Preisvergleich

powered by geizhals

Preisvergleich » Telefon » Mobiltelefone » Handys ohne Vertrag » Google Nexus 5 16GB schwarz

Zeige Angebote verfügbar in

Bewertungen für Google Nexus 5 16GB schwarz

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (11)

4.7 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • Super Gerät, leichte Schwächen bei der Akkulaufzeit

    Super Gerät, alles top super display, etc. ... Ganz leichte Schwächen bei der Akkulaufzeit (im direkten täglichen Vergleich zu einem optimiert konfigurierten iPhone 5), aber damit kann ich leben. Kann es sehr empfehlen, würde es wieder kaufen !!
    Kommentar verfassen
  • Sehr gutes Smartphone zu moderatem Preis, bin sehr zufrieden

    + Neueste Software direkt von Google ohne Herstellermüll, dieser Punkt ist mir viel Wert und Android 4.4.2 hat gegenüber den Vorgängerversionen gehörig zugelegt
    + Verarbeitung: Trotz der Größe ein elegantes und schlankes Design. Das gummiartige Plastik fühlt sich sehr hochwertig an und ist zudem gegen Fingerabdrücke.
    + Display: Auch das Display ist überraschend fingerabdruckabweisend. Es ist sehr scharf und angenehm zu lesen (hatte anfangs bedenken weil ich vorher AMOLED gewohnt war). Die höhere Auflösung will man nicht mehr missen.

    ~ Kamera: sie ist ein zweischneidiges Schwert. Macht im speziellen HDR+ Modus deutlich bessere Bilder als mein seeliges Galaxy S2. Allerdings hat es manchmal beim ersten Versuch Probleme mit der Fokusierung
    ~ Akku: hab das Gerät noch nicht so lange, und spiel dementsprechend viel damit rum. Sollte mittelmaß sein, bei häufiger Nutzung muss es am Abend an die Steckdose. Wenn man es weniger häufig benutzt hält es dank der zahlreichen Stromsparfunktionen länger.

    - Lautsprecher: passabel bei Sprache, überschlägt sich schnell bei Musik.
    - Qualität: Das Gerät fühlt sich sehr hochwertig an, die Keramiktasten für Ein-/aus und Lautstärke unterstreichen das. Unnötig ist, dass diese Tasten etwas zu viel Spiel haben, und scheppern wenn man das Touchpad etwas härter "anschlägt".
    • m4b am

      Re: Sehr gutes Smartphone zu moderatem Preis, bin sehr zufrieden

      Dito. Wollte gerade einen Beitrag schreiben, aber du hast es wirklich auf den Punkt gebracht.

      Sehr zufrieden mit dem Gerät!

      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Sehr empfehlenswert, Leistung a'la Google

    Das Smartphone ist einer der Besten die ich je in meinen Händen hielt. Nicht nur, dass die Verarbeitung einsame spitze ist, es funktioniert alles so wie es sollte und wie ich es mir von Google und LG vorgestellt habe.

    Zu den Leistungen kann man bei dem Telefon nicht viel sagen, denn es gibt keine Ruckler bei diesem Handy, denn immerhin hat es den stärksten Prozessor im Handy verbaut (Snapdragon S800 - Dezember 2013). Das Display ist auch echt toll, ich kann keine Pixel erkennen - es hat ein Full HD Display. Android KitKat ist auch echt toll, so schlicht und einfach habe ich ein Handybetriebssystem noch nie gesehen, und ich steige mit diesem Handy von Apple iPhone 4 (iOS 7) um. Ich habe meine Entscheidung nicht bereut. Da ich schon öfters gehört habe, dass das Handy leicht Anfällig ist für Fingerabdrücke auf der Rückseite, muss ich hier auch noch etwas dazu schreiben: Ich kann das nicht bestätigen, dazu muss man anhängen, dass ich es persönlich nicht mag wenn das Handy abgeschmiert ist, deswegen putze ich es auch immer - habe selten schmierige Finger oder ähnliches. Das Design des Handys ist minimalistisch, genau so wie ich es mag, es ist nicht wirklich Auffällig, aber einfach schön und vor allem handlich. Das ist ein sehr großer Pluspunkt vom Nexus, kein Vergleich zu einem iPhone, wobei das iPhone auch schon sehr gut in der Hand liegt. Außerdem ist das Handy perfekt für Entwickler die Apps bzw. Spiele für Android programmieren, denn man bekommt immer die neuesten Updates usw., da ich auch bald (gerade in Ausbildung) zu dieser Gruppe gehöre, habe ich sicher keine Fehlentscheidung getroffen. 5 Sterne!!!


    Kurze Übersicht:

    - Super helles und scharfes Display
    - Extrem handlich und tolles Design
    - LED Anzeige
    - Gute Akkulaufzeit
    - gute Kamera (habe keine Probleme damit)
    - Sprachqualität ist ausgezeichnet, keinerlei Rauschen
    - Immer die neuesten Android Updates (als erstes)
    - Sehr benutzerfreundlich
    - Vollwertiges Navi (Google Maps direkt von Google)
    Kommentar verfassen
  • Viel leistung, nicht Perfekt, guter Preis

    Habe das Nexsus jetzt seit ca. 2 Wochen. Davor hatte ich für ganze 5 Jahre das IPhone 3G.

    Ich wollte mit dem Kauf einen guten Allrounder der in allen bereichen eine gute Figur macht.

    Das habe ich bekommen:

    Leistung: sehr gut, das Surfen und Arbeiten mit dem Nexsus geht sehr schnell, Ruckler gibt es keine.

    Display: sehr schön, es ist einfach sehr hell und die Fraben sehen auch sehr gut aus, hier gibt es keine Kritik von mir.

    Kamera: ich kann nur naja sagen, sie geht in Ordnung aber Galaxy S4, Lumia 1020, Xperia Z1 machen bessere Fotos. Hier ist die Leistung nur Durchschnitt. Wenn die Lichtverhältnisse nicht so gut sind, kommt es schnell zum rauschen und die Bedinung der Kamera app ist alles andere als einfach.

    Betriebsystem: hier ist meine Meinung nicht sehr relevant, davor hatte ich nur IOS und das mit v4.2.1. Im vergleich kann aber Andriod mit IOS einfach nicht mithalten. Menü, Aufbau, Strucktur ist bei IOS einfach besser und durchdachter als bei Android.

    Wer aber davor aber schon Android hatte und nach einem neuen Andriod sucht, wird aber mit Kitkat 4.4 100% glücklich, denn das Betriebssystem ist an sich gut, nur im vergleich zu IOS ist es schlecht. Wobei ich das ganze spiel mit dem Rooting und Personalisierung noch nicht gemacht habe.

    Akku: könnte besser sein, ich bin aber zufrieden.

    Verarbeitung: einsame Spitze, das weiche Plastik fühlt sich super an und ich mag das Handy eig. die ganze Zeit in den Händen haben. Es ist leicht, es ist dünn und passt ohne Probleme in die Hosentasche.

    Musik: hat mir nicht so gut gefallen, ich benütze lieber mein Ipod zum Musik hören. Wer aber mp3 player und Handy in einem haben will kommt und Itunes nicht verflucht kommt am IPhone nicht vorbei, das Ökosystem ist dort besser, von der Sync bis hin zum Store. Mein Iphone konnte ich als Handy und MP3 player benützten und Itunes war ein Segen für mich. Beim nexsus fehlt mir das ganze System. Wer aber nur schnell Musik in ein Ordner haut einfach nur los hören möchte, ist aber gut bedient.

    Support: keine Ahnung, mein Nexsus ist ok und ich musste den Support bis jetzt nicht ansuchen.

    Fazit:

    Für eine Euphorie hat das Nexsus 5 bei mir nicht gesorgt, aber für 400 Euro habe ich ein Solides und Starkes Handy bekommen das mich hoffentlich für viele Jahre begleiten wird. Ich bin zufrieden und würde es bis auf ein IPhone 5s nicht mehr hergeben XD

    Wer ein Android hat wird und ein neues will wird das Nexsus 5 lieben.
    Wer von IOS angepisst ist und was anderes will, wird es sehr gut finden.
    Wer( wie ich) von IOS zufrieden war aber keine 700 für ein Handy ausgeben will, wird das neue Nexsus 5 als gute Alternative sehen.
    • schmutzbuggel am

      Re: Viel leistung, nicht Perfekt, guter Preis

      Vielen Dank für Deine ausführliche Meinung... leider konnte ich mir den Text nicht durchlesen, da ich dabei so oft in die Tischkante beißen musste:

      Das Ding heißt NEXUS und nicht Nexsus! Steht doch sogar drauf...

      So, ich fahre jetzt in meinem Golv zur Arbeit ;o)

      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Etwas durchwachsen

    die technischen Werte sprechen für sich, sind aber im realen Gebrauch kaum auszumachen. Aber ein paar Mankos hat das Gerät. Es fehlt ein Infrarot-Sender (als FB für TV) und der Klang von Musik mittels Kopfhörer sowie das spiegelnde Display sind echte Minuspunkte. Im direkten Vergleich dazu war mein Galaxy Nexus deutlich besser und kaum langsamer. (seltsam)

    Der Mehrwert zum Nexus 4 ist vernachlässigbar gering. Höchstens die gummierte Rückseite und LTE.
    Kommentar verfassen
  • Nicht nur postive Aspekte

    -im Displayrand sammelt sich schnell Dreck
    -Tasten teilw. lose
    -Lautsprecher unterirdisch - Geht weder laut noch klingt er gut.
    -viele Geräte haben Pixelfehler
    -Soundqualität über Kopfhörer nur OK - weit entfernt von Apple und Galaxy S3
    -Lautsprecher beim Querhalten (spielen, video,...) wird schnell von eigenen Fingern verdeckt und Ton verstummt

    Und zuletzt, das Design. Runder weißer Lautsprecher auf schwarzem eckigen Telefon. Hört sich nicht nur schrecklich an, sieht auch so aus. Schwarze Version in dieser Hinsicht etwas besser. Wirkt aber insgesamt wie ein Null acht fünfzehn China Phone. Keine optischen Highlights.


    Wer die genannten Mängel verkraften kann, und kein SD Kartenslot und wechselbaren Akku benötigt, darf gestrost zuschlagen. Für den Preis ein spitzen Smartphone!


    Kommentar verfassen
  • Spitzensmartphone zum Mini-Preis

    Nach 2 Wochen Nutzung nach Umstieg vom Vorgänger bin ich nach wie vor begeistert. Display, Performance und Verarbeitung sind top! Hatte Sorge, dass das Polycarbonat der Rückseite evtl. billig wirken könnte, ist aber mE nicht der Fall. Im Gegenteil, die samtige Haptik sorgt für sicheren Grip und ich Greif das Teil einfach gern an. ;-)

    Musikqualität über Headset und Telefonie ebenso ausgezeichnet.

    Der Akku mit rund zwei Tagen Ausdauer bei (meiner) Normalnutzung mehr als ausreichend. Die Kamera liefert sehr solide Performance für ein Mobiltelefon, v.a. im Vergleich zum Nexus 4. Einzig der Freisprecher könnte ein wenig kraftvoller sein, aber das war es dann auch schon mit Kritik.

    Uneingeschränkte Kaufempfehlung von mir!
    Kommentar verfassen
  • Bin recht zufrieden!

    Was ich persönlich hervorheben will:
    Die Sprachqualität beim Telefonieren ist wesentlich besser als bei meinen letzten drei Telefonen (Nexus 4, HTC One X, HTC Desire HD). Ich dachte schon, ich höre schlecht(er) bzw. man muß sich damit abfinden, dass beim Handy-Telefonieren die Sprachqualität einfach mies ist...
    Und die Empfangsleistung (3G) ist zumindestens subjektiv auch besser.
    Ich bin jedenfalls sehr glücklich mit dem neuen Nexus.
    Kommentar verfassen
  • Google pur

    Mir ist klar, dass in Android-Fankreisen das Gerät über alle Maße gelobt wird.
    Die Argumente sind tolle Hardware und pures Android.

    Was die Hardware anbelangt mag das wirklich auch ein Pluspunkt sein. Nach knapp einer Woche kann ich nur sagen: das Display ist super, das Gerät fasst sich dank des samtig weichen gummierten Kunststoffes extrem gut an, es ist sehr schlank dank schmalem Bezel, es ist sehr leicht, der 3,5mm Klinken-Ausgang hat endlich mal mehr Power als die alten Nexuse sodass auch mit wirkungsgradschwachen Kopfhörern/InEars akzeptable Pegel erreich werden UND die Empfangsleistung (inkl. WLAN) ist sehr gut sowie die Gesprächsqualität ohne Tadel.

    Ob man allerdings pures Android als Pluspunkt sehen will, liegt stark im Auge des Betrachters. Ich persönlich sehe das nicht so. Frei nach dem Motto "its all about Software" erwarte ich mir im Jahr 2013 mehr als einen Block Hardware mit Basissoftware. Alles was ein Smartphone erst "smart" macht fehlt hier und muss selber zusammengetragen werden. Diese vielen Stunden die dafür draufgehen relativieren den günstigen Anschaffungspreis stark, denn viel teurer ist ein in dieser Hinsicht überkomplettes S4/One/G2/XZ auch nicht mehr. Viele smarte Funktionen die man von TouchWiz und Sense kennt, wird man jedoch auch mit selber zusammengesuchten Apps nicht realisieren können, sodass mir als jemand der auch die Geräte von Samsung und HTC gut kennt, immer etwas fehlt um das Gerät als "komplett" zu betrachten.

    Überdies nimmt dem Google-Prinzip der Software-Tasten diese Tatsache sehr viel Platz weg, nur beim Google-Player kann in Videomodus der volle Screen genutzt werden, bei anderen Apps (zB ORF TVThek) sieht man nur ein verkleinertes Bild - von den 5" Diagonale kommt also in der Regel einiges weg. Mir ist schon klar, dass es hier Lösungen gibt mittels Root oder Custom-Roms, aber da sind wir wieder bei der im vorigen Abschnitt angesprochenen Sache, selber herumbasteln zu müssen um eine Lösung zu erzielen, die man bei nur wenig teureren Geräten schon ab Werk kriegt.

    Leider legt Google auf den österreichischen Markt nach wie vor keinen Augenmerk; ohne des Engagements diverser Händler kann man als "Ösi" nur mittels Falschangaben betreffs der Rechnungsadresse an dieses Gerät kommen - und ich begründe meine Geschäftsverhältnisse nur ungern auf Lügen.
    • ari1105p am

      Re: Google pur

      Das ist natürlich immer der persönliche Eindruck bzw. die persönlichen Erwartungen. Ich für meinen Teil möchte auf jeden Fall Android pur. Mir sind TouchWiz bzw. Sense ein Gräuel! Ich bekomme also bei diesem Nexus genau dass was ich mir erwarte.

      Antworten
    • Picard782000 am
      Re: Google pur
    Kommentar verfassen
  • schlichte Elegance mit toller Hardware!

    Hohes Niveau in allen Bereichen (Display, Kamera, Bedienung, Reaktionszeit), wirkt alles so smooth beim bedienen, liegt toll in der Hand und Dank 5" Diagonale und FHD-Auflösung schon ein Teil mit dem man mobil arbeiten kann.

    Für den vergleichsweise günstigen Preis und die schnelle Updateversorgung mit Betriebssystemerneuerungen kann man nicht meckern.
    Kommentar verfassen
Letzte Aktualisierung:
Der Golem.de-Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von Golem.de hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de per E-Mail zu stellen.