Preisvergleich

powered by geizhals

Preisvergleich » Telefon » Mobiltelefone » Portable Lautsprecher » Marshall Stockwell schwarz

Zeige Angebote verfügbar in

Bewertungen für Marshall Stockwell schwarz

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (40)

4.5 von 5 Sternen
  • Durchschnittliche Klangqualität

    Die guten Bewertungen waren für mich etwas irreführend. Mag schon sein, dass der Stockwell in der Klangqualität besser ist als so manche Konkurrenz in diesem Miniformat. Aber den internen Lautsprecher eines 27" iMacs, kann er nicht das Wasser reichen. Aber definitiv eine besser Klangqualität als die Lautsprecher eines älteren Smartphones bieten.

    Aber ansonsten war ist die Verarbeitung selbst mehr als gut für die Preisklasse und die Bluetooth Verbindung lässt sich problemlos und schnell herstellen.
  • Kraftpaket!

    Tolles Design, kraftvoller Sound! Der Stockwell ist eine richtige kleine PA-Anlage.
  • Sehr zufrieden

    Kann die Stockwell nur empfehlen! Sie macht Spaß. Egal ob Rock Musik oder Techno, der Sound begeistert sehr. Design der Box ist sehr ansprechend.
  • Gut, bei moderater Lautstärke

    Bei anderen Anbietern günstiger und deutlich schlechter als die Kilburn. Lautstärke sollte nicht zu hoch gedreht werden, da die Box dann anfängt zu brummen.
  • Ein Lautsprecher was ich jeden weiter empfehlen kann.

    Ich empfehle das Gerät an jeden weiter, da es sehr kompakt und auch Qualität mäßig sehr gut ist. Der retro Design des Lautsprechers passt auch räumlich sehr schön. Es ist tragbar und auch unterwegs verwendbar.
  • Positiv überrascht

    Schon lange war ich auf der Suche nach einem großen, mobilen Bluetooth Lautsprecher und schwankte zwischen dem Marshall Stockwell, dem Loewe 2go und dem Sony Srs x77. Alle drei bewegen sich in der Preisklasse um 200€. Skeptisch war ich bei dem Marshall Lautsprecher, weil viele Käufer auf verschiedenen Bewertungsportalen von schlechtem Klang sprachen und eigentlich hatte ich mich auf den Loewe 2go eingeschossen. Dann sah ich aber das Angebot von MediaMarkt: Der Stockwell für 111€. Die Lieferung dauerte leider etwas länger als gewohnt. Sonntags bestellt tat sich bis Mittwoch nichts. Auf Nachfrage beim Support kam der Speaker aber dann am Donnerstag an. Bis jetzt kann ich nur positives berichten. Der Klang ist soweit ich das beurteilen kann klasse und lässt sich durch die 2 versenkbaren Drehregler (und den Lautstärkeregler) nach belieben anpassen. Eine Funktion, die die anderen beiden genannten Modelle nicht besitzen. Der Stockwell hat auch ordentlich etwas unter der Haube. Bei voller Lautstärke vibriert die ganze Box und reicht bei geschlossenen Türen vom 1. Stock bis in den Keller. Auch der Bluetooth Empfang scheint mir sehr gut. Von der Küche in den Keller (durch 3 Mauern, ca. 10 Meter) hatte ich noch problemlos Empfang. Wer kein Bluetooth nutzen möchte kann auch einfach auf den aux Eingang umschalten. Der Akku ist ebenfalls wunderbar. Bisher war es mir nicht möglich den Lautsprecher bis zum Akku-Ende zu benutzen, obwohl ich ihn schon 5 Tage nicht gerade sparsam beanspruche. Auch, dass man sein Handy am Stockwell laden kann finde ich toll. Verarbeitet ist das Gerät super und auch das Design finde ich persönlich sehr ansprechend. Das ist aber letztendlich Geschmackssache. Die Freisprechfunktion, die dieses Gerät bietet habe ich ebenfalls schon ausprobiert. Der Gesprächspartner kommt super an, lediglich für die eigenen Worte muss man doch bis auf 30 cm an den Lautsprecher, damit die Sätze auch am anderen Ende der Leitung verständlich sind. Da ich aber sowieso lieber mit dem Handy telefoniere ist dieser "Makel" verkraftbar. Alles in allem kann ich das Produkt nur empfehlen.
  • Typisch Marshall

    Für meine Ohren das Beste, was in dieser Bauform zu bekommen ist. Sound, wie er sein sollte, nicht übertrieben auf Bass gestylt.
    Akku ist spitze, rundherum ein gelungenes Produkt
  • Empfehlung für Oldtimer-Fehrer

    Welch ein schicker MP3-Lautsprecher. Ich suchte etwas passendes für meinen Oldtimer, BJ 1964, und da passten die ganzen modernen und knallbunten Teile, die den Markt bestimmen, so überhaupt nicht. Als ich auf das Retro-Design des Marshall stieß, war klar, dass der es sein müsste. Der Klang war mir bei der Bestellung recht egal, aber - Überraschung - auch der war gut. Für ein "sehr gut" fehlt`s an Volumen. Bei so schlankem Body kann kein Bassmonster rauskommen, also geschenkt....
  • Top!

    Ich bin rund um zufrieden mit der Leistung für das Geld!!! Es ist nur leider kein auxkabel im Lieferumfang enthalten.
  • MARSHALL Stockwell Bluetooth Lautsprecher

    Den MARSHALL Stockwell Bluetooth Lautsprecher kann ich absolut empfehlen! Ich verwende ihn unterwegs und zu Hause in Verbindung mit einem MARSHALL Woburn. Die Geräte lassen sich leicht mit einem Bluetooth-Transmitter, der mehrere Geräte koppeln kann, als Soundsystem verbinden.
  • Schalldruck ist nur gut

    Hatte von dem guten Stück mehr erwartet. Das Design ist wohl dem Ziel portabel zu sein zum Opfer gefallen. Wäre es doppelt so dick wäre der Sound wohl besser. Wenn amn die Bässe aufreht läßt es sich leicht übersteuern.
  • WOW !

    Ich habe eigentlich nicht viel von dem Produkt erwartet aber Boy oh Boy .. der Lautsprecher sieht nicht nur genial aus , er klingt auch extreme gut. Dazu habe ich umsonst Marshall Major 2 gekriegt, die ebenfalls echt gut sind. Also ich kann das Produkt nur empfehlen ! :)
  • Super Klang, guter Preis

    Gute Klang, super Optik und lange Akkulaufzeit, mich hat der Lautsprecher überzeugt.
  • Top Bluetooth-Lautsprecher

    - Gute Akkulaufzeit
    - Preis-Leistungs-Verhältnis gut
    - Schickes Design
    - Kompakt
    - Kann trotz geringer Größe viel Lautstärke abrufen

    Typischer Marshall-Sound!
  • Doch etwas enttäuschend

    Ich hatte zumindest einen etwas besseren Klang erwartet. Irgendwie klingt es wie eine Billigbüchse. Design und Ausstattung sind gut. 1A USB Anschluss zum handyladen. Eigentlich 2 Sterne, doch dem Kultfaktor tribut dann 3. Ich bin echt am überlegen die Box zurückzugeben. Wenn 40€ Chinaware besser klingt.
  • Marshall Stockwell- Der Name alleine bringt´s nicht

    Hatte das Gerät zu einem Schnäppchenpreis beim Online- Shop vom Media Markt bestellt und konnte es schon am 2. Werktag nach der Bestellung in dem von mir gewählten Markt abholen.

    Verpackung ordentlich. Das Gerät entsprach optisch (!) voll meinen Erwartungen und weist das Aussehen der bekannten Marshall- Lautsprecher auf.
    Hohe Funktionalität aller Bedienelemente und lange Akkulaufzeiten. Das war´s dann aber auch schon mit den positiven Eigenschaften.

    Nach dem Einschalten kam sofort die Enttäuschung: Der Lautsprecher weist einen sehr dürftigen Klang auf und man fragt sich, wo denn die 27 Watt stecken sollen. Das Gerät klingt irgendwie hohl, keine Höhen, wenig Mitten und schwache Bässe. Aber genau das war meine Erwartung an dieses Gerät.
    Ich habe mich am selben Tag noch entschlossen, den schicken Lautsprecher wieder zurück zu geben. Beim Media Markt kein Problem.
    Sehr schade, aber ich musste nicht einen Moment zögern - trotz der wirklich tollen Optik. Man kann nur hoffen, das MARSHALL an dem Konzept noch etwas verbessert und ein optimiertes Gerät mit gleichen Maßen und Funktionalität herstellt.
  • perfekt, super schnell, super Produkt, immer wieder

    Danke Media Markt für den tollen Preis und das tolle Produkt und die Erinnerung es zu kaufen per Email ;)
  • Leistungsstarker Brüllkasten mit Hammeroptik

    Ich habe lange überlegt und bin mit meiner Entscheidung voll und ganz zufrieden. Edles Design, toller Klang und gute Reichweite. Leider keine Tasche oder sonstiges dabei.. Die Klangeinstellung ist sehr präzise. Die Verarbeitung ist Top und das Gewicht akzeptabel bei dieser Größe. Leider ist Zubehör ziemlich teuer... Ich Empfehle den Lautsprecher jedem der auf die Marshall Optik steht... Ist echt immer ein Hingucker!
  • 5,0 von 5 SternenEr rockt portabel im Retrostyle! Man(n) wird ihn lieben oder eben auch nicht...

    Der Marshall Stockwell ist sicherlich nicht etwas für jeden Geschmack, aber wer ein Stück Freiheit bei extrem kompakter Größe sein Eigen nennen will, der wäre nicht schlecht beraten meinen folgenden Erfahrungsbericht mal auf sich wirken zu lassen!

    Ich habe schon eine ganze Menge Bluetooth Lautsprecher und Multiroom Player durchgebracht im Laufe der letzten Jahre: Die einen waren klanglich einfach "besch...", andere Mittelprächtig und ein ganz kleiner Prozentsatz richtig Geil! Der Marshall Stockwell gehört in dieser Größe und Preisklasse nach meiner persönlichen Meinung mit zur letzten Gruppe. Klar, der Marshall Kilburn bietet klanglich noch zwei oder drei Stufen mehr an Klangfülle, Bass und Höhen gar keine Frage! Jedoch wiegt der Marshall Kilburn auch gut das Doppelte und ist von der Packform her wesentlich größer, preislich weiter oben anzusiedeln; und nur bedingt mobil einsetzbar! Wer also den Marshall Stockwell mit dem Killburn vergleicht macht auch keinen Unterschied zwischen Restmüll und Biotonne oder eleganter ausgedrückt zwischen Astronaut und Kosmonaut!

    Zuerst die "leidige" Theorie:

    Technische Details:
    • Lithium Ionen Akku
    • Batterie-Indikator-LED ( Laufzeit: bis zu 25 Stunden - bei 50% Volumen)
    • 3,5 mm Auxiliary Input
    • Bluetooth V4.0 mit EDR (Enhanced Data Range)
    • 27 Watt RMS
    • Frequenzgang: 50Hz - 20kHz +/-3dB
    • Netzspannung: 100-240VAC/70W

    In der Praxis bedeutet dies salopp subjektiv gesagt: richtig guter Klang in kompakter Bauform.

    Optik und Haptik des Stockwell:
    Der Lautsprecher fasst sich sympathisch stabil und edel an. Er besitzt frontseitig eine Kunststoffabdeckung (Boxengitter) mit dem Firmenlogo. Das ganze umrandet mit einer dünnen goldfarbenen Kunststoff-Zierleiste. Ehrlich gesagt, würde man bei einem "ECHTEN" Retro Gerät hier Stoffbezug vermuten, leider Fehlanzeige aber trotzdem wiederrum auch irgendwie passend für einen mobilen Lautsprecher, der nict nur warm und trocken im Regal herumsteht
    .
    Seitlich befindet sich ein 1,5 V Slot zur Ladung des Speakers mittels im Lieferumfang befindlichen Ladeadapter. Rückseitig findet sich zudem noch ein 5V-1A USB Ladeslot zur Ladung des MP 3 Players oder des Smartphones. Die Bedieneinheit welche (ganz klassisch) im Gitarrenverstärker-Look konzipiert wurde besteht aus einem 3,5'er Audio-In-Anschluss, einer Source Taste (zum "switchen" zwischen Bluetooth und Kabelbetrieb), einem Volume Regler, einem Bass Regler, einem Treble Regler, was ich gut finde, dass die drei Regler(Plotis) sich komplett versenken lassen). Last but not least noch die Tasten für die Anrufannahme-/ Abweisung, der Pairing Button sowie dem On-Off-Button.
    Gewicht etwa 1,1 kg.

    Akkukapazität:
    Für den mobilen IEsatz ein nicht zu unterschätzender Faktor. Boomboxen geht oftmals nach kurzer Spielzeit unter Volllast die Puste aus. Der Stockwell schafft im Normalbetrieb ca. 25 Stunden, unter Volllast etwas mehr als 8,5 Stunden, was ich sehr beachtlich finde.

    Die Ladungsdauer kann ich nicht exakt angeben, da ich den Speaker meist über Nacht wieder auflade.

    Der Soundcheck:
    Wer hier nach Soundästhetik und Klangneutralität wie aus dem Hause Bose und Co. sucht wird mit dem Stockwell nicht glücklich werden. Er klingt "ROTZIG" und je nach Genre manchmal etwas zu unterdimmensioniert, gerade wenn man auf "BASSBOOST" ala "Dr. Dre" steht steht.
    Wer jedoch Rock, Jazz, Funk, Blues, Metall, Ska, Independent begeistert ist, wird mit den starken Mitten, dem hierfür ordentlichen Tiefgang und den nach oben heraus etwas dünnen Höhen absolut zufrieden sein und sich klanglich Zuhause fühlen! Er klingt nach meinem persönlichen Empfinden nach "echter Musik" nach ehrlichem und unverfälschtem Sound wie man das vielleicht noch von früher als "fleißiger" Konzertbesucher gewohnt war/ist! Der Stockwell schafft es unter Volllast sicher nicht eine große Fete zu unterhalten, aber für den tagtäglichen Einsatz unterwegs, auf Reisen, auf der Arbeit, beim Samstagnachmittaglichen Autopolieren oder dem "gepflegten" Bier mit Freunden gute Stimmung zu verbreiten. Ich höre den ganzen Tag Musik, entweder über Kopfhörer oder über Lautsprecher wie diesen und ich mag es klanglich mitgenommen zu werden, wobei es hierbei für mich auch keine Rolle spielt, ob der Lautsprecher nun 30 oder 300 Euro kostet. Es muß einfach passen und bei mir und dem Stockwell passt es auf alle Fälle. Klar findet sich klanglich immer noch etwas "besseres" aber der hier reicht aus, wenn man nicht erwartet das alle Genres gleich gut bedient werden.

    Manöverkritik am Lautsprecher und direkter Vergleich:
    Da muss ich schon lange überlegen. Ich habe ihn klanglich mit dem GGMM E5 verglichen, welcher auch sehr gut geraten ist, aber klanglich nach oben hin nicht ganz mit dem Stockwell mithalten kann, dafür aber Multiroomfähig ist; als auch mit den Ultimate Ears Boom welche sich ja auch einer großen Fangemeinde erfreuen. Für mich ist der Marshall Stockwell abgesehen vom Style her beiden anderen Lautsprechern für die oben benannten Genres überlegen weil de Klang einfach noch Seele hat, wenn das vielleicht auch etwas "Schmierig" klingen mag. Wirklich schlecht finde ich es nur, dass der Stockwell nicht standardmäßig mit einem Tragesystem (ein einfacher Ledergurt würde es ja schon tu'n) ausgestattet wurde. und das ma für die Halterung einen fragwürdig hoen Extrapreis zahlen muss. Das hätte schon noch mit drin sein dürfen in dem ansonsten eh sehr spärlichen Lieferumfang in dem Marshall sich diesmal sogar das obligatorische Spiralkabel (Klinkenstecker) gespart hat.

    Mein persönliches Fazit zum Stockwell fällt überaus positiv aus, da ich einen für mich klanglich passenden portablen Gefährten gefunden habe, der optisch und haptisch aus der Masse hervorsticht und sich sogar obgleich er Retro wirkt auch ganz State of the Art z. B. via Klinkenkabel sich mit Alexa bzw. meinem "echo Spot" verbinden lässt. Mehr benötige ich nicht. Er kommt mit in die Werkstatt im Keller, ist draußen mit dabei und hat bis dato akkutechnisch noch jeden Einsatz schadlos überstanden. Nachts wird er alle paar Tage mal ans Stromnetz gelassen und schon kann es am nächsten Tage wieder weitergehen.
    Nochmals zur scheinbar dauerhaft bestehenden Diskussion zum Kilburn, welchen ich auch besitze. Dieser ist eine Boom-Box (3,2 kg schwer) und mit komplett anderem Innenaufbau. Klar hat der Kilburn mehr Bass, mehr Loudness und auch mehr Möglichkeiten auch eine größere Masse in "Wallung" zu bringen, aber doch alles eher stationärer Art...!

    Das soll es von meiner Seite aus gewesen sein, würde mich freuen, wenn ich dem einen oder anderen weiterhelfen konnte!? In diesem Sinne Rock on...!
  • Klasse Design und guter Sound

    Habe die Box anderen Bluetooth Boxen in erster Linie ihrem Design vorgezogen. Marshall hat dafür schon ein Händchen. Aber auch der Klang fasziniert, die lange Akkulaufzeit und dass man sie als Powerbank nutzen kann. Ebenfalls gut ist, dass man sogar Bass und Treble anpassen kann.
  • Top Klang

    Top Klang, bin mit dem Produkt sehr zufrieden. Leicht zu bedienen. Übersichtliche Produktbeschreibung, kann man überall mit hinnehmen.
  • Marshall

    Top mit viel Freude und genießen macht Super Spaß. Vielfach einsetzbar ohne viel Aufwand.
  • sehr gut

    überzeugt mit einem für seine Größe überraschend ausgewachsenen und sauberen Klang. sehr praktisch
  • Klang bei Zimmerlautstärke

    Eigentlich 5 Sterne, Abzug wegen Klang bei geringer Lautstärke. Macht im oberen Drittel ordentlich Krach, bei Zimmerlautsatärke leider kein guter Klang.
  • Klein, portabel, aber mit Wums

    Ich bin mit dem kleinen Marshall-Speaker super zufrieden. Trotz der kleinen Größe muss man auf einen satten Bass nicht verzichten. Daher eignet sich das Gerät besonders gut für basslastige Musik. Für andere Musikformen gibt es sicherlich bessere Lautsprecher, für mich ist der Stockerl aber super gut geeignet.

    Bedienung ist einfach, Verarbeitung wirkt wertig, Bluetooth funktioniert einwandfrei und der Akku hält auch lange.
  • Echt Toll

    Die Lautsprecher is einfach super. Alles sind toll und gefällt mir so sehr
    Top Qualität
  • Tolle Optik, mittelmäßiger klang

    Marshall Bluetooth Lautsprecher sind ja grundsätzlich ein Hingucker so auch einer der kleineren, der marshall stockwell. Lieferung war wie gewohnt schnell und die Verpackung ebenfalls vorbildlich. Leider ist die Verarbeitung des Lautsprechers eher minderwertig, denn nach dem ersten auspacken war der an / aus Schalter schon wackelig, was an einer nicht korrekt eingerasteten blende oben auf dem Lautsprecher lag. Haben diese dann eingerastet und dann war diesbezüglich alles in Ordnung. Die Optik insgesamt ist von diesem Gerät super, er sieht halt rockig aus im style eines marahall Verstärkers. Das Material selbst ist nicht allzu hochwertig, was man in der Preislage jedoch in gewisser Hinsicht erwarten könnte.. Großes Manko jedoch ist der klang. Der Lautsprecher fängt erst ab der Lautstärke 7-8 an hörbar zu spielen und damit meine ich nicht Party Lautstärke sondern normale Pegelbereiche für kleine Räume (was mir beim bestellten Gerät als auch dem Testgerät im Markt selbst bestätigt wurde). Sobald man die Lautstärke dann auf ca 3/4 stellt geht jegliches Klangbild verloren und man hört nur noch unsaubere Töne. Zudem klingt der Bass dann schrecklich und es macht keinen Spaß weiter Musik mit diesem Gerät zu hören. Ich habe verschiedene Musik Titel abgespielt und kann nur eine bedingte Empfehlung für die Musik Richtung Rock aussprechen. Musik aus den anderen Genres wird einfach verfälscht und unauthentisch wiedergegeben. Keine Kaufempfehlung! Bin nun auf den Bose revolve umgestiegen und sehr begeistert!
  • Guter ansprechender Bluetooth Lautsprecher

    Sehr gute Verarbeitung, ansprechendes Äußeres, sehr wertig, wenig Plastik. Der Klang ist für die Größe gut. Ordentliche Bässe.
  • Preis Leistung OK

    Hallo,

    Seit dem Woburn bin ich absoluter Marshall-Fan!!! Gerade wegen dem absolut klaren Sound!!!!
    Die gewohnte Marshall Qualität konnte man in dem Gerät leider nicht wiederfinden.....
    Es ist eine etwas bessere JBL Charge aber für mich ist klar, dass ich den Lautsprecher durch den Kilburn, der zwar 2Kilo schwerer, dafür aber von Qualität und Sound her wieder galaxien besser ist tauschen werde.
  • oppa

    geiles teil. preis leistung.größe,gewicht.power,es gibt nichtszum mekkern.emfehlenswehrt
  • Top

    Ich habe sämtlichen Bluetooth Lautsprecher ausprobiert aber bei keinem so ein tolles Klangbild gehabt wie bei dem Marshall Stockwell. Würde ihn jederzeit wieder kaufen.
  • Edler BT Speaker mit tollem Sound - sehr empfehlenswert!

    Vorab - ich bin ein Fan der Marshall BT Lautsprecher, da sie klanglich, haptisch und optisch m.E. voll überzeugen.
    Bei dem Stockwell habe ich lange überlegt und x Kundenrezensionen gelesen bevor ich die Box bei Media Markt bestellt habe. Den Kauf habe ich keine Sekunde bereut, im Vergleich zu JBL, UE, u.sw. , die ich auch schon hatte gefällt mir der Stockwell auch klanglich am besten. Über die hübschen Regler für Höhen und Tiefen lässt sich die Box individuell einstellen (schön, dass man dazu keine App benötigt). Erstaunt war ich vom guten Bass, das hatte ich nicht erwartet, aber auch die Höhen und Mitten kommen nicht zu kurz. Klar kann die Box nicht mit den größeren Kilburn, Acton oder gar Stanmore (die habe ich schon und gebe sie nicht mehr her) mithalten, mich hat sie dennoch positiv überrascht. Diese Marshall Box gewinnt eindeutig durch ihre hohe Mobilität und ist eine tolle Ergänzung meiner Sammlung.
  • Top Lautsprecher mit schöner Optik

    Die Marshall- Lautsprecher sind der absolute Hammer und noch dazu sehen sie unglaublich schön aus. Würde sie mir immer wieder kaufen. Preis - Leistung passt perfekt.
  • Großartiger Sound, tolles Design

    Die Verbindung über Bluetooth wurde ohne Probleme hergestellt. Der Sound ist beeindruckend und läßt sich je nach Geschmack einstellen. Das kompakte und außergewöhnliche Design runden den positiven Gesamteindruck ab.
  • Tolles Gerät

    es ist einfach ein geniales gerät
    hätte nie gedacht das aus so einer kleinen box so ein guter sound kommt
    hat einfach 5 sterne verdient
  • Passt einfach Alles.

    Es ist alles wie erwartet- super Sound und sehr feine Regelung. Verarbeitung perfekt und die Laufzeit ist auch ausreichend. Hab mir noch die passende Lederhülle besorgt- 39€ dafür ist allerdings recht teuer. Alles in Allem sehr guter Kauf
  • top...

    das gerät macht wirklich einiges her.. ist halt Marshall eben, muss man einfach mal erlebt haben
Letzte Aktualisierung:
Der Golem.de-Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von Golem.de hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de per E-Mail zu stellen.