Preisvergleich

powered by geizhals

Preisvergleich » Telefon » Mobiltelefone » Smartwatches » Xlyne Nara XW Pro schwarz mit Lederarmband schwarz (54006)

Zeige Angebote verfügbar in

Bewertungen für Xlyne Nara XW Pro schwarz mit Lederarmband schwarz (54006)

« Zurück zum Produkt

  • Hardware klasse, Software trübt den guten Ersteindruck

    Die Smartwatch selbst ist gemessen am günstigsten Preis absolut top. Qualitativ gute Verarbeitung, Gewicht ist sehr leicht, das Display ist gut lesbar und der Touchscreen arbeitet präzise die Vorgaben des Zeigefingers ab. Man kann aus 10 Zifferblätter das passende auswählen, die meisten zeigen nur die Zeit an, bei einigen ist noch das Datum und der Ladezustand der Batterie zu sehen. Weitere Anzeigen in den Chronographen dienen nur der Optik und haben keine Funktion. Für Einsteiger oder Uhrenträger die nicht zu tief in den Geldbeutel greifen wollen ist die Watch sehr zu empfehlen. Für die Koppelung der Uhr mit dem Smartphone (bei mir IOS) wird Fundo Wear benötigt und es gibt keine Alternativen. Leider funktioniert die Synchronisation nicht immer ohne Aufwand, die Tages-, Wochen- und Monatsübersicht dichtet sich nicht nachvollziehbare Zahlen zusammen die nicht von der Uhr kommen und z.B. über die Schlafqualität sind sich Uhr und App auch nicht einig: die Uhr sagt gut, die App meint mangelhaft. Und genau dieses Mangelhaft passt perfekt zur App. Also als „Stand Alone“-Produkt ist die Uhr top, in Verbindung mit der App jedoch nur befriedigend.
  • Xlyne Pro Nara xw

    Produkt gefällt gut. Für einen Einsteiger der mit Smartphon kompatibel arbeiten will, ausreichend.
  • Eigentlich macht die Uhr für diese Preisklasse alles was…

    Eigentlich macht die Uhr für diese Preisklasse alles was sie soll und wie es vom Hersteller angegeben ist. Die Abzüge gibt es nur weil sich die Uhr nicht dauerhaft mir dem Samsung Note 4 koppeln lässt. Es kommt ständig zu Verbindungsabbrüchen und nicht selten muss die Uhr mit dem Smartphone neu gekoppelt werden.
Letzte Aktualisierung:
Der Golem.de-Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von Golem.de hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de per E-Mail zu stellen.