Preisvergleich

powered by geizhals

Preisvergleich » Händlerbewertung: VibuOnline

Zeige Angebote verfügbar in

Händlerbewertungen für VibuOnline

Bewertungen (1566)

Info
4.5 von 5 Sternen

Teilnoten

Shop
5.0
Versand- und Bezahloptionen
4.8
Lagerstand und Lieferzeit
5.0
Informationen zum Bestellstatus, Paketverfolgung
5.0
Kundenservice
3.0

Jahresverlauf

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
    Dez 18
    Jan 19
    Feb 19
    Mär 19
    Apr 19
    Mai 19
    Jun 19
    Jul 19
    Aug 19
    Sep 19
    Okt 19
    Nov 19

« Alle Bewertungen für VibuOnline anzeigen

  • MatschiaWelli am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Alternate am
    hitseller.de am
    Mediamarkt.de am

    Unvollständige B-Ware erhalten, trotzdem 9,80 Euro Kostenberechnung für Rücksendung

    Ich habe bei VIBU ONLINE fünf Artikel bestellt (Mainboard, CPU, Kühler, SSD, Gehäuse). Die Versandkosten lagen bei happigen 8,59 Euro. Der Händler hat die Sendung, vermutlich wegen des Gehäuses, ohne meinen Auftrag in zwei Teillieferungen aufgeteilt.

    Das Gehäuse (Fabrikat Kolink) lieferte DHL zuerst. Es wurde im Originalkarton ohne Umverpackung verschickt. Bereits beim Empfang fiel mir mir auf, dass der Originalkarton zum zweiten Mal und schlampig (schiefe Ecken) verklebt war. Der B-Ware-Eindruck bestätigte sich nach dem Öffnen: Die Plastikhülle innen bedeckte das Gehäuse nur teilsweise, das Gehäuse wies leichte Gebrauchsspuren auf und die Bedienungsanleitung fehlte. Es ließ sich zudem nicht öffnen (verkantete Seitenteile).

    Ich habe das Gehäuse sofort widerrufen, weil ich es nicht akzeptabel finde, dass ein Versandhändler gebrauchte, unvollständige B-Ware als Neuware verkauft. Außerdem habe ich wegen des resultierenden Vertrauensverlustes die Restlieferung stornieren wollen. VIBU teilte mir jedoch mit, dass eine Stornierung nicht mehr möglich sei, weil das zweite Paket schon unterwegs sei. Die DHL-Sendungsverfolgung zeigte hingegen, dass VIBU das zweite Paket DHL zum Zeitpunkt meines Stornierungswunsches lediglich elektronisch angekündigt hatte. Ich habe deshalb die Annahme des Pakets mit der zweiten Teillieferung verweigert.

    Bei der Gutschrift wurden die von mir gezahlten 8,59 Euro Versandkosten zwar erstattet. Vom Erstattungsbetrag wurden jedoch unter dem Posten "SON Berechnung Rücksendekosten bei Widerruf"" 4,90 Euro Rücksendekosten abgezogen. Das ist mMn rechtlich nicht korrekt, weil der Verkäufer bei mangelhafter Ware die Gesamtkosten (inkl. Versand) VOLL erstatten muss. Es ist ja gerade Sinn des Fernabsatzgesetzes, Käufer vor schwarzen Schafen, die B-Ware als Neuware verkaufen, zu schützen.

    Die VIBU-Reklamationsabteilung verwies jedoch auf Ihre AGB, wonach der Käufer grundsätzlich die Rücksendekosten zu tragen habe. Außerdem wurde mir mehrmals per Email mitgeteilt, dass ich der Firma "das Recht auf zweimalige Nachbesserung entzogen" hätte. Ein solches Recht (gemäß BGB) hat die Firma jedoch nur bei Ware, die direkt im Laden gekauft wurde. Bei Fernabsatz (Versandbestellung) sieht das Fernabsatzrecht ausdrücklich NICHT vor, dass der Kunde eine zweimalige Nachbesserung über sich ergehen lassen muss.

    Für die annahmeverweigerte zweite Teillieferung hat VIBU dann nochmals 4,90 Euro Rücksendekosten vom Erstattungsbetrag abgezogen, obwohl ich die Annahme verweigert hatte und die Rücksendung in dem Fall von DHL kostenlos ausgeführt wird. Außerdem hatte ich VIBU nicht ausdrücklich beauftragt, die Sendung in zwei Teillieferungen aufzuteilen. Wenn VIBU dies tut, geschieht dies aus eigenem Ermessen und darf nicht zu Lasten des Kunden gehen.

    Insgesamt wurden mir von den rund 200 Euro Kaufpreis am Ende 9,80 Euro Rücksendekosten abgezogen (zwei mal 4,90 Euro). Die Reklamationsabteilung zeigte im Schriftwechsel null Kulanz. Statt dessen wurden mir rechtlich zweifelhafte Belehrungen erteilt, in denen BGB (vermeintliches Recht des Händlers auf Nachbesserung) und Fernabsatzrecht munter miteinander vermischt wurden. Außerdem berief sich der Händler penetrant auf seine AGB. Das Fernabsatzrecht sieht jedoch - unabhängig von den AGB - vor, dass ein Versandhändler bei mangelhafter oder defekter Ware grundsätzlich den kompletten Kaufpreis inkl. Versandkosten erstatten muss - und zwar ganz unabhängig von seinen jeweiligen AGB.

    Die Preise bei VIBU sind zwar günstig, aber man erkauft dies erstens durch ungewöhnlich hohe Versandkosten (8,59 Euro für DHL), zweitens - in meinem Fall - durch Versand von B-Ware als Neuware und drittens mit einer überaus kleinkarierten, durch null Kulanz gekennzeichneten Rückabwicklung, bei der dem Kunden - höchstwahrscheinlich wider besseres Wissen - seine Rechte aus dem Fernabsatzrecht streitig gemacht werden.

    Ich werde bei VIBU online und den Schwesterfirmen unter gleicher Postadresse in Wilhelmshaven (Mindfactory, Compuland, Drive City) NIE WIEDER irgendetwas bestellen. Von anderen renommierten Händlern bin ich einen wesentlich besseren und kulanteren Service gewohnt. Dass die Waren dort etwas teurer sind, nehm ich gern in Kauf. Leistung und guter Kundenservice haben halt ihren Preis.
    • eierkochautomat am

      Re: Unvollständige B-Ware erhalten, trotzdem 9,80 Euro Kostenberechnung für Rücksendung

      wir werden nun ein iphone bei ihnen bestellen. warum? wegen dieser antwort die sie den kunden gegeben haben. sie waren ehrlich und haben keine austeden erfunden was leicht gewesen wäre. freundlich dazu. das weckt vertrauen. wenn man viel geld ausgibt braucht man vertrauenswürdige händler. beste grüsse
      Antworten
    • VibuOnline Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Unvollständige B-Ware erhalten, trotzdem 9,80 Euro Kostenberechnung für Rücksendung

      Vielen Dank für Ihre Bewertung.

      Wir verkaufen ausschließlich Neuware. Daher müssen wir uns bei Ihnen entschuldigen, dass Sie eine Artikel erhalten haben der auf keinen Fall für unsere Kunden gewesen ist sondern an den Hersteller gehen sollte. Bitte entschuldigen Sie diesen Fehler.

      Sobald Sie eine Versandmitteilung mit TrackingNr. erhalten haben, können wir die Bestellung nicht mehr aufhalten bzw. stornieren. Das Paket liegt in dem Fall bereits im Container bei ein paar mehr Paketen.

      Die Rücksendekosten werden wir Ihnen selbstverständlich zurück Überweisen. Für gebrauchte Ware hätten die Kollegen das nicht berechnen dürfen. Es tut mir auch sehr leid, dass der Kollege nicht auf Ihr Anliegen ein gegangen ist. Da werden wir direkt Rücksprache halten.

      Eine Teillieferung, wird bei uns aus Logistischen Gründen automatisch gemacht. Ihnen werden aber keine weiteren kosten berechnet. Diese Info finden Sie auch auf der Bestellbestätigung

      Wir möchten uns Ihm Namen unsere Kollegen bei Ihnen entschuldigen.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr VibuOnline Team
      Antworten
      VibuOnline
    Kommentar verfassen

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen. Ausnahme: Wurde innerhalb eines Jahres keine Bewertung abgegeben, werden sämtliche Bewertungen zur Berechnung herangezogen.

Letzte Aktualisierung:
Der Golem.de-Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von Golem.de hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de per E-Mail zu stellen.