Preisvergleich

powered by geizhals

Bewertungen für Fenix ARB-L18-3500U 18650 Li-Ion 3500mAh

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (7)

Bewertung: 4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Produkt bewerten

Bewertungsverteilung

  • Bewertung: 1.0 von 5 Sternen
    via Mediamarkt.de am

    Kein 18650 Akku!

    Hierbei handelt es sich um keinen 18650 Akku! Denn in der Bezeichnung befinden sich auch gleichzeitig die Maße von 18 mm Durchmesser und eine Länge von 65 mm. Der Fenix ARB-L18-3500U hat aber einen Durchmesser von 19 mm und eine Länge von 69 mm. Somit dürfte dieser eigentlich nicht als 18650 Akku vertrieben werden. Bauartbedingt passte der Akku damit auch nicht in meinen Akkuträger und geht somit zurück.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mediamarkt.de am

    Top

    Sehr gute Batterien mit guter Leistung. Das Laden klappt ohne Probleme und ist sehr einfach. Lade Anzeige springt um von Rot auf blau wenn er voll ist.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mediamarkt.de am

    Hochwertige Akkus

    Hatte vorher günstigere Akkus gekauft und die sind leider kaputt gegangen, hätte ich mal direkt zur Marke gegriffen. Wer billig kauft kauft zweimal.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mediamarkt.de am

    Super Lebensdauer

    Also ich bin mehr als zufrieden mit dem Akku. Nutze ihn für die Fenix PD35. Die Lebensdauer ist selbst bei höchster Leuchtkraft beachtlich. Aber noch besser finde ich den Mini-USB Anschluß direkt im Akku!! Kein LAdegeraät mehr mitschleppen, einfach anschließen, laden und leuchten.
    Wirklich TOP
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mediamarkt.de am

    Beste Idee

    Ich finde es richtig klasse, dass diese Batterien separat zu laden sind. Man kann sehr gut switchen. Mit einem Doppelkabel sind beide blitzschnell geladen und los geht's. Bin total begeistert.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mediamarkt.de am

    Endlich denkt mal jemand mit :) !

    Super Akku!
    Aktuelle Leistung 3500mAh (mehr geht gerade nicht, halt so technisch).
    Mit Micro USB Port (wenn kein Ladegerät zur Hand), Ladestrom dann auf 1000mA begrenzt (3,5h Ladezeit).
    Leuchtet am plus Pol rot beim Laden und blau wenn dieser fertig ist.
    3000mA beim laden, im konventionellen Ladegerät :)
    Also nach 1,5h voll...
    LG :)
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    Jens Leinenbach am

    Guter Akku mit Überlänge

    Man kann den Akku sowohl in einem Ladegerät als auch per Micro-USB-Kabel laden. Dafür ist der Akku auch etwas länger - etwa 7 cm (statt etwa 6,5 cm). Dadurch passt es leider nicht in alle Geräte.
    Kommentar verfassen
Letzte Aktualisierung:
Der Golem.de-Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von Golem.de hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de per E-Mail zu stellen.