Preisvergleich

powered by geizhals

Preisvergleich » Telefon » Mobiltelefone » Portable Lautsprecher » Creative Sound Blaster Roar Pro schwarz

Zeige Angebote verfügbar in

Bewertungen für Creative Sound Blaster Roar Pro schwarz

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (4)

5.0 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • Unglaublicher Klang

    Ich bin bereits Besitzer des Roar 2, der mich vollkommen überzeugt hat und damals meinen Sony SRS-BTS50 abgelöst hat. Nun war ich natürlich gespannt ob der neue Roar Pro eine wirkliche Verbesserung hierzu und den Aufpreis wert ist.

    Geliefert wird der Lautsprecher mit einem Netzteil, einem USB-Kabel, einem 3,5 mm Klinkensteckerkabel und einem Benutzerhandbuch. Die Bedienungsanleitung in deutscher Sprache behandelt alle relevanten und wichtigen Informationen in leicht verständlicher Art und Weise.

    Wir haben den Lautsprecher in der schwarzen Farbe. Der Roar 2 war in der weißen Farbe mit der schwarz unterlegten Bedienleiste. Der Bluetooth Lautsprecher ist ungefähr handgroß, rechteckige Form und auf der Oberseite mit weiteren Bedienelementen und Eingängen. Er ist ein wenig größer als die alte Version, vor allem in der Höhe, wirkt allerdings durch die schwarze Farbe kleiner.

    Die Verarbeitung ist hochwertig und für diesen Preis mehr als angemessen. Er wirkt nicht sehr auffällig, was sich bereits nach dem ersten Ton ändert, denn schließlich kommt es auf die inneren Werte an.

    Die Bedienelemente auf der Vorderseite beinhalten den Ein-/Ausschalter, Lautstärke plus und minus, die Roar Funktion und die Möglichkeit Anrufe entgegen zu nehmen. Durch das eingebaute Mikrofon ist der Lautsprecher dann eine Freisprechanlage in toller Qualität. Auf der Oberseite gibt es zusätzliche, weitere Bedientasten. So befindet sich hier die Play/Pause Taste, Track vor und Track zurück, sowie die zwei Bedienelemente um Aufnahmen mit dem Lautsprecher zu machen, das funktioniert einfach und mit guter Qualität. Weiterhin gibt es die neue Taste „Tera Bass“ und den Schiebeschalter für die Audio Profile (warm, neutral und energetic). Diese Einstellung steigert ein weiteres Mal den individuellen Hörgenuss.

    Zur „Roar“ Taste, welche entweder mehr Bass gibt oder die „Roar“ Funktion, da sage ich nur gut gebrüllt dazu, denn qualitativ ist das immer noch ein unglaublich guter Klang und noch ein Stück kräftiger geworden.

    An Anschlussmöglichkeiten gibt es außer NFC bzw. Bluetooth ebenso einen Eingang für 3,5mm Klinkenstecker, Micro-USB, USB-Anschluss (mit Ladefunktion) und Mini-SD-Karte, also alles was das Herz begehrt. Der Lautsprecher kam bei mir schon teilgeladen an, deswegen konnte ich ihn direkt in Betrieb nehmen.

    Das Koppeln über Bluetooth ist ein Kinderspiel, der Lautsprecher wird mit SB Roar Pro angezeigt und verbindet sich nach dem ersten manuellen Verbinden automatisch. Anschalten mit einem angenehmen Ton (leicht verändert zum Vorgängermodell), der sofort einen Eindruck von der Qualität des Lautsprechers vermittelt, dagegen ist das Koppeln nur ein kurzer, kleiner Ton.

    Kommen wir nun also zum Klang und der ist einfach grandios. Er ist sehr ausgewogen und mit dem richtigen Maß an Bass. Wem der nicht ausreicht hat die Möglichkeit diesen zudem über die Roar Taste, die Tera Bass Taste und die Audio Profile ein wenig zu steuern. Der Sound erfüllt den ganzen Raum wenn der Lautsprecher liegt, er kann aber genauso stehend zielgerichtet eingesetzt werden. Wenn der Lautsprecher einmal so richtig an seine Grenzen gebracht wird, ist der Klang dennoch klar und deutlich. Insgesamt ist nochmals eine deutliche Steigerung zum Roar 2 zu hören, was nicht teilweise mit der ein wenig größeren Ausführung zu erklären ist

    Fazit: Ein unglaublicher Klang für die Größe des Gerätes. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist mehr als in Ordnung und die Qualität der Verarbeitung hochwertig, somit fünf glatte Sterne und den Aufpreis zum Roar 2 wert.
  • Sehr gute Sound

    Während dem Auspacken der Soundbar hatte ich wegen der kompakten Gehäusegröße einige Bedenken, ob die Soundbar meine Erwartungen erfüllen könne. Ich habe die Soundbar sofort mit den beiliegenden Kabeln angeschlossen. Meine Erwartungen wurden deutlich übertroffen! Trotz der kompakten Bauform kommt eine erstaunlich gute Tonqualität aus dem Soundsystem. Erstaunt hat mich vor allem die gute und kräftige Basswiedergabe. Auch im normalen TV-Betrieb bei Serien und Spielfilmen ist die Sound Blaster Creative Roar Pro eine deutliche Verbesserung gegenüber den normalen TV Lautsprechern. Im Bluetooth-Modus konnte ich Musik von meinem Smartphone und meinem Laptop streamen und über die Soundbar wiedergeben. Alles in allem ist das Bose Solo 5 TV ein gelungenes Soundsystem. Es ist vor allem dafür geeignet den Sound seines TV-Gerätes unkompliziert und schnell zu verbessern. Der Dialog-Modus, der Bluetooth-Modus und ein paar weitere praktische Funktionen machen das Soundsystem zu einem Allrounder seiner Klasse.
  • Sehr zu empfehlen

    Das Schweizer Arme Messer unter den LautsprechernEs wirkt ein wenig so, als hätten die Entwickler einfach mal alle derzeit aktuellen technologischen Entwicklungen in die Box packen wollen. Die Featureliste liest sich entsprechend: Natürlich kann die Roar 2 Musik per Bluetooth empfangen, aber auch Telefonate können darüber geführt werden. Per NFC kann die Verbindung zum Smartphone hergestellt werden, Musik kann darüber hinaus von einer Speicherkarte, per AUX oder per USB direkt vom Rechner abgespielt werden.Telefonate lasse sich übrigens auch auf der Speicherkarte aufzeichnen, genauso wie Sprachmemos über das eingebaute Mikrofon. Die Roar 2 dient zudem als Extra-Akku fürs Smartphone – oder als Einschlafhilfe, denn es ist ein Timer eingebaut, der den Sound nach einer vorgegebenen Zeit abschaltet.Fazit:Ein gleichwertiges oder sogar besseres Gerät werdet ihr nie für diesen Preis finden.All meine Verwanden und Freunde die ein Sound Blaster suchten und bei mir diesen Klang hörten haben sich so ein Gerät gekauft.Stellt doch mal zu Hause eure Musik zusammen und dann ab zum Baggersee. Ein romantischer Abend mit eurem Schatzi und der entsprechenden Musik ist hier alles möglich.
  • Sehr gute Bluetooth Box

    Ich kann die Box jedem Empfehlen der eine Alternative sucht zur Bose Soundlink II. Der Sound kommt klar rüber. Die Bässe sind sehr satt und nicht zu übertrieben. Die Box hatte bis jetzt noch keine Verbindungsabbrüche und ist perfekt Verarbeitet.. Im direkten Vergleich zur Soundlink II von Bose muss ich sagen das mir diese besser gefällt. Die Töne sind gleich gut, dafür ist die Box knappe 40€ günstiger. Perfekt
Letzte Aktualisierung:
Der Golem.de-Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von Golem.de hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de per E-Mail zu stellen.