Preisvergleich

powered by geizhals

Bewertungen für Avision AD225WN (000-0959-02G)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (1)

Bewertung: 2.0 von 5 Sternen
2.0 von 5 Sternen
Produkt bewerten

Bewertungsverteilung

  • 5 Sterne
    0 Bewertungen
  • 4 Sterne
    0 Bewertungen
  • 3 Sterne
    0 Bewertungen
  • 2 Sterne
    1 Bewertung
  • 1 Stern
    0 Bewertungen
  • Bewertung: 2.0 von 5 Sternen
    PhReAk am

    Was für ne Krücke!

    Es ist primär ein USB Scanner. Scanner meckert sofort, wenn kein USB dran ist. Netzwerk kann er, aber das ist echt ein Witz. Ich habe einige Stunden verbracht das Ding ins Netzwerk zu bekommen. Der Trick: 2 Sekunden die WLAN-Taste drücken. Das aktiviert nicht nur WLAN, sondern auch LAN! Dann: WLAN WIFI4 - unbrauchbar, da nach jeder Seite 5-20 Sekunden gewartet wird, bis die Seite übertragen ist. Ich musste meine Fritzbox auf WIFI4 umstellen, um WPS benutzen zu können. Per LAN und WIFI einrichten klappte nicht, da meine Passphrase, laut dem Scanner, ungültig ist (WTF?!). 4 Stunden später hat irgendwie dann WPS geklappt, wahrscheinlich auch, weil ich mein WLAN auf Kanal 10 geändert habe, also den Kanal, wo er auch selbst einen AP stellt.

    Die Software installiert den Scanner jedes Mal frisch per Netzwerk. Also nichts mit: einschalten und losscannen. Auch legt sich das Ding relativ schnell in den Schlafmodus, also wieder einschalten und Netzwerk einschalten, wieder installieren, ... zum Würgen!

    Die Software ist auch relativ undurchdacht. Normales "Scan to PDF" muss man sich selbst erst mal konfigurieren. Der Scanner mag (nach den Voreinstellungen) JPG (Qualität 50!), OCR und überall hin speichern, bloß nicht auf Festplatte. Hirnverbrannte Grütze. Natürlich kann man sich das selbst einstellen, aber was denkt sich so ein Hersteller dabei? Vor allem mit JPG-Q 50 bei 200dpi? Minecraft?

    Wenn man es hinbekommt, dass der Scanner nach dem x-ten Versuch die Seiten gerade einscannt, kann man froh sein. Duplex - leere Seiten erkennen. Voreinstellung nimmt alles mit. Ich kann da echt nur mit dem Kopf schütteln.
    Kommentar verfassen
Letzte Aktualisierung:
Der Golem.de-Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von Golem.de hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de per E-Mail zu stellen.