Preisvergleich

powered by geizhals

Preisvergleich » Telefon » Mobiltelefone » Handys ohne Vertrag » Samsung Galaxy S6 G920F 64GB schwarz

Zeige Angebote verfügbar in

Bewertungen für Samsung Galaxy S6 G920F 64GB schwarz

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (12)

4.2 von 5 Sternen
  • Ich bin sehr zufreiden mit dem Handy

    Das Handy finde ich gut. Ich kann es nur jedem Empfehlen. Ich würde es auf jeden fall wieder kaufenDas beste Handy was auf dem Markt ist
  • Gutes Smartphone mit einigen Abstrichen

    Insgesamt bin ich mit dem Smartphone zufrieden, für meine Bedürfnisse ist es vollkommen ausreichend. Ich habe aber auch nicht mein gesamtes Leben darauf gespeichert und hänge den ganzen Tag am Display oder nutze übermäßig viele Apps.Hauptkritikpunkte sind bereits bekannt und wusste man vor dem Kauf. Trotzdem gibt es Abzug dafür dass der Akku nicht einfach gewechselt werden kann und dass der Speicher nicht erweiterbar ist. Gerade der Akku hält wie bei bisher allen meinen Smasung Smartphones bei nicht sehr intensiver Nutzung kaum 1 Tag. Bei meinem Kauf war noch negativ zu erwähnen dass ich mit dem Service nicht wirklich zufrieden war, denn ich musste 5 Wochen nach dem Kauf bis zur Lieferung warten, obwohl beim Kauf "bald verfügbar" angegeben war. 5 Wochen sind für mich nicht "bald"...
  • Samsung galaxy S6 - perfektes Smartphone

    Das Galaxy S6 ist ein hervorragendes Smartphone und lässt keine Wünsche offen. Die Onlinebestellung beim Mediamarkt lief schnell und unkompliziert.
  • Gutes Smartphone

    Das Samsung Galaxy S6 ist ein recht gutes Smartphone. Allerdings fählt der erweiterbare Speicher! Aber sonst liegt es gut in der Hand, und ist für Samsung einsteiger sehr gut geeignet!
  • Super Smartphone

    Bin sehr zufrieden mit dem Handy. Super schönes Design und tolle Funktionen. Leichtes übertragen von Musik und Fotos. Tolle Farben, super Qualität.
  • einfach super

    Ich hab lange gezögert mir das Smartphone zu kaufen. da man keine Micro SD-Karte verwenden und keinen Ersatz Akku tauschen kann. Jetzt hab ich es trotz dem gekauft und ich bin angenehm überrascht. Es hat ein sehr schönes design und liegt sehr gut in der Hand. Das Display ist einfach super, es hat gestochen scharfe Bilder und Schrift, die Geschwindigkeit mit der die Programme aufgebaut werden ist sehr schnell und der Akku hält trotz intensiver Nutzung sehr lange. Ich bereue den Kauf nicht.
  • da brauch ich kein samsung mehr

    sinnloses gerät
    akkutausch fehlanzeige das war bisher mein kaufargument für samsung
    sd karten slot fehlt
    Kommentar verfassen
  • Unglaublich gut

    Rund um zufrieden! Extrem hochwertige Verarbeitung. Die Kamera ist hervorragend (auch nachts!), die Lautsprecher- und die Musikqualität ist sehr gut, der Arbeitsspeicher ist ziemlich schnell, Fingerabdruckscanner funktioniert ebenfalls perfekt. Schnell-Laden-Funktion erspart jede Menge Zeit!Nachteile: Akku und Speicherkarte nicht austauschbar, Kamera verwackelt bei bewegenden Motiven schnell
  • Kein Kommentar

    Komplett vom design her iPhone 6 kopiert ansonsten schlechtes system hängt sich oft auf und der Akku ist zu schnell leer
  • Das beste Handy auf dem Markt!!! die Absolute Oberklasse!

    Ich liebe dieses Handy, es hat keine Nachteile!!! der Akku könnte noch etwas besser sein, aber im großen und ganzen super handy!
  • Smartphone Deluxe mit kleinen Abstrichen

    Eins vorweg: Ich weis, dass das s6/s6 Edge erst zum Vorverkauf steht, doch da ich Kontakt zu Menschen mit Vorserienmodellen (Testmodellen) habe, durfte ich das s6 bereits einige Stunden in den Händen halten.(Eindrücke bei Vor-und Nachteilen)Das Galaxy s6 ist Samsungs Flagship 2015. Die Hardware spricht Bände: QHD-Display, leistungsstarke Quadcore-CPU und und und..Designtechnisch hat Samsung endlich auf die Kundenwünsche gehört und spendiert seinem neuesten Highendmodell ein Gewand aus Glas (das neue Gorillaglas 4 vorne & hinten) und Aluminium. Tatsächlich fühlt sich das s6 deutlich hochwertiger an als sein Vorgänger und verdient als erstes Smartphone der Galaxy Hauptreihe auch wirklich den Begriff "Premium". Das ist eine tolle Sache, wäre da nicht die Kehrseite der Medaille, welche es bei solch schlankem Design geben MUSSTE.Es gibt 3 mehr oder minder "hinwegsehbare" Abstriche, die man beim s6 gegenüber dem s5 in Kauf nehmen muss:1. Der nicht (eigenhändig) wechselbare Akku (fest im Gehäuse verbaut) 2. Der fehlende Micro-SD-Kartenslot (Speicher auf 34, 64, oder 128GB begrenzt)3. Keine Wasserfestigkeit mehr Besonders die ersten zwei Punkte dürfte eingefleische Samsung-fans enttäuschen, stand die Galaxyreihe, oder präziser Samsung doch als einer der letzten großen Smartphonehersteller für wechselbare Akkus und Speichererweiterung. Nun sitzt Samsung also im selben Boot wie Apple bereits seit Jahren mit ihren iPhones. Das muss allerdings nicht zwingend etwas negatives sein, setzt Samsung bei ihren neuen Topmodellen doch auf eine neue, schnellere Speichervariante, als die meisten Speicherkarten leisten können. Und mal ehrlich, wem reichen 128 Gb nicht? Zumal es auch Cloudspeicher etc. gibt? Happig ist jedoch der Preisaufschlag von 100 Euro bei jeder Verdopplung des Speichers, so zieht Samsung ebenfalls wieder mit Apple gleich.Der nicht wechselbare Akku ist zugegebenermaßen ärgerlich, doch darf man Samsung glauben schenken, sollte dessen Lebensdauer dank ihrer neuen Prozessorfertigungstechnik und allgemein effizienter Hard- und Softwaretechnik eine gute Zeit überstehen, bis es sich (wenn überhaupt) in Proffesionelle Hände begeben muss. Apropos Akku, dieser lief bei mir ziemlich gut und hielt fast 9 1/2 Stunden bei intensiver Nutzung inklusive Gaming, Youtube, Musikstreaming und Websurfen. Nicht-harcore-Nutzer dürften gut 12 stunden Laufzeit erwarten. In der Praxis ist das s6 ein rasantes Smartphone mit guter Ausdauer und noch besserer Cam.
  • Exelennter Erst eindruck bei CeBIT

    Das ding ist echt Hammer schnell. Das die Auflösung von Full HD auf QHD ist merkt man nicht wirklich sofort. Aber sonst echt Top
Letzte Aktualisierung:
Der Golem.de-Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von Golem.de hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de per E-Mail zu stellen.