Preisvergleich

powered by geizhals

Preisvergleich » Händlerbewertung: Mindfactory

Zeige Angebote verfügbar in

Händlerbewertungen für Mindfactory

Bewertungen (8058)

Info
3.4 von 5 Sternen

Teilnoten

Shop
4.0
Versand- und Bezahloptionen
3.8
Lagerstand und Lieferzeit
3.2
Informationen zum Bestellstatus, Paketverfolgung
3.4
Kundenservice
2.8

Jahresverlauf

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
    Dez 18
    Jan 19
    Feb 19
    Mär 19
    Apr 19
    Mai 19
    Jun 19
    Jul 19
    Aug 19
    Sep 19
    Okt 19
    Nov 19

Hinweis des Händlers

Wir sind zwar gut, wollen aber immer noch etwas besser werden.
Haben Sie Ideen, Anregungen, Vorschläge oder Kritikpunkte? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Unsere Mitarbeiter freuen sich schon auf Sie. Auch bei eventuellen Problemen innerhalb Ihrer Bestellabwicklung werden wir immer versuchen, einen Weg zu finden, der alle Beteiligten zufrieden stellt.

Unsere Community steht Ihnen ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite. Hier geht's zum Mindfactory Forum!

Jetzt noch schneller: Die Mindfactory 30-Minuten-Garantie! Während unserer Geschäftszeiten beantworten wir alle E-Mails innerhalb von 30 Minuten - garantiert!

Nehmen Sie uns beim Wort!
Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr und Samstag von 9 bis 16 Uhr unter 04421 / 9131 010 oder per E-Mail info@mindfactory.de

Ihr Mindfactory Kundenservice-Team

« Alle Bewertungen für Mindfactory anzeigen

  • Dr.Anonymos am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    büroshop24 am
    RABO Networks am
    Rakuten Marketplace am
    Mindfactory am

    Gesperrt wegen Widerrufe!

    Bei meinem letzten Bestellversuch musste ich feststellen, dass irgendwie alle Produkte ausgegraut waren, und schließlich entdeckte ich hinter dem "Willkommen Herr ..." ein unscheinbares "(Gesperrt)"!
    Bei einer telefonischen Nachfrage wurde ich darauf verwiesen, dies schriftlich zu tun. Diese Nachfrage ergab, dass man sich nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen habe, keine Geschäfte mehr mit mir tätigen zu wollen.
    Einfach so, ohne irgendeinen "Warnschuss" oder wenigstens einer Mitteilung über die Sperrung.

    Ich war seit Jahren Kunde, hatte insgesamt in 10 teils mehrteiligen Bestellungen für knapp 1800,- € eingekauft. Allerdings hatte ich ab den letzten 5 Bestellungen auch drei (Teil-)Widerrufe. Dies kann man zwar ohne Angabe von Gründen tun, sie waren aber aus meiner Sicht alle begründet und dies teilte ich MF auch mit. Eine Bestellung beinhaltete u.a. ein Mainboard, welches aber bei mir einfach nicht stabil laufen wollte. M.M.n. war dies ein Firmwareproblem (das MB und zugehöriger Chipsatz war gerade neu auf dem Markt gekommen) und daher machte eine Reklamation und geg. Reparatur/Austausch keinen Sinn. Ich wollte dann lieber das eines anderen Herstellers nehmen, was ich dann auch tat, und auch bei MF bestellte (und behielt).
    Dann hatte ich noch einen Monitor dabei, der leider ein paar Pixelfehler hatte. Pixelfehlerklassen hin oder her, ich hatte einfach keine Lust darauf von jetzt an für die nächsten Jahre immer diese leuchtenden Pixelfehler im Blickfeld zu haben!
    Der dritte Widerruf war dann eine Fesplatte, die immer, wenn sie nichts mehr zu tun hatte, in gewissen Abständen ein komisches Brummen erzeugte! Da diese aber auf meinem Schreibtisch - in guter Hörweite - in einer Dockingstation betrieben worden wäre, wollte ich das auch nicht.

    Das war dann wohl zu viel für Mindfactory, der Warenwert der Widerrufe betrug knapp 500,- €, immerhin ca. 27% des Gesamtbestellwertes!
    Dazu muss man sagen, dass die Rücksendekosten bei Mindfactory eh immer zu Lasten des Kunden gehen, also, was das angeht, hat MF keinen Verlust. Nur, inwieweit die genannten Produkte dann nochmal als neu verkauft werden können, ist natürlich eine andere Frage.
    Immerhin erfolgten die Rückabwicklungen bis dahin ohne irgendwelche Abzüge.

    So erklärt sich dann wohl auch, warum MF oft die besten Preise machen kann, wenn Kunden, die wie ich ein paar Mal Pech mit Produkten haben und von ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen, rigoros ausgesiebt werden!
    Service kostet halt Geld, das man dort nur begrenzt investiert!

    Na ja, ich bestelle dann zukünfig woanders und habe dann halt u.U. nicht immer den letzten Preis und darf dafür aber auch mal was zurückgeben, wenn, wie o.g. mal was nicht in Ordnung ist; was ja leider heutzutage tendenziell immer öfter vorkommt, bei immer schnelleren Produktzyklen und finanziell auf Kante genähten Produkten.
    • littlevamp am

      Re: Gesperrt wegen Widerrufe!

      Traurig zu sehen, dass es noch andere gibt, die so schlecht behandelt werden.
      In Sachen Service und Kundenfreundlichkeit ist das alles wirklich erschreckend.
      Antworten
    • Sara26 am

      Re: Gesperrt wegen Widerrufe!

      Es wäre interessant zu erfahren, ob sie noch bei z.B. Vibuonline bestellen können, da Vibu die gleiche Sitzadresse (zusammen mit 2 weiteren Anbietern hier) hat wie MF.
      Die gehören auf jeden Fall irgendwie zusammen (gleicher Seiten aufbau etc.) , jedoch hab ich bei Vibu eine viel bessere Erfahrung gemacht als bei MF, gerade bzgl. Reklamationen, Kulanz und Freundlichkeit.
      Kann natürlich auch darauf ankommen bei welchem Mitarbeiter man gerade landet und wie dieser dann den Fall einträgt/weiter gibt.

      lg
      Antworten
    • coolhund am

      Re: Gesperrt wegen Widerrufe!

      Das ist nunmal MF & deren andere Ableger. Die verkaufen mittlerweile Rückläufer und/oder B-Ware als Neuware, man muss deswegen dauernd reklamieren und dann werden sie noch so pampig wie bei Ihnen, wenn man seine Rechte wahrnimmt.
      Ich hoffe sie werden dafür noch ihre Quittung bekommen. Ich bestelle dort schon lange nicht mehr, von mir aus können die mich auch sperren.
      Antworten
    Kommentar verfassen

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen. Ausnahme: Wurde innerhalb eines Jahres keine Bewertung abgegeben, werden sämtliche Bewertungen zur Berechnung herangezogen.

Letzte Aktualisierung:
Der Golem.de-Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von Golem.de hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de per E-Mail zu stellen.