Preisvergleich

powered by geizhals

Preisvergleich » Hardware » Prozessoren (CPUs) » AMD » AMD FX-8370E, 8x 3.30GHz, boxed (FD837EWMHKBOX)

Zeige Angebote verfügbar in

Bewertungen für AMD FX-8370E, 8x 3.30GHz, boxed (FD837EWMHKBOX)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (26)

4.8 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • Der Vorteil liegt eindeutig in der Sparsamkeit dieses …

    Der Vorteil liegt eindeutig in der Sparsamkeit dieses Prozessors!!!!
    Alle acht Kerne, stabil bei 4,5 GHz, bei 1,34 Volt.
    Wer einen Bürorechner betreibt, würde ich 3,6 GHz max., auf allen Kernen, bei unter 1,2 Volt empfehlen........Turbo aus - Stromsparen an ;
    Hat bei mir mit gutem Netzteil stabil funktioniert!
  • Preis Leistung sehr gut

    Preis Leistung sehr gut
  • Gut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Gut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
  • Moin zusammen, ich bin nun seit in paar Monaten stolzer …

    Moin zusammen,

    ich bin nun seit in paar Monaten stolzer Besitzer der CPU. Sie läuft auf einem msi 970 mainboard mit einer gtx 1060. Am Anfang lief sie bei mir auf 4,0Ghz bis ich mir ein neues Gehäuse geholt habe mit deckenlüftern. Diese ermöglichten mir eine stabile OC von 4,5 Ghz bei 1,37V und max 55 grad. Das höchst mögliche waren 4,95 Ghz bei 1,45V und 67 grad was natürlich sehr nah ans limit geht und sie langsam anfing sich runterzutakten.
    In manchen Spielen merkt man allerdings das es ein AMD ist. Gerade Early Access spiele laufen nicht immer sofort flüssig. Dies wird aber meist durch patches wieder behoben.
    Ansonsten kann ich die CPU nur empfehlen wenn ihr noch AM3+ habt und nicht auf AM4 umsteigen wollt. Ansonsten auf die Ryzen umsteigen.
  • Gute Einsteiger CPU die gut mit älteren oder low Budget …

    Gute Einsteiger CPU die gut mit älteren oder low Budget Grafikkarten harmoniert z.B. 960 GTX evtl. noch 1050 GTX
  • Der Prozessor hat den Pluspunkt - er is sparsam. Hab ihn …

    Der Prozessor hat den Pluspunkt - er is sparsam. Hab ihn auf 3,80Ghz hochgetaktet. Wie in Artikeln steht, liegt der Schnittpunkt zwischen Verbrauch und Leistung bei 3,80Ghz.

    Der Verbrauch liegt auf dieser Taktung unter 90 Watt. Mein Kühler ist der EKL Alpenföhn Brocken 2 PC-Games-Hardware-Edition der hat zwei Lüfter am Kühlkörper. Er ist groß - man muss ausprobieren ob er reingeht, der Ram sollte nicht hoch sein - ansonsten die Bänke wechseln.

    Die Temperatur unter Windows, ist bei mir auf 40 Grad Celsius mit diesem Setting. Meine Hauptplatine ist Asus Sabertooth 990FX R2.0. Musste die Phasenauslastung der Hauptplatine auf High stellen und ein paar weitere Parameter - Tutorials gibts auf YouTube.

    Habe dann mit Prime95 die CPU-Temperatur auf 70 Grad Celsius hochgejagt, Alle 8 Kerne hatten 0 Warnungen und 0 Errors. Das System läuft völlig stabil bei 100% Auslastung aller 8 Kerne.

    Obendrein gibts 2 Spiele Wert ca. 80, sind Steam Codes zur Zeit Gratis wegen Abverkauf, schätze ich mal da Release von Ryzen war.
  • Die CPU, ist sparsam. Man kann sie gut hochtakten. Meine …

    Die CPU, ist sparsam. Man kann sie gut hochtakten. Meine Taktung ist 3,80Ghz - unter 90 Watt Verbrauch ohne Cool and Quiet und Turbo Core immer auf 3,80Ghz Basistakt - Schnittpunkt zwischen Leistung und Verbrauch. Was man machen muss ist die Phasenauslastung der Hauptplatine Asus Sabertooth 990FX R2.0 erhöhen. Da gibts Tutorials auf Youtube. Mein Kühler ist der Ekl Alpenföhn Brocken 2 PC-Games-Hardware-Edition ist mit 2 Lüftern ausgestattet, braucht viel Platz muss man ausprobieren ob der reinpasst. Auf Ram Riegel achten falls zu hoch. Temperatur unter Windows ist mit dem Setting auf 40 Grad Celsius. Stabilität mit prime95 testen, auf Temperatur 65 - 70 Grad Celsius hochjagen, wenn dann keine Warnungen oder Errors vorkommen zu 100% Stabil.
  • Bin beeindruckt vom Preis. Ganz locker auf 4 Ghz …

    Bin beeindruckt vom Preis. Ganz locker auf 4 Ghz übertacktet und das bei knappen 82 Watt. Habe einen Freezer Pro 13 Luftkühler draufgesetzt und die Temperratur geht bei Prime95 nicht über 58 Grad.Genial.Klare Kaufempfehlung für normal Gamer und Multimedia Benutzer.
  • Zuverlässiger Prozessor mit gutem Preis- …

    Zuverlässiger Prozessor mit gutem Preis- Leistungsverhältnis. Der dazugehörige Lüfter kann nicht bewertet werden, da direkt ausgetauscht wurde.
  • Hatte vorher einen AMD Phenom II x4 965er Black Edition …

    Hatte vorher einen AMD Phenom II x4 965er Black Edition
    Der hat 4Kerne im 3,4GHz Takt und 125Watt Strom Hunger.
    Mit dem kam ich lange gut aus und war damit gut zufrieden.
    Der neuere AMD FX Series 8370E hat 8 Kerne die im Takt
    zwischen 3,3GHz & 4,2GHz arbeiten. Er benötigt nur 95Watt
    Strom und hat die Leistung meines PCs mehr als verdoppelt.
    Der Flaschenhals wird wohl mein AM3+ Mainboard sein.
    Das Upgrade hat sich in jedem Fall gelohnt. Man sollte wohl
    einen besseren Kühler verwenden. Der Prozessor bleibt bei
    mir, bei Volllast unter 42C. Habe einen Scythe BIG Shurikan
    v2 Kühler mit 14cm Lüfter verbaut. Zum Vgl. die alte CPU kam
    mit dem selben Kühler auf maximal 49C
  • Erstaunlich, was bei dem Preis an Leistung geliefert wird.

    Erstaunlich, was bei dem Preis an Leistung geliefert wird.
  • Prozessor tut was er soll, schnell geliefert, super Preis…

    Prozessor tut was er soll, schnell geliefert, super Preis. Bald wird ne 1050 Ti bestellt ;
  • schnell geliefert, der Prozessor tut was er soll, besser …

    schnell geliefert, der Prozessor tut was er soll, besser wenn er leicht übertaktet ist- dann läuft er für mein Empfinden stabiler
  • Goof cpu for multitasking , audio and video rendering …

    Goof cpu for multitasking , audio and video rendering etc,for games its mehhhh too slow on single and dual core functions,avoid this if you want it for gaming because you can find cheaper intel cpus that do it better.

    If you are working on photovideoaudio then this is a killer mode cpu,8 threads work really good.

    The coy is not very OC capable , up until 4.2-4.3 maybe but thats it,Really weak for OC compared to the way cheaper fx 6300 got one on 4.5ghz 247 and its absolutely stable.MF shipped fast,with a nice price.At the 125-140 euro range,this is really good for people who work mostly with their pcs but for games an Intel i3 6100 - 6300 would be a smarter choice because of the performance of said cpus on singledual threaded section , where most games really are.
  • Super PL-Verhältnis! Problemlos zu kühlen.

    Super PL-Verhältnis! Problemlos zu kühlen.
  • Im Mindstar Angebot gekauft, für den Preis absolut Top, …

    Im Mindstar Angebot gekauft, für den Preis absolut Top, macht was er soll und wird noch übertaktet.
  • Super 8 Kern Prozessor zum Hardcore zocken geeignet und …

    Super 8 Kern Prozessor zum Hardcore zocken geeignet und ist sauber schnell kann es nur jedem empfehlen Topf auch für den kleinen Preis Mega Leistung kann alle neuen games auf Ultra zocken

    Jedoch hat mich gestört das die Anleitung nur auf japanisch war.
  • Habe den FX vor kurzer Zeit im Mindstar für 129,90 …

    Habe den FX vor kurzer Zeit im Mindstar für 129,90 erworben.
    Dazu gibt es derzeit den Unlocked and Ready Deal von AMD.

    Ist ein super Umstieg von meinem alten Phenom 2 X4 955.
    Den Original-Lüfter habe ich nicht eingesetzt, da ich schon einen Alternativen hatte.
    Laut den allgemeinen Berichten würde ich allerdings auch davon abraten.

    Overclocking habe ich bisher nicht eingesetzt. ist derzeit auch nicht nötig.
    Das mehr an Leistung ist so schon deutlich spürbar. -

    Mit dem EKL Brocken hat er in Standarteinstellung nur um 20 Grad im Idle
    und rund 55 bis 60 Grad unter Last.

    Der alte Phenom 2 hatte 35 Grad im Idle und rund 55 Grad unter Last.

    Ist für den Hausgebrauch absolut zu empfehlen !!!
  • Zum Rendern und endcoden sehr gut und auch sparsamer als…

    Zum Rendern und endcoden sehr gut und auch sparsamer als meine CPU
  • Guter Prozessor für einen angenehmen Preis.

    Guter Prozessor für einen angenehmen Preis.
  • Ich bin mit diesem Prozessor recht Zufrieden. Hat eine …

    Ich bin mit diesem Prozessor recht Zufrieden.
    Hat eine Schnelle bearbeitung.

    PreisLeistung ist auch Top
    Versand war schnell
  • Top Leistung und dank Arctic cooler bei niedlichen 18-20 …

    Top Leistung und dank Arctic cooler bei niedlichen 18-20 grad im Leerlauf und bei voller Auslastung nicht über 50-60 grad. Preis-Leistungsniveau ist sehr gut.
  • Guter Prozessor; leider kein relevanter Leistungsschub …

    Guter Prozessor; leider kein relevanter Leistungsschub gegenüber Phenom II 1100T trotz höherem Takt + Turbo.
  • super Leistung keine Mängel und super schneller versand

    super Leistung keine Mängel und super schneller versand
  • Ich bin beeindruckt von diesem Prozessor so weit. …

    Ich bin beeindruckt von diesem Prozessor so weit. Performance am Aktienzahlen waren das, was ich erwartet hatte. Es verfügt über mehrere Stromsparzustände, so Verbrauch kann sehr niedrigen Leerlauf zu gehen, doch ist es unter niedrigen anspricht. Eine Anmerkung es wird bei 3,3 GHz gelesen 4.3Ghz mit Turbo Core bis zu 4 Kerne. In Wirklichkeit reicht sie von 3,3 im Leerlauf oder niedriger, mit Energiesparfunktionen auf, um 3,6 bis 3,9 unter Last. Ohne jegliche Feinabstimmung, ich habe noch nie einen einzigen Kern Aufstieg auf 4.3Ghz auch bei intensiver, Single-Core-Anwendungen zu sehen,.

    Dann lasse ich AMD Overdrive Suche nach einer stabilen Konfiguration und erreichte 4.1Ghz an Lager Spannungen und Standardkühler. Bei Volllast für längere Zeit Temperaturen höher waren als Ich mag, wenn auch unter den Grenzwerten Ich glaube, die Lager Kühlkörper der E-Versionen sind grundlegender als die Standard-Varianten. In jedem Fall ist. Insgesamt können Sie es in Richtung einer 8350 bei geringerem Stromverbrauch zu schieben.
    Nach dem Wechsel der Kühlkörper, habe ich versucht, sie weiter zu bewegen. Bisher ist es bei 4.4Ghz mit 1,35V auf einem alten V10 Kühler stabil. Ich bin wirklich gespannt, was die Grenze ist, aber ich muss den Kühler oder Wieder Sitz sorgfältiger mindestens aktualisieren. Der Hauptgrenz jetzt sind die Mainboard-VRMs, obwohl, die zu heiß und die Buchse Temperatur viel höher als die Kerntemperatur zu machen. 4.5-4.6Ghz sollte unter 1,4 V möglich sein, aber, und das ist schon meine Erwartungen.
    Auf der anderen Seite, wird es auch Takt nach unten und stabil bleiben, aber es wird nicht untersp viel niedriger als Lager egal whay Sie im BIOS einstellen. Leistungsaufnahme sowieso fallen.

    Fazit dies ist ein großer Prozessor für Multi-Threaded-Anwendungen auf einem Mittelklasse-Haushalt. Ob Sie einen Low-Power-Home-Server auf Lager Geschwindigkeiten oder niedriger, oder eine parallele Arbeitsstation schieben ihre Grenzen will, kann ich sagen, dass die 8370E reagieren wird, zumindest in meiner Erfahrung.


    ------------------------------------------------------------------------

    Im impressed with this processor so far. Performance at stock speeds were what I expected. It has several power saving states, so consumption can go really low when idle, yet it is responsive under low. One note it is rated at 3.3Ghz, 4.3Ghz with turbo core up to 4 cores. In reality, it ranges from 3.3 when idle or lower, with power saving features on to 3.6-3.9 under load. Without any tweaking, Ive never seen a single core climb to 4.3Ghz, even under intensive, single-core applications.

    Then I let AMD Overdrive search for a stable configuration and it reached 4.1Ghz at stock voltages and stock cooler. At full load for long periods temperatures were higher than I like, although below the limits I believe the stock heatsinks of E versions are more basic than the standard versions. In any case, it features a small, high rpm fan that is annoyingly loud no matter what you do. Overall, you can push it towards an 8350 with lower power consumption.
    After changing the heatsink, I tried to move it further. So far, it is stable at 4.4Ghz with 1.35V on an old V10 cooler. Im really curious what the limit is, but I will need to upgrade the cooler or re-seat more carefully at least. The main limit now are the Mainboard VRMs, though, which get too hot and also make the socket temperature much higher than the core temperature. 4.5-4.6Ghz should be possible below 1.4V, though, and this is already above my expectations.
    At the other end, it will also clock down and remain stable, but it wont undervolt much lower than stock no matter whay you set in the BIOS. Power consumption will fall anyway.

    Bottom line this is a great processor for multi-threaded applications on a mid-range budget. Whether you want a low power home server at stock speeds or lower, or a parallel workstation pushing its limits, I can say the 8370E will respond, at least in my experience.
  • viel Leistung und wird nicht zu warm

    viel Leistung und wird nicht zu warm
Letzte Aktualisierung:
Der Golem.de-Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von Golem.de hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de per E-Mail zu stellen.