - In the end they responded with very short and vague/unclear answers.
    - Finally I received an informative email, saying that one of the items I ordered is not available any more although their website saying all the parts I ordered was available.
    - I learned that they actually do not have any of the parts I ordered.
    - They're ordering those cards/cables from a 3rd party on-demand, I understand not keeping stock but MISINFORMING the customers about the status of your stock.... I think this should be illegal.
    - They finally told me that they cannot deliver the items timely, during the time when I'm in Munich. After many emails I sent.... Why should you send so many emails to get a concrete answer?
    - This is also fine, then I offered we change the delivery address to another one. I have mailbox address near Swissborder in Germany, so for mindfactory (as they don't have any of the parts yet) this should be no problem at all.
    - They responded me change of address is also not possible, they are busy etc etc etc
    - I have never been involved such unprofessional/non-customer focused people in my life before.
    - Really for me the worst customer experience ever. You place a ~650Eur order + You have to pay for the shipment + You end up with careless customer services + totally unprofessional people.
    STAY AWAY from Mindfactory.de !!!!
    Kommentar verfassen
  • Hinweis: Teilnoten wurden moderiert. Info
    Schließen

    Gründe für eine Moderation von Teilnoten:

    - einzelne Punkte können auf Grund des Ablaufs nicht bewertet werden, wie z.B.
    - der Bestellstatus, wenn keine Bestellung erfolgt ist
    - der Kundenservice, wenn kein Kontakt aufgenommen wurde
    - etc.
    Lex[1] am

    Finger weg hat sehr abgebaut

    Innerhalb von 18 Stunden war per Vorkasse das Geld da, aber es wurde nur mein Gehäuse Versand. Was soll ein Kunde mit einem Gehäuse ohne Komponenten? Die Verfügbarkeit dieser Komponenten wurde übrigens falsch angezeigt. An der Hotline Schuldzuweisungen zum Kunden da das Geld nicht da war(18 Stunden)...
    Alles Storniert Mindfactory hat wohl sehr abgebaut, lieber die Finger weg und wo anders bestellen. 0 Sterne wenn möglich.
    Kundenservice = Unprofessionell und Unfreundlich
    Lieferzeit / Versand / Kommunikation = 0 Sterne
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Finger weg hat sehr abgebaut

      Guten Tag,

      Groß- und Kleinteile werden in unserem Hause stets getrennt versendet.

      Beachten Sie, dass es bei einem Release (Ryzen 3000) immer einmal zu Lieferverzögerungen kommen kann. Hier müssen wir leider auf die Lieferfähigkeit des Herstellers vertrauen.

      Trotzdem ist die durchgehend negative Bewertung für uns an dieser Stelle überraschend.
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Nocta am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Mindfactory am

    Dreiste Lügen bezüglich Lieferzeit

    Ich habe zum wiederholten Male bei Mindfactory bestellt um festzustellen, dass ich über die Lieferzeit getäuscht wurde. Daher habe ich nun auch zum wiederholten Male meine Bestellung storniert und habe nicht mehr vor, bei Mindfactory zu bestellen.

    Beim letzten Mal war es sogar so, dass ein Artikel jede 1-2 Tage nach hinten verschoben wurde. Der Kundenservice hat mir dann auf Nachfrage sogar gesagt, dass der Artikel erst in 10 Tagen erwartet wird. Die Hinhaltetaktik auf der Webseite wurde trotzdem weiter fortgeführt: Trotz dass der Support wusste, dass der Artikel nicht "morgen" kommt, sondern erst in 10 Tagen, wurde das nicht aktualisiert. Nach den 10 Tagen war der Artikel übrigens immer noch nicht lieferbar und ich habe ihn storniert.

    Ich weiß gar nicht, warum ich es überhaupt noch Mal probiert habe :)

    Empfehlung: Nur bestellen, wenn ihr warten könnt. Oder halt Artikel, bei denen sowas wie "100 Artikel lagernd, sofort verfügbar" steht. Bei weniger als 5 lagernden Artikeln, oder wenn sie erst bestellt werden - Finger weg.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Dreiste Lügen bezüglich Lieferzeit

      Schade, dass Sie eine solch schlechte Erfahrung mit uns bzgl. der Lieferzeiten gemacht haben.
      Das darf natürlich nicht passieren. Hierfür bitten wir um Entschuldigung.
      Leider sind wir zumeist auf die mitgeteilten Termine unserer Vorlieferanten angewiesen. Sollten sich diese verschieben, sind wir bedauerlicherweise ebenfalls gezwungen unsere Liefertermine anzupassen.
      Wir hoffen inständig, dass Sie uns noch einmal die Chance geben Sie von uns zu überzeugen.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Dennis Zettel am

    [snip] die nicht mal bei schwerbehinderten Menschen Ausnahmen machen.

    Der Techniker hat mein Mainboard und RAM überprüft musste den 0c komplett selber auseinander bauen um dieses zu klären. Dann wurde gesagt das alles wieder funktioniert, die RAM riegel wären defekt gewesen. Ausgetauscht nachhause und das gleiche Problem weiterhin. Habe der Reklamation geschrieben das ich schwerbehindert mit 80% bin und es nicht noch einmal auseinander bauen könnte. Die Chefs bestehen trotz Schwerbehinderung drauf und machen nicht mal dann eine Ausnahme

    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: [snip] die nicht mal bei schwerbehinderten Menschen Ausnahmen machen.

      Es tut uns sehr leid, dass Sie dieses Mal nicht mit unserer Reklamationsabwicklung zufrieden waren.
      Leider hat die Demontage Ihrerseits rechtliche Gründe und keine persönliche Entscheidung je Kunde.
      Wir hoffen Sie beim nächsten Mal wieder von uns überzeugen zu können!
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Bastian2001 am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    galaxus am

    Ware wurde bereits vorher geöffnet

    Grundsätzlich ein solider Shop (mal abgesehen von der etwas überladenen Website auf mobilen Geräten).
    Mein größtes Problem ist, dass ein Teil der Ware vorher bereits geöffnet wurde oder zumindest den Eindruck erweckte. Der Grund ist mir unbekannt, die Artikel weisen aber keine Mängel auf wodurch das für mich kein Problem ist.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Ware wurde bereits vorher geöffnet

      Vielen Dank für die tolle Bewertung. Sollten Sie sich einmal bei einem Produkt unsicher sein, bitten wir Sie, sich bei uns zu melden.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Giova am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    fahrrad.de am

    Great service

    Top!
    Praktisch, sicher und freundlich.
    Sehr nett in der Beantwortung meiner Fragen per E-Mail
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Great service

      Vielen Dank für die tolle Bewertung.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Pierre-Michel Trebbin am

    Immer wieder

    Ich habe mir 2 SSDs bestellt und via Vorkasse bestellt. Nach 2 Tagen der Überweisung war es schon da. Eingebaut Windows installiert perfekt lief alles. Freue mich schon auf die nächsten Bestellungen, benötige noch etliche Bauteile für meinen neuen PC und bestelle sie nach und nach.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Immer wieder

      Vielen Dank für die tolle Bewertung.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • MazzenYo am

    9mal bestellt 9mal zufrieden

    1.sehr gut verpackt
    2.erste mal kontakt mit dem Kundenservice, welcher mir korrekt und schnell aber auch höflich geantwortet haben
    3.immer schnell geliefert sowie der link zur paketverfolgung vor der Bearbeitung von dhl zugeschickt bekommen
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: 9mal bestellt 9mal zufrieden

      Vielen Dank für die tolle Bewertung.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Hinweis: Benotung wird nicht berücksichtigt. Info

    Gründe für eine Nichtberücksichtigung der Benotung:

    - die Bewertung ist nicht objektiv (z.B. bei allen Punkten nur 1 Stern vergeben)
    - die Bewertung ist unverhältnismäßig (z.B. aus dem Text nicht nachvollziehbar)
    - es ist kein Kaufgrund zu erkennen
    - es wurde eine neuere Bewertung für den selben Händler abgegeben
    Hoerli am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Mindfactory am
    CSV-Direct.de am
    NOTEBOOKsektor am

    An sich ein guter Shop für Hardware

    Bei Mindfactory habe ich bereits mehrfach eingekauft.
    Bestellungen kommen rechtzeitig an und sind auch gut verpackt.
    Die Beschreibung auf der Homepage der Produkte, ist ausreichend.
    Der Bestellvorgang ist auch einfach und über das Benutzerprofil, lassen sich alle wichtigen Informationen zum Produkt ansehen.

    Gut finde ich auch, das nur gekaufte Produkte Bewertet werden können und nicht jeder Hinz & Kunz sein Senf unter irgendwelche Produkte setzen darf.

    Leider wurde ich in Sachen Reklamationen etwas entäuscht.
    Soweit es sich um ein Garantiefall handelt, ist die Berichterstattung immer dürftig.
    Man erhält zwar eine E-Mail, sobald die Ware bei Mindfactory angekommen ist, aber dann wars das auch mal fürs erste.
    Eine Reperatur oder gar Austausch dauert gerne mal 3-4 Wochen.
    Das ist nicht gerade "schnell". Falls es sich hierbei um "wichtige" Hardware handelt ist das doppelt Doof.
    Immerhin ist die Rücksendung unkompliziert gestaltet und sie übernehmen sogar das Porto.

    Des weiteren macht der Laden einen komischen Eindruck auf mich, in Sachen Angeboten hier auf Geizhals.
    Denn Mindfactory hat mehrere "Tochtergesellschaften" bzw. andere Domains / Shops, welche 1:1 die gleichen Produkte gelistet haben aber sich nur um einen Cent (1 Cent) preislich unterscheiden.
    Warum?!
    Darunter Fallen Shops wie Mindfactory, Compuland, VibuOnline oder DriveCity.

    Ist der Shop also Empfehlenswert?
    Ja, soweit keine Garantiefälle auftreten :)

    Kauf ich da wieder ein?
    Soweit ich damit günstiger weg komme, mit Sicherheit.
    • Bastian2001 am

      Re: An sich ein guter Shop für Hardware

      Das mit den Tochtergesellschaften ist mir auch schon aufgefallen. Auch, dass es entweder alle Shops oder keiner auf Lager hat deutet darauf hin. Mein Tipp: je nach Bestellungsgröße einen der anderen Shops nehmen, Mindfactory hat nämlich den teuersten Versand der vier. Die Versandkosten staffeln sich so weit ich weiß entgegengesetzt zu den 1ct Anstiegen um 20ct.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Greenz am

    Guter Shop, netter kulanter Kundenservice

    Hab da die letzten tage mehrfach bestellt,
    Gab Probleme beim Monitor (31,5"), der war nicht lagernd.
    Nach kurzem Kontakt mit dem service urden alle Probleme zu meiner vollsten Zufriedenheit geklärt.
    Gerne wieder
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Guter Shop, netter kulanter Kundenservice

      Vielen Dank für die tolle Bewertung.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • mobil1987 am

    Immer wieder die das selbe

    Ich sehe Artikel sind auf Lager....Mega direkt bestellen.

    Zack dazu direkt Service Level Gold, dann geht ja heute noch alles bestimmt raus (10:00 morgens).

    15:00 Uhr nichts geändert Status immer noch bezahlt.

    17:00 Uhr Artikel Bestellt | wird in 2 Tagen geliefert. WAT?

    4 Tage Später, Artikel Bestellt | wird in 7 Tagen geliefert. WAT?

    Dann heißt es es gebe Lieferschwierigkeiten, Interessant ist aber das der Artikel innerhalb der letzten 4 Tage mehrmals auf Lager war. Da man ja auf seine Bestellung wartet und gerne mal nachguckt was los ist.

    Das ist echt eine frechheit was hier gemacht wird, ich bestelle sehr oft Artikel, aber was hier mit mit Kunden abgezogen wird ist unvorstellbar.

    Also 5 cent gespart und 10 Tage deshalb warten.

    Hier muss man für 0 Service viel Geld bezahlen. Service Level Gold, wo man bei der Konkurenz für 0 Euro besseren Service bekommt.

    Geschweige man hat eine Reklamation, Uff festhalten ein Kampf mit Service Level Gold, wo angegeben wird umgehender tausch wie es auf der Seite steht, angeblich über eine Woche Bearbeitungszeit und 15 Mails.

    Auf Callback Service keine Rückmeldung, Emails vllt. wenn man glück hat innerhalb von 6 Stunden,(11:32 Uhr) 3 Mails sind geschrieben worden und dann bekommt man eine vorgefertigte Mail (16:58). Zum Thema, 30 Minuten Garantie.


    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Immer wieder die das selbe

      Sehr geehrter Kunde,

      wir haben uns diesen Fall einmal genau angesehen.

      Der Sachverhalt lässt sich in diesem Fall sehr kurz darstellen: Eine Vielzahl der von Ihnen bestellten Artikel für Ihre Wasserkühlung waren zum Zeitpunkt der Bestellung nicht auf Lager.
      Daher war ein Versand am gleichen Tag auch nicht möglich.

      Ein Artikel zur Reklamation ist bei uns bis zum heutigen Tage nicht eingegangen. Dieses benötigt in der Regel auch maximal eine Email oder einfach die Nutzung unseres Rücksendeassistenten auf unserer Website.
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • acastro am

    Pleased with this online shop

    I wanted to build my first PC and ordered all parts from Mindfactory since they came on top with the best prices here on Geizhals. Mindfactory first dispatched the case within 2 days, and the other parts just over a week after.

    My only concern was that after the case was delivery, I didn't receive any follow up emails with an estimated delivery for the rest of my order (no updates on the website either), so I called Mindfactory and they said that some parts were still not in stock, but that my order would be sent out soon. 2 days later, all parts arrived and now I'm writing this review on my new PC. :)

    Thank you based Mindfactory!
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Pleased with this online shop

      Thank you for the great review.

      Your Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • jottbe_le am

    Ärger bei Reklamation

    Ich bin sehr enttäuscht von Mindfactory. Trotz mehrfacher Einsendung hat Mindfactory einen Fehler nicht behoben und sich anschließend geweigert, den Kauf rückgängig zu machen, obwohl Mindfactory dazu gesetzlich verpflichtet wäre, da zwei eingeräumte Nachbesserungsversuche nicht zum Erfolg führten.

    Im Detail:
    Bestellt hatte ich im Mai 2018 Komponenten für einen Rechner basierend auf folgenden Hauptkomponenten:
    - Gigabyte GA-AB350M-DS3H AMD X370 So.AM4 Dual Channel DDR mATX Retail
    - AMD Ryzen 3 2200G 4x 3.50GHz So.AM4 BOX
    - 16GB (2x 8192MB) Crucial Ballistix Sport LT

    Der Grund, warum ich die Bewertung heute schreibe, ist dass ich nach wie vor bei jedem dieser noch immer auftretenden Probleme an das unschöne Geschäftsgebaren von Mindfactory erinnert werde.

    Für die drei Komponenten hatte ich einen Zusammenbauservice mit Bios-Update und Test dazu bestellt.
    Die oben genannten Komponenten wurden auch zusammengebaut geliefert incl. der restlichen Komponenten (Gehäuse, SSD).
    Leider stellte sich heraus, dass das System immer wieder einfror (nur noch der Mauszeiger bewegte sich unter Ubuntu, aber sonst reagierte das System nicht mehr und auch die Systemuhr wurde nicht mehr aktualisiert). Außerdem habe ich gewisse Fehlfarbendarstellungen festgestellt (z.B. deutlicher Rotstich bei booten im Rescue-Modus).
    Auf eine Reklamation hin mit Rücksendung der drei Komponenten (Anfang Juni 2018) wurde die CPU getauscht und der Rest zurückgeschickt.
    Leider stellte sich heraus, dass trotz des Tauschs das System weiterhin von Zeit zu Zeit einfror. Aufgrund Zeitmangel und auch aus einer gewissen Hoffnung, das Problem könnte sich durch einen Kernelupdate unter Ubuntu entschärfen, habe ich mich dazu entschlossen, nicht gleich wieder zu reklamieren und habe bis November abgewartet. Leider hat sich meine Hoffnung nicht erfüllt und im Nachhinein hat sich das Abwarten als Fehler herausgestellt.
    Als ich im November (noch innerhalb der Garantiezeit) erneut reklamiert hatte, wurde meine Ware einfach, ohne Rücksprache zurückgeschickt. Angeblich wurde ein Bios-Update durchgeführt. Leider hat auch das das Problem nicht behoben. Danach wollte ich von meinem Recht Gebrauch machen, nach zwei eingeräumten Nachbesserungsversucehn mein Geld zurück zu verlagen, was der Reklamationsservice abgelehnt hat mit der Begründung, mein System hätte immer alle Tests bestanden und der Tausch der CPU und der Bios-Update, der bei jeweils einer Rücksendung durchgeführt wurde wäre keine Nachbesserung gewesen und außerdem hätte man pro Komponente zwei Nachbesserungen.
    Wie oben beschrieben hatte ich für die drei Komponenten aber einen Zusammenbauservice bestellt..

    Es war auch interessant, dass erst nach zwei Rücksendungen versucht wurde, Fehler abzugrenzen, die man schon bei der ersten Einsendung hätte klären können. So hat man erst jetzt gefragt, ob das Problem mit den Fehlfarben evtl. an einem Kabel liegen könnte, was ich aber ohnehin ausschließen konnte.

    Fazit: Wenn etwas mit der Ware von Mindfactory nicht stimmt, besser so früh wie möglich zurücksenden. Außerdem kann hier wohl ein Rechtsschutz nicht schaden.
    Ich hatte leider keinen, sonst hätte ich mein Recht durchgesetzt. Ich denke, Mindfactory rechnet mitunter damit, dass man für Waren im Wert von nur wenigen hundert Euro keinen Rechtsstreit riskiert.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Ärger bei Reklamation

      Guten Tag,

      es tut uns sehr leid, dass Sie derartige Probleme mit Ihrem System haben.

      Wie Sie korrekt festgestellt haben wurde der erste CPU direkt von uns ausgetauscht. Dieses geschieht immer dann, wenn es auch nur den Verdacht gibt, dass eine Komponente Probleme bereitet.

      Alle anderen Artikel wurden ebenfalls mehrfach eingesendet. Es wurden aber in keinem einzigen Fall Unregelmäßigkeiten erkannt. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir keine funktionsfähige Ware austauschen können. Somit gab es exakt eine Nachbesserung. Danach wurden keine Fehler mehr festgestellt.
      Derartige Probleme können von einer Vielzahl von Faktoren hervorgerufen werden. Die eingesendeten Produkte waren aber in Ihrer Funktion nicht eingeschränkt.

      Defekte Artikel gehen zurück an den Hersteller. Die Mindfactory AG hat somit keine Gründe, Defekte in irgendeiner Weise zu unterschlagen oder einen Rechtsstreit zu riskieren.
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Guido F. am

    Mainboard mit Soeicher, Prozessor und Kühler

    Ging alles sehr gut und schnell. Das Board war nicht auf Lager, hat aber nur 2 Tage gedauert. Eine Umbestellung des Speichers funktionierte sofort (via Telefon), der Differenzbetrag wurde umgehend zurückverwiesen. Also, alles bestens und gerne wieder !
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Mainboard mit Soeicher, Prozessor und Kühler

      Vielen Dank für die tolle Bewertung.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Jannis Jj am

    Alles top

    Kauf eines Galaxy A40 am Samstag morgen um 00:08 Uhr. Aus dem Grund so spät da dann die Versandkosten entfallen
    14:00 Uhr E-Mail, dass die Sendung noch nicht verschickt werden konnte. Ist für mich aber kein Problem. Deswegen wurde dann die Bestellung am Mo. verschickt und ist heute angekommen. Ich kann mich nicht beschweren.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Alles top

      Vielen Dank für die tolle Bewertung.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Der Schrank am

    Top!

    ich bin schon seit langer Zeit Kunde bei Mindfactory und kann den Shop nur immer wieder empfehlen.
    Schneller Kundenservice, super schnelle Lieferung und meistens die besten Preise. Was will man mehr.
    Ich kann die ganzen negativen Bewertungen daher auch nicht nachvollziehen.

    Der Webshop könnte allerdings einen neuen Anstrich vertragen.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Top!

      Vielen Dank für die tolle Bewertung.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Hinweis: Benotung wird nicht berücksichtigt. Info

    Gründe für eine Nichtberücksichtigung der Benotung:

    - die Bewertung ist nicht objektiv (z.B. bei allen Punkten nur 1 Stern vergeben)
    - die Bewertung ist unverhältnismäßig (z.B. aus dem Text nicht nachvollziehbar)
    - es ist kein Kaufgrund zu erkennen
    - es wurde eine neuere Bewertung für den selben Händler abgegeben
    PhilW am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Caseking.de am

    Nicht zu empfehlen!

    Mit meiner letzten Bestellung bei Mindfactory war ich nicht zufrieden, der Karton des bestellten Motherboards wies ein Loch auf sowie hatte ich das Gefühl das die Verpackung des Prozessors schon einmal geöffnet war, das Bord hatte zwar keine Beschädigung und am Prozessor konnte man auch nichts erkennen aber auf meine Rückfrage beim Support hatte ich das Gefühl einfach abgebügelt zu werden.
    Nicht zu empfehlen, das nächste mal kaufe ich bei einem anderen Händler auch wenn dieser Teurer ist.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Nicht zu empfehlen!

      Der Schaden am Mainboard-Karton tut uns sehr leid. Sie hätten das Produkt natürlich kostenfrei zum Austausch an uns zurück senden können. Von dieser Möglichkeit haben sie leider keinen Gebrauch gemacht.

      Sowohl Mainboard als auch CPU kamen direkt vom Distributor. Auch Sie haben ja angemerkt, dass an der CPU keinerlei Spuren waren. Das "Gefühl" kann einen auch einmal täuschen.

      Antworten
      Mindfactory
    • DerPhil31 am

      Re: Nicht zu empfehlen!

      Leider kann ich diese Bewertung zu 100% bestätigen.

      Die Ware an sich war in Ordnung (soweit das bei einer Grafikkarte zu bewerten geht), aber es fehlte Zubehör und der Kontakt mit dem Support war exakt wie von PhilW beschrieben. Ob es am *Phil* im Nutzernamen liegt? Ich glaube nicht.

      Mein erster Kauf bei MF war in 2004 - das ist auch ein Zeichen von Zufriedenheit. Aber wie immer zählt: Qualität Support und Aftersales erfährt man nur, wenn es mal nicht paßt. Und dann ist gute und freundliche Behandlung doppelt wichtig.
      Antworten
      • jottbe_le am
        Re(2): Nicht zu empfehlen!
        • Mindfactory Kundenservice am

          Reaktion des Händlers
          Re(3): Nicht zu empfehlen!

          Wenn Sie sich einmal die Bewertungen ansehen, werden Sie feststellen, dass viele unserer Kunden ausdrücklich den Kontakt zu unserem Serviceteam loben.
          Antworten
          Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Seba am

    Für mich seid ihr Helden 😏

    Ich bin extra zufrieden mit dem Support von Mindfactory, Vorallem das man wenn man eine Frage hat die Jungs per WhatsApp anschreiben kann , ohne auf automatische Mails genervt zu sein.
    Schnell,direkt, seriös und extrem freundlich und zuvorkommend.

    Besser gehts nicht ✌🏻🙏🙏

    6/5 Sternen ✨

    😬
    • Seba am

      Re: Für mich seid ihr Helden 😏

      Extrem zufrieden
      Antworten
      • Mindfactory Kundenservice am

        Reaktion des Händlers
        Re(2): Für mich seid ihr Helden 😏

        Vielen Dank für die tolle Bewertung.

        Ihr Mindfactory Team
        Antworten
        Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Freax1975 am

    Bei mir perfekte RMA Abwicklung

    Hatte zwei Festplatten bestellt, eine davon war DOA (DeadOnArrival). Verpackung war gut, Paket nicht beschädigt. Das ist ärgerlich, aber kann passieren. Rücksendeetikett ausgedruckt, Paket zurückgeschickt, Eingang wurde am übernächsten Tag bestätigt und bereits einen Tag später wurde die Ersatzlieferung verschickt. Vorbildlich. Danke dafür! Die Registrierung beim Hersteller war auch problemlos möglich, also "saubere" Ware mit voller Garantie.

    Zwei Sterne Abzug bei "Versand und Bezahloptionen", weil die Versandkosten sehr hoch sind und darüber wahrscheinlich die niedrigen Preise ein Stück weit quersubventioniert werden. Ist aber ebenfalls kein Problem, man kann ja rechnen. In meinem Fall hat es sich trotzdem gelohnt.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Bei mir perfekte RMA Abwicklung

      Vielen Dank für die tolle Bewertung.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • jimmy13 am

    Bisher keine Probleme

    Hatte bisher keine Probleme mit diesem Anbieter und bin absolut zufrieden. Selbst eine SSD, die zweimal ohne Vorwarnung defekt war, wurde beide Male ohne Beanstandung umgetauscht.
    Auch das Angebot des Midnight Shopping, bei dem man ab einem bestimmten Bestellwert und zwischen 0 und 6 Uhr keinen Versand bezahlt.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Bisher keine Probleme

      Vielen Dank für die tolle Bewertung.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • LB84 am

    Seit 8 Jahren Kunde und mehr als 100 Bestellungen

    Hallo,

    ich bin hier seit 8 Jahren Kunde und das teilweise auch gewerblich. Bei mehr als 100 Bestellungen in diesen 8 Jahren gab es nur bei 3 Bestellungen Lieferverzögerungen. Reklamationen wurden immer zügig und zu meiner Zufriedenheit gelöst. Ich kann die negativen Bewertungen nicht verstehen. Bei manchen Bewerten hat man das Gefühl das Leben hängt davon ab ob die Grafikkarte 1 Tag früher oder später kommt.

    Ich bleibe hier weiterhin Kunde. Auf die nächsten 8 Jahre.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Seit 8 Jahren Kunde und mehr als 100 Bestellungen

      Vielen Dank für die tolle Bewertung.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Marc Proszamer @FB am

    Mindfactory - top!

    Ich habe bereits mehrfach bei Mindfactory bestellt, die Lieferzeit grenzt an Lichtgeschwindigkeit - Gestern (vormittags) bestellt heute da! Keinerlei Beanstandung meinerseits, egal ob PC-Gehäuse oder Grafikkarte die Sachen kommen immer gut verpackt an. Einmal fälschlicherweise etwas bestellt, aber problemlose Rückabwicklung.
    Meine klare Empfehlung und Favourit in Sachen PC Hardware & Co.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Mindfactory - top!

      Vielen Dank für die tolle Bewertung.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • SPYNEW am

    Ein Super Shop mit den Besten Preisen

    Hallo,

    Da ich auch gerne bei Positiven Sachen gerne mein Senf dazu gebe
    schreibe ich hier mal Paar Zeilen.

    Lieferung und Qualität ist 1A
    Wenn alles sofort Lieferbar ist ist es natürlich noch ein Ticken Besser.
    War beim Besuch von Familie an der Ostsee gewesen.
    Ich wurde gebeten ein PC zusammenzustellen .
    Gesagt getan,,
    Alles Bestellt was nötig war (alles sofort lieferbar).
    nicht mal 2 Tage Später war alles da.
    Zusammengebaut und alles läuft Super.

    Alle Zufrieden und eine TOP Leistung von euch


    Genau so stelle ich mir ein Online kauf in 2018/2019 vor
    Schnell und alles Ordentlich

    Vielen dank
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Ein Super Shop mit den Besten Preisen

      Vielen Dank für die tolle Bewertung.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • o-konsum-o am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    friendly house am
    VibuOnline am
    VibuOnline am

    Einer der ersten grossen PC-Teile-Händler, wie so oft mit mangelhaftem Support

    Lieferung und Verpackung waren gut; Preis, Zahlungs- und Porto-Modalitaeten ebenfalls. An dieser Stelle die gleiche Verlaesslichkeit wie bei anderen noch existenten Händlern der ersten Stunde.

    Aber beim Support scheiden sich dann die Geister.

    Ich hatte eine Beschaedigung, die beim Einbau passierte. Beim normalen Anstecken einer Festplatte brach der Kunststoff des Steckverbinders an der Festplatte. Das kann ausser bei Gewaltanwendung eigentlich nur passieren, wenn entweder der Kunststoff einen Materialfehler hatte, oder die Festplatte vor dem Versand einen Stoss abkriegte (die gute Verpackung schliesst aus, dass dies beim Versand passierte)

    Zwar kriegte ich eine Antwort auf meine Anfrage nach Gewährleistung (eigentlich schon mal gut), aber diese war recht kategorisch negativ. An dieser Stelle erwarte ich, wenn schon keine Kulanz, dann zumindest eine Abwägung der Argumente mit dem Kunden.

    Ich bin sicher, den Schaden nicht selbst verursacht zu haben, trage aber nun die Kosten. Von einer erneuten Bestellung bei Mindfactory werde ich daher absehen und kann leider anderen davon auch nur abraten.
    Kommentar verfassen
  • Nasser Maier am

    Mindfactory leistet nur geringfügig im Gewährleistungsfall


    Mindfactory hatte einen Reparaturauftrag, für einen defekten Arbeitsspeicher. Dieser konnte nicht mehr repariert werden und wurde ohne mein Einverständnis entsorgt. Vom Kaufpreis werden dann bis zu fast 100% sog. Wertersatz abgezogen je nach Nutzungsdauer die er noch innerhalb von zwei Jahren funktionierte, und man hat danach angeblich kein Recht mehr, da einem eine Gutschrift aufgezwungen wird. Dieses Verhalten ist [snip] und eine Klage steht vermutlich noch aus.

    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Mindfactory leistet nur geringfügig im Gewährleistungsfall

      Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass sich nicht jedes Produkt reparieren lässt. Wenn ein Hersteller in diesem Fall keinen Ersatz liefern kann, beispielsweise weil das Produkt nicht mehr produziert wird, sind wir gezwungen eine Gutschrift auszustellen.

      Ein Abzug von nahezu 100%, wie von Ihnen angemerkt, ist aber in Ihrem Fall nicht einmal annähernd erfolgt.
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • chrissummers am

    Rücksendung muss selbst bezahlt werden

    Grundsätzlich ist Mindfactory ein ordentlicher Shop, wenn man eben keine Rücksendung vornehmen möchte.
    Die von mir bestellte Grafikkarte kam schnell an, allerdings hatte der Lüfter Geräusche, die nicht annehmbar waren - er lief nicht rund.
    Ich besorgte mir also ein Retourenetikett von Mindfactory und sah danach, dass Rücksendungen ohne Defekt durch den Kunden bezahlt werden müssen. Ich rief also an und beschrieb der Technik-Service-Hotline den Fehler und dort sagte man mir, dass das als Defekt zählt. Ich sagte auch, dass ich es aber als Retoure zurückschicke und gerne aber die Versandkosten erstattet haben möchte. Dies bestätigte man mir am Telefon.

    Soweit so gut. Nun kam das Geld zurück, allerdings ohne die Versandkosten.

    Ich rief wieder an und dieses Mal sagte man mir etwas völlig anderes und wusste nichts von meinem vorrigen Anruf. Auch der Defekt der Grafikkarte war nirgendwo niedergeschrieben. Also wird bald der nächste Käufer viel "Spaß" damit haben.

    Zum Einen bleibe ich nun also auf den Versandkosten sitzen, zum Anderen wird die Grafikkarte vermutlich so wieder verkauft. Das empfinde ich als schlechten Service.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Rücksendung muss selbst bezahlt werden

      Sehr geehrter Kunde,

      hier ist zwischen einem Reklamationsfall und einem Widerruf zu unterscheiden.

      Sie haben den Artikel widerrufen. In diesem Fall tragen Sie in der Tat die Kosten der Rücksendung. Anders wäre es gewesen, wenn Sie die Karte reklamiert hätten. Bei einem Austausch entstehen Ihnen natürlich keine Kosten.

      Ich gehe darüber hinaus davon aus, dass Sie in Ihrer Rücksendung den Grund mit angegeben haben. Die Ware wird selbstverständlich nicht einfach wieder an andere Kunden versendet, sondern geprüft. Bei einem Defekt geht die Karte zurück an den Vorlieferanten/Hersteller.
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Tom58 am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Mindfactory am
    Beamershop24.de am
    rohling-express.de am
    VibuOnline am
    TechnikDirekt am
    VibuOnline am
    tonerdiskont.de am

    Wie immer verlässlich und schnell !

    Kaufe immer wieder gerne bei Mindfactory, und das schon seit mindesten 10 Jahren (oder länger). Dabei ist es weniger der sehr günstige Preis aller Komponenten oder oft auch das im Vergleich günstigste Angebot. Vielmehr sind es die allgemeine Verlässlichkeit, der schnelle Versand (oft zum nächsten Tag) und die schützende gute Verpackung, die mich immer wieder dorthin ziehen. Gerade Festplatten sind vorbildlich mit viel Luftpolsterfolie wie "in Watte" verpackt, da kann es unterwegs keine harten Stöße geben. Danke dafür !

    Übrigens relativ einmalig ist wohl das Mitternachts-Shoppen, bei dem ab 00:00 Uhr der Preis für den Versand und bestimmte Bezahlweisen entfällt (ab einer bestimmte Kaufsumme).

    Bei lauter Lobhudelei allerdings eine kleine Kritik: Mindfactory bietet beim Bezahlvorgang immer noch den sogenannten "Service Level Gold" für 4,90 € an für zusätzliche Leistungen, die bei anderen Shops eigentlich selbstverständlich sind... bzw. generell selbstverständlich sein sollten... aber naja, irgendwo müssen die guten Preise ja herkommen...
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Wie immer verlässlich und schnell !

      Vielen Dank für die tolle Bewertung.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Yake am

    Soweit keine Probleme

    Mindfactory bekommt bei mir im Bekanntenkreis zugegebenermaßen öfter mal Kritik ab, die ich bis jetzt aber noch nicht bestätigen konnte. Über einen längeren Zeitraum habe ich die verschiedenste Hardware problemlos bestellt und geliefert bekommen, bisher ohne Reklamationen o.ä.. Versand ist im Vergleich zu anderen Anbietern vielleicht etwas höher, aber kann sich im Endeffekt ja jeder selbst ausrechnen, ob er mit MF günstiger kommt oder nicht. Insgesamt ist das Preisniveau denke ich nicht schlecht.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Soweit keine Probleme

      Vielen Dank für die tolle Bewertung.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • SanktMartin am

    Verzögerung bei Versand

    Zwei Teile waren nicht vorrätig, sodass ich eins austauschte und auf das andere 2 Wochen gewartet habe. Nach 2 Wochen wiederum war ein anderes Teil nicht länger vorrätig und wurde scheinbar auch nicht zurückgelegt, weshalb ich nochmal mindestens 2 Wochen hätte warten müssen. Letztlich habe ich die nicht vorrätigen Teile storniert und woanders bestellt. Der Kundenservice ist zwar freundlich, aber per Telefon hängt man lange in der Warteschleife.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Verzögerung bei Versand

      Leider ergab sich in Ihrem Fall tatsächlich eine überdurchschnittlich lange Lieferzeit durch eine Aneinanderreihung unglücklicher Umstände.

      Hierfür können wir uns nur entschuldigen, hoffen aber, dass Sie uns beim nächsten mal die Chance geben es besser zu machen.
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Daniel.K am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    hhv.de am
    Mindfactory am
    notebooksbilliger.de am
    plentino.de am
    Proshop.de am
    notebooksbilliger.de am
    RABO Networks am

    Gerne wieder!

    Gute Verfügbarkeit und schnelle Lieferung. Einziger Wermutstropfen, Kosten für PayPal werden berechnet. Ansonsten kann ich nur Positives sagen.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Gerne wieder!

      Vielen Dank für die tolle Bewertung.

      Kosten für die Zahlung werden nicht erhoben. Sie zahlen lediglich die Versandkostenpauschale.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Hinweis: Teilnoten wurden moderiert. Info
    Schließen

    Gründe für eine Moderation von Teilnoten:

    - einzelne Punkte können auf Grund des Ablaufs nicht bewertet werden, wie z.B.
    - der Bestellstatus, wenn keine Bestellung erfolgt ist
    - der Kundenservice, wenn kein Kontakt aufgenommen wurde
    - etc.
    AFACANNNN am

    Mindfactory? Nein Danke!!!

    [snip]

    Ich weiß nur, dass ich nie wieder bei Mindfactory bestellen werde!!! Ich bezahle lieber ein bisschen mehr aber hab dann vernünftige Service mit vernünftige Lieferzeiten und wenn man mit ein Produkt Probleme hat, dann wird man woanders geholfen!!!

    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    • AFACANNNN am

      Re: Mindfactory? Nein Danke!!!

      Sachverhalt sieht so aus. Ich habe Lian Li PC-O11 Air RGB bestellt. Hab mein Computer komplett ausgebaut und in neue Gehäuse eingebaut. Dann habe ich gemerkt, dass die 3 RGB Lüfter die dabei sind komische Geräusche machen und sehr laut sind! Also alle 3 definitiv defekt!!! Dann habe ich Mindfactory angeschrieben. Die sagten mir, dass ich komplett zurück schicken soll um zu prüfen. Ich soll also wegen 3 Lüfter mein PC wieder komplett ausbauen und alles wieder zurück schicken??? Das mache ich auf gar keinen Fall!!! Mindfactory kennt aber das Problem weil ich erst Mindfactory angeschrieben habe!!!

      Vorgangsnummer: 6327841

      Rechnungsnummer: 7901414

      Dann hatte ich gleichzeitig Asus Rog Ryujin 360 AIO Wasserkühler bestellt. Es kam aber ein Tag später an. Wo ich es einbauen möchte ist es mir aufgefallen, dass AM4 Backplate fehlt!!! Das hab ich bei Mindfactory gemeldet. Die sagten mir, dass ich das Teil komplett zurück schicken soll!!! Wegen so eine kleine Cent Artikel so große aufwand??? Ne Danke und ich bestelle nie wieder bei denen!!!

      Vorgangsnummer: 6277950

      Rechnungsnummer: 7838110

      Das war aber nicht das erste mal, dass ich Probleme bekommen habe!!!

      Hasan Acikgüloglu
      Berliner Ring 53
      50170 Kerpen
      Antworten
      • Mindfactory Kundenservice am

        Reaktion des Händlers
        Re(2): Mindfactory? Nein Danke!!!

        Lieber Herr Acikgüloglu,

        bitte beachten Sie, dass es höchst unwahrscheinlich ist, das alle 3 Lüfter gleichzeitig defekt sind. Daher haben wir Sie gebeten, das Gehäuse zur Überprüfung einzusenden.

        Bei Kühlungen sind leider nicht immer alle Mounting Kits dabei. Dieses liegt nicht an uns, sondern am Hersteller. Die Mounutig Kits können dann in der Regel kostenlos direkt beim Hersteller angefordert werden.

        Dieses stellt keinen Defekt dar.


        Antworten
        Mindfactory
        • AFACANNNN am
          Re(3): Mindfactory? Nein Danke!!!
          • AFACANNNN am
            Re(4): Mindfactory? Nein Danke!!!
            • Mindfactory Kundenservice am

              Reaktion des Händlers
              Re(5): Mindfactory? Nein Danke!!!

              Wir haben zu keinem Zeitpunkt behauptet, dass definitiv kein Reklamationsfall vorliegt. Dieses musste nach Ihrer Schilderung aber geprüft werden.

              Beachten Sie ebenso, dass wir Händler sind und den Artikel so ausliefern, wie wir ihn vom Hersteller erhalten.

              Den vom Hersteller geforderten Reklamationsablauf haben Sie abgelehnt.
              Antworten
              Mindfactory
              • AFACANNNN am
                Re(6): Mindfactory? Nein Danke!!!
                • Mindfactory Kundenservice am

                  Reaktion des Händlers
                  Re(7): Mindfactory? Nein Danke!!!

                  Ja, defekte Artikel müssen leider zurück gesendet werden. Dieses ist in der Regel für unsere Kunden auch selbstverständlich.
                  Antworten
                  Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Andre R. am

    wenigstens wurde mein Storno schnell bearbeitet

    Ich suchte eine CPU etwas RAM einen DriveLink Combo und dies hatte ich alles bei Mindfactory gefunden und wenn man in der Nacht bestellt, bei einem Wert ab 150,-€, gibt es den Versand ja kostenlos "Midnight-Shopping" also noch etwas Wärmeleitpaste und schon passte alles und die CPU war dazu noch im Angebot.

    Es war laut System alles in greifbarer Nähe, außer die CPU welche man aber am nächsten Tag erwartet hat, zumindest laut System wurde es einen so suggeriert, damit man wohl bei der Bestellung nicht zögert.

    Am nächsten Tag konnte man dann im System sehen, dass man die CPU am nächsten Tag erwartet und als dann der zweite nächste Tag da war hat man die CPU natürlich wieder am nächsten Tag erwartet usw.

    Die CPU hat man die ganze Zeit erwartet, dafür war diese dann aber auch nicht mehr im Angebot und nun kommt es richtig schön, ich habe die CPU im ANGEBOT für rund 71,-€ gekauft und dann gab es diese zum NORMALPREIS von rund 61,-€, JA, bei Mindfactory sind scheinbar die "täglich grüßt das Murmeltier" CPU´s im Angebot teurer als beim Normalpreis.

    Nachdem dann in der Zwischenzeit aber auch beim RAM der suggerierten Status auf "Bestellt erwatet..." rund 14-Tage geändert wurde, hatte ich echt keine Lust mehr zu warten.

    Statt einfach eine Teillieferung zu leisten, kann der Kunde zusehen das er vielleicht irgendwann mal etwas bekommt, weil auch "auf Lager" Bestellungen nicht versendet werden.

    Ich habe meine Bestellung dann storniert und man schaue und Staune, gegen 21 Uhr ging die Stornierung bei mir raus und gute 12 Stunden später hatte ich bei PayPal meine Gutschrift, da kann ich auch volle 5 Sterne geben, nur ist das leider nicht der Sinn einer Bestellung.

    Ich habe meine CPU, RAM und den DriveLink Combo bei anderen Händlern bestellt und musste mit erschrecken feststellen, dass ich da gerademal für die Bestellung um die 5,-€ Mehrkosten hatte, Ja, die Bestellung war mit Versand 5,-€ teurer als bei Mindfactory, aber auch nur wegen dem "Midnight-Shopping" ansonsten wäre es bei den unverschämten € 8,99 Versandkosten, die Mindfactory verlangt, sogar noch billiger als bei Mindfactory geworden.

    Der Versand bei Mindfactory unbekannt, bei den anderen Händlern musste ich max. 3 Tage warten bis alles da war.

    Ich bei den lächerlichen Mehrkosten (wenn man nicht die € 8,99 Versand an Mindfactory bezahlen muss) dafür aber extrem kurzen Versand ist es schon fraglich ob ich bei Mindfactory nochmal etwas bestellen werde, weil andere können es eindeutig besser.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: wenigstens wurde mein Storno schnell bearbeitet

      Guten Tag,

      es tut uns sehr leid, dass sich Ihre Bestellung verzögert hat.
      Leider kann es vorkommen, dass sich angekündigte Lieferungen verzögern. Dieses tut uns sehr leid, lässt sich aber nie ganz ausschließen.

      Das wir Ihnen den Betrag dann umgehend erstatten ist eine Selbstverständlichkeit.
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Hinweis: Teilnoten wurden moderiert. Info
    Schließen

    Gründe für eine Moderation von Teilnoten:

    - einzelne Punkte können auf Grund des Ablaufs nicht bewertet werden, wie z.B.
    - der Bestellstatus, wenn keine Bestellung erfolgt ist
    - der Kundenservice, wenn kein Kontakt aufgenommen wurde
    - etc.
    Toononame am

    Schlechter Online-Shop, noch schlechterer Service

    Kurzfassung:
    - Grafikkarte bestellt, per Überweisung nach E-maileingang bezahlt.
    - Eine Stunde später fällt Mindfactory auf, dass die Grafikkarte nicht mehr verfügbar ist.
    - Service angerufen. Sehr unfreundlich, kein Verständnis für meine Verärgerung. Keinerlei Entgegenkommen. Mir wurde Unfreundlichkeit vorgeworfen - dabei habe ich ruhig kritisiert.

    Die Verfügbarkeit sollte m.E. beim Bestellen verbindlich geprüft werden. Vor allem, wenn ich per Vorauskasse bestelle.
    Kommentar verfassen
  • Nemesis256 am

    Kunden werden bei Lieferterminen in die Irre geführt...

    Ich habe am 01.04.2019 eine Grafikkarte Sapphire nitro + vega 56 bei mindfactory bestellt, da diese ein gutes Angebot hatten. Laut Internetseite ist die Grafikkarte lagernd, somit in 3-5 Tagen geliefert. Da sich bis heute der Status von "bezahlt" nicht geändert hat und ich auch keine Info erhielt, habe ich mich bei mindfactory gemeldet. Nicht zu letzt weil ich diverse negative Bewertungen der Firma gelesen habe und dort oft berichtet wird, dass die Teile auf einmal nicht mehr lieferbar waren.
    Die Servicemitarbeiterin war freundlich, konnte mir jedoch nur mitteilen: "Leider kann ich Ihnen kein verbindlichen Lieferterminen nennen."
    Ich fragte nach dem Grund, da bei der Bestellung Lieferung in 3 bis 5 Tagen angegeben wurde. Darauf antwortete diese: "Ja, d.h. die Grafikkarte ist innerhalb der 5 Tage bei uns, sodass diese versandt werden kann." Folglich wird die Grafikkarte nie in den mir angegebenen Tagen bei mir sein. Ich habe in der Folge den Widerruf angekündigt, falls die Grafikkarte nicht innerhalb von 1 Woche bei mir ist. Hierauf erhielt ich keine Antwort, außer dass Gespräch in der Folge schnell beendet wurde.
    Folglich bin ich jetzt genauso schlau wie vorher. Ich weiß nicht ob die Grafikkarte immer noch laufen lieferbar ist, wann diese ankommt oder wie der Bearbeitungsstatus ist. Warum die Karte erst vom Lager an die Filiale gesendet werden muss um von dort erneut versendet zu werden, konnte mir auch nicht beantwortet werden.

    Fakt ist, dass ich aufgrund der der negativen Bewertungen die 14 Tage Widerrufsfrist nicht verstreichen lassen werde! Schade das man bei mindfactory das Gefühl vermittelt bekommt, dass man als Kunde nicht benötigt wird!
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Kunden werden bei Lieferterminen in die Irre geführt...

      Sehr geehrter Kunde,

      wir sind froh, dass Sie sich auf unserer Seite noch einmal nach einer lagernden Alternative umgesehen haben. Diese ging dann ja auch am selben Tag in den Versand.

      Wir hoffen sehr, dass Sie mit diesem Service zufrieden waren.
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Anonym64743 am

    Günstiger Anbieter mit vielen Nachteilen, nie wieder Mindfactory

    Ich habe das erste Mal bei Mindfactory bestellt und ließ mich entgegen des Rates Bekannter auf Mindfactory aufgrund deren im Vergleich zur Konkurrenz sehr guten Preise ein. Mittlerweile sind 16 Tage vergangen und von 9 bestellten Gegenständen sind 2 angekommen, von welchen widerum einer defekt zurückgeschickt werden muste.

    An sich macht der der Shop einen guten Eindruck, allerdings nur auf den ersten Blick. Übersichtliche Seite, gut sortiert, man sieht die Verfügbarkeit der Artikel sofort und es gibt fast alle Bezahlmöglichkeiten.
    Dann gibt es im Mindstar super Angebote mit begrenzter Verfügbarkeit und man entschließt sich schnell zu bestellen. Hiervon kann ich meiner Erfahrung nach nur abraten. Man sollte all die negativen Beiträge doch nicht einfach als unnichtig abtun, vorallem wenn diese sich hier auf Geizhals in letzter Zeit zu häufen scheinen.

    Von besagten 9 Artikeln waren 7 als lagernd deklariert, der letzte sollte ein paar Tage nach meiner Bestellung eintreffen. Dann ging es los, 3 Tage später kamen 2 Pakete, eines ging kurz darauf defekt wieder zurück. Dann wartete und wartete ich, schrieb Mindfactory an. Sparsame Antworten folgten und man vertröstet einen auf ein paar Tage. Dann wieder und wieder. Selbstständig kommt von dem Laden keine Information. Zwei Wochen nach Zahlungseingang beschwere ich mich ausdrücklich, werde abgewiesen und man sagt mir, dass es Ihnen Leid tue, aber dass Sie nichts machen könnten. In Hoffnung, dass Mindfactory vielleicht doch sowas wie Kundenfreundlichkeit besitzt, wie man es von anderen Online-Händlern gewohnt ist frage ich nach einer Entschädigung. Diese wird prompt und in jedem Fall ausgeschlossen, eine E-Mail zuvor wird mir auf meine Frage nach deren Liefertermin noch geantwortet, dass die meisten Teile wohl doch erst nächste Woche kämen, voraussichtlich, wie in den Wochen zuvor. Jetzt soll es also 19 Tage dauern bis sie die Ware selbst erst haben, danke dafür (wobei aus den 19 sicher auch schnell 20, 21, 22 etc Tage werden, wie man es hier gewohnt ist).

    Mindfactory besitzt also nicht nur einen völlig unfähigen Kundenservice und ein unverschämtes Lagermanagement (die Artikel wurden als "lagernd" deklariert), sondern verschiebt ständig Liefertermine nach hinten und täuscht so seine Kunden.

    Ob meine Retoure überhaupt bei denen so durchgeht ist auch fraglich, wenn man sich hier die Bewertungen so durchliest.

    Das nächste Mal suche ich mir einen seriösen Online-Händler, Mindfactory wird es definitiv nicht mehr werden.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Günstiger Anbieter mit vielen Nachteilen, nie wieder Mindfactory

      Guten Tag,

      selbstverständlich wurde Ihre Reklamation anstandslos bearbeitet. Bitte beachten Sie, dass wir die Produkte so verkaufen, wie wir Sie vom Hersteller erhalten. Defekte kann man leider nie ganz ausschließen.
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • NINIC am

    Bestand/ Verfügbarkeit / Lieferzeit ist hier ein Glücksspiel

    Hallo,

    ich habe einen kompletten Rechner zusammengestellt und diesen vollständig bei Mindfactory bestellt.

    Warenbestand bei Bestellung alles verfügbar und auf Lager!!!

    Nach der Bestellung fehlte der Arbeitsspeicher, Liefertermin um 1Woche verschoben.

    Nach einer Woche Arbeitsspeicher Liefertermin wieder verschoben, und nun auch Mainboard nicht auf Lager. Vielleicht werde ich alle Teile nach 2 Wochen Wartezeit bei mir haben .

    Von der Übersicht im Bestellvorgang stört mich, dass Vorkasse als Standardbezahlmethode vorausgewählt ist. Wenn man hier schnell was bestellen will übersieht man dies leicht.


    FAZIT:
    Günstig ist der Shop aufjedenfall. Bringt leider nichts wenn man so lange warten muss... Support hatte eine anstehende Inventur als Entschuldigung für das Chaos mit dem Lagerbestand angegeben. => In den Bewertungen findet man aber weitere Käufer mit den selben Problemen.

    Schade.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Bestand/ Verfügbarkeit / Lieferzeit ist hier ein Glücksspiel

      Guten Tag,

      die Lieferzeiten sind bei uns in keiner Weise ein Glücksspiel. Das es hier nun tatsächlich einmal zu einer Verzögerung kam tut uns natürlich leid.

      Beachten Sie aber, dass verfügbare Produkte 3-5 Werktage benötigen, bis sie in den Versand gehen können.
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Teter am

    Oft der günstigste Anbieter, allerdings irreführende Artikelverfügbarkeit und Verweigerung der Gewährleistung

    Ich habe nun schon sehr viel bei MF bestellt und habe gemischte Gefühle, die sich in letzter Zeit so weit verschlechtert haben, dass ich jedem nur raten kann, einen großen Bogen um diesen Shop zu machen.

    Der Shop ist übersichtlich aufgebaut und der Bestellvorgang kinderleicht, danach wird es allerdings kompliziert.
    Die meisten aktuellen Artikel sind zwar als "lagernd" gelistet, das bedeutet aber gar nichts. Es ist leider schon vermehrt vorgekommen, dass sich nach dem Bestellvorgang der Status auf "Bestellt | Wird am xx.xx.xxxx erwartet" ändert. Wenn das dort genannte Datum dann eintritt, verschiebt sich der Status beim Artikel immer um einen weiteren Tag. So habe ich nun etwa 2 Wochen ein Gehäuse beobachtet (Meshify C), dessen "wird erwatet" sich ständig verschob; heute (01.04.2019) steht schließlich "ohne Liefertermin" dort. Wenn man eine Bestellung aufgibt und ein solcher Fall auftritt, wird man nicht benachrichtigt, die Bestellung wird einfach komplett nicht versandt und der Bestellstatus ändert sich nicht.

    Der schlimmere Punkt ist aber der, wie die Gewährleistung dort behandelt wird. 24 Monate gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistung hin oder her, beim erstmöglichen Zeitpunkt versucht sich dieser Shop, vor seinen Pflichten zu drücken. Sind 6 Monate nach dem Kauf vergangen, wird bei einem Schadensfall der Fehler partout beim Kunden gesucht und sich auf die Beweislastumkehr berufen. Wenn es sich nicht um größere Beträge handelt und/oder der Kunde sich nicht auskennt und/oder keine Lust hat, sich zu streiten, lässt man es eben darauf beruhen und verzichtet auf einen teuren Anwalt. Die meisten Käufer schreiben auch nicht in die Öffentlichkeit und es bleibt dabei, der Shop steht weiterhin gut da.

    Als ich mir ein neues Gehäuse gekauft habe und die Seitenwand meines alten Gehäuses aufmachte, fiel mir auf, dass an einem Spannungswandler des Mainboards ein Stück Kunststoff abgebrochen war. Ich glaube, man muss nicht groß diskutieren, wo der Fehler liegt. Das Mainboard war stets in einem stationären Gehäuse eingebaut und keinerlei mechanischer Belastungen ausgesetzt.
    Es handelt sich um ein X370-Board, auf dem ein Ryzen 5 1600 verbaut ist, womit sich das Mainboard langweilen sollte, da es auf die größeren Prozessoren ausgelegt ist; zu hohe Temperaturen sind also auch nicht aufgetreten. Es muss sich schlicht um einen Fertigungsfehler bei diesem einen VRM handeln.
    Ich habe dem Support meinen Fall geschildert und auch Bilder beigefügt. Prompt kam die Antwort, dass der Shop hier keine Verpflichtungen mir gegenüber hat, da es sich um keinen Gewährleistungsfall handelt, da ich das Mainboard beim Ausbau selbst beschädigt haben muss. Der Schaden fiel mir aber schon vor dem Umbau auf und entstand nicht durch unsachgemäße Nutzung. Um so einen Schaden zu verursachen, müsste man das Board schon ordentlich irgendwo hingeworfen oder stark direkt auf den Spannungswandler geschlagen haben.
    Da die anderen Komponenten im Rechner und auch das Board selbst ansonsten technisch und optisch einwandfrei sind, ist es offensichtlich, dass der Schaden nicht durch meine Einwirkungen entstanden ist, ansonsten müssten diese auch sichtlich beschädigt sein.

    Ich finde es eine Frechheit, dass sofort diese Schiene gefahren werden muss, aber ich lasse es nicht darauf beruhen und wende mich an die Verbraucherzentrale.
    Kommentar verfassen
  • Dimitri Jesse am

    Reparatur aufgrund von Garantiefall verweigert

    Wollte ein Produkt zur Reparatur schicken, da dies auch auf der Website angeboten wurde. Nach 8 Wochen wird mir eine zu geringe Gutschrift zugesandt. Nach telefonischer Absprache stellte sich heraus, dass die angebotene Reparatur nicht auf mein Produkt zutrifft und es nicht repariert werden kann, da es ein Verlustgeschäft für die Firma darstellt. Stattdessen schieben die gekonnt Ihren Verlust auf den Endverbraucher.
    Kommentar verfassen
  • casch am

    Kontensperrung ohne Benachrichtigung

    Kontensperrung erfolgte ohne Benachrichtigung per Mail. Von daher auch keine Begründung für diese Maßnahme. Nur im Kundenkonto steht ein kleiner Hinweis: "gesperrt". Andere Kunden berichten von einer ähnlichen Verfahrensweise.

    Kommunikation mit dem Kunden sieht anders aus.

    Ich bestelle dann doch lieber bei Amazon. Dort steht der Kundenservice an erster Stelle

    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Kontensperrung ohne Benachrichtigung

      Sehr verehrter Kunde,

      von unserer Seite bestand kein Grund für eine Sperre. Ein kurzer Hinweis von Ihrer Seite, dass Bestellungen über das Konto nicht möglich sind, hätte in diesem Fall wohl ausgereicht. Gerne hätten wir das Problem zeitnah behoben.

      Wir finden es äußerst schade, dass mittlerweile negative Bewertungen in Portalen schneller von der Hand gehen, als Lösungsversuche mit dem Händler.

      Antworten
      Mindfactory
        • Mindfactory Kundenservice am

          Reaktion des Händlers
          Re(3): Kontensperrung ohne Benachrichtigung

          Kommunikation ist bekanntlich keine Einbahnstraße.

          Wie wir Ihnen bereits mitgeteilt haben, ist der tatsächliche Verlauf aus unserer Sicht etwas anders.

          Wir wünschen Ihnen trotzdem alles Gute für die Zukunft.
          Antworten
          Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • BoBe am

    Reklamation ist Unverschämt

    Ich habe immer nur gutes von Mindfactory gehört und anfangs auch gute Erfahrungen gemacht. Leider ist die Reklamation Art und Weise unterste Schublade. Leider hatte ich nur Pech. Anfangs gingen meine RAM Prozessoren auf meinem Asus Mainboard defekt zwei mal. Daraufhin habe ich beim zweiten mal eine Rückerstattung gefordert. Diese lief auch gut jedoch wurde mir das Rückporto berechnet ohne Grund obwohl der RAM defekt war. Später ging mein UEFI ohne Grund dahin. Bkackscreen etc. Als ich das Mainboard mit Fehlermeldung an Mindfactory schickte wurde mir gesagt es müsse zu Asus geschickt werden, da die Schraub Befestigungen leichte nutz spuren hatten auf meine eigentliche Fehlermeldung ist man nicht eingegangen. Nach 1 Monat habe ich dann den Kundenservice kontaktiert und gefragt was mit meinem Bord sei. Daraufhin wurde mir mitgeteilten das keine Info vor liege. Zwei Tage später hatte ich dann das Mainboard im Briefkasten. Mir wurde im Packzettel mitgeteilt, dass mein Angegebener defekt nicht gefunden wurde. Jedoch wurde ein neues BIOS auf das Mainboard gespielt.
    Nun ist mein CPU Lüfter defekt gegangen. Das Lüfter Kabel hat sich gelößt. Kann passieren, sollte es aber nicht. Nach der Einsendung habe ich eine Info bezüglich einer Gutschrift erhalten da der Kühler nicht mehr verfügbar sei.
    Da ich nun einen neuen CPU Lüfter brauche muss ich erneut Porto zahlen. Auf meinen Kontakt hin, dass das unverschämt ist, da es nicht mein Fehler war sondern ein fehlerhaftes Produkt, wurde mir mitgeteilt das es Mindfactory leid tut aber dies nicht zu ändern ist.
    Nun müsste ich 1. Für einen Fehlerhaften RAM, für den ich mir ein neues Produkt gekauft habe 8€Porto zahlen und jetzt für den Lüfter.
    Das ist einfach nur Kunden unfreundlich....
    Da ich für 500€ vor 5 Monaten alle Teile inkl. CPU gekauft hatte.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Reklamation ist Unverschämt

      Sehr verehrter Kunde,

      es tut mir leid, dass Sie mit Ihren Produkten anscheinend ein stark überdurchschnittliche Zahl an Problemen hatten. Bitte bedenken Sie dabei, dass wir nicht der Hersteller sind. Wir können die Artikel nur so verkaufen, wie wir Sie vom Hersteller erhalten.


      Sie haben ja selber angemerkt, dass Sie eine Rückerstattung wollten. Hierbei handelt es sich um einen Widerruf, wobei die Kosten der Rücksendung tatsächlich vom Käufer zu tragen sind. Bei einem Austausch(Reklamation) des defekten Produktes wären Ihnen natürlich keine Kosten für die Rücksendung entstanden.
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Mac23 am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    svh24.de am
    Alternate am
    Amazon.de am

    Ab sofort werde ich hier nicht mehr bestellen!

    Ich war bisher immer sehr zufrieden mit Mindfactory, aber bei der letzten Bestellung hatte ich eine OEM-Festplatte (damit ohne Garantie) geliefert bekommen und der Händler war telefonisch überhaupt nicht einsichtig, diese zurückzunehmen/zu tauschen (ohne des Widerrufs, wo man die Rücksendekosten trägt).

    1. keine Angabe im Shop ob es nun eine OEM-Platte ist - so nach dem Motto: am besten gar keine Angaben machen ob OEM oder mit Garantie.
    2. wenn 1., dann muss ich als Endkunde davon ausgehen, Endkundenware zu bekommen - OEM ist nicht für den Endkunden bestimmt!
    3. man meinte noch ich hätte ja 2 Jahre Gewährleistung - tolle Ausrede - nach 6 Monaten müsste ich aber beweisen, dass die Festplatte bei Lieferung bereits defekt war.

    Nein, ich bestelle nun lieber bei Cyberport - dort bekomme ich auch Festplatten mit Garantie.
    Kommentar verfassen
  • sorsenne am

    Bestellen geht fix, der Rest nicht

    wie hier schon einige geschrieben haben:

    - Bestellablauf problemlos
    - wenn Ware (wirklich) lieferbar ist, geht er fix
    - wenn nicht: gleich stornieren und Geld zurück fordern. Das kann dauern...

    eben mal wieder etwas bestellt, was 3 Tage später verfügbar sein sollte. Dann hat sich das Datum alle 2 Tage um 2 weitere Tage verschoben. Nun, nach 10 Tagen, angerufen und gefragt, warum ich als Kunde denn nicht wenigstens benachrichtigt werde, wenn es zu Verzögerungen kommt? 'Ja, das können sie ja auf der Homepage nachsehen' - frech und überhaupt nicht lösungsorientiert.

    Den Schaden hab ich, 10 Tage ist mein Geld nun bei denen geparkt gewesen, die Ware werde ich nun woanders bestellen. Vermutlich kommt diese dann schneller an, als die Rückerstattung auf meinem Paypal Konto.

    Fazit: Finger weg, wenn der Artikel nicht auf Lager ist.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Bestellen geht fix, der Rest nicht

      Guten Tag,

      es tut uns leid, dass Sie in diesem Fall mit unserem Service nicht zufrieden waren. Tatsächlich können nur lagernde Artikel direkt an Sie versendet werden. Bei nicht lagernden Artikeln benötigen wir in der Regel 3-5 Tage.


      Allerdings finden wir es sehr schade, dass Sie nach einer Reihe völlig problemloser und schnell abgewickelter Bestellungen nun eine so vernichtende Bewertung für uns abgeben. Wir haben nicht das Gefühl, das dieses unsere bisherige Zusammenarbeit wieder spiegelt.

      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • EricR am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    edigital.de am

    mindfactory lehnt umtausch einfach ab

    Ablehung des Umtausches nachdem freiberufler kein Umtauschrecht hätten. Fazit nie wieder
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: mindfactory lehnt umtausch einfach ab

      Vielen Dank für die Bewertung.
      Bitte beachten Sie, dass das Widerrufsrecht nur für Verbraucher gilt.

      Auch bei gewerblichen Kunden prüfen wir aber die Rücknahme aus Kulanz.

      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Claus Schumacher am

    Lieferprobleme und enttäuschender Service

    Ich habe bei Mindfactory vor einer Woche Computerhardware im Wert von 2.000 Euro bestellt und das Resultat war eine frustrierende und seltsam unzeitgemäße Erfahrung.

    Artikel, die zum Zeitpunkt der Bestellung als „auf Lager" gekennzeichnet waren fehlten plötzlich. Liefertermine von nicht verfügbaren Artikeln verschoben sich erst um Tage, dann um Wochen. Vom Händler bekommt man diesbezüglich aber keine Informationen. Die Bestellung verharrt im Status „Bezahlt“ und man muss sich die neuen Termine mühsam über den Webshop zusammensuchen.

    Ich habe versucht, den Vorgang durch das Stornieren einzelner Artikel zu beschleunigen und während ein Mitbewerber in der Zwischenzeit geliefert hat, änderte sich an meinem Bestellstatus bei Mindfactory nichts.

    Schließlich sagte mir der Kundenservice zu, dass meine Artikel am folgenden Tag versendet würden, man würde nur noch auf ein Teil warten. Naiv wie ich bin, habe ich dieser Aussage Glauben geschenkt, nur um ein weiteres Mal enttäuscht zu werden. Das alles übrigens mit „ServiceLevel Gold“. Ich möchte mir gar nicht ausmalen, wie es mir ohne dieses „Upgrade“ ergangen wäre.

    Gestern habe ich den Kundenservice kontaktiert und den gesamten Auftrag storniert. Andere Anbieter hatten alle Komponenten auf Lager und haben diese nach wenigen Stunden versendet.
    • Occubastus am

      Re: Lieferprobleme und enttäuschender Service

      Hey ich hab exakt die selben probleme wie du und würde mich gerne mit dir in Kontakt setzen
      Antworten
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Lieferprobleme und enttäuschender Service

      Sehr geehrter Kunde,

      es tut uns außerordentlich leid, wenn Sie in diesem Fall eine zu wenig zufriedenstellende Erfahrung mit uns gemacht haben. Hierfür möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

      Wir hoffen trotzdem, dass wir die Chance haben werden, Sie noch einmal als Kunden gewinnen zu können.
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Starfilmer am

    Sehr gut, immer wieder zu empfehlen!

    Ich habe mir einen ganzen PC über die Feiertage bestellt und er kam nach 2 Tagen schon an, sogar das Gehäuse welches an dem Tag wie es bei mir ankam eig. Erst zu mindfactory geliefert werden sollte, da es nicht vorrätig war. Sehr schneller und reibungsloser. Versand, der Kundensupport war freundlich. Ich werde dort wieder bestellen
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Sehr gut, immer wieder zu empfehlen!

      Vielen Dank für die tolle Bewertung.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • KeineLust am

    Ich habe die Schnauze voll.

    Es ist schön, wenn man quasi immer der günstigste Anbieter ist. Doch das reicht nicht.
    Lagerbestand und Lieferzeiten waren erst lagernd, nach der Bestellung dann plötzlich erst in einer Woche verfügbar. Dann wurde es nochmal auf eine Woche drauf verlängert und dann ist mir der Kragen geplatzt.
    Leute ich bin auf den [snip] angewiesen. Es geht hier um meinen Streaming PC. Und dann lässt man den Kunden eine Woche warten um ihm dann zu sagen "haha dauert doch noch eine Woche länger"
    Und das wird einem nicht einmal per Mail geschweige denn in den Bestell-Details angezeigt.. Man muss danach explizit auf der Seite des Artikel nachschauen..
    Das beste ist dann man kann die Bestellung nicht einmal über die Website stornieren, nein. Man muss anrufen. Erst ab 09:00 Uhr..... und das in 2019
    Ich bin nur noch sprachlos. Dann bezahle ich lieber ein paar Euro mehr und bestelle wieder alles bei Alternate oder Amazon. Da kommt mein Kram wenigstens IMMER spätestens nach 2 Tagen zuhause an. Und zur Not kann man alles online stornieren, wenn einem das Lieferdatum nicht passt.

    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Ich habe die Schnauze voll.

      Es tut uns leid, dass Sie mit Ihrem Einkauf nicht zurfrieden waren. Beachten Sie, dass wir leider nicht durchgängig alle Waren auf Lager haben. In machen Fällen muss Ware nachbestellt werden. Hier kann es leider auch einmal zu Lieferverzögerungen innerhalb der Lieferkette kommen.
      Dieses tut uns natürlich sehr leid.
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • hmmok am

    Fragwürdige Handhabung von Service, Versand und Informationspolitik

    23.02.: Vier Produkte bestellt die auf "Lagernd" standen. Direkt mit Paypal bezahlt.
    RX 580, zwei Gehäuselüfter, ein HDMI Kabel und ein bisschen Wärmeleitpaste

    28.02.: Nach 4 Tagen noch keine E-Mail das meine Sachen versendet wurden. Ich rufe an.
    Ich: Ich habe noch keine Versandbestätigung meiner Bestellung, wann werden die Sachen versendet?
    Service: Ein Produkt nicht lieferbar, kommt aus dem "Außenlager". Ist am 04.03. für den Versand bereit.

    04.03: Nach 4 Tagen und ohne Versand E-Mail rufe ich, am späten Nachmittag, wieder an:
    Ich: Heute sollte meine Bestellung Versendet werden, ist das Produkt jetzt da?
    Service: Nein, wir haben keinen Liefertermin für das Produkt.
    Ich: Was soll das heißen?
    Service: Wir wissen nicht ob wir das Produkt noch beschaffen können.
    Ich: Sind die anderen Artikel denn Lieferbar?
    Service: Nein wir warten auf den Lüfter und die Wärmeleitpaste.
    Ich: Können Sie mir das Produkt von einem anderen Hersteller schicken (gleichwertig)?
    Service: Wir prüfen das und schicken Ihnen heute eine E-Mail mit den Optionen.

    Kurz danach: E-Mail das das Produkt nicht mehr geführt wird und ich mich melden soll wegen Alternativen
    Wieder angerufen:
    Ich: Welches Produkt können Sie mir stattdessen schicken.
    Service: Ich finde keines. Finden Sie welche?
    Ich:Sie haben in Ihrem Webshop mindestens 10 Produkte mit den gleichen Spezifikationen.(Die ganze Palette von RX 580 Karten)
    Service: Aber keines für den exakt gleichen Preis.
    Service: Sie können Produkt XY haben (gemeint ist eine RX 570)
    Ich: Sie haben ein gleichwertiges Produkt für 10€ mehr in Ihrem Shop.
    Service: Das kann ich nicht entscheiden und der zuständige Vorgesetzte ist nicht mehr im Haus.
    Ich: Dann kann Ihr Vorgesetzter mich ja anrufen um das zu klären.
    Service: Nein das geht nicht, bitte Schreiben sie eine E-Mail an die Kontakt E-Mail und schildern sie die Vorgänge.

    Danach die Bestellung storniert, Geld kam am nächsten Tag zurück bei PayPal an.
    05.03: Nochmal versucht den zuständigen Vorgesetzten zu erreichen um zu Fragen wie sowas passieren kann.
    Wieder nicht erreichbar.


    Zusammengefasst:
    - Lagernd heißt nicht das ein Produkt tatsächlich irgendwo liegt, nur das man glaub man kann es irgendwie beschaffen.
    - Wenn es Verzögerungen gibt erfährt man das nur wenn man aktiv nachfragt, die Aussagen die man dann bekommt sind aber genauso zuverlässig wie der Status "Lagernd"
    - Man kriegt den Service zwar ans Telefon, machen kann der aber nix
    - Zuständige Vorgesetze kriegt man nicht ans Telefon
    - Stornieren und Geld zurück klappt gut

    Fazit:
    Wer sein Geld zwischendurch mal in Wilhelmshaven einlagern möchte kann das hier ganz toll machen.
    Wer was kaufen will sollte woanders hin.


    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Fragwürdige Handhabung von Service, Versand und Informationspolitik

      In diesem Fall wurde uns in der Tat ein Strich durch die Rechnung gemacht, da eine erwartete Anlieferung von Grafikkarten leider nicht erfolgte. Uns tu es natürlich sehr leid, dass Sie in diesem Fall hierdurch enttäuscht wurden.

      Wir hoffen trotzdem, Sie in der Zukunft wieder mit unseren günstigen Preisen zu begeistern zu können und Sie als Kunden wieder zu gewinnen.
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Hated am

    TOP Händler

    Sowohl der Kundenservice, als auch die Qualität ist TOP
    +++
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: TOP Händler

      Vielen Dank für die tolle Bewertung.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • MepX am

    Sehr schlecht organisiert!

    Ich habe mir am 27.02. Mittwoch einige Teile für meinen neuen PC gekauft (Arbeitsspeicher, Mainboard, CPU, Gehäuse und CPU-Kühler). Laut Mindfactory waren alle Teile Lagernd außer dem CPU-Kühler. Der sollte am 28.02. bei Mindfactory ankommen. Kein Problem, dachte ich. Bis morgen kann ich ja warten. Am 28.02. stand dann schon der 1.3. als Datum drin. Im Endeffekt war er aber anscheinend am Abend des 28.02. da. Heute, den 1.3., schaue ich wieder rein. Mein Gehäuse wurde mittlerweile verschickt. Nur ist nun der Arbeitsspeicher und erneut der CPU-Kühler leer. Da der Arbeitsspeicher erst am 06.03. bei Mindafactory erwartet wird rufe ich beim Support an. Dort wird mir erzählt, dass der Arbeitsspeicher und der Kühler nicht für mich zurückgelegt wurden weil es irgendeinen Fehler gab. Einen anderen konnte ich mir auch nicht aussuchen weil ich über PayPal gezahlt habe. Und das trotz Service Level Gold. Ist das jetzt Glückssache und ich muss hoffen, dass irgendwann alle Teile gleichzeitig im Haus sind?
    Mindfactory hat gute Preise aber leider eine sehr schlechte Organisation und einen schlechten Service.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Sehr schlecht organisiert!

      Der Großteil der bestellten Teile, war mit einer Lieferzeit von 3-5 Werktagen deklariert. Die letzten Teile gingen 5 Tage nach Bestellaufgabe in den Versand und wurden somit wie angegeben versendet.

      Ein sofortiger Versand kann nur bei lagernden Teilen erfolgen.
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Hubbeldubbel am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    digitalo.de am
    Mindfactory am

    Aufpassen bei Rückgabe wegen Geld zurück

    Ich hatte Festplatten bestellt, OEM Festplatten erhalten und diese daher retourniert.

    Während des Prozesses der Rückgabe wurde ich informiert, dass ich eine "Guschrift" erhalte.

    Das bedeutete NICHT dass mir das Geld rücküberwiesen wurde, wie ich angenommen hatte.
    Diese Gutschrift wurde auch nirgendwo in meinem Kundenkonto aufgeführt.

    Erst als ich nach 4 Wochen gezielt nachgefragt habe, schrieb man mir folgendes:
    "Ihr Guthaben beträgt XXX €.
    Sie haben zwei Möglichkeiten
    1. Ihr Guthaben wird Ihnen überwiesen.
    Bitte teilen Sie uns Ihre aktuelle Bankverbindung (IBAN) mit. Vielen Dank.
    2. Ihr Guthaben wird mit einer folgenden Bestellung verrechnet..."

    Das bedeutet. Wäre ich nicht aktiv geworden, würde mein Geld noch immer "Unsichtbar" irgendwo bei Mindfactory "rumdümpeln". Schlecht für Kunden, die es vergessen, gezielt Ihrem Geld "nachzulaufen", falls dies der normale Prozess ist.

    Hofft Mindfactory etwa, dass der ein oder andere Kunde sein Geld einfach "vergisst"?

    Fazit: Bei Rückgabe euer Geld nicht vergessen.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Aufpassen bei Rückgabe wegen Geld zurück

      Sehr geehrter Kunde,

      Sie wurden nicht darüber informiert, dass Sie ein Gutschrift erhalten werden, sondern dass Sie eine Gutschrift erhalten haben. Diese Gutschrift können Sie sich entweder auszahlen lassen oder für weitere Bestellungen verwenden. Da letzteres sehr oft genutzt wird, wird die Gutschrift nicht unverzüglich und kommentarlos an den Kunden zurück gezahlt.

      Dieses ist aber natürlich problemlos möglich. Eine einfache Antwort auf die Gutschrift ist dafür ausreichend.
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • duralux am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    computeruniverse.net am

    Gute Preise, aber sehr mangelhafter Service bei berechtigten Reklamationen

    Ich wollte mein bisheriges i7-System zu Weihnachten aufrüsten und bestellte (24.11.2018) zuerst ein Mainboard (ASRock X470 Taichi), danach (11.12.2018) CPU (AMD Ryzen 5 2600 X), RAM (G.Skill Flare X DDR 4-3200 16GB DIMM CL14 Dual Kit), CPU-Kühler (Alpenföhn EKL Brocken 3 Black Edition) für mein neues Gehäuse (Fractal Design Define R6 Blackout TG - nicht bei Mindfactory gekauft), ab dann begannen die Probleme.

    Nach dem Zusammebau mit meinem NT (Seasonic Prime Titanium 650W) und der Grafikkarte (Sapphire R9 380X Nitro) bootete der PC mit dem alten (!) SSD-Systemlaufwerk mit mehreren Bootvorgängen vom Bios und langer Warteschleife vermeintlich einwandfrei. Windows fror aber immer wieder ein sobald keine Last anlag.

    Okay dachte ich mir, ist ja auch keine neue Installation von Windows (10 Pro) und versuchte Windows komplett neu zu installieren, ich hatte ja noch ein Backup aller Daten.
    Sobald ich aus dem Bios raus war, fror die Windows-Installation ein, egal ob ich etwas eingab oder einfach nur ein paar Sekunden wartete.
    Bios-Update, CMos-Reset, abkoppeln aller nicht benötigten Komponenten, anderes Installationsmedium, Bios-Default-Werte, RAM-Riegel in andere Slots, CPU- und CPU-Kühler neu montieren half nicht.

    Nach Rücksprache mit der Technik alles (MB, CPU, RAM, Kühler) eingesendet und mit einer "Kulanzrechnung" es sei alles (bis auf das MB) geprüft und in Ordnung mit "neuem" (dieses hatte Gebrauchsspuren) MB zurück erhalten. Also alles wieder eingebaut und dasselbe Spiel, Windwos ließ sich nicht installieren, genau wie zuvor. Also die zwischenzeitlich von Mindfactory erhaltene neue Grafikkarte (Sapphire Pulse Vega 56) sowie mein altes Netzteil eingebaut - mit demselben Ergebnis.

    Nach Rücksprache mit der Hotline riet man mir das Systemlaufwerk zu wechseln. Gesagt, getan - neue SSD (von anderem Händler) eingebaut, neue Wärmeleitpaste für die CPU gekauft - dasselbe Ergebnis.

    Lange Rede, kurzer Sinn:
    Mindfactory hat dreimal das Mainboard getauscht und behauptet CPU und RAM seien i.O. - insgesamt ging 5 (?) mal meine Hardware auf die Hin- und Rückreise zu Mindfactory. Nach dem dritten MB-Tausch erhielt ich eine Gutschrift (RAM und CPU waren noch dort), bestellte kurzerhand woanders ein gleiches Mainboard und wartete auf die Rücksendung (Nr. 5 glaube ich) meiner CPU und RAM (angeblich immer noch i.O. laut MF - ich wies die letzten male darauf hin dass es logischerweise nur noch RAM oder CPU sein kann).

    Also ein weiteres mal alles zusammen gebaut (mit MB Nr. 4 . NICHT von MF!), und natürlich derselbe Fehler.
    Da ich nun mal nicht eine AM4-CPU und DDR4-RAM zum testen hier herumliegen habe, brachte ich den gesamten PC zu K&M die ihn für 50€ Pauschale überprüfen sollten.
    Noch am selben Tag erhielt ich den Anruf dass ich meinen PC abholen könne, die CPU sei defekt und zwischenzeitlich hatte sich auch das NT abgeschaltet, aber der PC lief nun mit Windows.

    Daraufhin habe ich den Überprüfungsbericht mit Bitte um Erstattung der Kosten, sowie dem Austausch der defekten CPU an MF geschickt. Promt hieß es, selbstverständlich tauschen wir die CPU aus, externe Kosten können wir leider nicht übernehmen, bei der letzten Überprüfung am 17.01.2108 und 25.01.2019 war beides i.O. ...

    Na klar, es war vier mal das Mainboard mit exakt demselben Fehler der sich sogar zu 100% jederzeit reproduzieren ließ - das vierte hat sich anschließend selbst repariert? und nicht die CPU, die dann durch ein weiteres Wunder urplötzlich kaputt war und denselben Fehler produzierte...

    Dazu der Kommentar von dem K&M-Technikteam: Die hatten wohl keine Lust genau zu testen, wir hätten sofort die Komponenten ausgetauscht. Fazit nach guten drei Monaten Komplettausfall (seit gestern 25.02.2019) läuft der PC zum ersten mal (mit endlich getauschter CPU von MF):

    Einen derart inkompetenten Support habe ich noch nie erlebt! Seasonic hat es übrigens geschafft mein NT innerhalt von 24h auszutauschen, ohne langes hin- und her.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Gute Preise, aber sehr mangelhafter Service bei berechtigten Reklamationen

      Bei uns werden selbstverständlich stets alle eingesendeten Teile geprüft. Warum die Teile bei uns keine Fehler hervorgerufen haben, ist natürlich schwer nach zu vollziehen und aus dieser Position auch für uns nicht ersichtlich.


      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • AlterMann am

    Bin sehr zufrieden

    Ich habe bisher nur einmal bei Mindfactory bestellt, ein ganzes Bundle zum PC Selbstbau und bin sehr zufrieden.
    Beim gewünschten Cardreader war ein anderer schneller, doch der Informationsfluss seitens Mindfactory war eindeutig und daraus ging auch hervor, dass alle restlichen Artikel versendet werden, sobald die bereits nachbestellten Cardreader bei MF ankommen.
    Das war ein Grund, den Support in Anspruch zu nehmen, da ich unbedingt meinen PC zusammenbauen wollte und keine Geduld aufbringen konnte. Der Support war freundlich, hilfsbereit und hat alles wunschgemäß für mich erledigt. 2 Tage später kam auch der Cardreader.
    Die Dame vom Support empfand ich so kompetent, dass ich die Grafikkarte meiner Wahl gleich Anfang des nächsten Monats auch bei MF bestellen werde. 2 Sekunden, nachdem ich meinen Namen nannte, wusste diese bereits, was mein Anliegen überhaupt sein könnte. Das hat mich sehr beeindruckt.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Bin sehr zufrieden

      Vielen Dank für die tolle Bewertung.

      Ihr Mindfactory Team
      Antworten
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Hinweis: Teilnoten wurden moderiert. Info
    Schließen

    Gründe für eine Moderation von Teilnoten:

    - einzelne Punkte können auf Grund des Ablaufs nicht bewertet werden, wie z.B.
    - der Bestellstatus, wenn keine Bestellung erfolgt ist
    - der Kundenservice, wenn kein Kontakt aufgenommen wurde
    - etc.
    Thommy1 am

    Schlechter Support, aber gute Preise

    Also hier mal meine Erfahrungen mit Mindfactory:

    Die Bestellung erfolgt einwandfrei und die Lieferung erfolgt im Großen und ganzen auch schnell. Bei mir war es zwar so, dass ich 3 Wochen auf meine Grafikkarte warten musste, aber das lag nicht an Mindfactory, sondern an dem Hersteller.

    Solange du mit deiner Ware glücklich bist und keine Probleme hast, kannst du froh sein. Wenn aber Probleme auftauchen, dann wird man nicht so schön behandelt. Rücksendungen dauern 3 Wochen oder mehr und am Ende hat man doch keinen Ersatz, da anscheinend "kein Fehler gefunden wurde".
    Bei mir war es so, dass ich aufgrund zeitlichen Stress meine Grafikkarte mit Spulenfiepen erst ein paar Wochen nach Ende der Widerrufsfrist reklamiert habe. Dann ging diese zum Hersteller (ganze 3 Wochen!) um mir dann zurückgeschickt zu werden mit dem Hinweis "es liegt kein Defekt vor".

    Ich finde, dass ist keine Kundenfreundlichkeit, und deswegen werde ich in Zukunft nicht mehr dort kaufen. Man bezahlt nun mal Support auch, und wenn Preise so günstig sind, kann es auch keinen guten Support geben.

    Das ist z.B. auch der Grund, warum Amazon so erfolgreich ist, dort werden Artikel anstandslos zurückgenommen oder ausgetauscht. Deswegen kaufe ich auch immer wieder gerne bei Amazon ein, das kann man leider so von Mindfactory nicht sagen.

    Ich hoffe ich konnte euch mit meiner Bewertung vor einem eventuellen Fehlkauf bewahren.

    Viele Grüße!
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Schlechter Support, aber gute Preise

      Die Reklamation dauerte nur deshalb so lange, weil die Seriennummer von der Grafikkarte entfernt wurde. Daher konnte die Reklamation nicht in unserem Hause durchgeführt werden, sondern musste zunächst an den Hersteller zur Prüfung. Seriennummern dürfen unter keinen Umständen entfernt werden! Dieses ist auch in der Regel direkt bei den Produkten bzw der Seriennummer vermerkt.

      Die Mitteilung das der Fehler nicht reproduzierbar ist kam dann direkt vom Hersteller. Diesem unterstellen wir in der Regel Fachkompetenz beim Umgang mit seinen eigenen Produkten.

      Über diese Fakten wurden Sie auch Informiert.
      Antworten
      Mindfactory
        • Mindfactory Kundenservice am

          Reaktion des Händlers
          Re(3): Schlechter Support, aber gute Preise

          Eine Reklamation ist nach den Vorgaben des Herstellers abzuwickeln.

          Grundsätzlich erkennen die Hersteller Spulenfiepen zunächst einmal nicht als Reklamationsgrund an, da der Artikel voll funktionsfähig ist. Ein Großteil der Karten weist dieses Merkmal in der einen oder anderen Weise auf.

          Ein Tausch ist in Absprache mit dem Hersteller in manchen Fällen möglich. Dieses wurde hier aber vom Hersteller abgelehnt.

          Antworten
          Mindfactory
    • Thommy1 am

      Re: Schlechter Support, aber gute Preise

      Und jetzt wird meine Bewertung zensiert, indem die schlecht bewerteten Punkte nicht gewertet werden?
      Sag mal geht's noch?
      Ich kann sehr wohl etwas zu Bestellvorgang, Lieferzeit und Kundenservice sagen, da ich mit allen drei Sachen konfrontiert war.

      Was ist das denn für ein unseriöser Bananenladen, der negative Bewertungen einfach zensieren lässt? Leben wir hier in Nordkorea, wo keine freie Meinungsäußerung möglich ist?

      Fazit: Kauft bitte nicht bei Mindfactory, solche Firmen, die für gute Bewertungen Beiträge zensieren, sollen nicht unterstützt werden.
      Wenn die einen guten Support bieten würden, würde es auch nicht so viele schlechte Bewertungen geben.
      Antworten
      • Mindfactory Kundenservice am

        Reaktion des Händlers
        Re(2): Schlechter Support, aber gute Preise

        Lieber User,

        wir zensieren hier gar nichts (abgesehen davon, das hier keine Zensur statt gefunden hat, aber das ist ein anderes Thema). Wie Sie sich sicher denken können haben wir auch keinen Zugriff auf Ihre Bewertungen.

        Allerdings erwarten wir Fairness bei den Bewertungen und sprechen Geizhals auf unser Meinung nach ungerechtfertigte Bewertungen an.

        Geizhals prüft stets sehr kritisch. Aber in manchen Fällen ist der Fall dann doch offensichtlich.
        Antworten
        Mindfactory
    Kommentar verfassen
123480 vor »

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen. Ausnahme: Wurde innerhalb eines Jahres keine Bewertung abgegeben, werden sämtliche Bewertungen zur Berechnung herangezogen.

Letzte Aktualisierung:
Der Golem.de-Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von Golem.de hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de per E-Mail zu stellen.