Preisvergleich

powered by geizhals

Preisvergleich » Telefon » Mobiltelefone » Handys ohne Vertrag » Huawei Mate 20 Lite Dual-SIM schwarz

Zeige Angebote verfügbar in

Bewertungen für Huawei Mate 20 Lite Dual-SIM schwarz

« Zurück zum Produkt

  • Ausdauerndes Gerät!

    Für den Preis, der Hammer! Hatte zuerst das galaxy S8plus, dieses steht dem Samsung in nichts nach!
  • Supper Handy supper Preis dafür

    Habe es im Urlaub gekauft bin seit dem mit huawei sehr zufrieden hatte davor auch ein huawei ging aus sehr gut haben jetzt war mal zeit für ein neues huawei mite 20 lite in schwarz.
  • Tolle Extras

    Zu Weihnachten gekauft, vor ein paar Tagen runter gefallen und nur das Mikrofon hat ein bisschen was abbekommen. Aber ist ja noch Garantie drauf^^
  • Lieferung viel zu spät!

    Ich musste auf mein Handy fast 2 Wochen warten, obwohl eine Lieferzeit von 1.3 Werktagen angegeben wurde.
  • TOP HANDY!!!!!

    ich hätte nie gedacht das dieses Handy so ein TOP Produkt ist!!!
    Nie wieder zu Samsung oder Iphone nur noch Huawei
  • Was soll ich sagen, ich habe von einem iPhone 8 zu diesem…

    Was soll ich sagen, ich habe von einem iPhone 8 zu diesem Gerät gewechselt ... ja genau richtig gelesen und das iPhone war nicht defekt.
    Ja in Benchmarks liegt dieses 280€ Smartphone hinter einem iPhone 8, wer hätte es erwartet. Im alltäglichen Gebrauch kann ich aber kaum bis keinen Unterschied feststellen und wenn oft nur im positiven sinne.
    Faceunlock ist eine nette Spielerei aber funktioniert ganz gut, gibts beim iPhone 8 garnicht, oder wie wäre es mit dem mitgelieferten Ladegerät, iPhone8 bekommt trotz weit über 500€ Anschaffungskosten nur ein 5W Ladegerät und hier bekommt man schon ein 18W Schnellladegerät mitgeliefert.
    Wichtig war mir vorallem der USB C Anschlussstandart denn der Lightning Quatsch von Apple ist nur teuer und das war es ...
    Ansonsten schönes großes Display mit guter Helligkeit und Farbdarstellung, das noch aktuelle EMUI 8.2 gefällt mir gerade als Apple Aussteiger gut denn es ähnelt der iPhone Oberfläche doch recht stark was ich aber gut finde ... das hat mich auch von einem Kauf von Samsung abgehalten ... die Oberfläche dort gefällt mir garnicht.

    Ansonsten das Smartphone ist gut verarbeitet und ich würde es auf jedenfall wieder kaufen, einziger Kritikpunkt sofern es überhaupt ein wirklicher ist, ist das die mitgelieferte Displayschutzfolie selber aufgeklebt werden muss was zumindest bei mir nur in einer Blasenorgier auf Display geführt hat und mehr nicht
  • Fantastisches Handy

    Das Handy ist super. musste mir kurzfristig ein neues Kaufen und nahm einfach eins und wollte es dann eigentlich wieder verkaufen fand aber das System mega gut und die Kamerabilder sind unglaublich scharf und habe es mir dann behalten
  • Traumhaftes Smartphone!

    Ist mein 1. Smartphone und natürlich bin ich zufrieden, Dual Cam klasse Bilder; Internet ok
    Display groß; für Huawei China der Preisklasse genau richtig!
    Zum Ausprobieren perfekt!
    Natürlich können die i-Phone XR Modelle mehr, keine Frage...aber die kosten auch mehr!!!
  • Traumhaftes Smartphone!

    Ist alles ausgezeichnet, Kamera und Internet gehen einwandfrei, Display leuchtet hell..vor kurzem gekauft würde es jedem empfehlen, der richtige Preis und für Produkte aus China HUAWEI klasse!!!
  • Für diesen Preis unschlagbar

    Dieses Smartphone muss sich vor keinem anderen in dieser Preisklasse verstecken. Im Gegenteil selbst einige teurere Geräte bieten nicht das,was alles in diesem Smartphone steckt. Gegenüber der "pro" Version muss man natürlich einige Abstriche machen, aber dafür ist es auch über 650,- Euro teurer. Für einen "normalen Nutzer" ist dieses Smartphone völlig ausreichend. Wenn man aber hauptsächlich professionelle Fotos damit erstellen will, sollte man eher zu der "pro" Variante greifen.
  • Einfach klasse!

    Das Handy war mein erstes Huawei und ich bin mehr als nur begeistert. Es ist wirklich das allererste Handy wo ich sagen kann es gibt kein negatives Kriterium.

    Bleibt bis auf Weiteres meine Nr. 1. Nur zu empfehlen!
  • Alles so wie erwartet

    Mein Sohn hat sich das Mobiltelefon ausgesucht, vor allem weil die Kamera ziemlich gut ist. Er ist sehr damit zufrieden.
  • Smartphone Huawei

    alles super gelaufen Onlinebestellung superschnell bearbeitet.Top Smartphone.schönes Design
  • Sehr gutes Handy

    Tolle Kamera vorne und hinten
    Tolles Display
    Gute Arbeitsspeicher
    Gute Festplatte
    Alles Beste
  • Mega Gut

    Das Telefon hällt wirklich lange . Es läuft alles super und schnell gespräche sidn auch super udnd as beste ist man die anderen hören den wind nicht beim Telefonieren . spiele damit zu spielen ist auch super 6 Sterne oder mehr bin voll udn ganz zu frieden
  • SUPER!

    Ganz tolles Handy zu einem super Preis. Kann ich nur empfehlen.
    Die Lieferung war auch sehr schnell und ging problemlos über die Bühne.
    Ich kaufe lieber bei Mediamarkt als bei unseriösen Drittanbietern.

    Klasse!
  • Nice

    NICE IST EINEFACH NICE : ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::WER DAS SIEHT ICH HABE DAS HANDY net aber sieht nice aus
  • Kompakt und leistungsstark

    Ich nutze das Huawei Mate20 lite seit ca. 3 Wochen. Ich bin mit dem Leistungsspektrum des Huawei sehr zufrieden. Die Qualität der Fotos und Videos sind hervorragend und man erkennt nicht, dass sie mit einem Smartphone aufgenommen wurden. Es liegt gut in der Hand, ist allerdings recht groß, was die Einhandbedienung erschwert. Dafür ist natürlich das Display sehr groß und die Auflösung ist prima. Ich bin sehr zufrieden.
  • Einfach schade

    Ich hab das Handy am 20.09.2018 gekauft, paar wochen benutz, das Handy hat immer gezeigt Feler SD Karte nicht erkennbar, ich hab die andere Karte gekauft Probleme ist gleiche, Das Handy war zu Reparatur geschickt und zurück ich hab bekommen nicht zusammen geklebtes Handy mit offenes Deckel. Media Markt enttäuscht mich, wieder zurück geschickt! So was macht kein Spaß, kein normales Handy kein Geld zurück nichts ich muss nur warten.
  • Preis-/ Leistung super!

    Ich bin mit einem Huwai P9 Lite vor drei Jahren au Huawei umgestiegen, welches immer noch prolemlos funktioniert. Der einzige Nachteil war das 16 GB Speicher. Daher habe ich mich für ein neues Handy entschieden. Klar von war von Anfang an, dass es ein Huawei sein wird. Da ich nach dem Kauf von meinem Huawei P9 Lite entschieden haben, nicht mehr als 500 Euro auzugeben, habe ich mich für das Huawei Mate 20 Lite 64 GB entschieden. Nun habe ich das Handy seit drei Wochen und ich bin sehr zufrieden. Optisch sieht das Handy sehr elegant auch. Im Gegensatz zu der aktuelle P-Serie hat aus ein wieder nur ein Bildschirm mit den Apps und kein zusätzliches Menü, was die Nutzung manchmal komplizierter macht. Was die Geschwindigkeit und die Benutzerfreundlichkeit betrifft, bin ich ebenfalls sehr zu frieden. Auch mit einer Hand kann ich vieles bedienen, was in schnellen Situationen ein Plus ist. Des Weiteren finde ich die Auflösung und Bedienung für Handy unter 500 Euro top. Ich kann das Handy nur weiterempfehlen, da ich denke, dass das Preis-Leistungsverhältnis auf jeden Fall stimmt und auch vieles mitbringt, was überteuerte Handy auch anbieten.
  • Super Handy

    Super Handy zu einem vernünftigen Preis. Für Einsteiger ideal.Die Verarbeitung ist top und optisch ist das Huawei Handy sowieso in dieser Preisklasse unschlagbar.
  • Absolut empfehlenswert!

    Preis Leistung stimmt bei diesem Handy.
    Es gibt zur Zeit kein Vergleich zu diesem Handy in der Preisklasse.Ich bin positiv überrascht was das Handy alles kann(Bsp.Hometasteneinstellungen,Dual App Funktion...).
  • Huawei Mate 20 lite

    Ein sehr gutes Handy, war einfach zu installieren, Verarbeitung hochwertig, lange Akkuleistung.
  • Huawei Mate20 lite - Ersatz für Lumia 950XL

    vor gut zwei Jahren war ich noch überzeugter Windows Phone 10 Nutzer. Inzwischen werden immer mehr Apps einfach abgeschaltet und System Updates werden auch immer seltener.

    Auf der Suche nach einer bezahlbaren Alternative,bin auf das Huawei Mate20 lite gestoßen. Verfügt über Android 8.0, ordentliche Front und Hauptkamera, gute Akku Leistung und über Media Markt noch unter € 300,00. Preise ändern sich natürlich täglich. auf jeden Fall brauchen die meisten Anwender keine Pro Ausgabe.
  • Super Handy mit tollen Features

    Sehr schönes und tolles Telefon. Ich bin positiv überrascht und kann es eigentlich nur weiterempfehlen.
  • HUAWEI MATE 20 LITE

    Lite Version vom Mate 20 und Mate 20 Pro. Prozessor und Software sowie die Kamera sind die Abgespeckte Version von den oben genannten Geräten. Was das Smartphone nicht Schlechter macht sonder des Nutzers gewünschte und ausreichende Anwendungen entspricht. Wer auf Bessere Kamera und Performance nicht verzichten möchte, der greift zu den Geräten Mate 20 oder Mate 20 Pro. Dieses Smartphone ist in der Mittelklasse angesiedelt, dennoch ist die Kamera Leistung Top. Die Haptik ist gut und das Material ist Robust und Qualitativ verarbeitet. Das Smartphone läuft in den Anwendungen flüssig und verfügt über eine Gesichtserkennung sowie über einen Fingerabdrucksensor. Beides Funktioniert Hervorragend. Wer ein gutes Mittelklasse Smartphone mit guter Kamera und Ausstattung sucht liegt hier genau Richtig. Klare Kaufempfehlung!!!
  • Gutes Smartphone mit kleinen Abstrichen

    Das Smartphone macht einen sehr guten, ersten Eindruck. Die Verarbeitung und die Qualität der Materialien sind hochwertig. Im Lieferumfang enthalten sind: -Huawei Mate 20 Lite -SIM-Werkzeug -Netzwerk Adapter -USB-C-Kabel -Headset Das Handy verfügt über 2 Dual-Kameras mit vielen Funktionen für Fotos (beispielsweise Super Zeitlupe-Modus). Mich hat die Kamera überzeugt. Gestochen scharfe Bilder. Als Nachteil empfinde ich das hervorstehende Kameramodul. Hier besteht die Gefahr, dass sich das Handy mit anderen Gegenständen verhakt, wenn man es bspw. aus der Handtasche nimmt. Das Huawei ist mit einem Achtkernprozessor, einem USB-C-Port, MikroSD und einem Fingerabdruckscanner ausgestattet. Außerdem verfügt es über eine angenehme Haptik. Das Display ist mit 6.3 Zoll ordentlich... für meine Hände ist das Smartphone etwas zu groß, um es mit einer Hand zu bedienen. Das Display selbst hat eine schöne Farbtiefe, gute Kontraste und eine eindrucksvolle Schärfe. Die Einstellungen für das Display sind üppig und lassen dem Nutzer einen großen Spielraum. Das Smartphone verfügt über 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB Speicherplatz. Im Allgemeinen laufen alle Anwendungen ohne Ruckler und Befehle werden schnell ausgeführt. Die Rauschunterdrückung während des Telefonierens ist wirklich super! Die Menüführung ist intuitiv bedienbar. Der Klang der Lautsprecher ist leicht blechernd, was ich nicht so gut finde. Der Akku hingegen ist stark und der Ladevorgang recht zügig. Kurze Zusammenfassung: Top: - Gute Ausstattung - schönes Display - starker Akku Flop: - kein Schnellladeprogramm - einiges an Bloatware - blecherner Sound
  • Überraschend gut

    Also vorne weg, ich bin positiv überrascht und sehr zufrieden mit dem Huawei Mate 20 Lite.
    Das Gerät hat ein optimales Preis /Leistungs Verhältnis und verspricht nichts was es nicht hält. Die Hardware ist seht solide, jedoch sind hier und da Abstriche zu verkraften. Die Kamera ist jetzt nicht weltbewegend aber die Speicherkapazität ist großzügig. Das Design ist in der Farbe Schwarz sehr edel, so das ich des öfteren darauf positiv angesprochen wurde. Das Display ist auch sehr schön handlich und trotz der gewaltigen Größe angenehm. Die Größe und die Verarbeitung sind meiner Meinung nach sehr gelungen, nicht billig verarbeitet und sehr robust.

    Die Kamera ist definitiv ausbaufähig, dennoch bekommt man tolle Fotos damit aufgenommen. Für mich reicht es aus einfache Sachen damit festzuhalten, für erweiterte Aufnahmen finde ich es etwas unausreichend (Qualitätsmängel). Die Innenkamera verfügt über eine Porträt Funktion, was ein Selfie sehr schnell in eine professionelle Aufnahme verwandelt, mit einem Wow- Effekt. Also wer keine zu hohen Ansprüche an die Kamera hat, der ist damit garantiert bedient und super zufrieden damit.

    Akkulaufzeit und Displayauflösung sind auch überraschend gut. Akku hält erstaunlich lang. Das Display ermüdet die Augen nicht, sie ist angenehm und es tut nicht in den Augen weh.

    Mein Fazit : Eine gute Mittelklasse, klare Weiterempfehlung !
  • Elegantes Mittelklassehandy

    Kurz Vorab: Mein vorheriges Handy war das Huawei Nova. Also eine etwas ältere Generation aber eben ein HUAWEI. Das mate 20lite habe ich durch einen Test vergünstigt bekommen. Für mich ist bei einem Handy die Optik, die Kamera und das lückenlose Funktionieren. Rein Optisch gefällt mir das Handy sehr gut. Am Anfang war ich etwas irritiert wegen der herrausstehenden Kamera. Jedoch gewöhnt man sich da mit der Zeit dran. Es ist ein sehr großes Handy, mit fast zu groß aber ich mag einfach Kleinere mehr. Es wird der gesamte Bildschirm genutzt, das ist wirklich sehr klasse! Auch die Beleuchtung ist richtig gut. Das sind wirklich Welten im Vergleich zu meinem alten Nova. Gesichtserkennung und Fingerscanner funktionieren einwandfrei und sehr schnell. Auch das switschen der Seiten geht fix und ohne zu stocken. Die Lautsprecher sind nicht die Besten aber ich höre eh meist über eine Box von daher ist das auch nicht weiter schlimm. Von der Akkulaufzeit bin ich auch hier wieder voll auf begeistert! Mit normaler Nutzung (etwas Musik, ein kleiner Fotoshoot, etwas Surfen) hält er zwei Tage. Das liebe ich einfach an den Hauwei Handys! Die Kamera hat zahlreiche Features. Man findet immer etwas schönes zum Spielen. Auch dir Qualität der Fotos und Videos ist 1A, zumindest bei Belichtung. Im Dunkeln ist diese nicht mehr ganz so gut aber auf jedem Fall auch wieder besser als bei meinem alten Nova. Kurz Zusammengefasst: Ein großes, elegantes Smartphone mit riesen super gut beleuchteten Display. Lange Akkulaufzeit und gute Fotos. Also ein gutes Mittelklasse Handy für jeder Man. Ein Verbesserungsvorschlag wäre statt den Kopfhören eine Schutzhülle mitgeliefert zu bekommen
  • Fast richtig gut

    Performance und weitestgehend fehlerloser Software. Es ist schlank und macht dennoch ei en soliden, hochwertigen Eindruck. Das Gerät ist im Vergleich zu meinem sonstigen Smartphone deutlich größer, was zum Lesen bequem, für die Bedienung aber zu unpraktisch ist. Einhandbedienung geht nicht (habe normale bis große Hände). Kamera ist super, stürzt nur leider oft ab bzw hängt sich auf bis zum Neustart. Fingerprint-Sensor funktioniert fehlerfrei, könnte für meinen Bedarf aber vorn irgendwo sein. Der Akku hält lange und ist schnell wieder voll. Das ist super. Oft komme ich beim Schreiben unten auf den Home Button. Ich liebe die Screenshot-Anklopf-Funktion.
  • HUAWEI MATE 20 LITE

    Das Mate 20 Lite kommt optisch sehr edel daher. Die Ausstattung für den Preis ist sehr gut. Die Verarbeitung wirkt sehr hochwertig???
    Aber: Das von mir im Markt erworbene Gerät zeigte schon in den ersten Tagen immer wieder SD-Kartenfehler obwohl diese Karte (Samsung 32 GB) im Huawei p20 lite einwandfrei funktioniert. Nach Tausch dieser Karte gegen eine Medion 32GB wieder nach einiger Zeit das selbe.
    Nach 9 Tagen machte ich das original Huawei Smart View Flip Cover vom Smartphone um noch eine neue Karte zu Testen, da hatte die Rückseite des Smartphone zwei kleine Risse (ca.2-4mm) oben rechts und unten links genau wo das Cover endet im Glas, ohne das es äußere Gewalteinwirkung gegeben hat.
    Das Gerät wurde bisher nur zu Hause getestet und wenig benutzt und weist auch keinerlei Kratzer oder sonstige Schäden auf.
    Meiner Meinung nach ist es ein Herstellungs- o. Verarbeitungsfehler! (Spannungen o. ähnliches). Gerät jetzt 13 Tage beim Hersteller.
  • HUAWEI MATE 20 LITE

    Das Mate 20 Lite kommt optisch sehr edel daher. Die Ausstattung für den Preis ist sehr gut. Die Verarbeitung wirkt sehr hochwertig???
    Aber: Das von mir im Mediamarkt erworbene Gerät zeigte schon in den ersten Tagen immer wieder SD-Kartenfehler obwohl diese Karte (Samsung 32 GB) im Huawei p20 lite einwandfrei funktioniert. Nach Tausch dieser Karte gegen eine Medion 32GB wieder nach einiger Zeit das selbe.
    Nach 9 Tagen machte ich das original Huawei Smart View Flip Cover vom Smartphone um noch eine neue Karte zu Testen, da hatte die Rückseite des Smartphone zwei kleine Risse (ca.2-4mm) oben rechts und unten links genau wo das Cover endet im Glas, ohne das es äußere Gewalteinwirkung gegeben hat.
    Das Gerät wurde bisher nur zu Hause getestet und wenig benutzt und weist auch keinerlei Kratzer oder sonstige Schäden auf.
    Meiner Meinung nach ist es ein Herstellungs- o. Verarbeitungsfehler! (Spannungen o. ähnliches)
    Trotzdem schickt man nach gerade mal 10 Tagen das Gerät zum Hersteller und ist im Mediamarkt nicht bereit das Gerät sofort Umzutauschen (Was für eine Kulanz), obwohl für Clubmitglieder angeblich 28 Tage verlängertes Umtauschrecht besteht.

    Gerät jetzt 13 Tage beim Hersteller nichts passiert.
  • Ich finde das Handy super!!!

    Ein paar von meinen Freunden haben das Handy auch. Die Kamera ist gut, alles ist einfach besser als bei den anderen Handys. Dadurch bin ich interessiert. Das "pro" ist zwar noch besser aber teurer.
  • 1A Handy

    Ich bin so zufrieden mit diesem Telefon, es kann so viele tolle Sachen und die Bedienung ist wie gewohnt sehr einfach.
  • Das Huawei Mate 20 lite ist mein erstes Handy der Marke …

    Das Huawei Mate 20 lite ist mein erstes Handy der Marke Huawei und was soll ich sagen, ich bin begeistert. Schon beim Auspacken ist mir der hochwertige Eindruck des Telefons aufgefallen. Mir ist aber ebenso aufgefallen, dass das Vorgängermodel eine Hülle im Lieferumfang enthalten hat und über diese hätte ich mich hier auch sehr gefreut. Das Handy hat meine Aufmerksamkeit vor allem wegen seiner Dualsimfunktion bekommen, da ich eine private und eine dienstliche Nummer nutze. Die Installation ist fast wie bei jedem anderen Telefon sehr intuitiv und recht schnell vollzogen. Sehr hilfreich war mir da die Phone Clone Funktion die in wenigen Minuten, meine Daten vom alten aufs neue Handy transferiert hat kannte ich bisher nicht. Leider funktioniert momentan App Conect in meinem VW Polo nicht, wenn ich bei der Dualsimkartennutzung für beide Karten Socialmediakanäle wie Facebook und Whats App aktiviert habe. Dies scheint jedoch ein Android Problem zu sein und ich hoffe auf ein schnellstmögliches Update um wirklich beides nutzen zu können. Das LCD Display überzeugt nicht nur mit seinen 6,3 Zoll sondern auch mit seinen kräftigen leuchtenden Farben. Durch das Notchdesign werden Symbole wie Akku, Empfang etc. rechts und links eingebettet und der Rest des schon großen Displays kann voll genutzt werden. Die Kamera mit 24 MP + 2 MP in der Frontkamera macht tolle Selfies , vor allem mit der Unterstützung von AI und der Portraitfunktion. Toll finde ich, dass die AI Funktion auch im Nachgang noch herausnehmbar ist, sofern man diese mal vergessen hat zu deaktivieren. Die Hauptkamera mit 20 MP + 2 MP macht ebenfalls tolle Bilder auf denen manchmal auch das Staubkorn zu viel zu sehen ist. Und wer viele Bilder macht, braucht auch einen leistungsfähigen Akku und mit 3750 mAh ist der Akku eines der Highlights dieses Gerätes. Das Huawei Mate 20 lite punktet für mich auch in den Funktionen der Gesichtserkennung, des Fingerabdrucks, welche beide wirklich sehr gut und zuverlässig reagieren. Auch die Funktionen Drei-Finger-Screenshot und Smart- Screenshot sind für mich in der kurzen Zeit nicht unverzichtbare Funktionen geworden. Für mich ist das Huawei Mate 20 lite eine absolute Empfehlung!
  • Tolles Mittelklasse Modell

    Das Huawei Mate 20 Lite in schwarz kommt durch das fast randlose Display beeindruckend daher. Es liegt gut in der Hand, ist trotz seiner Größe von 6,3 Zoll immer noch Hosen- und Jackentaschen tauglich und hat ein sehr gutes Display. Allerdings habe ich mir aufgrund des, zwar schönen, aber auch sehr glatten Metallrahmens direkt eine Schutzhülle besorgt. Da ich dies aber bei allen Handys bisher auch gemacht habe, ist es für mich kein Nachteil. Was mich bisher jedoch am meisten beeindruckt hat, ist die Akkulaufzeit. Diese liegt deutlich höher als bei vergleichbaren Mobiltelefonen und kommt bei "normaler" Nutzung leicht auf 2 Tage. Selbst intensive Nutzung durch ruckelfreie Spiele brachten das Handy nicht aus der Ruhe. Allerdings muss man bemerken, dass es keine Schnellladefunktion gibt. Dies finde ich persönlich allerdings nicht schlimm, da ich damit bereits 2 Akkus eines anderen Herstellers geplättet habe. Auch die beiden Kameras haben es ohne Probleme geschafft, mich mit ihrer Qualität zu überzeugen. Sowohl vorne wie auch hinten sind jeweils 2 Kameras verbaut, die entweder 20 oder 24 Mio Pixel haben. Dadurch ist die Qualität sehr gut, und mit der 2. eingebauten Linse ermöglicht Huawei das Erstellen interessanter Effekte, die andere Hersteller so noch nicht liefern können. Was mir ebenfalls gefallen hat, ist die gute Sprachqualität auch bei vielen Nebengeräuschen. Sowohl der Sprechende als auch ich waren gut zu verstehen. Und dies, obwohl ich oft in lauten Umgebungen bin. Alles in allem muss ich sagen, dass Huawei mit dem Mate 20 Lite ein tolles Produkt zu einem vernünftigen Preis eingeführt hat. Da werden sich einige andere Hersteller dran messen lassen müssen. Mich hat es auf jeden Fall überzeugt.
  • Tolles Mittelklasse Gerät

    Das Huawei Mate 20 Lite in schwarz kommt durch das fast randlose Display beeindruckend daher. Es liegt gut in der Hand, ist trotz seiner Größe von 6,3 Zoll immer noch Hosen- und Jackentaschen tauglich und hat ein sehr gutes Display. Allerdings habe ich mir aufgrund des, zwar schönen, aber auch sehr glatten Metallrahmens direkt eine Schutzhülle besorgt. Da ich dies aber bei allen Handys bisher auch gemacht habe, ist es für mich kein Nachteil. Was mich bisher jedoch am meisten beeindruckt hat, ist die Akkulaufzeit. Diese liegt deutlich höher als bei vergleichbaren Mobiltelefonen und kommt bei "normaler" Nutzung leicht auf 2 Tage. Selbst intensive Nutzung durch ruckelfreie Spiele brachten das Handy nicht aus der Ruhe. Allerdings muss man bemerken, dass es keine Schnellladefunktion gibt. Dies finde ich persönlich allerdings nicht schlimm, da ich damit bereits 2 Akkus eines anderen Herstellers geplättet habe. Auch die beiden Kameras haben es ohne Probleme geschafft, mich mit ihrer Qualität zu überzeugen. Sowohl vorne wie auch hinten sind jeweils 2 Kameras verbaut, die entweder 20 oder 24 Mio Pixel haben. Dadurch ist die Qualität sehr gut, und mit der 2. eingebauten Linse ermöglicht Huawei das Erstellen interessanter Effekte, die andere Hersteller so noch nicht liefern können. Was mir ebenfalls gefallen hat, ist die gute Sprachqualität auch bei vielen Nebengeräuschen. Sowohl der Sprechende als auch ich waren gut zu verstehen. Und dies, obwohl ich oft in lauten Umgebungen bin. Alles in allem muss ich sagen, dass Huawei mit dem Mate 20 Lite ein tolles Produkt zu einem vernünftigen Preis eingeführt hat. Da werden sich einige andere Hersteller dran messen lassen müssen. Mich hat es auf jeden Fall überzeugt.
  • solider Alltagsbegleiter mit Verbesserungspotential

    Endlich konnte ich mein neues Handy auspacken und in Betrieb nehmen- Nachdem ich über 12 Tage (Uraubsbedingt) darauf warten musste. Body: Der erste Eindruck vermittelte ein wertiges Smartphone komplett mit Glas und einem Aluminiumrahmen. Das ist auch der erste Kritikpunkt. Das Smartphone ist sehr glatt und liegt nicht sicher in der Hand. Sollte es also, egal auf welche Seite, fallen ist immer ein Glasschaden zu erwarten. Abhilfe muss hier eine Hülle schaffen, die aber wieder die flache Silouette zerstört. Das ging besser bei Vorgängermodellen. Bedienung: Nach dem Starten gefiel als erstes das farbenfrohe und scharfe Display. Hier ist aber noch ein Test in vollem Sonnenlicht ausstehend. Die Technik ist solide und sollte mindestens für die kommenden zwei Jahre ausreichend dimensioniert sein. Aber - mehr geht immer ;). Top sind der 3,5mm Klinkenstecker und der USB-C Anschluss. Kameranordnung - speziell die herausstehenden Linsen - sind nicht gut, wenn man das Handy ohne Hülle verwenden möchte. Auch die Position des Fingerabdrucksensors ist nicht wirklich gut gewählt. Perfekt wäre im Display auf der Vorderseite integriert. Kamera: Selfiekamera ist ausreichend und gut in die Notch integriert. Enttäuscht hat die Hauptkamera bei schlechten Lichtverhältnissen. Vorinstallierte Apps: Hier musste leider viel "unnötiger Ballast" entfernt werden. Fazit: Alles in allem ist das Huawei Mate 20 Lite ein solides Smartphone, welches mit einer Hülle ein guter Alltagsbegleiter sein kann.
    Weniger anzeigen
  • Gutes Handy mit Schwächen

    Ich habe dieses Handy zum testen von The Insiders erhalten. Ich habe bisher das Huawei P9 Lite genutzt und bin damit äußerst zufrieden. Das Mate 20 lite ist ein wirklich tolles Handy mit großartigen Funktionen. Da ich technisch nicht versiert bin, kann ich dazu nicht wirklich viel sagen. Das Display kam mir nach dem ersten anmachen relativ schwach vor, wie ich dann bemerkte war von Huawei selbst die kleinste Auflösung gewählt worden. Sobald man es auf die beste Auflösung stellt, merkt man schnell das der Akku nicht mehr so lange durchhält. Somit muss man selbst wissen wo seine Prioritäten liegen. Ich hatte bis jetzt mit keinen Apps Installationsprobleme. Der Akku an sich hält lange. Ich finde wie immer die Funktion "Augen schonen" toll. Das Zubehör war reichlich und alles gut und sicher verpackt. Die Farbe schwarz ist schlicht und elegant, sowie das Design auch. Das negative an dem Handy ist die Kamera, bei dem Preis erwarte ich eine Top Kamera, selbst mein Huawei P9 Lite macht bessere Bilder. Zur Sicherheit habe ich Fotos mit allen Möglichkeiten an Funktionen gemacht, aber es ändert sich nichts an meiner Meinung. Die AR - Objektiv Funktion ist allerdings meine Lieblingsfunktion. Das ständige einmischen der tausend Google Apps geht mir ziemlich auf den Keks ich habe alles deinstalliert und deaktiviert was mir nicht passte und mir die Programme die ich gewohnt bin installiert, auch das macht das Handy einwandfrei mit. Auch dieses Handy hat die Angewohnheit SD Karten zu fetzen und sagt immer wieder ich soll sie ersetzen und nach einem Neustart funktioniert es plötzlich wieder. Hatte ich bisher allerdings bei allen Handys von Huawei. Bei diesem Handy für diesen Preis muss man selbst abschätzen können was einem wirklich wichtig ist. Grundsätzlich ist Huawei die Handymarke mit dem besten Preis Leistungsverhältnis und kann sie uneingeschränkt weiterempfehlen. Wer nicht viele Sonderfunktionen brauch aber eine Top Kamera möchte sollte eher zu anderen Huawei Modelle greifen.
  • Schick, flink und dabei preiswert

    Man(n) erhält ein gut verarbeitetes und wirklich schickes Smartphone, welches zudem auch noch recht fix mit 4gb Speicher arbeitet und daher zu den leistungsstärkeren smartphones der oberen mittelklasse gehört. Als erstes sollte man sich eine Hülle kaufen, das P20 lite ist wirklich sehr rutschig ab Werk. Das Riesendisplay ist super groß und auch bei Sonnenschein lichtstark. Einzig die Kamera schießt bei wenig Licht nicht ganz so pralle Fotos, also für Belichtung sorgen. Das Mate20Lite hat allerlei Tools vorinstalliert uns lässt sich leicht bedienen. Allenvoran der lange Atem (Akkulaufzeit) hat mich überzeugt. Der Akku hält bei mir zwischen 1,5-3 Tage bei normaler Nutzung durch. Den Fingerprintsensor nutze ich selbst nicht und kann ihn daher nicht beurteilen. Von mir gibts insgesamt eine klare Kaufempfehlung für den Durchschnittsuser.
  • Top Preis leistung

    Sehr gutes handy liegt gut in der hand und bietet für das geld unendlich viel die kamera und das display sind für das geld SEHR gut Huawei hat es mal wieder geschafft ein top handy zum kleinen Preis auf den markt zu bringen
  • Gutes Handy

    So ich bin frisch aus einem fast dreiwöchigen Urlaub zurück und
    konnte das Handy in der Zeit auf Herz und Nieren
    testen . Das einlegen der SIM Karte gestaltete sich
    anfangs etwas schwierig da immer Karten Fehler
    angezeigt wurde ( warum auch immer) .
     Irgendwann funktionierte es dann doch.
    Die Einrichtung und Installation ging einfach und
    schnell. Da das Handy recht glatt ist hatte ich mir
    sofort noch eine Hülle und ein Schutzglas bestellt.
    Es liegt super in der Hand. Durch das große Display
    lässt es sich auch super spielen und Filme schauen.
    Die Bedienung im allgemeinen ist super und einfach
    zu verstehen. Das der Fingerabdrucksensor auf der
    Rückseite ist, war für mich eine Umstellung da ich
    diesen bei meinem alten Handy vorn hatte. Aber im
    Nachhinein finde ich es praktischer auf der
    Rückseite. Der Fingerabdrucksensor reagiert echt
    super schnell und die Einrichtung der
     Fingerabdrücke ging auch super einfach und schnell.
    Das Akku hält echt lange und es ist auch recht
    schnell wieder aufgeladen. Die Qualität der Bilder
    lässt für mich persönlich leider etwas zu wünschen
    übrig. Ich habe vorsichtshalber mein altes Handy
    mit in den Urlaub genommen um direkt zu
    vergleichen zu können. Die Farben der Bilder waren
    recht unterschiedlich. Bei dem Huawei waren die
    Bilder leider etwas matt und die Farben mir zu
    wenig. Aber die Qualität ansonsten recht gut auch
    beim Zoomen. Ihr könnt euch Bilder von mir auch
    auf Instagram anschauen #Mate20liteInsiders.
    Mit der Funktionalität bin ich im großen und ganzen
    recht zufrieden. Ich hatte vorher noch nie ein
    Huawei Handy, kam aber dennoch ganz gut klar.
    Ich kann das Handy mit gutem Gewissen
    weiterempfehlen. Größe, Funktionalität, Qualität
    und Aussehen passt für den Preis .
  • Tolles Handy

    Ich bin super zufrieden mit meinem neuen Huawei Mate20 lite. Das Handy ist nicht zu Groß geraten und es hat ein tolles Design. Die Arbeitsgeschwindigkeit ist top und der Speicher mit 64 Gb völlig ausreichend. Mich haben die vielen vorinstallieren Apps etwas gestört, aber diese konnte man bis auf wenige Deinstallieren. Die Kamera ist gut, viele neue Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten. Leider schwächelt die Kamera etwas bei schwachen Lichtverhältnissen. Der Akku hält genauso lang wie bei jedem anderen Smartphone, so ca. 2 Tage bei normaler Nutzung. Die Gesichtserkennung zum Entsperren hat super Funktioniert.
  • Super Mittelklassegerät

    Das Desing ist schlicht, elegant und klasse verarbeitet. Es bietet ein sorglos rund um Paket was die Leistung des Huawei Mate 20 Lite betrifft und ist super einfach zu bedienen, leichter geht es nicht. Internet Seiten lassen sich schnell und problemlos laden. Fotos lassen sich gestochen scharf schießen und vieles mehr Das Display ist mit der Größe auch super geeignet um Filme zu sehen oder Spiele zu spielen. Akku hält lange und lässt sich super schnell wieder aufladen. Das notch Desing ist Geschmackssache. Den Finger print sensor ist super und funktioniert sehr zuverlässig allerdings könnte er besser platziert sein.
  • HUAWEI Mate20 Lite

    logoToggle navigation avatar 2 Deutschland Mein Postfach Hier hast Du Zugang zu allen Nachrichten und Reaktionen, die Du im Laufe Deiner Kampagnen versendet und erhalten hast. Huawei Smartphone Blind Date Neu Madita 23/10/2018 21:51 Das neue HUAWEI Mate20 Lite ist ein tolles Smartphone. Das erste Highlight war natürlich das nahezu randlose FullView Display. Abgesehen davon, das Design ist sehr attraktiv, es ist unglaublich schlank und hat ein sehr geringes Gewicht ... die Kerbe auf dem oberen Bildschirm ist sehr funktional und Sie können wählen, was und wie Sie dort anzeigen möchten. Das System ist sehr einfach zu bedienen und alle meine Apps arbeiten sehr schnell! Wenn ich im Internet surfe, habe ich eine sehr schnelle Antwort von allen Websites. Während der Anrufe ist der Ton sehr klar und das Ansehen von Videos ist laut genug mit oder ohne Kopfhörer. Mein Bildschirm ist die ganze Zeit mit der Eye-Comfort-Funktion eingeschaltet und passt die Helligkeit sehr schnell an das Tageslicht an. Um das Smartphone zu schreiben habe ich einen Pin, zwei Fingerabdrücke und eine Gesichtserkennung konfiguriert! Wenn ich das Smartphone nur hochhebe, erkennt die Kamera mein Gesicht und der Bildschirm schaltet sich ein, ohne einen Knopf zu drücken! Die Antwort ist wirklich schnell! Die Akkulaufzeit beträgt bei normalem Gebrauch mehr als 24 Stunden. Ich musste das GPS auch 6 Stunden lang benutzen, und am Ende war der Akku immer noch mit 40%. Neulich waren es 37% und ich konnte 4 Stunden Bilder machen, also genieße ich die Aufführung im Allgemeinen sehr. Und für mich ist das Wichtigste: Die Kameras sind super !!! Die App verfügt über viele automatische Funktionen, die bestimmen, was ich fotografiere, um das Beste aus jedem Szenario zu erfassen. Selfies sind super mit der 24mp Frontkamera und die Beauty Funktion lässt mich kein Make-Up mehr tragen! Danke für die Gelegenheit des Blind Date. Jetzt wird mein Mann ein HUAWEI Mate20 Lite für sich selbst kaufen!
  • Echt groß und nicht verkehrt

    Erfahrungsbericht nach ca. 6 Wochen mit dem Handy. Das Gerät macht einen soliden Eindruck.

    Positiv:
    +Der Display gefällt mir sehr gut. Auch wenn es leider kein OLED ist, ist er sehr kontrastreich und scharf. Das Notch Design passt gut zum Gerät.
    + Die Akkulaufzeit ist super. Bei Moderater Nutzung muss ich drei Tage nicht laden.
    +Der Fingerabdrucksensor funktioniert zuverlässig und schnell.
    +Ordentliche Fotos, aber nicht umwerfend, meine Kompaktkamera ist immer noch besser, aber im Smartphone die beste, die ich bis her hatte.
    + Aktuelle Features wie Splitscreen funktionieren gut.

    Neutral:
    +/-Die Bedienoberfläche ist intuitiv aber ich komme oft ausversehen auf die Android Buttons beim schreiben und fliege aus der App.
    +/-Die Größe, definitiv kein Einhandgerät. Auch wenn das hohe Format es besser macht als gedacht muss ich es wie ein Tablet mit zwei Händen bedienen. Mal eben schnell mit einer Hand geht nicht.

    Negativ:
    -Die Kameras stehen hinten raus, man bleibt hängen und das Telefon liegt nicht Plan auf. Eine Schutzhülle hat hier Abhilfe geschaffen.

    Alles in allem hat Huawei ordentliche Arbeit geleistet, solide Mittelkasse im Großformat.
  • Huaweis Mittelklasse Flagschiff

    1. Lieferumfang
    Geliefert wird das Huawei Mate 20 lite in einem schlichten aber auch edel wirkenden Karton. Es ist einer Schutzhülle eingepackt und auf der Rückseite befindet sich eine Folie mit Informationen zu den Anschlüssen und Positionierungen. Zum Zubehör gehören:
    - USB-Netzteil (2A/9V)
    - USB-Ladekabel
    - Stereo Headset
    - Displayschutzfolie (liegt bei und muss noch angebracht werden)
    - Schnellanleitung, Garantiekarte
    2. Erster Eindruck
    Das Huawei Mate 20 lite macht einen sehr hochwertigen ersten Eindruck. Ich habe relativ kleine Hände und kann das Smartphone nicht einhändigt bedienen. Das Design ist sehr edel und das Display ist nahezu randlos incl. Notch. Auf der Vorderseite ist sind rechts und links neben dem Hörer die beiden Frontkameras angebracht welche sehr unauffällig ins Design integriert sind. Auf der Rückseite fallen sofort die herausstehenden Kameras auf. Diese sind mittig oben und untereinander angebracht und störten mich leider etwas. Eine komplett integrierte Kamera wäre meiner Meinung nach für das Design etwas schöner gewesen. Ladebuchse ( USB Typ-C ), Lautsprecher und Klinkenbuchse sind auf der Unterseite angebracht. An der rechten Seite befinden sich noch die Lautstärketasten sowie die Sperrtaste.
    Auffällig ist durch die Größe und dem Metallgehäuse aber auch das hohe Gewicht.
    Durch die Anschlüsse fehlt natürlich eine IP68 Zertifizierung welche ich mir doch gewünscht hätte.
    3. Display
    Beim Display handelt es sich um 6,3 '' FHD+ Diplay mit 2340 x 1080 Pixeln.
    Es wirkt sehr scharf und kontrastreich. Die Farben wirken dabei sehr kräftig, aber dadurch leider etwas unnatürlich. Das macht sich auch bei Fotos bemerkbar. Die Helligkeit stellt sich bei entsprechender Einstellung selbstständig ein. Auch bei Sonneneinstrahlung ist die Helligkeit ausreichend, muss aber evtl nochmal selbst nachgestellt werden. Gerade längere Texte lassen sich aufgrund der Schärfe und des großen Displays sehr gut lesen ohne, dass man sich zu sehr anstrengen und konzentrieren muss. Das Display schaltet bei Bedarf automatisch auf eine niedrigere Auflösung, um einen niedrigeren Akkuverbrauch zu gewährleisten. Diese Funktion arbeitet bei meinen Versuchen sehr zuverlässig und erhöht sie Nutzungszeit Huawei Mate 20 lite um ca. 5- 8 %.

    3.1 Bilder
    Bilder, vor allem Kameraaufnahmen wirken aufgrund des hohen Kontrastes und der starken Farben zwar sehr schön und und machen gerade das anschauen von Videos viel Spaß, wirken allerdings etwas unrealistisch und spiegeln gerade bei Fotos nicht das wieder, was später auf dem PC oder den ausgedruckten Bildern zu sehen ist.

    3.2 Videos
    Hier zeigt sich eine der Stärken von Huawei Mate 20 lite. Die Bildqualität ist - eine gute Quelle vorausgesetzt- hervorragend. Ich habe einige Videoportale ( Youtube, Amazon Video, Sky Ticket ... ) installiert und nutze diese auch täglich. Die Videos werden in Full HD flüssig dargestellt. Das Bildformat ist nicht 16:9 sodass das Bild im Sichtbereich auf 16:9 beschränkt wird. Es entstehen also schwarze Balken rechts und links ( wenn man das Smartphone dreht ).
    Diese Balken stören in keiner Weise und lassen sich bedingt durch die Seitenverhältnisse und die Notch nicht vermeiden.
    4. Audio
    Abgesehen von der Positionierung der Lautsprecher ( hierzu gleich mehr ) ist der Sound eine weitere große Stärke des Smartphones. Ich nutze es um ab und zu Musik zu hören aber wenn ich länger Musik hören möchte, z.B. bei Joggen dann greife ich aufgrund der Größe doch lieber auf einen extra MP3 Player zurück.
    4.1 Lautsprecher
    Der Sound der Lautsprecher wirkt bei richtiger Haltung für ein Smartphone sehr gut. Es hat einen vollen Klang der nicht blechernd ist und bis jetzt war kein Übersteuern zu bemerken. Dreht man das Mate 20 lite um kann man sehr gut und auch in ausreichender Lautstärke Videos gucken oder Musik genießen. Ja man sollte das Smartphone dafür umdrehen. Die Positionierung der Lautsprecher ist nämlich nicht sehr geschickt gelöst, was bei heutigen Smartphone leider oft die Regel ist. Es ist nur ein Lautsprecher auf der Unterseite verbaut welcher rechts positioniert ist. Wie auch bei anderen Smartphones halte ich diese Art der Positionierung für denkbar ungeeignet. Hält man das Huawei Mate 20 lite- als Rechtshänder üblich - mit der rechten Hand, verdeckt man die beiden Lautsprecher und der Sound wird sehr stark gedämpft. Eine Positionierung von einem Lautsprecher an der Unter- und einen an der Oberseite wäre hierbei deutlich geschickter. Abgesehen von einem "richtigen" Stereo Klang der dadurch erzeugt wird, könnte man so der Problematik der verdeckten Lautsprecher entgegenwirken.
    4.2 Kopfhörer
    Das mitgelieferte Headset reicht zum Telefonieren vollkommen aus und bietet eine angenehme Sprachqualität. Wer allerdings viel Musik hört oder Videos schaut sollte auf bessere Kopfhörer, im Idealfall In-Ear oder Umgebungsdämpfende Over-Ear Kopfhörer wechseln.
    5. Hardware
    Der Huawei Kirin 710-Prozessor taktet mit 4x2,2 ( Cortex A73 ) und 4x1,7 ( Cortex A53 ) Gigahertz und sorgt in Kombination mit 4Gb Ram für ordentlich Leistung und viel Spielraum für Multitasking. Zusätzlich ist ein 1GHz getakteter Prozessor verbaut der speziell für die Kamera arbeitet..
    5.2 Anwendungen
    Eine gute Internetverbindung vorrausgesetzt, laden alle Seiten sowie Facebook ohne große Ladezeiten. Ein stocken bei Scrollen ist nicht feststellbar.
    Facebook startet ohne merkliche Ladezeit und Pokemon GO ist in ca. 10 – 12 Sekunden gestartet und voll geladen. Dank der 4GB Ram und des Octa Core Prozessors ist ein Multitasking überhaupt kein Problem und wird durch die Teilung des Displays für mehrere Anwendungen gleichzeitig begünstigt
    6. Kamera
    Hier kommen wir zu dem Punkt der gleichzeitig überzeugt aber auch enttäuscht.
    Die Kamera wurde groß angepriesen und in den Focus gestellt. Gerade die Dual-Kamera auf der Frontseite und auch die Dual-Kamera auf der Rückseite wurden speziell hervorgehoben.
    6.1 Fotos
    Die Hauptkamera hat 20 MP + 2 MP, f/1,8-Blende und ist für ein paar schöne Bilder zu gebrauchen. Die Qualität der Bilder geht mit den richtigen Einstellungen deutlich über Schnappschüsse hinaus, reicht aber für Professionelle Fotos deutlich nicht aus. Ein leichtes Rauschen, besonders bei schlechten Lichtverhältnissen und sehr kontrastreichen Bildern ist zu erkennen, wird dem ungeübten Auge aber wohl nicht wirklich auffallen. Die automatischen Einstellungen arbeiten nicht immer perfekt um ein gutes Bild zu erzeugen sodass man ab und zu nachhelfen muss.
    7.Akku
    Das Smartphone bietet hervorragend funktionierenden Stromspareinstellungen (siehe Display) aber vor allem eine große Akkukapazität mit 3750 mAh. Geladen wird der Akku mit 2A und 9V in ca. 2 Stunden. Bei 80% scheint die Ladespannung und der Ladestrom allerdings zur Schonung des Akkus deutlich abzufallen und ich habe nurnoch 1 – 1,2 A und 5V gemessen.
    8. Fazit
    Das Huawei Mate 20 lite stellt für mich aktuell das Topmodell der Mittelklasse Smartphones
    in dieser Preisklasse dar.
    Die negativen Aspekte, Anordnung des Lautsprechers, die herausstehenden Kameralinsen und die Werbeversprechen die mehr suggerieren als sie halten können rechtfertigen allerdings keine Stern abzug. Ich selbst nutze mittlerweile das Huawei Flipcover wodurch die Kameralinsen nicht mehr stören. Die Anordnung der Lautsprecher an der Position ist leider üblich und sollte von allen Herstellern einmal überdacht werden. Die Frontkamera ist wie bereits erwähnt wirklich gut allerdings sollte Huawei da nicht versuchen mit falschen Bildern zu tricksen. Für jeden der auf der Suche nach einem neuen Smartphone ist kann ich eine bedingungslose Empfehlung aussprechen. Die, die noch ein aktuelles Smartphone zuhause haben sollten sich Gedanken machen ob sich ein Umstieg wirklich lohnt.
  • Top Handy

    Beim ersten auspacken fällt mir schon mal das sehr stylische Design auf sowie die extreme dünne des Handys. Es hat ein sehr schönes modernes Design! Im Lieferumfang ist soweit alles dabei was nötig ist.
    Beim ersten aufladen vermisse ich allerdings das induktive Laden. Leider wird dieses bei diesem Gerät nicht unterstützt. Ansonsten verfügt es natürlich über Quick Charge. Akku ist nicht tauschbar da kein Batterie Deckel mehr vorhanden ist.
    Das Ladekabel ist der Typ USB C so das man alte Kabel nicht verwenden kann.
    Dafür wird aber bei dem USB C Typ das OTG unterstützt so das man auch mal eben einen USB Stick an schliessen kann.
    Die Einrichtung des Gerätes war kinderleicht, selbst alte Daten können importiert werden.
    Bei den ersten Tests fällt mir die enorme Akku Leistung auf ! Selbst nach einem Tag intensiver Nutzung mit Wlan, Bluetooth und Internet surfen verfügt das Gerät am Abend immer noch über 72 % Akku Leistung. Hut ab.
    Das Huawei bietet Dual Sim an , wobei dann die SD Karte entfernt werden muss und der Platz für die 2. Sim Karte genutzt werden kann.
    Auch dieses ist prima falls man 2 Sim Karten nutzt. Des weiteren gibt es das Feature Twin App. Dort stehen dann auch diverse Messenger für die 2 Karte zur Verfügung wie z.B. Whatsapp.
    Bei der Nutzung des Gerätes überzeugt es durch seine Geschwindigkeit.
    Dank 4 Core mit 2,2 GHz und 4 Core mit 1,7 GHz ist es sehr schnell.
    Speicher von 4 GB Ram und 64 GB Rom ist ausreichend für mich.
    Habe derzeit eine externe Speicherkarte von 128 GB drin. Unterstützt werden SD Karten bis 256 GB.
    Ab und an meldet sich bei mir die SD Karte ab kann aber gut sein das sie einfach zu voll ist. Nach einem Neustart steht sie dann sofort wieder zur Verfügung.
    Das 6,3 Zoll grosse Display sieht optisch gut aus es hat einen sehr schmalen Rand nur und man kann die Apps sogar im Vollbild Modus anpassen.
    Android 8.1 ist als Betriebssystem aktuell drauf was sehr stabil läuft.
    Der Telefonmanager auf dem Gerät arbeitet gut und optimiert und bereingt das was er soll. Ein Virenscanner ist ebenfalls dort enthalten.
    Sehr überzeugend ist die Kamera Qualität. Front Kamera verfügt über 24 MP und 2 MP . Die Haupt Kamera über 22 MP und 2 MP.
    Bei Nacht Aufnahmen könnte sie etwas mehr hergeben.
    Tagsüber macht sie gestochen scharfe Bilder auch bei Selfies.
    Ein wenig schwer tue ich mich beim Whatsapp Messenger mit der Swift Tastatur. Also die Leer Taste . Oftmals bei tippen der Leer Taste komme ich unten bei dem Gerät auf die Android Tasten. Dreieck , Kreis und Quadrat Taste. Und beim Kreis schliesst sich das Programm , aber denke das ist reine Gewöhnungssache. Whatsapp lässt sich nicht im Vollbild Modus starten dann wäre der Bug eventuell weg.

    Alles im allen überzeugt mich das Huawei Mate 20 Lite sehr.
    Kann man nur eine Kaufempfehlung aus sprechen für das Preis Leistungsverhältnis.
  • Super Mittelklasse Smartphone

    Ich war jahrelang absoluter Samsung Fan bis meine Frau mich auf Huawei aufmerksam gemacht hat. Mit dem Mate 20 lite habe ich nun mein erstes eigenes Huawei in die Hände bekommen und muss sagen, dass ich größtenteils echt zufrieden und auch überrascht bin über die gute Qualität und die sehr gute Verarbeitung des Smartphones. Ich konnte nur zwei kleine Mankos für mich während dem Testen finden, zum einen schwächelt die Kamera gelegentlich (Manche Farben, zb rot sind viel zu grell, auch ohne den sonst sehr guten AI Modus) und der Fingerabdrucksensor reagiert auch nicht immer beim ersten berühren. Das kenne ich von anderen Geräten besser. Positiv aufgefallen ist mir die Akkulaufzeit (bis zu 2,5 Tage selbst bei vielem Benutzen). Das Gerät liegt trotz seiner Größe gut in der Hand und ich kann es gerade noch einhändig bedienen, das Display ist sehr klar und die Farben werden gut wiedergegeben. Die Notch ist für mich keine Einschränkung und das Full View Display ist echt klasse. Die Kamera an sich ist super, reagiert schnell und es entstehen tolle Schnappschüsse, nur die Farben sind, wie erwähnt, teilweise sehr grell. Das System läuft flüssig und ich hatte bis jetzt noch keinerlei Hänger, selbst wenn mehrere Apps gleichzeitig laufen. Die Einrichtung war auch total einfach und ich konnte alle meine Daten einfach von meinem vorherigen Gerät rüberspielen. Insgesamt muss ich sagen, dass ich das Mate 20 Lite absolut empfehlen kann. Es ist ein super Mittelklasse Smartphone.
  • Top Mittelklasse Handy

    Was mir besonders gut an diesem Gerät gefällt, ist das Design und die Haptik dieses Geräts. Hier macht das Gerät eine klasse Figur und muss der Oberklasse in nichts nachstehen. Das Preis- Leistungsverhältnis ist hier wirklich super.

    Vorteile: Wo ich wirklich sehr überrascht wurde ist der Akku. Hier kann ich ohne bedenken morgens das Haus verlassen und muss auch bei regelmäßiger Nutzung (Netflix, Emails, WhatsApp) nicht befürchten das mir bei einem langen Arbeitstag die POWER ausgeht. Absolut TOP. Tolles gestochen Scharfes Display und sehr gute Bedienoberfläche machen Spass bei der Arbeit.

    Wo es mich ein wenig enttäuscht hat ist die Kamera. Scharfe Bilder sind hier kein Problem, doch sind die Farben meist ein wenig zu satt und fallen leicht grell aus. Wenn hier ein wenig mehr liebe ins Detail gefallen wären, wären wir hier bie 10/10 Punkten. So kommen wir nur auf 8/10 Punkten auf meiner Skala. Aber eine absolute Kaufempfehlung was Power und Akkuleistung in diesem Preissegment bieten.
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis

    Ich bin eine der glücklichen Personen, die das Huawei Mate 20 Lite frühzeitig in den Händen halten durfte und möchte im Folgenden gerne über meine Erfahrungen mit diesem neuen Smartphone berichten. Vorab sei erwähnt, dass im Haushalt bei uns bis zu diesem Zeitpunkt stets Geräte von anderen Herstellern in Gebrauch waren.

    Das Huawei Mate 20 Lite kommt in einer schlichten Pappbox daher, die neben dem Smartphone eine Kurzanleitung, ein SIM-Tool, ein Schnelladegerät, eine Displayschutzfolie und Kopfhörer beinhaltet. Das Auspacken gestaltet sich einfach und beim ersten Anblick kann auf das schwarze Gerät, welches einen schönen Korpus bietet, bin ich umso mehr auf die inneren Werte gespannt. Nach kurzer Betrachtung finde ich dann auch den Powerknopf auf der rechten Seite unter der Lautstärkewippe und so das Gerät startet. Das Display ist dabei hell, groß und wirklich beeindruckend. Die Installationsroutine läuft flüssig.
    Nach der Erstinstallation kann ich nur sagen: WOW! Die Farben, leuchtend. Das Display wirklich angenehm groß und die Prozessorleistung absolut überzeugend.
    Gut, und ich gebe zu, ich hasse Kratzer auf Smartphones. Deswegen habe ich auch sofort die beiliegende und passgenaue Displayschutzfolie angebracht. Da das Handy auch dualsimfähig ist, wäre es auch möglich 2 Simkarten zu benutzen.

    Nach einer Woche in Gebrauch bin ich immernoch begeistert. Der Funktionsumfang ist, die Haptik und die Benutzung sind wirklich super gelungen. Der Knaller ist für mich mit Abstand die Akkulaufzeit! Wahnsinn. Die Kameras sind noch ausbaufähig, aber ich bin kein Fotofreak.

    Fazit:

    Das Huawei Mate 20 Lite ist ein tolles Smartphone mit toller Ausstattung zu einem sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis.
  • Top Smartphone mit klasse Kamera

    Das Huawei Mate20 lite besticht zunächst durch sein wunderschönes Design. Es ist sehr schmal und hat dabei dennoch ein sehr großes Display mit 16cm Höhe, welches bis zum Rand ragt. Es fehlte mir zunächst der Home-Button wie von meinem alten Smartphone, aber da habe ich mich schnell umgewöhnt. Der Homebildschirm ist sehr übersichtlich und ich habe mich intuitiv zurechtfinden können. Man kann alles so anlegen, dass es individuell zu einem passt. Die Auflösung des Bildschirms ist mit 2340 x 1080 px sehr hoch und ansprechend. Der Fingerabdruck-Scanner ist durchaus praktisch zum Entsperren des Smartphones oder als Passwort für das Online Banking. Darüber hinaus hält der Akku sehr lange und man hat unterwegs keine Sorge, dass dieser erschöpft. Für Fotoaufnahmen ist das Huawei Mate20 lite ebenfalls bestens geeignet, die Qualität der erstellten Aufnahmen gleicht denen einer professionellen Kamera. Hier sticht auch die Selfie-Funktion heraus, welche das Gesicht gestochen scharf und den Hintergrund verschwommen aufnimmt. So sehen diese Aufnahmen wie professionelle Portraits aus. Die 3D-Qimojis sind ein lustiges Feature, das nicht nur Erwachsene sondern auch die Kinder begeistert, so wird man selbst zu einer Comicfigur. Die Farbbrillanz des Displays ist hervorragend, zusätzlich kann ich ein Blaufilter mit der Funktion „Augenschonen“ eingestellt werden, um die Augen besonders bei Dämmerung und Dunkelheit zu schonen. Ein großer interner Speicher ermöglicht das Sichern vieler Fotos, Apps und Spiele. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit meinem Huawei Mate20 lite und kann es nur weiterempfehlen.
  • Akku Top-Kamera etwas enttäuscht

    Auch ich gehöre zu den #Mate20liteInsiders Bei einem neuen Handy sind mir zunächst folgende Eigenschaften Wichtig: - Akku - Kamera Beides habe ich beim Huawei Mate 20 lite in Saphierblau auf Herz und Nieren geprüft. Ich gehöre zu den Menschen, die Ihr Handy gerne und viel benutzen. Zunächst muss man sagen, dass das Handy –trotz seiner Größe- auch in Frauenhänden sehr gut liegt. Gut fand ich, dass der Schutzaufkleber auf der Rückseite schon alle Vorrichtungen erklärt hat. Die Einrichtung hat mich überrascht und echt vom Hocker gehauen, denn Sie war EXTREM einfach und via einer zu installierenden App auch extrem schnell gemacht. Innerhalb von ca. 30 min. war das Handy komplett eingerichtet. Das Handy läuft sehr flüssig und ruckelt nicht. Es lässt sich via Gesichtserkennung, Fingerabdrucksensor oder 6-stelliger Pin entsperren. Der Akku hält bei mäßiger Nutzung (Whatsapp, surfen, telefonieren und fotografieren) ca. 2 Tage, was ich außerordentlich gut finde. Der Akku wird über einen USB TYP C geladen, anders als mein vorheriges Handy. Man kann das Kabel von allen Seiten reinstecken ohne etwas zu verbiegen. Auch der Speicherplatz ist super und sogar erweiterbar. Tatsächlich bin ich von der sehr viel beworbenen Kamera etwas enttäuscht. Bewegen sich die Objekte (z.B. Kinder) verschwimmen die Bilder sehr schnell. Im Ruhezustand funktioniert die Kamera besser. Ich kenne von meinem Schwager das P9 lite und finde, dass diese tatsächlich bessere Bilder schießt. Ganz cool finde ich die ganzen 3D-Qmoticons, Effekte, Hintergründe und 3D Objekte. Da lässt sich richtig viel machen und das muss ich unbedingt noch weiter testen. Etwas unfreiwillig getestet habe ich hierbei auch die Stabilität des Handys ;-) Es ist mir bereits 2 mal vom Küchenblock gefallen und hat alles wohlbehalten überlebt. Fazit: Kamera etwas enttäuschend, dafür der Rest aber TOP!
  • Super Preis-Leistungs-Verhältnis

    Im Rahmen eines Produkttests bei THE INSIDERS konnte bzw. kann ich das neue HUAWEI Mate 20 lite ausgiebig testen.
    Seit Jahren bin ich eingefleischter Nutzer diverser Smartphones aus der Samsung Galaxy S Serie (1, 2, 4, 7) und habe bis dato ein S7 in der Nutzung. Aus diesem Grund beziehe ich direkte Vergleiche auf dieses - zwar mittlerweile mehr als zwei Jahre altes, aber immer noch sehr gutes – Gerät.
    Hier kommen meine ersten Erfahrungen mit dem Mate 20 lite:
    Das Mate 20 lite ist gegenüber dem S7 ein Stückchen größer und nutzt gleichzeitig die zur Verfügung stehende Fläche für das Display besser aus. Daher ist das Display des Mate 20 lite deutlich größer als das des S7. Da das Mate 20 lite aber auch eine höhere Displayauflösung besitzt, ist das Bild gestochen scharf.
    Die Größe des Mate 20 lite mag für Menschen mit kleineren Händen ein Negativpunkt sein. Für mich ist es gerade noch okay und eben nicht zu groß.
    Gleich nach dem Auspacken des Mate 20 lite fiel mir ein Kritikpunkt ins Auge – die hervorstehenden Kameras auf der Rückseite. Trotz extremer Vorsicht im Umgang mit dem Gerät – es ist ja schließlich ein Testgerät, das mir (noch) nicht gehört – hat es keine 24 Stunden gedauert, bis der Lack am Rand der Kameras bereits teilweise weggekratzt war. Ohne schützende Hülle sollte man dieses Gerät also besser nicht in Gebrauch nehmen. Eine vergleichbare Empfindlichkeit habe ich bei der Oberfläche des Displays festgestellt. Auch hier hat sich in kürzester Zeit ein feiner Kratzer ergeben. Also auch das Display sollte man entsprechend schützen. Die von HUAWEI mitgelieferte Schutzfolie kann ich jedoch nicht empfehlen – es sei denn, man steht auf unansehnliche Luftblasen unter der Schutzfolie. Ein blasenfreies Anbringen der Schutzfolie war mir nicht möglich. Also musste ein Displayschutz eines Drittherstellers her. Ebenso dann auch eine Schutzhülle für das Gehäuse. Etwas enttäuschend, dass THE INSIDERS für den Produkttest keine Hülle zur Verfügung gestellt hat, und ich bei einem Testgerät dann gezwungen war, Zubehör aus eigener Tasche zu kaufen.
    Die Inbetriebnahme des Mate 20 lite stellt sich absolut unproblematisch dar. Nach den üblichen erforderlichen Einstellungen im Betriebssystem Android kann es gleich mit der Nutzung losgehen.
    Der Speicher des Mate 20 lite ist mit insgesamt 64 GB großzügig bemessen, was einem locker erlaubt, auf eine Speichererweiterung zu verzichten und stattdessen eine zweite SIM-Karte zu verwenden. Da ich in meinem Galaxy S7 (duo Version) auch zwei SIM-Karten betreibe, war das für mich auch besonders wichtig.
    Die Performance macht einen guten Eindruck – alles läuft flüssig, Apps starten schnell und ohne spürbare Verzögerungen. Die Konnektivität des Mate 20 lite lässt bisher keine Wünsche offen. Alle Geräte, die ich mit dem Mate 20 lite verbunden habe (WLAN-Router, Bluetooth-Speaker, Bluetooth-Autoradio, Smartwatch, etc), wurden schnell erkannt und die Datenübertragung läuft reibungslos. Mit dem S7 hatte ich da doch schon Mal öfters Probleme und benötigte mehrere Versuche, bis die gewünschten Verbindungen zustande kamen.
    Die Leistung des Akkus überzeugt mich beim Mate 20 lite – zumindest in derzeitigem neuem Zustand – sehr. Trotz intensiver Nutzung und hell eingestelltem Display entleert sich der Akku nur sehr langsam. Lange Nutzungszeiten ohne Stromversorgung scheinen also möglich. Und auch das Aufladen geht Dank der HUAWEI Super Charge Technik erstaunlich schnell. Von 50 Prozent auf vollen Akku in weniger als einer halben Stunde.
    HUAWEI hat dem Mate 20 lite einen Fingerabdrucksensor spendiert, der auf der Rückseite des Geräts angebracht ist. Dieser reagiert äußerst zuverlässig, aber mit der Position bin ich nicht zu 100 Prozent glücklich. Befindet sich das Mate 20 lite in einer Halterung, z. B. im Auto, ist der Sensor nicht mehr erreichbar und der PIN muss eingegeben werden. Gerade im Auto ist aber der Fingerabdrucksensor eigentlich die bessere Wahl. Außerdem passiert es mir häufiger, dass ich beim Ertasten des Fingerabdruck-Sensors meinen Finger auf die Kamera lege. Vielleicht bin ich da zu ungeschickt, aber ich hinterlasse dadurch ständig Abdrücke auf der Kameralinse. Unter dem Strich würde mir der Sensor vorne auf dem Gerät besser gefallen.
    In Sachen Fotos bin ich bisher sehr zufrieden. Ein paar Tage am Meer haben mir die Gelegenheit gegeben, die Kamera des Mate 20 lite reichlich zu nutzen. Die Fotos haben satte Farben, Fokus und Auslöser reagieren schnell und die Kamera-App bietet viele Einstellmöglichkeiten für spezielle Fotosituationen.
    Noch habe ich nicht alles am Mate 20 lite ausgiebig testen können. Es wird also noch ein paar Tage brauchen, um ein endgültiges Urteil fällen zu können. Aber der erste Eindruck ist trotz der Empfindlichkeit von Gehäuse und Display insgesamt sehr gut. Mir scheint, dass es HUAWEI gelungen ist, ein tolles Gerät in Sachen Preis-Leistung auf den Markt zu bringen. Man darf nie vergessen, dass das Mate 20 lite einen Kaufpreis hat, für den man noch nicht einmal ein halbes iPhone oder Galaxy S9 bekommen würde.

    Update:
    Mittlerweile sind vier Wochen des Produkttests vorüber. Neue Negativpunkte habe ich keine zu berichten. Ich bin so zufrieden mit dem Gerät, dass ich mein altes S7 durch dieses ersetzen werde.
    Im Hinblick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis erhöhe ich die Sterne für das Mate 20 lite von HUAWEI von 4 auf 5!
  • "Erfolgreicher Begleiter!"

    Huawei bedeutet übersetzt in etwa „erfolgreich“ und Mate steht für „Begleiter“. Um es vorweg zu nehmen hat mich die WLAN Empfangsqualität des Huawei Mate 20 Lite leider etwas enttäuscht. Dies ist auch mein einziger ernsthafter Kritikpunkt!
    Das Design mit 6,3“ großen IPS Display und Notch neben schmalen Ränder gefällt nicht nur gut sondern liegt auch in kleineren Händen gut, trotz 172g und elegantem Glasrückseite. Eine Schutzfolie fürs Display wird mitgeliefert. Löblich! An der Verarbeitung und Haptik gibt es m.E. nichts auszusetzen. TOP!
    Die Performance des neuen Prozessors Kirin 710 gepaart mit 4 GB Ram und 64 GB eMMC Flash ist für diese Preisklasse überzeugend und energiesparend zugleich. Mit 3750 mAh starken Akku und dem neusten Android 8.1 Oreo kommt man sehr gut über den Tag.
    Alles wichtige wie NFC, Bluetooth 4.2, USB-C Anschluss zum schnellen Laden, eine hervorragend funktionierender Fingerprintsensor auf der Rückseite sind vorhanden. Sogar auf eine 3,5mm Klinke wurde nicht verzichtet. Erfreulich! Eine micro SD-Karte mit 200 GB von einem der führenden Hersteller wurde ohne Probleme erkannt.
    Die gebotene Leistung der Kameras mit AI-Effekt, reicht für mich allemal aus. Eine 20+2 MP starke Dualkamera auf der Rückseite mit einer f/1.8-Blende ausgestattet und eine mit 24+2 MP starke Dualkamera auf der Vorderseite als Selfie-Cam die auch bei schlechteren Lichtverhältnissen ordentliche Aufnahmen macht.
    Wünschenswert wäre eine IP-Zertifzierung. Insgesamt kann man bei den aktuellen Straßenpreisen von einer sehr gutem und gelungenem Smartphone sprechen, trotz schwächerer WLAN Empfang gebe ich 4,5 Punkte.
  • Top Handy

    Das Huawei Mate20 lite ist sehr hochwertig verarbeitet und überrascht mich, als langjähriger Iphone-User und Huawei-Skeptiker, auf ganzer Linie sowohl in Punkto Leistung als auch Verarbeitung/Design. Das Display verfügt über eine klasse Auflösung inklusive Face-Unlock, es gibt zusätzlich die Möglichkeit sich mit einem Pin oder dem Fingersensor anzumelden. Die ganze Bedienung ist wirklich kinderleicht und super schnell zu verstehen. Apps und Programme werden sehr schnell geöffnet. Das Display im FullView Notch-Design ist wirklich ein richtiger Eyecatcher ich würde mir kein Handy mehr ohne FullView Display zulegen. Bei den Sonderfunktionen haben mich besonders die 3D Bilder und die Portrait Fotos sehr beeindruckt. Der Akku dieses Handys ist super und hält sehr lange trotz intensiver Beanspruchung des Handys. Die Kamera macht glasklare Bilder, sowohl über die Front- als auch über die Rückseite. Alles in Allem würde ich dieses Handy jedem ohne Bedenken weiterempfehlen!!
  • Starke Akkuleistung, solides System

    Als ich das Huawei Mate 20 lite dachte ich direkt ok, das Display ist größer als ich es erwartet habe und tatsächlich die 6,3" sind schon ordentlich. Ich hatte anfänglich befürchtet, dass dadurch der Akku schnell aufgebraucht sein könnte, doch Fehlanzeige. Der Akku hält auch bei intensiver Beanspruchung deutlich länger als ein Smartphone im gleichen Preis- und Leistungssegment. Trotz der Größe des Bildschirms ist das Mate 20 lite leicht und liegt gut in der Hand. Im Fotomenü gibt es einen AI Modus. Die Fotos sind dank der Dualkameras gestochen scharf, aber für meinen Geschmack etwas überintensiv. Auf diesem Gebiet muss sicher noch einiges getan werden. Da sich das Display um die vorderen Dualkameras herumschlägelt und die Apps natürlich diese Breite auch anzeigen, kann man bei der ein oderen App auf der einen Seite nicht alles vollständig erkennen. Auch hätte ich mir einen größeren internen Speicher gewünscht. Hier ist noch Luft nach oben. Dank dualSIM Slot kann aber natürlich mit einer sd Karte aufgerüstet werden. Leider lassen sich Apps nicht verschieben, das wäre natürlich super, wenn man diese auch "extern" speichern könnte. Die Leistung ist ordentlich und auch bei anspruchsvolleren Games läuft das Mate 20 lite flüssig. Den Fingerabdruck Sensor möchte ich nicht mehr zum entsperren des Telefons missen!
  • super schnell und super Auflösung

    Im Vergleich zu dem p10 lite macht es echt was her. Der erste Eindruck ist sehr positiv. Bin bis jetzt super zufrieden und taste mich langsam an alle Feinheiten ran.

    Wir sind immer mit neuen Geräten sehr vorsichtig, wir waren erstmal überrascht über das schöne Paket und als wir es geöffnet haben waren wir von dem edlen Design der Huawei Box fürs Handy begeistert, mega schick und ganz toll. Ich wollte sie erst gar nicht öffnen aber wir sollten ja mal in das süße Paket rein schauen. Es war extra in einen Schutzhülle und dann haben wir es dort heraus geholt und an der Seite den Startknopf gedrückt und ganz gespannt gewartet. Dann ist das Huawei Symbol im Display erschienen, und dann die Einführung . Echt eine sehr gute Auflösung und der Ton vom Handy ist sehr gut. Wir haben dann erstmal kurz für Bilder die Hintergründe gewechselt um einen Vergleich zum derzeitigen Handy zu sehen. Es ist ein sehr großer unterschied, allein schon von der Hintergrundbeleuchtung des Displays. Es hat eine ganz andere Bildtiefe beim drauf schauen.

    Wir nutzen unsere P10 Huawei Handy schon ein Jahr und was so jetzt wieder auf den Markt kommt, ist echt überwältigend und auch die Qualität der Verarbeitung ist stark fortgeschritten.
    Design: mega schick, die Anschlüsse sind schön eingebunden, sehr gute Verarbeitung der Ränder, gute Qualität
    Display: sehr tolle Auflösung, extrem scharf und tolle Wiedergabe der Bilder
    Größe: für große Hände super geeignet und sehr schön zu bedienen
    Farbe: schade das es nur schwarz oder blau gab, aber schön ist es trotzdem
    Kamera Front: Sehr gute Bilder und leichte Bedienung und schöne Extras
    Rückkamera: Sehr tolle Qualität und Auflösung des Bilder
    Fingerabdrucksensor: einfach nur praktisch und super einfach einzurichten
    Speicherplatz: Mega viel Platz für viele Dateien und Apps.
    Anschlüsse: USB für Schnellladung, sehr praktisch, Rest Standart
    Arbeitsspeicher: super gut und sehr viel Arbeitspeicher vorhanden
    Geschwindigkeit: reagiert sehr schnell und hängt nicht, auch nicht bei größeren Spielen
    Dual Sim: echt praktisch, gut für Arbeitshandy und Privathandy zu nutzen
    Akku: hält noch sehr lange und sehr gut, durch die Schnellladefunktion ist das Handy auch super schnell wieder bereit zur Nutzung. Bis jetzt musste ich es in 3 Tagen 1 x laden
    Zubehör: leider nichts weiter dazu, die Schutzfolie sollte man lieber gleich in eine Panzerglasfolie tauschen

    Ich würden dem Huawei Mate20 lite 5 / 5 Sternen geben, allein weil es so einfach in der Anwendung ist und dann noch Schnelladung und viel mehr hat.

    Pro: Schnellladung, Fingerabdrucksensor, Akku, Speicher, Dual Sim uvm.
    Contra: Displayschutz

    FAZIT: Super schickes Smartphone und sehr gut verarbeitet und ein super Akku mit langer Laufzeit und Schnelladefunktion.
  • Im Großen und Ganzen sehr zufrieden

    Zuerst ist zu erwähnen, dass das Huawei Mate20 Lite durch sein großes Display und flachem Design besticht. Überraschend war die stattliche Größe, es passt gerade noch in eine durchschnittlich große Jeans-Seitentasche, was aber nicht stört. Die Kamera und das Display sind für den Otto-Normalverbraucher außerordentlich ansprechend. Gute ausreichend belichtete Fotos. Der Akku hält bei überdurschnittlichem Gebrauch in etwa 2 Tage durch und die Ladezeit ist sehr sehr flott. Einziger Negativpunkt ist, dass sich das Display oftmals automatisch dunkler stellt, ich bin aber noch nicht drauf gekommen, an welcher Einstellung es liegt. Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden und habe es bereits weiter empfohlen.
  • Tolles Handy ,tolle Kamera ,toller Preis

    Ich hatte vorher das Huawei P10 lite und wollte aber ein Handy mit einer besseren Kamera.
    Ich muss sagen das Mate 20 lite gefällt mir sehr gut.
    Schon beim auspacken ist mir die edele Optik und das riesen display was selbst ich als Frau noch gut bedienen kann mit einer Hand .
    Da bei mir im Beruf gute schnelle Fotos wichig sind kann ich nur sagen Perfekte Auflösung ,was aber bei 20 MP + 2 MP eigendlich kein Wunder ist ,die KI finde ich praktisch weil das Handy sofort erkennt ob ich viel Text oder ein Gesicht fotografiere.
    Der Interne Speicher von 64gb ist daher auch kaum voll zu bekommen .

    5 sterne bekommt von mir noch der Akku ,ich muss es ca alle 2 Tage laden das war bei meinem vorgänger kaum denkbar .
    Den Fingerabdruck Sensor benutze ich auch da es um einiges schneller geht als einen Pin oder ein Muster zu zeichnen , es funktioniert ohne Probleme
    Ich kann dieses Handy nur empfehlen da es auch in einem Guten Preisleistungsverhältnis steht
  • Tolles Handy, Top Akku, Top kamera

    Ich hatte vorher das Huawei P10 lite und wollte aber ein Handy mit einer besseren Kamera.
    Ich muss sagen das Mate 20 lite gefällt mir sehr gut.
    Schon beim auspacken ist mir die edele Optik und das riesen display was selbst ich als Frau noch gut bedienen kann mit einer Hand .
    Da bei mir im Beruf gute schnelle Fotos wichig sind kann ich nur sagen Perfekte Auflösung ,was aber bei 20 MP + 2 MP eigendlich kein Wunder ist ,die KI finde ich praktisch weil das Handy sofort erkennt ob ich viel Text oder ein Gesicht fotografiere.
    Der Interne Speicher von 64gb ist daher auch kaum voll zu bekommen .

    5 sterne bekommt von mir noch der Akku ,ich muss es ca alle 2 Tage laden das war bei meinem vorgänger kaum denkbar .
    Den Fingerabdruck Sensor benutze ich auch da es um einiges schneller geht als einen Pin oder ein Muster zu zeichnen , es funktioniert ohne Probleme
    Ich kann dieses Handy nur empfehlen da es auch in einem Guten Preisleistungsverhältnis steht
  • Huawei mate 20 lite

    Ein wirklich tolles Handy. Ich habe mich aufgrund der hier abgegebenen Bewertungen für das Huawei mate 20 lite entschieden. Ein sehr netter Mitarbeiter beim Media-Markt hat bei der Datenübertragung und Einrichtung geholfen. TOP! Kamera ist mega klasse - tolle Bilder und Videos. Lange Akku-Kapazität. Der Preis für dieses Handy ist unschlagbar. Viel Leistung für "wenig" Geld. Huawei ist mit diesem Handy der Konkurrenz weit voraus. Ich freue mich schon auf die nächste "Ausgabe" eines weiteren Smartphone.
  • gutes Mittelklasse Smartphone

    Ich habe das Huawai Mate 20 lite jetzt knappe 2 Wochen getestet im bin im Großen und Ganzen zufrieden mit dem Gerät. Besonders begeistert mich das große 6,3" Display, was ideal ist um unterwegs in der Bahn Videos oder Serien zu schauen, außerdem bin ich von der langen Akkulaufzeit begeistert. Ich schaffe bei normalen Gebrauch locker 2 Tage mit dem Handy ohne an die Steckdose zu müssen. Die Kamera macht gute Fotos, stößt aber bei schlechten Lichtverhältnissen an Ihre Grenzen und die Fotos werden verrauscht. Der Kirin 710-Prozessor macht einen guten Job und selbst anspruchsvolle Games laufen ohne ruckeln. Leider habe ich gerade öfter Probleme mit meiner Speicherkarte und Apps stürzen ab oder das Handy startet neu, muss aber nicht am Handy liegen, eventuell verabschiedet sich auch die Speicherkarte. Das Gehäuse fühlt sich hochwertig an, ist aber auch sehr anfällig gegen Stürze oder Kratzer und sollte unbedingt mit einer Schutzhülle geschützt werden. Ich bin mit dem Handy zufrieden, und finde Huawai hat hier ein tolles Mittelklasse Smartphone gebaut.
  • absolute Spitzenklasse

    Hervorragendes Smartphone in jeder Hinsicht! - Akku TOP - Cameras TOP - Display TOP Ich habe nichts auszusetzen!
  • Schickes Mittelklasse Smartphone

    Ich war sehr gespannt auf das Mate 20 Lite. Da DHL wohl ein paar Probleme mit der Lieferung hatte, war ich umso gespannter. Der erste Eindruck ist sehr positiv. Man spürt und sieht, dass das Smartphone wirklich sehr gut verarbeitet ist. Es wirkt sehr elegant und das Display ist natürlich riesig. Dadurch, dass es fast keine Rand hat, ist die Größe noch in Ordnung. Ich musste allerdings bei manchen Apps kämpfen, wenn ich sie einhändig bedienen wollte. Klar, es gibt die Einhandbedienungsfunktion, aber dann verliert man natürlich schöne Displayfläche. Durch die Größe ist es auch nicht ganz leicht, wenn ich es mit anderen Smartphones vergleiche. Die Performance und das Display ist wirklich spitze. Aber was mich am meisten überrascht hat, war die Akkulaufzeit. Gigantisch! Nach einem Tag normaler Nutzung, hatte ich abends immer noch ~75% Akku. Ich bin locker 3 Tage durchgekommen, ohne zu laden. Das hatte ich so noch nicht! (Durchschnittliche Nutzung, WhatsApp, Fotos, E-Mails, YouTube) Das Einrichten fiel sehr leicht, auch wenn ich manche vorinstallierte Apps störend fand. Hin und Hergerissen bin ich von dem FIngerabdrucksensor an der Rückseite. Funktioniert super und ist perfekt zu erreichen wenn ich das Handy in die Hand nehme. Allerdings habe ich das Handy oft vor mir auf dem Tisch liegen und will nur kurz die Uhrzeit wissen. Da müsste ich dann umständlich den seitlichen Button betätigen, weil eine Display-Always-On Funktion gibt es leider nicht. Mein Hauptkritikpunkt ist leider die Kamera. Schnappschüsse sind mir garnicht gelungen. Man muss schon sehr darauf achten, das Handy ruhig zu halten beim fotographieren. Im Dunklen sind die Bilder auch miserabel. Ohne Hülle wird die Kamera auch sehr schnell verkratzen, weil sie sehr weit heraussteht. Da hötte ich für 400€ Neupreis doch etwas mehr erwartet. Alles in Allem würde ich das Mate 20 Lite trotzdem weiterempfehlen, wenn derjenige mit der Größe klarkommt und keinen Wert auf eine gute Kamera legt. Alleine die Akkulaufzeit macht einiges wieder gut!
  • Kamera nicht so toll

    Handy eigentlich in Ordnung nur das die Linsen hervorstehen ist nicht so gut, kein Gorilla Glas konnte kein Hinweis dazu finden Kamera wenn's dunkel wird viel rauschen keine bildvorschau Bild kann man nach dem aufnehmen nicht kontrollieren muss erst Vorschau anklicken
  • Top Gerät

    Klasse Gerät, liegt mehr als gut in der Hand und der Akku hält tagelang. Grosser schöner Bildschirm. Ich habe das iPhone X für dieses Gerät aufgegeben und bereue meine Entscheidung keinesfalls. Einziger Nachteil ist die verdammt rutschige Rückseite.
  • Huawei mate 20 light

    Kann ich einfach nur empfehlen, für den Preis alles dabei. Kamera sowie Geschwindigkeit einfach top. Wer dieses Handy kauft macht nichts falsch.
  • Top Handy

    Als erstes war natürlich die Freude groß das ich zu der Kampagne ausgewählt wurde. Der erste Eindruck bestätigte sich sehr schnell und man hatte ein sehr wertiges Handy in der Hand. Das übernehmen der Daten aus dem alten Handy ging sehr schnell und völlig problemlos über die Bühne. Erstaunt war ich das von Huawei direkt eine Displayfolie mitgeliefert wurde, was ich bisher noch bei keinem anderen Hersteller erlebt habe. Der Akku hält wie angegeben sehr lange, natürlich ist es abhängig davon was man den Tag über mit dem Handy veranstaltet. Das Gehäuse präsentiert sich sehr wertig und das Display bringt super klare und scharfe FArben. Die Kamera hat viele verschiedene Einstellmöglichkeiten und macht äußerst brilliante Fotos unnd ist dabei sehr einfach und inuvativ zu bedienen!Der Fingerprint funktioniert absolut präziese und fehlerfrei. Der Sound des Handys ist perfekt und das gesammte Telefon ist echt super einfach zu bedienen. Es funktioniert wirklich alles sehr präziese und auch sehr schnell durch den wertigen verbauten Prozessor. Ich für meinen Teil kann wirklich nichts Negatives an diesem Handy finden und bin stolz der Besitzer dieses Gerätes zu sein. Freunde und Familie die sich das Handy auch einmal genauer ansehen und bedienen teilen auch sofort meine Meinung. Von mir eine klare Kaufempfehlung für das Gerät und eine danke an die Entwickler!! Weiter so!!!
  • Top Mittelklasse Smartphone

    Zunächst muss ich erwähnen dass ich bisher im Besitz eines Huawei P10 war, mich also mit der Marke bereits auskenne. Mein erster Eindruck war sehr gut, das Smartphone wirkt sehr hochwertig allerdings auch sehr groß, da kann es für kleine Hände schon schwierig werden. Die sehr glatte Oberfläche, die das schicke Design mit sich bringt hat den Nachteil, dass das Handy sehr rutschig in der Hand liegt, ich habe mir deshalb direkt eine Hülle dazu geholt, was es etwas griffiger macht. Das Einrichten war für mich kinderleicht, da ich mittels der App Phone Clone sämtliche Daten, Apps etc. von meinem alten auf dieses Gerät laden konnte. Anfangs störte mich die etwas herausstehende Kamera, allerdings fällt das beim Ablegen oder Ähnlichem nicht auf. Die Darstellung des Monitors ist Top. Tolle, klare Farben und Bilder. Das Scrollen durch Apps und Internetseiten geht absolut flüssig, der Klang beim Telefonieren ist super, also nur Pluspunkte. Die 64 GB interner Speicher sind theoretisch absolut ausreichend, sodass man den SD-Karten-Steckplatz auch für eine 2. SIM nutzen könnte. Ich hatte mit meiner SD Karte ab und zu das Problem, dass mir diese als Defekt angezeigt wurde. In meinem anderen Smartphone funktioniert sie einwandfrei. Der Fingerabdrucksensor oder die Gesichtserkennung haben bei mir immer einwandfrei funktioniert. Was mich etwas gestört hat, ist die automatische Lichtkorrektur. Da wurde mir der Monitor manchmal zu dunkel, sodass ich manuell nachgeregelt habe. Der Akku hält bei extremer Nutzung (komplette Einrichtung des Geräts) einen guten Tag, bei normaler Nutzung 2-3 Tage und wenn man es nur an hat und nicht weiter nutzt sogar eine Woche. Fazit: Alles in allem ein Top Smartphone zu einem fairen Preis. Nicht unbedingt was für ganz kleine Hände, aber man gewöhnt sich unfassbar schnell daran.
  • HUAWEI Mate 20 lite

    Auch ich durfte das HUAWEI Mate 20 lite testen:
    Als Erstes muß ich sagen, das HUAWEI Mate 20 lite sieht wertig aus und liegt gut in der Hand, der Bildschirm umfasst die gesamte Vorderseite und das LCD-Display (6,3 Zoll, 19,5:9) ist gestochen scharf. Auch von der Seite und bei Sonne kann man alles gut erkennen. Die Farben sind toll.
    Bezüglich der Dual-Kamera ( 20 und 2 MP) bin ich bei Tageslicht sehr zufrieden, meine Fotos kann ich verwenden! Sie sind gestochen scharf und es gibt nicht nur für mehrere Kameras viele Einstellmöglichkeiten, sondern auch über die Software umfangreiche Bearbeitungsmöglichkeiten. Nachts rauschen die Bilder ein wenig. Die Selfie-Kamera ist auch sehr gut. Videos sind in Full-HD möglich.
    Der Speicher ist mit 64 GB zeitgemäß groß und lässt sich mit einer micro-SDcard erweitern, sofern man den Steckplatz für die zweite SIM-Karte nicht benötigt.
    Der Arbeitsspeicher ist mit 4 GB in Verbindung mit dem schnellen Prozessor KIRIN 710 groß genug, um flüssig hin und herzuspringen, es ist kein Problem, mehrere Apps geöffnet zu lassen, ich konnte keine Schwächen (Ruckeln, Hänger) bemerken.
    Der Akku hat eine Leistung von 3650 mAh, was ich überragend finde. Wo ich früher kaum über den Arbeitstag kam ( Markensmartphone), hänge ich das HUAWEI Mate 20 lite alle drei-vier Tage mal an die Dose.
    Leider fehlt eine IP-Zertifizierung, es ist also nicht gegen Staub und Wasser geschützt.
    Sicherheit: Ein Fingerabdruck-Scanner sowie Face-Unlock sind auch vorhanden.
    Betriebssystem: Android 8.1
    Schnelladetechnik
    Der Klang bei Abspielen von MP3´s ist nicht überragend, aber völlig ok für ein Smartphone.

    Mein Fazit: Das Mate 20 lite gab es zum Einstiegspreis von knapp 400 €, jetzt kann man es schon für etwa 350,- € erhalten. Ich finde, dass es "Viel Smartphone" für das Geld ist. Betrachtet man teure Markensmartphones, da werden auch Funktionen z.B. Radio eingespart oder zum Teil billige Teile verwendet, was zu einem früheren Versagen der Technik führen kann. Für den "Normalen" Vielnutzer ist es eine Alternative, an der man die Kosten für den teuren Markennamen sparen kann.
  • Absolut überzeugt

    Das Huawei Mate 20 lite ist mein erstes Handy der Marke Huawei und was soll ich sagen, ich bin begeistert. Schon beim Auspacken ist mir der hochwertige Eindruck des Telefons aufgefallen. Mir ist aber ebenso aufgefallen, dass das Vorgängermodel eine Hülle im Lieferumfang enthalten hat und über diese hätte ich mich hier auch sehr gefreut.
    Das Handy hat meine Aufmerksamkeit vor allem wegen seiner Dualsimfunktion bekommen, da ich eine private und eine dienstliche Nummer nutze. Die Installation ist fast wie bei jedem anderen Telefon sehr intuitiv und recht schnell vollzogen. Sehr hilfreich war mir da die Phone Clone Funktion die in wenigen Minuten, meine Daten vom alten aufs neue Handy transferiert hat (kannte ich bisher nicht). Leider funktioniert momentan App Conect in meinem VW Polo nicht, wenn ich bei der Dualsimkartennutzung für beide Karten Socialmediakanäle wie Facebook und Whats App aktiviert habe. Dies scheint jedoch ein Android Problem zu sein und ich hoffe auf ein schnellstmögliches Update um wirklich beides nutzen zu können.
    Das LCD Display überzeugt nicht nur mit seinen 6,3 Zoll sondern auch mit seinen kräftigen leuchtenden Farben. Durch das Notchdesign werden Symbole wie Akku, Empfang etc. rechts und links eingebettet und der Rest des schon großen Displays kann voll genutzt werden.
    Die Kamera mit 24 MP + 2 MP in der Frontkamera macht tolle Selfies , vor allem mit der Unterstützung von AI und der Portraitfunktion. Toll finde ich, dass die AI Funktion auch im Nachgang noch herausnehmbar ist, sofern man diese mal vergessen hat zu deaktivieren. Die Hauptkamera mit 20 MP + 2 MP macht ebenfalls tolle Bilder auf denen manchmal auch das Staubkorn zu viel zu sehen ist. Und wer viele Bilder macht, braucht auch einen leistungsfähigen Akku und mit 3750 mAh ist der Akku eines der Highlights dieses Gerätes.
    Das Huawei Mate 20 lite punktet für mich auch in den Funktionen der Gesichtserkennung, des Fingerabdrucks, welche beide wirklich sehr gut und zuverlässig reagieren. Auch die Funktionen Drei-Finger-Screenshot und Smart- Screenshot sind für mich in der kurzen Zeit nicht unverzichtbare Funktionen geworden.
    Für mich ist das Huawei Mate 20 lite eine absolute Empfehlung!
  • Super Preis/Leistung & Top Qualität

    Das neue ultraflache Huawei Mate20 lite ist einfach unglaublich, wie gewohnt super verarbeitet in hochwertiger Ausführung.
    Dazu ein riesiges Display mit 16cm (!) und 2340 x 1080 Pixel.
    Im oberen Bereich ist die Notch wieder integriert, die schon von einigen anderen Huawei Modellen bekannt ist, wo Akku, Netz,... und andere Info`s Platz finden.
    Es ist von allen Seiten sehr gut zu erkennen dank TFT LCD (LTPS IPS) mit einer scharfen Auflösung.
    Es liegt sehr gut in der Hand trotz der Größe, etwas gewöhnungsbedürftig ist aber die vorstehende Kamera.
    Diese ist aber beim Gebrauch einer Handyhülle nicht mehr störend.
    Darüber kann man aber sofort hinweg sehen, nach den ersten Aufnahmen.
    Diese sind gestochen scharf, kontrastreich und durch KI unterstützt.
    Auch die Nachtaufnahmen ohne Raumlicht sind überwältigend.
    Mit dabei sind viele Aufnahmemodi und ein „3-D-Qmojis“ Tool für spaßige Chatverläufe.
    Videoaufnahmen sind auch brillant und mit der 16-fachen Zeitlupe Funktion und 480 Bildern pro Sekunde spektakulär.
    Der Fingerprintsensor ist auch sehr komfortabel und dient der Sicherheit zur Entsperrung, Onlinebanking, Aufnahmen,....
    Die Leistung des Akku ist beeindruckend, mit 3750 mAh begleitet einem das Huawei einige Zeit ohne Ladekabel.
    Im Notfall ist dieses aber dank Quick Charge schnell wieder aufgeladen.
    Der Kirin 710 Chip bietet extrem schnelle Systemleistung für Onlinespiele, Anwendungen und dem Splitscreen Modus.
    Also zwei App`s gleichzeitig auf dem Display darstellen und das in variabler Größe bei Bedarf.
    Kabelloses Laden wäre noch nett gewesen, aber es geht auch ohne, da man selten „tanken“ muss.
    Zusammengefasst gesagt ist das Huawei Mate20 lite ein erweiterter Nachfolger des Huawei P20 mit vielen technischen Neuerungen.
  • Super Handy mit mittelmäßiger Kamera

    Hallo,
    mein Feedback :
    ++Display Größe ist echt super. Der große, randlose FullView Display überzeugt. Mich fasziniert, dass die Gesamtgröße des Handys trotzdem nicht arg viel größer ist als bei den Vorgängern.
    ++ es liegt super in der Hand und hat eine angenehme Größe
    ++ es reagiert immer schnell und sensibel auf Berührungen
    ++ die Arbeitsgeschwindigkeit ist super. Das Handy reagiert/arbeitet ohne Verzögerung
    ++ Farbwiedergabe ist schön
    ++ tolles Design
    ++ umfangreiche Kameraeinstellungen
    ++schnelles und problemloses Einrichten (außer die Apps liesen sich anfangs nicht runterladen. Nach Neustart funktionierte es aber dann. Könnte auch am play store gelegen haben)
    ++ ausreichend Speicherplatz.
    ++ leichte Handhabung
    ++ Akkulaufzeit ist OK. 1 1/2 Tage bei guter Nutzung ohne Filme
    ++ Funktionen passen, alles notwendige ist vorhanden und funktioniert gut

    Weniger toll finde ich :
    --- von der Kamera bin ich enttäuscht.
    Die Fotos sind nicht arg viel besser wie die von meinem bisherigen P9 lite, teilweise sogar schlechter. Und hier war ich auch schon nicht richtig zufrieden. Bilder tagsüber und bei guten Lichtverhältnissen sind gut und scharf. Höherwertige Fotos können mit dem Mate nicht gemacht werden und sobald Dämmerung und schwächere Lichtverhältnisse hin zu kommen fängt die Kamera an zu schwächeln. Die Nachtfunktion ist bei mir nur verschwommen. Toll finde ich die Porträt Fotos, die werden echt schön. Die AL Funktion macht unrealistische Farben und die Bilder werden damit nicht schön.
    - bei den Emails werden die gelesenen nicht als gelesen markiert. Das ist sehr unübersichtlich
    - Beim Email Programm fehlt die Möglichkeit die Mails vom Server zu löschen wenn sie im Posteingang gelöscht werden
    - die Namenslänge bei Telefonbucheinträgen, welche möglich ist, ist viel zu kurz
    - hab insgesamt mit mehr Neuerungen im Gesamten gerechnet
    - schade dass man Telefonbucheinträge nicht parallel auf Sim und Telefon speichern kann

    Neutral :
    * Akku Ladezeit beträgt 2 Stunden. Das ist durchschnittlich. Obwohl auf dem Ladekabel "quick charge" steht. 2 Stunden finde ich jedoch völlig im Zeitrahmen

    Fazit : ich finde das Mate toll und es gefällt mir sehr gut. Allein über die Kamera bin ich enttäuscht und nicht ausreichend zufrieden. Wem die Kamera sehr wichtig ist dem würde ich ein anderes Modell empfehlen. Wer mit Durchschnittsbildern zufrieden ist dem gebe ich eine Kaufempfehlung für das Mate 20 Lite
  • Nettes Teil, mehr aber nicht

    Ich durfte das Handy im Rahmen eines Produkttests auf Herz und Nieren prüfen und bin zufrieden.
    Ich habe mein Handy den ganzen Tag "am Mann" und poste viel auf Instagram und facebook, nebenbei bin ich leidenschaftliche PokemonGo-Spielerin.
    Das Huawei P20 ist ein wirklich tolles Gerät, es liegt gut in der Hand und lässt sich super bedienen, auch wenn ich die Tastatur für meine Begriffe ein bisschen zu klein empfinde.
    Das Handy hat einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite des Gehäuses, mein vorheriges Handy hatte ihn an der Seite, was ich als absolut unsinnig empfand. Auf der anderen Seite muss man aufpassen, dass man nicht mit dem Finger auf die Kamera kommt.
    Die Extraeinstallungen und Emojifunktionen im Fotomenü kannte ich nicht, die gefallen mir richtig gut und meine Jungs und ich hatten viel Spaß damit, uns in die verschiedensten Tiere zu verwandeln.
    Die Kamera macht wirklich gute Fotoy, Schnappschüsse gelingen schnell und unkompliziert.
    So nette Gadgets wie „klopf zweimal mit dem Knöchel aufs Display für einen screenshot“ finde ich ziemlich cool, wohingegen der sogenannte „Smart-Screenshot“ für mich nicht funktionierte.
    Als negativ empfinde ich, dass die Kamera ziemlich weit raussteht und das Handy somit ohne Hülle an dieser Stelle meiner Meinung nach ziemlich empfindlich ist. Desweiteren brauchen Apps, die viel Speicherplatz brauchen, länger zum Starten und Fotos bekommen ein unschönes Rauschen, sobald sie in der Dämmerung bzw. in schlecht beleuchteter Umgebung aufgenommen werden.
    Die vielgelobte Notch-Funktion für ein „Full Display“ finde ich ziemlich unspektakulär und werde sie wohl auch nicht nutzen, auch wenn das Display dann ein wenig größer erscheint.
    Alles in allem ist das P20lite ein nettes Alltagshandy, das mir alles, was ich brauche, bietet, aber kein besonderen Herausstellungsmerkmale hat, das es von anderen Handys in diesem Preissegment unterscheidet.
  • HUAWEI MATE 20 LITE GENIAL!!!!

    Habe das Gerät zufällig auf YouTube gesehen und mich dahinter gehangen und weiter geforscht.War begeistert von dem Design und der Notch deswegen nach Media Markt gefahren angeschaut und gekauft.Aus dem Karton herausgeholt ist das Design Live viel schöner,das Handling ein Traum.Das Display ist eine Wucht für 399€ die Notch gefällt mir persönlich sehr,sieht aus wie einer der teuren Äpfel Geräte die im Preisrahmen eines Autos sind.Der Akku(3750mah) hält bis zu 1,5 Tage bin sehr zufrieden damit nutze es bei voller Helligkeit,WhatsApp,Deezer,YouTube,Twitter,telefoniere sehr viel und schreibe viel SMS dementsprechend sehr gute Akkuleistung.Die Kamera die im Gerät verwendet wird ist gut reicht meiner Meinung nach für 399€ sollte man nicht die Welt erwarten.Es kann mit 2 SIM Karten genutzt werden oder 1 SIM Karte mit einer Micro SD jedem selbst überlassen.Für mich reicht das Telefon für den Alltag voll und ganz und bin bis jetzt sehr zufrieden damit,das einzige was mich stört ist die mangelhafte Case(Hülle) Auswahl für dieses Gerät.Bin sehr begeistert von diesem Telefon daher gebe ich eine ganz klare Kaufempfehlung.Ich hoffe ich konnte euch mit meiner Rezension ein wenig weiterhelfen...
  • sehr gutes Mittelklasse-Smartphone

    Nach knapp 1,5 Wochen intensivem Testen bin ich im Großen und Ganzen auch schon recht überzeugt. Die Akkuleistung ist wirklich super und hält bei mir gute 2 Tage, auch wenn ich das Smartphone viel benutze. Das Smartphone ist schön schnell, lediglich bei Instragram hängt es manchmal, wobei ich da aber noch nicht rausgefunden habe, ob es nicht vielleicht an der App selbst liegt.

    Die Kamera ist insgesamt schon sehr gut, lediglich die KI finde ich nicht immer sehr passend, da es die Fotos oftmals sehr unrealistisch erscheinen lässt. Auch macht sich häufig auch schon bei Tageslicht ein leichtes Rauschen bemerkbar. Jedoch kann man im Pro Modus alle Einstellungen, u.a. auch die ISO, selbst vornehmen.

    Vorinstallierte Apps ließen sich glücklicherweise problemlos deinstallieren. Der Wechsel zu Huawei war für mich nicht ganz leicht, aber ich denke ich werde das Huawei Mate 20 lite behalten, da mich vor allem die Schnelligkeit, der Speicherplatz und vor allem der Akku überzeugt haben. Videos ließen sich ebenfalls problemlos anschauen. Etwas störend finde ich, dass wenn man über Kopfhörer hört und das Smartphone währenddessen entsperrt, dass der Ton jedesmal kurz verstummt und nicht ununterbrochen weiter abgespielt wird. Fazit: Insgesamt ein sehr gutes Smartphone in der preislichen Mittelklasse, auch wenn es (vor allem die Kamera) vielleicht etwas zu sehr gehyped wird.
  • Gutes Handy für Preis/Leistung

    Sehr gutes Handy. Hält was es verspricht. Die Auflösung ist richtig gut. Der Preis stimmt absolut für das was das Handy kann...
  • Kosten-Nutzen-Faktor gut

    Mir ist es wichtig, dass ein Handy für meine persönlichen Zwecke gut ausgestattet ist, das beinhaltet viel Speicher, eine gute Kamera und ein gutes Handling, außerdem bevorzuge ich große Handys, weil ich darüber auch meine Ebooks lese und da ist die Größe doch etwas angenehmer. Ich bin halt auch nur eine Frau und wir halten am liebsten alles mögliche mit der Kamera fest. :) Von daher habe ich es mir nicht mehr rausgesehen ein überteuertes High End Gerät zu kaufen und am Ende können sie auch nicht mehr und man ärgert sich über das viele Geld, umso mehr war ich wirklich vom Huawai Mate 20 lite überrascht.   Die Einrichtung ging schnell und selbsterklärend, was mir persönlich wichtig ist, denn ich möchte nicht erst googeln müssen, wie ich das Handy zum Laufen bekomme. Da ich es komplett neu nutze ohne von einem Altgerät zu importieren kann ich leider nicht sagen, wie gut oder schlecht das funktioniert, es wurde mir aber auf jeden Fall angebote beim Einrichten, da waren verschiedene Clouds oder Geräte auswählbar.   Das Gerät besteht aus Vollglas und ist somit sehr empfindlich und ich muss mir noch eine Hülle zulegen, denn man sieht jeden Tatscher und beim kleinsten Fall springt es schnell, da hat mir die beiligende Schutzfolie schon das Display gerettet. Außerdem ist es sehr glatt und nur mit einer Hülle rutscht es mir nicht mehr aus der Hand und das liegt nicht an der Größe.   Das Huawai Mate 20 lite hat einen schönen klaren 6,3 Zoll Bildschirm mit 2340x1080mp. Die Farbvielfalt ist gut. Das Huawai Mate 20 lite liegt super in meiner Hand und auch die Bedienbarkeit ist noch super gegeben mit meiner Frauenhand.   Wichtig für mich ist auch der Speicher, das Mate 20 lite hat von Werk aus die 64GB, aber man kann es mit einer Micro-Sd Karte auf bis zu 256GB erweitern, das ist einfach wunderbar für Leute wie mich, die gerne Fotos und Videos machen und nicht alle paar Tage dann den Speicher leeren wollen. Es sind allerdings schon gute 10GB für die Firmware weg. Das Zuweisen und Herunterziehen funktioniert hier tadellos. Man muss aber dazu sagen, dass es ein Hybridschacht ist, also entweder man möchte eine zweite Sim Karte nutzen, um Arbeit-/Privat Handy zu verbinden oder man nutzt den Schacht für mehr Speicher. Schön ist auch, dass das Huawai ohne weitere Programme oder ähnliches am PC erkannt wird, das ärgert einen dann doch bei so manch anderen Herstellern sehr. Nun einfach verbinden und das Handy wird erkannt.   Mein Netzempfang ist mit EPlus/o2 eh schon eher mau, mit dem Mate 20 lite kann ich jetzt keine Verbesserung oder Verschlechterung feststellen, es funktioniert genauso wie immer, wobei die kompletten Abbrüche weniger sind, aber da kann ich im Langzeittest dann nochmal etwas nachtragen später. Der Verbindungsaufbau ist auf jeden Fall besser unterwegs.   Fotos/Videos: Diese Austattung ist mir am wichtigsten und die angepriesene hohe Qualität der Kameras war für mich ein hoher Kaufgrund. Die Hauptkamera (20MP+2MP, 1.8 Blende) und Frontkamera (24MP+2MP 2,0 Blende) versprachen viel, aber sind leider nur bei wirklich guten Lichtverhältnissen gut und ansonsten rauschen die Bilder sehr. Sehr schade, denn da habe ich mir mehr versprochen, aber bei gutem Licht sind sie wirklich klasse. Die Tiefenwirkung ist ok, aber manchmal etwas unsauber und die verschiedenen Szenarien (500 Szenen in 22 Kategorien), welche die Kamera erkennt scheinen auch zu funktionieren, wobei ich damit noch etwas rumspielen muss und manchmal sind es doch eher die schnellen Schnappschüsse die zählen müssen. Das die Frontkamera auch so toll ausgestattet ist und klare Bilder macht erfreut mich sehr, denn leider sind es oft die Selfies, welche man am liebsten aufhängen möchte, aber von der Qualität dann doch nicht überzeugen, weil das Bildrauschen, die Qualität oder die Helligkeit zu wünschen übrig lässt und eine Bildbearbeitung dann nichts verbessern kann. Er hellt die Bildbereiche auch beim Foto und auch während eines Videotelefonates auch auf. Da macht auch das Videotelefonieren direkt mehr Spaß, allerdings je nach Lichtverhältnissen blendet die Linse dann öfters mal auf und zu und das kann etwas nerven, aber auf der anderen Seite ist man nun froh, dass der gegenüber einen auch wirklich sieht und erkennt und das Handy es automatisch anpassen kann. Man muss sich aber wirklich mal durcharbeiten, da es sehr viele Einstellungen in den verschiedenen Kameramodi gibt. Es gibt sogar einen Pro Modi, in dem man den Iso Wert etc einstellen kann. Da könnte ich noch so einiges mehr schreiben, aber am Ende muss man seinen Modus für sich finden, aber es ist schön, dass es so viele Varianten und Einstellungen gibt. Macht auf jeden Fall sehr viel Spaß und die Bilder wirken sehr schön und die Bilder kann er auch in RAW abspeichern. Der Sound ist auch gut beim Telefonieren, Musik hören, Filme schauen und Co. Beim Videotelefonieren wurde auch eine bessere Qualität bestätigt.   Erstaunt und erfreut war ich vom Akku, wow, denn wo ich bei meinem teureren alten Gerät schon am Mittag laden musste (und nein ich hänge nicht 24/7 am Handy :)), da hält das Huawai Mate 20 lite dann schon fast bis spät Abends durch, vor allem, wenn ich den Bildschirm beim lesen und mehr dann durchgehend anhabe. Aber ist der Akku mal alle, dann lädt es sich auch relativ schnell wieder auf. Muss mir nun nur eine größere Powerbar zulegen, denn es hat einen 3750mAh Akku verbaut und ich habe eine kleine Powerbar mit 2500mAh. :) Da bin ich aber auch gespannt, wie es bei späterer Appauslastung etc. aussehen wird, ein neues Handy ist am Anfang immer gut. Schön ist auch, dass das Handy einem bescheid sagt, dass der Akku alle ist und man hat dann 30sec Zeit, bis es sich ausschaltet. Geladen wird das Huawai Mate 20 lite mit einem USB-C Kabel.   Die Apps und Anwendungen laufen leider bisher nicht immer flüssig und ohne Probleme, es gab schon Wackler oder Aufhänger, meistens bei der Bildbearbeitung in raw Format..   Leider ist das Mate 20 lite nicht wasserdicht, das hatte ich wohl überlesen.     Fazit: Das Huawai Mate 20 lite ist bei mir eingezogen, weil es ein Handy in der Mittelklasse ist, welches mit seiner Kameraausstattung hervorsticht und weil es am Ende halt nicht über 1000€ kostet. Der Kosten-Nutzen-Faktor ist für mich bei diesem Handy sehr hoch. Das Design ist genauso überzeugend und stylisch. Die Fotoergebnisse sind mit beiden Kameras bei guten Lichtverhältnissen ok. Überzeugt hat mich wieder aber Android, da ist so einiges flexibler im System und Umsetzung einiger Apps und Google.
  • Huawei Mate20 lite Schwarz besteht im Test.

    In diesem Test werfe ich einen genauen Blick auf das Huawei Mate20 lite. Mit einem 6,3 Zoll großem Display, zwei Dual-Kameras und einem 3,750-mAh-Akku soll das Mate 20 lite den Markt erobern.

    Im Lieferumfang sind folgende Komponenten enthalten.
    - Huawei Mate20 lite
    - 9V USB-Netzteil + USB-C-Datenkabel
    - Displayschutzfolie
    - Headset

    Erster Eindruck
    Das Mate20 lite verfügt über ein 6,3 Zoll Display. Ein schmaler Rand rundet das edle Design ab. Das Smartphone liegt gut in der Hand und lässt sich auch mit einer Hand bedienen. Die Verarbeitung des Mate 20 lite liegt auf einem konstant hohen Niveau.

    Display
    Das 6,3 Zoll große Display löst in 1.080 x 2.340 Pixeln auf. Die Auflösung sorgt für ein scharfes Bild. In der Sonne spiegelt das Display leicht. Es ist dennoch hell genug, um alles erkennen zu können. Das Display verfügt über kein 16:9 Seitenverhältnis somit sind in Videos kleine schwarze Balken an den Rändern zu sehen.

    Kamera
    Aktuell gibt es nur wenig Smartphones mit zwei Kameras, die sowohl auf der vorderen als auch auf der hinteren Seite platziert sind. Das Huawei Mate20 lite gehört zu diesen. Ein 2 Megapixel Sensor führt die Berechnung der Tiefenunschärfe auf beiden Seiten durch. Bei schlechtem Licht, sind die Aufnahmen nicht ganz optimal zudem wirken die Farben etwas zu intensiv. Bei Tageslicht, erstellt das Mate20 Lite jedoch konstant gute Bilder und Videos.

    Lautsprecher
    Die Audioqualität des Smartphones selber ist wie bei einer Mittelklasse nicht anders zu erwarten nicht besonders gut. Im Vergleich zu anderen Mittelklasse Modellen ist diese dennoch OK. Die mitgelieferten Kopfhörer könnten ebenfalls bessere Audioqualität vertragen.

    Hardwareleistung
    Allgemein laufen die Apps flüssig und auch beim Scrollen von längeren PDF-Dokumenten gibt es keine Probleme. Sind zu viele anspruchsvolle APPs gleichzeitig geöffnet kann es zu kurzen Aussetzern der APP kommen. Das ist aber auch bei Topmodellen der Fall.

    Vorteile
    + gute Verarbeitung
    + schickes Design
    + gute Akku Laufzeit
    + gute Performance
    Nachteile
    - Schlechte Fotos bei schlechtem Licht
    - Schlechte Audioqualität

    Fazit:
    Das Huawei Mate20 lite gehört zu den aktuellen Topmodellen der Mittelklasse. Ein schickes Design mit sehr guter Verarbeitung und einer überzeugenden Akkulaufzeit zeichnen das Smartphone aus. Die Kamera und Audioqualität sind nicht die besten, im Vergleich zu anderen Smartphones der Mittelklasse ist sie dennoch vollkommen ausreichend.
    Insgesamt kann ich eine Kaufempfehlung aussprechen. Ich selber werde das Smartphone behalten und für den Alltag einsetzen.
  • gutes Mittelklasse-Smartphone

    Huawei Mate 20 Lite - ein sehr gutes Mittelklasse-Smartphone. Es lockt mit großem Bildschirm und Doppelkamera. Das Huawei Mate 20 Lite schmiegt sich angenehm in die Hand und die Tasten an der Seite und den Fingerabdrucksensor auf der Rückseite erreicht man problemlos. Das Display ist mit einem Seitenverhältnis von 19,5:9 sehr in die Länge gezogen und hat eine bisher ungewöhnliche Auflösung von 2340x1080 Pixeln, die aber problemlos für ein detailreiches Bild ausreicht. Der 6,3 Zoll große Touchscreen ist perfekt (die Farben der Fotos wirken natürlich und strahlen trotzdem kräftig) Auf der Rückseite befindet sich eine gute Dualkamera. Mein Fazit: das Huawei Mate 20 Lite hat für den Alltag mehr als genug Leistung. Es ist zwar groß, fühlt sich in der Hand aber trotzdem gut an und macht auch optisch etwas her. Die Verarbeitung ist ordentlich, das Display erfreut das Auge und die Kamera erreicht zwar kein Flaggschiff-Niveau, liefert für eine Lite-Versiond dennoch sehr gute Fotos.
  • Solides Smartphone Preis/Leistung OK!

    Ich teste das Mate20 lite nun schon eine ganze Woche als Haupt-Smartphone und bin von meinem kleineren galaxy S6 zu Huawei gewechselt. Google sei Dank ohne größere Probleme und herauskramen aller Passwörter. Ich war Anfangs etwas erschlagen von der Größe. 6,3 Zoll sind doch eine Hausnummer wenn man von einem kleineren Smartphone kommt. Jedoch muss ich sagen man gewöhnt sich daran und solange es auch noch in die Hosentasche passt ist ja auch alles OK. Das Mate 20 lite kommt ohne viel Schnickschnak. Kein induktives Laden oder Edge Display, dafür ein Akku mit welchem man noch abends auf dem Sofa sitzen kann ohne es zwischenladen zu müssen. Die Gesichtserkennung funktioniert übrigens auch Blitz schnell und ohne Probleme. Das Display mit der Notch ist sehr schick und sieht sehr gut aus. Die Kamera ist in Ordnung und deshalb gibt es leider auch nicht die volle Punktzahl. Der Fingerabdruck Sensor ist wie erwartet sehr schnell und funktioniert ohne Verzögerung. Es handelt sich bei dem Mate 20 lite einfach um ein solides gut designtes Smartphone beim dem die Preis / Leistung stimmt.
  • Groß, größer, Mate?

    Beim Mate 20 light handelt es sich um ein Mittelklasse-Smartphone das preislich so um die 400€ liegt. Nicht wenig für ein Mittelklasse Gerät.
    Was einem als Erstes beim Auspacken auffällt ist die Größe und das Design. Der Bildschirm ist fast randlos und das Kinn (Rand unter dem Display) ist sehr schmal gehalten. Am oberen Ende fällt einem die, fast schon Standard gewordene, Notch auf. Man findet sie bei fast allen 2018er Modellen verschiedener Hersteller, sie lässt dich aber auch kaschieren. Dahinter verbergen sich unter anderem zwei Kameras und die Hörmuschel.
    Verarbeitung und Haptik gefallen mir sehr gut, man hat das Gefühl ein hochwertiges Smartphone in den Händen zu halten. Auch die Rückseite mutet edel an. Hier findet man zwei Kameras, den Blitz und einen Fingerprint-Sensor. Was mich hier stört sind die Kameras die etwas herausstehen und ich befürchte das es schnell erste Kratzer auf den Linsenabdeckungen geben wird.
    Die runden Ränder tragen ihres zum gelungenen Design bei sowie auch die schöne Glassrückseite. Alles in allem ein gelungenes Gerät.
    Das FullView Display ist schön hell so das man auch in hellem Sonnenlicht alles recht gut lesen können sollte. Die Schrift ist scharf und die Farben wirken knackig.
    Im innern arbeitet ein Kirin 710 der seinen Dienst zügig verrichtet. Apps starten zügig und ohne große Verzögerung. Dem Prozessor stehen 4 GB RAM zur Seite. Der RAM ist mit 64 GB schon recht großzügig bemessen und sollte in der Regel ausreichen. Wem das nicht reicht der darf bis zu 256 GB per microSD Karte nachlegen. Leider auf Kosten einer zweiten SIM-Karte.
    Der Fingrabdrucksensor reagiert schnell und genau. Das Entsperren geht nahezu verzögerungsfrei. Wer mag kann auch via Faceunlock entsperren.
    Bei Telefonaten gab es keine Probleme beim Verständnis. Das Gegenüber ist klar und deutlich zu verstehen.
    Endlich findet auch der USB-C Anschluss Einzug in die Mittelklasse und damit auch das schnelle(re) Laden. In gut 2,5 Stunden soll der Akku voll sein.
    Ich habe bewusst alles aktiviert was geht, NFC, WLAN, Bluetooth, GPS usw., einzig die Helligkeit lasse ich automatisch regeln. Bei normaler Nutzung sollte der Akku mindestens den Tag über reichen.
    Die Kamera ist, wie in der Mittelklasse üblich, ok. Für den Hausgebrauch ganz gut. Leider hat sie in der Dunkelheit ein wenig Probleme und neigt zu Bildrauschen.
    Eine optische Stabilisierung sucht man leider vergeblich. Bei gutem Licht erzielt man recht brauchbare Ergebnisse.
    Dafür gibt es verschiedene Modi wie z.B. Nacht, Panorama, HDR, Lichtmalerei und einen Pro-Modus bei dem sich viel selber einstellen lässt. Die neue AI sollte über 200 Szenen automatisch erkennen, was in der Praxis auch ganz gut funktioniert.
    Abgerundet werden die Features von NFC und 5 GHz WLAN.
    Ärgerlich das auch hier wieder einiges an Crabware (vorinstallierte Apps) dabei ist.
    Der Sound ist gerätetypisch ok. Stereolautsprecher gibt es nicht.
    Fazit:
    Ich glaube das man mit dem Mate 20 light nicht viel falsch machen kann, man bekommt ein solides Gerät mit guter Leistung. Im Alltag schlägt sich das Gerät sehr gut.
    Der Preis erscheint mir ein wenig zu hoch, ich würde ihn eher um die 300 - 350€ erwarten da man für ein wenig mehr Geld schon deutlich mehr Leistung bekommt und für unwesentlich weniger Geld fast gleichwertige Geräte.
    Wenn der Preis noch etwas sinken würde, würde ich eine klare Kaufempfehlung aussprechen.
  • Einfach nur WOW!

    Das HUAWEI MATE20 lite wird in einer edlen schwarzen Papp Box geliefert, die neben diesem edlen Dual SIM Smart¬phone in schwarz Hochglanz mit Hybridschacht (entweder 2 SIM Karten oder 1 SIM Karte und 1 Speicherkarte) mit fest verbautem Akku noch eine Schnellstartanleitung, das Schnell-Ladegerät, eine Garantiekarte, ein 3,5-mm-Headset, ein USB-Kabel, SIM-Werkzeug und sogar eine Displayschutz¬folie enthält.
    Auf den ersten Blick fällt sofort das brillante 6,3“ FullView Display im 19,5:9 Format mit der beeindruckenden Größe von 6,3“ positiv ins Auge.
    Bestens ausgestattet ist das Smartphone mit einem schnel¬len Kirin 710 Octa-Core-Prozessor, Android 8.1 und EMUI 8.2, sowie mit einer 24 MP + 2 MP Frontkamera und 20 MP + 2 MP Hauptkamera mit künstlicher Intelligenz, die annähernd per¬fekte Fotos und Videos ermöglichen, die auf dem 64 GB in¬ternen Speicher, der bis zu 256 GB erweiterbar ist, gut fest¬gehalten werden können.

    Das Gerät verfügt über sowohl über einen Fingerabdruck-sensor, als auch über eine Gesichtserkennung. Für eine Foto- und Videoerstellung sind der Umgebungslichtsensor und der Näherungssensor eine tolle Unterstützung.

    Die Einrichtung des hochwertig verarbeiteten HUAWEI MATE20 lite geht, nicht zuletzt durch die gute Bedienerfüh-rung von HUAWEI, schnell und einfach von der Hand.

    Das gestochen scharfe Display überzeugt durch die hochauf¬lösende TFT LCD Technologie.

    Mit dem MATE20 lite sind flüssige und schnelle Seitenaufrufe garantiert.

    Besonders gut finde ich persönlich die zahlreichen Möglich¬keiten schöne Fotos und Videos im Videodateiformat 3gp, mp4, webm und mkv zu erstellen.
    Mein Fazit:

    Mich begeistert das HUAWEI MATE20 lite auf der ganzen Li¬nie. Sehr stylisch, sehr innovativ, sehr vielseitig. Sowohl die Technik als auch das Design begegnen einem bei diesem HUAWEI Smartphone auf höchstem Niveau, so dass es mit einem sehr angemessenen günstigen Preis-/Leistungsver¬hältnis problemlos mit sehr viel hochpreisigeren Geräten der Konkurrenzunternehmen mithalten kann. Aus meiner Sicht bleiben beim HUAWEI MATE20 lite keine Wünsche mehr offen, so dass ich dieses Smartphone jedem nur ans Herz legen kann!
  • Super Preis für ein super Handy

    Ich habe mir das Huawei Mate 20 Lite zugelegt, da es in den Medien des Öfteren die Runde macht.

    Das Handy liegt sehr gut in der Hand und ist vom Gewicht her nicht zu schwer.
    Die Handhabung des Handys ist super einfach und macht auch richtig spaß, da es alles sehr flüssig läuft.

    Die Kamera ist einfach genial . Die macht Fotos da kommen viele Anbieter nicht mit. Es macht wirklich spaß damit zu fotografieren.
    Und jetzt noch zum Akku. Der hält und hält. Mit meinem alten Akku komme ich lange nicht soweit hin wie bei dem Huawei (Und das ist ein Sony).
    Der einzige Nachteil den ich bisher finden konnte ist , das der Fingerabdruck Sensor hinten unter der Kameralinse ist (machen andere Hersteller auch so). Das mag ich nicht besonders da man ab und zu auf die Linse "patscht".

    Für mich ist das wirklich eine Kaufempfehlung. Man muß keine 500-800 € ausgeben um ein Top Handy zu bekommen. Hier stimmt das Preis/Leistungsverhältnis .

    . Hier stimmt das Preis- Leistungsverhältnis! Ich kann für das neue HUAWEI Mate 20 lite eine klare Kaufempfehlung aussprechen!
  • tolles Mittelklasse-Smartphone

    Mit dem dem Huawai Mate20 lite habe ich ein sehr gutes Mittelklassse-Handy erworben. Schon der erste Eindruck des Gerätes hat mich positiv überrascht. Großes Display, das Gewicht von ca. 180g ist gut handzuhaben. Das Smartphone liegt sehr gut in der Hand.

    Das Display hat eine Größe von 6,3 Zoll, das ist auf den ersten Blick zwar ziemlich groß, das Smartphone wirkt aber trotzdem kompakt . Die Seiten des Displays sind leicht abgerundet, aber so konzipiert, dass ich problemlos eine Schutzfolie aufbringen kann.

    Das Material auf der Rückseite ist aus hochwertigem Metall gearbeitet, eine hochwertige Verarbeitung steht hier im Vordergrund.

    Das Smartphone ist schwarz, das ist zeitlos und unauffällig. Ein stylisches Design, welches mir sehr zusagt.
    Beim Entsperren habe ich verschiedene Möglichkeiten. Zum einen befindet sich ein Fingerabdrucksensor auf der Rückseite des Gerätes, mit der Frontkamera kann ich die Gesichtserkennung einsetzen. Jedoch funktioniert diese bei Dämmerung nicht so gut, auch beim Tragen einer Sonnenbrille ist die Funktion nicht einsetzbar. Dann wird mit dem selbst festgelegten PIN entsperrt.

    Ein sehr wichtiges Kriterieum für mich persönlich ist der Speicherplatz. Bei m Huawei Mate 20 lite habe ich einen internen Gerätespeicher von 32 Gigabyte, den ich aber problemlos durch das Einsetzen einer micro-SD-Karte auf bis zu 256 Gbyte erweitern kann. Ist aber eine SD-Karte eingelegt, so kann ich keine zweite SIM-Karte benutzen. Was mir persönlich aber absolut keine Probleme verursacht, ich nutze die Funktion Dual-SIM nicht.

    Auch der fest eingebaute Akku hat mich positive überrascht. Dieser weist eine Leistung von 3.750 mAh . Ein bis zwei Tage hält diese auch bei Belastung definitiv durch. Aktiviert man dann noch zusätzlich die Energiesparfunktion, dann hat man wirklich lange Zeit Kapazität. Somit kann ich die Akkulaufzeit ganz variabel einstellen und nutzen.
    Durch die Schnellladefunktion ist der Akku in 2,5 Stunden wieder komplett aufgeladen.

    Ladekabel ist ein Typ-C-Kabel, ist Standard und wird bei vielen Geräten eingesetzt.

    Das Gerät verfügt über Dual-Kameras auf der Rück- sowie der Vorderseite . Eine der beiden Frontkameras besitzt 24 Megapixel Auflösung, sie wird durch eine weitere Linse mit 2 Megapixel unterstützt. Auf der Rückseite kommt eine 20-Megapixel-Kamera zum Einsatz, die durch eine weitere Linse mit 2 Megapixel ergänzt wird. 
    Bei Tageslicht liefert das Lite tolle Bilder mit vielen Details und naturgetreuen Farben. Ganz klar und farbgetreu. Verschwindet das Licht, ist die Dual-Kamera überfordert.  Die Bildqualität lässt dann etwas zu wünschen übrig.

    Trotzdem bin ich sehr angenehm überrascht von der Qualität und Hochwertigkeit dieses Smartphones . Auch der Einfachheit der Bedienung . Ich kann dieses Gerät der Mittelklasse auf jeden Fall empfehlen.
  • Tolles Smartphone - Huawei Mate20 lite

    Das Mate20 lite von Huawei überrascht mich in jeder Hinsicht positive. Das Einrichten ist Kinderleicht und geht sehr schnell. Auch die Bedingung ist selbsterklärend und sehr einfach. Optisch macht das Mate20 lite einen sehr hochwertigen Eindruck. Die abgerundeten Kanten in Kombination mit der Glasfront gefällt mir richtig gut. Die Auflösung vom FullView Display ist hervorragend. Gesichtserkennung und der Fingerabdrucksensor funktionieren absolut top. Besonderes die vielen Einstellungsmöglichkeiten und Spielereien (z.B: 3D Qmojis) der Kamera möchte ich hervorheben. Hier gibt es fast keine Grenzen. Sehr positive ist mir der Leistungsstarke Akku aufgefallen.

    Wo sehr viel Licht ist, da gibt es auch etwas Schatten.

    Leider ist mir gelegentliche das „Ruckeln“ beim Wechseln der Programme ein Dorn im Auge. Die herausstehende Kamera auf der Rückseite, stört mich etwas. Die Bildfarben der Hauptkamera könnten etwas „knackiger“ sein.

    Ich möchte aber betonen, dass ist meckern auf hohem Niveau

    Mein Fazit: Für ein Mittelklasse Smartphone ist der Preis sensationell, da kann ich auch über das eine oder andere hinwegsehen. Wer mit der Größe (6,3 Zoll) gut zurechtkommt, wird viel Freude an diesem Smartphone haben. Daher kann ich eine ganz klare Kaufempfehlung geben!
    Weniger anzeigen
  • Huawei mate 20 lite

    schönes Handy sieht optisch sehr edel aus.
    Display ist leicht abgerundet und Kamera lässt sich auch sehen. Läuft sehr flüssig. Nur stört die Kopfhörer Büchse am Ladeport stört einwenig. Das Handy ist etwas größer was eigentlich in vieler Hinsicht besser ist
  • Der Knaller

    Ich habe mich schon tierisch auf das Huawei gefreut und nun mehr als begeistert davon. Bis dato war ich mit meinem Samsung immer super zufrieden und dann ist mein Freund mit einem Huawei heimgekommen und mir war dann schon klar mein nächstes neues Handy wird auch definitiv eins. Dank "the insiders" bin ich nun schneller dazu gekommen als gedacht und super happy darüber. Als das Paket ankam erstmal aufgepackt und schon begeistert gewesen wie super es ausschaut. Es ist gut verarbeitet und hält sich super in der Hand. Was macht man dann? Anschalten. Und hier war ich über das große Display echt überrascht. Es ist riesig über die komplette Front, hat so ein FullView eben an sich. Die Farben des displays ist super. Und nicht nur das das Touch reagiert richtig gut und macht keine Mucken. Und da sind wir schon beim nächsten Punkt. Von der Bedienung her ist es kinderleicht. Man muss sich nicht groß einen Kopf machen weil alles fast von alleine läuft auch das übertragen von meinem Samsung auf das neue Huawei ging super einfach und alles wieder da wie vorher. Bilder zu machen mit dem Handy macht jetzt umso mehr Spaß. Zum einen hat es viele Funktionen die ich leider noch nicht alle probiert habe. Aber das was ich schon getestet habe ist klasse. Eine super Qualität der Bilder und dann noch diese Tiefenschärfe - der Wahnsinn! Wovon ich noch begeistert bin ist wie lange der Akku hält. Abends um 8 hab ich immer noch einen Akkustand von 70-80% was will man mehr? Bei meinen vorherigem Smartphone kam ständig die Meldung das mein Speicher voll sei. Da ich eins zu eins übertragen habe ist auf dem huawei genau soviel drauf und die Meldung kam noch kein einziges Mal. Also super Speicher und super schnelle Bedienung. Mein Fazit - gut verarbeitetes Handy - liegt super in der Hand - geniales Bild des FullView Displays - einfache Handhabung - sensationell gute Bilder - langanhaltender Akku - großer interner Speicher. Kann es echt nur weiter empfehlen und bin jetzt schon zufrieden mit.
  • Huawei macht seinem Ruf alle Ehre

    Dank der Blind Date Aktion der Tester-Plattform Insiders durfte ich das Huawei Mate 20 lite testen.
    Um nicht erneut die zahlreichen Facts und technischen Daten aufzuzählen, die sicherlich jeder, der sich mit diesem Smartphone beschäftigt hat, kennt, beschränke ich mich lediglich auf die von mir gemachten Erfahrungen.
    Design / Verarbeitung:
    Das Mate 20 lite ist ein elegantes Schmuckstück, was trotz der Größe gut in der Hand liegt. Es wirkt durch seinen eleganten Glanz und das abgerundete Design edel und erwachsen. Die Antennenlinien sind dezent an der Seite verborgen und stören so nicht das Gesamtbild. Das randlose FullView Display bietet volles Erlebnis ob beim Spielen, Streamen oder auch Instagram. Die Verarbeitung ist tadellos.
    Technik:
    Dank der Phone Clone App ist das Mate20 lite schnell und problemlos eingerichtet, das Installieren und Einstellen der Lieblings-Apps ruckzuck erledigt. Die Benutzeroberfläche ist wie gewohnt simpel strukturiert und leicht zu individualisieren.
    In der täglichen Performance kann das Mate 20 lite überzeugen. Es arbeitet schnell und ohne Aussetzer, auch wenn viele Anwendungen gleichzeitig geöffnet sind.
    Ein besonderes Augenmerk sein auf die neue Dual-Kamera im Mate 20 lite gesetzt, die jetzt Szenen selbstständig erkennen und smarte Einstellungen automatisch vornehmen kann. Viele Einstellungsmöglchkeiten bieten ein großes Repertoire für tolle Aufnahmen.
    Noch zu erwähnen ist die wirklich bombastische Akkuleistung, die auch an Tagen mit massiver Nutzung nie bis ans Limit ausgenutzt werden konnte. Sollte diese doch der Fall sein, ist die Schnellladefunktion von großem Vorteil.
    An das NFC, das in Zeiten von kontaktlosem Bezahlen ein wichtiges Feature ist, habe ich mich bisher noch nicht gewagt.
    Mein Fazit:
    Alles in allem ein absolut überzeugendes Smartphone zu einem fast fairen Preis.
  • Ich bin begeistert!

    Es war einmal ein schwarzes Huawei Mate20 lite, das am vergangenen Samstag den Weg durch den DHL Boten in sein neues Zuhause, zu mir, gefunden hat. Bewusst haben wir niemandem erzählt, dass wir nun zueinander gehören, um heraufzufinden, welchen Eindruck das Gerät auf Freunde, Bekannte, die Familie und Arbeitskollegen macht.

    Nach einer kurzen und sehr schnellen Einrichtung von einem zum anderen Huawei Gerät, wurden die fotografischen Fähigkeiten des Mate20 lite direkt am letzten Wochenende beim Mädelsabend getestet. Etliche Selfies und Fotos von partywütigen Mitmenschen bei unterschiedlichen Licht- und Leuchtverhältnissen, in der Dunkelheit und natürlich auch einem Alkoholpegel, der es anzweifeln lässt, dass die Fotos dennoch etwas werden, belehrten mich eines besseren. Wir haben noch NIE so schöne Fotos von einem unserer seltenen Mädelsabende gehabt :)

    Auch hatte ich etwas Angst, das neue Smartphone direkt mit zu so einem Abend zu nehmen, wenn ich noch keine Hülle habe. Was soll ich sagen?! Nach einer Woche phne Hülle habe ich nun entschieden, es bleibt, wie es ist - ohne Hülle! Größe und Handling sind sehr angenehm - und anders als viele andere Tester habe ich nicht das Gefühl, dass es mir aus den Fingern gleitet.

    Der Akku ist der absolute Hammer! Ich nutze 2 SIM-Karten in dem Gerät, da ich Privat und Beruflich nicht mit 2 Geräten durch die Welt laufen möchte. Der Akku hält gute 2,5 Tage, obwohl ich es gerade in der letzten Woche viel genutzt habe. Durch ständiges Checken von E-Mails, Social Media, Shopping :) und etlichen geschäftlichen Telefonaten war die erste Woche wirklich sehr intensiv. Ich bin gespannt, ob die Akkulaufzeit in normalen Wochen vielleicht sogar noch verlängern kann.

    Alle Apps, die ich nicht brauche, wie z.B. vorinstallierte Spiele o.ä. habe ich direkt deinstalltiert, daher belsten diese mich auch in der Ansicht nicht. Die Bedienung läuft wahnsinnig flüssig und auch das Synchronisieren mit verschiedenen Konten stellt überhaupt kein Problem dar.

    Der erste Eindruck ist somit mehr als überzeugend und ich bin sehr froh, dass ich das Huawei Mate20 lite über TheInsiders testen darf! Weitere Informationen ergänze ich im Laufe des Tests.

    Und wenn es nicht sterben wird, dann trennen wir uns erst, wenn ein neuer spannender Test der Insider uns trennt :)
  • Ein heftiges Handy

    Dieses Smartphone ein “Mittelklasse-Handy” zu nennen ist eine Beleidigung. Obwohl es sich um die lite Version des Mate 20 handelt, ist es ist in vielen Aspekten besser als die Flagschiffe von Samsung und Apple. Die Selfie-Kamera macht unglaublich gute Bilder, das Handy fühlt sich in der Hand richtig hochwertig an und die Bedienung ist sehr flüssig. Obwohl ich stundenlang am Handy bin, muss ich es nur alle 2 Tage aufladen. Mein iPhone hingegen musste am Tag 3x aufgeladen werden. Im Lieferumfang ist eine Schutzfolie vorhanden, die man allerdings selber anbringen muss. Leider ist diese Folie bei mir flöten gegangen, da ich es schief angebracht habe und beim zweiten mal habe ich die Luftblasen nicht herausbekommen. Die Folie ist dann im Müll gelandet. Ich empfehle euch eine Folie zu bestellen, da die mitgelieferte viel zu knapp aufliegt.
  • Gutes Handy

    Schönes Design, sehr gut verarbeitet. Displayschutzfolie inklusive. Gute Kamera. Dank Google Dienste sehr schnell eingerichtet (habe noch nie so schnell ein Handy eingerichtet). Witzig ist der integrierte Schrittzähler. Alles in allem bisher Preis/Leistung super.
  • Huawei macht es möglich! Das Huawei Mate 20 Lite

    Smartphones waren für mich lange Zeit keine Investition wert. Irgendwann jedoch legte auch ich mir ein Anfänger- und schließlich ein High-End-Smartphone zu und entschloss mich schließlich, auch das neueste Mittelklasse-Smartphone von Huawei, das Mate 20 Lite zu testen. Beeindruckende intelligente Kameraqualität trifft auf herausragende Akkuleistung (zwei Tage bei normaler Nutzung), der flotte Prozessor macht die arbeitsbegleitende Nutzung des Mate 20 Lite zu einem zufriedenstellenden Erlebnis und auch Spiele bringen hier viel Spaß. Die Auflösung und das Display sind sehr schön, das Design des Handys und auch das Handling in schlichter, bestechender Eleganz gehalten. Auch die Soundqualität hat mich persönlich sehr überzeugt. Die Histen-Soundeffekte, mit denen Huawei das Hören zu einem weiteren Erlebnis machen möchte, sind im speziellen eher störend, doch schaltet man diese ab, so ist der Sound solide und angenehm. Personalisieren und Einrichten lässt sich das Huawei Mate 20 Lite innerhalb weniger Minuten und bietet direkt im Anschluss viele kleine Gimmicks, die der technikunbedarfte Nutzer mit großer Freude ausprobiert - der Fingerabdrucksensor und die AR-Kamera, sowie die Tiefenunschärfe-Funktion des Mate 20 Lite sind mir hier am stärksten in Erinnerung geblieben. Meiner Meinung nach eignet sich das Huawei Mate 20 Lite für unterschiedlichste Nutzertypen, die keine überzogenen Anforderungen haben: Spieler kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Arbeitnehmer, die das Handy als starken Begleiter im Alltag benötigen, aber auch Kamerafanatiker treffen mit dem Mate 20 Lite eine solide Entscheidung. Huawei machte es mir möglich, meinen Arbeitsalltag zu vereinfachen und bringt mit dem Mate 20 Lite eine neue Facette in mein Leben - Huawei macht es möglich und erfüllt somit den bekannten Werbespruch. Alles in allem gebe ich dem Smartphone 4,7 von 5 Sternen, da das beigelieferte Headset völlig unbrauchbar war und mich dies enttäuschte, das Handy aber ansonsten alle Erwartungen, die ich an ein Mittelklasse-Smartphone im 400 Euro Preissegment hatte, weit übertraf.
  • Immer wieder huawei

    Nicht nur ein mitteklassiges Handy, ich habe nicht viel für diesen Preis erwartet aber ich bin positiv überrascht, mein letztes Smartphone war deutlich teurer und auch die Vorgänger waren immer nur von dieser einen Marke und jetzt es ist huawei, ich werde dabei bleiben. Zum huawei mate 20 lite, es ist relativ groß aber die Qualität von Bildern und Videos ist der Hammer, Aussehen top,die Rückseite ist nur sehr glatt, eine Schutzhülle ist ein Muss, Qualität top, Handhabung einfach, innerhalb 1 Stunde war alles eingerichtet vom alten Handy. Der Akku hat mich auch überzeugt, ein ganzer Tag und noch 70% akku und über Nacht 100% ohne Ladegerät! Jetzt zu meinem Schwerpunkt die Bilder, da hatte ich bedenken aber zur Kamera kann ich sagen das ich da auch überrascht wurde denn es ist keine Leica Kamera aber auch in der Nacht macht das Handy super Bilder, generell einwandfreie Qualität. Preisleistungs Verhältniss stimmt hier und man wird nicht enttäuscht! Klare Kauf Empfehlung!
  • Volltreffer!

    Ich bin eine der glücklichen Personen, die das Huawei Mate 20 Lite direkt nach Veröffentlichung in den Händen halten durften und möchte im Folgenden gerne über meine Erfahrungen mit diesem neuen Smartphone berichten. Vorab sei erwähnt, dass im Haushalt bei uns bis zu diesem Zeitpunkt stets Geräte von Samsung, aktuell in Form des Galaxy S6 und Galaxy S7 in Gebrauch waren.

    Das Huawei Mate 20 Lite kommt in einer schlichten Pappbox daher, die neben dem Smartphone eine Kurzanleitung, ein SIM-Tool, ein Schnelladegerät, eine Displayschutzfolie (sowas habe ich noch nie erlebt) und Kopfhörer in weiß beinhaltet. Das Auspacken gestaltet sich einfach und beim ersten Anblick kann auf das schwarze Gerät, welches einen schönen Korpus bietet, bin ich umso mehr auf die inneren Werte gespannt. Nach kurzer Betrachtung finde ich dann auch den Powerknopf auf der rechten Seite unter der Lautstärkewippe und so das Gerät startet. Das Display ist dabei hell, groß und wirklich beeindruckend- auch für mich als Samsung-Nutzer. Die Installationsroutine läuft flüssig, aber ich empfehle die Datensynchronisation mit Google anstatt das vorinstallierte PhoneTool von Huawei zu benutzen- mir war es in drei Versuchen nicht möglich, die Daten zu übertragen. Dabei war es kein Problem nach Abbruch einfach auf Google umzusteigen und das Smartphone arbeiten zu lassen.

    Nach der Erstinstallation kann ich nur sagen: WOW! Die Farben, leuchtend. Das Display wirklich angenehm groß und die Prozessorleistung absolut überzeugend. Ich bin froh darüber ein Silikoncover für die Rückseite mitbestellt zu haben, denn das Telefon ist wirklich sehr flott aus der Hand gerutscht, wenn man als Grobmotoriker unterwegs ist. Gut, und ich gebe zu, ich hasse Kratzer auf Smartphones. Deswegen habe ich auch sofort die beiliegende und passgenaue Displayschutzfolie angebracht. Ich benutze das Telefon mit einer Telekom-Simkarte und der beiliegenden Speicherkarte. Da das Handy auch dualsimfähig ist, wäre es auch möglich 2 Simkarten zu benutzen.

    Nach einer Woche in Gebrauch bin ich immernoch begeistert. Der Funktionsumfang ist, die Haptik und die Benutzung sind wirklich super gelungen. Der Knaller ist für mich mit Abstand die Akkulaufzeit! Wahnsinn. Die Kameras sind noch ausbaufähig, aber ich bin kein Fotofreak.

    Fazit:

    Das Huawei Mate 20 Lite ist ein tolles Smartphone mit toller Ausstattung zu einem unschlagbaren Preis. Volltreffer in Form und Funktion!
  • Huawei Mate 20 lite stimmt mich zufrieden

    Nach einer Woche im Gebrauch kann ich folgendes sagen:
    Preis-Leistung stimmt!
    Geschwindigkeit vom Gerät ist gut, bisher kein Ruckeln oder Aussetzer. Die Kameras machen gute Bilder und haben nette Zusatzfunktionen. Die Akkulaufzeit finde ich gut, hält bei mir bei normaler Smartphonenutzung ca. 2 Tage. Das Gerät hat doch schon eine ordentliche Größe, liegt aber noch gut bediehnbar in der Hand eines Erwachsenen. Display ist gut, habe es allerdings nicht auf höchster Auflösung stehen da es auch so ausreichend ist. Bisher gibt es nicht zu meckern, würde es wieder kaufen und auch weiterempfehlen.
  • akzeptiert keine SD Karten

    drei SD Karten probiert immer fehlerhaft
    eine 32 und zwei 64 Die Karten sind neu
    Videos und Bilder werden nicht oder nur zum Teil angezeigt.
    Handy wurde getauscht hatte kein Erfolg
  • Super Handy

    Super Kamera!!! Schickes Design und schöner großer Bildschirm mit kräftiger Farbwiedergabe
  • Sehr gutes, schnelles Handy

    Ich habe mir das Handy direkt nach der Veröffentlichung gekauft. Nach einer Woche gefällt es mir sehr gut! Der Akku hält bei mir ca 1,5 Tage (ich bin Student, also benutze ich es viel^^) und alles läuft ruckelfrei.
    Die Kamera arbeitet bei normalem Tageslicht ausgezeichnet. Allerdings merkt man, wo gespart wurde. So haben die Bilder ein leichtes Rauschen,sobald die Lichtverhältnisse schlechter werden.

    Wer das Handy das erste Mal sieht, denkt sich oft: "Das Handy ist doch viel zu groß für mich!" Das kann ich nicht bestätigen. Für kleinere Hände gibt es den Einhandmodus, sodass der Bildschirm mit einer Hand mühelos bedient werden kann.

    Insgesamt bin ich rundum zufrieden!
Letzte Aktualisierung:
Der Golem.de-Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von Golem.de hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de per E-Mail zu stellen.