Preisvergleich

powered by geizhals

Preisvergleich » Telefon » Mobiltelefone » Handys ohne Vertrag » Huawei Ascend P7 schwarz

Zeige Angebote verfügbar in

Bewertungen für Huawei Ascend P7 schwarz

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (1)

5.0 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • 5.0

    Die Frontkamera ist meine Hauptkamera

    Huawei hat mit dem neusten Designphone alles richtig gemacht.

    + Frontkamera löst so hoch auf wie manche Rückkameras anderer Hersteller. Huawei gehört hier zu den ganz Wenigen, die erkannt haben, wie wichtig Selfy Bilder heute sind. Die fetten Nokia-Giganten haben 41 Megapixel im Rücken. Deren Frontkamera haben aber nur Auflösungen von Digicams von vor 10 Jahren. Insbesondere die Nutzer, die nicht nur Avatarbilder knipsen, sonder sich auch selbst digital im Großmaßstab präsentieren wollen, sollten hier zugreifen. Ich bin jedenfalls von meinen Bildern begeistert. Hoffentlich geht Huawei diesen Weg weiter und die nächste Frontkamera wird genau so stark wie die Rückkamera inklusive Blitz usw usw.
    + Alle Konnektivitäten. Ich habe die P6 nur deshalb übersrungen, weil LTE fehlte. Ja, auch im steinzeitlichen Deutschland kann immer häufiger LTE nutzen. Übrigens haben wir das auch teilweise Huawei zu verdanken, denn der Großteil des deutschen LTE stammt von der gleichen Firma. Diesmal ist im P7 alles da, von NFC bis LTE.
    + Edles Design. Die Double C Kontur ist erfrischend anders. Im Gegensatz zur some song Plastikkonkurrenz ist das Material (Aluminium Gorilla-Glas), die Verarbeitung und das Berührungsgefühl eher mit manchen Früchten zu vergleich. Jedoch ist die P7 leichter und nochmals dünner.
    + NSA certified. Wie jeder seit den Snowden Dokumenten weiß, ist die NSA in unzählige Huawei Produkte eingedrungen, um Huawei genau das nachzuweisen, was die NSA selbst seit über ein Jahrzehnt tagtäglich tut. Jedoch konnte sie auch nach dem erfolgreichen Hack keine klaren Beweise für ihre Anschuldigungen finden. Damit hat der Hauptkläger und Klassenfeind selbst den Beschuldigten freigesprochen und Huawei ein Clean-Slate Zertifikat erstellt. *Sarcasm, get it?*
    + Super Preisleistung. Habe es für 380€ bekommen. Bei manchen Anbietern gab es das Teil für 350€. Für das, was geboten wird, kann ich nicht meckern.

    - Full-HD Display. Mal ehrlich, selbst bei einem 10 Zoll Tablet sieht man keinen großen Unterschied zwischen HD und Full-HD. 1080p zieht aber mehr Strom, weshalb der Akku vergrößert wurde. Zumindest hat Huawei aber angekündigt bei Smartphones nicht auf 2k, 4k, 8k setzen zu wollen. Nach dem Frontkamera-Buff die zweite richtige Entscheidung.

    Für mich das beste Smartphone der oberen Mittelklasse. Bin gespannt, wie Huawei's Oberklassenphone nächstes Jahr aussieht.

    Nachtrag:
    1) Und selbstverständlich kriege ich auch eine 64GB SD-Card zum Laufen. Dieser war im NTSC formatiert, weiß nicht ob es auch mit anderer Formatierung funktioniert.
    Bisher läuft alles wie geschmiert.
    2) An alle die eventuell Problem mit dem blöden What's App haben. Stellt in den Einstellungen sicher, dass What's App vom Batteriemanagement verschont wird.
    Kommentar verfassen
Letzte Aktualisierung:
Der Golem.de-Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von Golem.de hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de per E-Mail zu stellen.