Preisvergleich

powered by geizhals

Preisvergleich » Hardware » Gehäuse » PC-Gehäuse » be quiet! Pure Base 500 FX schwarz, Glasfenster (BGW43)

Zeige Angebote verfügbar in

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (42)

Bewertung: 4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Produkt bewerten

Bewertungsverteilung

  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Dieser Fall ist erstaunlich. Wirklich erschwinglich keine …

    Dieser Fall ist erstaunlich. Wirklich erschwinglich keine Notwendigkeit, die Lüfter zu tauschen alle RGB Darüber hinaus, Ganz. Das einzige, was ich über das Fehlen von 360 mm Radiator Unterstützung an der Spitze beschweren kann.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Optisch sehr schönes Gehäuse mit genug Platz für eine 4090 …

    Optisch sehr schönes Gehäuse mit genug Platz für eine 4090 Gigabyte Gaming OC und einen großen CPU-Kühler Noctua NH-D15 und das ohne viel größer als mein altes Meshify C Gehäuse zu sein Das FX500 ist etwas breiter.
    Ich habe das Gehäuse aber in erster Linie gekauft, weil es einen guten Airflow hat und eine Mesh Front, ohne dabei laut zu werden.
    Alles in allem kann ich das Gehäuse empfehlen, vor allem wenn ihr es mit größeren Komponenten zu tun habt, aber keinen Big-Tower haben wollt. Einzig die Kabel Cutouts sind etwas klein geraten.
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Schönes, solides Gehäuse mit leider ein oder zwei Front-USB…

    Schönes, solides Gehäuse mit leider ein oder zwei Front-USB Anschlüssen zu wenig. Aber das darf jeder für sich entscheiden. ;-
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Das ist mein viertes Gehäuse dieser Serie optisch ist es …

    Das ist mein viertes Gehäuse dieser Serie optisch ist es geschmacksbedingt der Kracher! Allerdings sind die Lüfter erwartungsgemäß nicht so still, wie die Kollegen der SilentWings-Serie.

    Wann baut bequiet! endlich mal High-End mit RGB? Ich wäre bereit, für die super-silent Lüfter mit RGB durchaus 25 pro Stück zu bezahlen...

    Weiterhin ist unverständlich, dass die Preise für Metall und Plastik von 75 im letzten Sommer auf 139 aktuell gestiegen sind, obwohl kein Getreide verbaut ist...
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Alles super. Von der Bestellung bis zu Lieferung. Produkt …

    Alles super. Von der Bestellung bis zu Lieferung.
    Produkt natürlich auch ohne Probleme. So wie man es von Be Quiet gewohnt ist.
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Schönes Case jedoch ein paar Contras Pros -Gute …

    Schönes Case jedoch ein paar Contras
    Pros
    -Gute Verarbeitung
    -Schönes Desng
    -Geräumig
    -Guter Airflow

    Contras
    -Argb Lüfter Hub wird nicht erklärt richtig
    -Einstellung der Lüfter nur im Bios möglich
    -Surren der vorderen Lüfter Sporalisch
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Sehr guter Midi Tower. 4 bei quiet Lüfter. Guter Airflow. …

    Sehr guter Midi Tower. 4 bei quiet Lüfter. Guter Airflow. Gute verstellbare LED Beleuchtung. Gutes Kabelmanagement. Nach Einbau alles aufgeräumt und fast Clean. Habe es seit einer Woche und bis jetzt keine Nachteile festgestellt. Habe eine ZOTAC RTX 4070 ti Trinity eingebaut. Die passt super rein. Insgesamt ein Top Case.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    Daniel Langguth am

    Super Case für einen vernünftigen und fairen Preis

    Bei dem Gehäuse bekommt wirklich Qualität für sein Geld. Bin von einem Pure Base 600 auf dieses umgestiegen, zwecks Sichtfenster und Airflow durch die Mesh Front.
    Die Verarbeitung ist super, Materialwahl finde ich sehr gut und das Kabelmanagement ist sehr gelungen. Man kann wunderbar sämtliche Kabel ordentlich verlegen und bekommt dadurch eine schöne Optik im Case.
    Die vorinstallierten Light Wings wirken sehr hochwertig, sind wirklich angenehm leise und lassen sich problemlos über den ARGB/PWM Hub steuern, ganz gleich ob per Software oder über das Case selbst. Zusätzlich hab ich im Deckel noch zwei weitere Light Wings verbaut.
    Der Airflow ist top, die Temperaturen meiner Hardware sind im Vergleich zum Pure Base 600, welches vom Airflow im übrigen auch nicht schlecht ist, nochmal um 5-10°C verbessert.
    Auch was den Platz betrifft, ist das Case sehr gut. Meine RX 6800 XT mit etwas über 34cm konnte problemlos verbaut werden.
    Die Glas Seitenwand ist Glarglas, man sieht also unverfälscht seine Hardware und die RGB Beleuchtung, ist leicht zu entfernen oder montieren.
    Man kann problemlos drei SATA SSD's verbauen und wenn benötigt auch noch weitere 3,5" HDD's.
    Für mich ein sehr gelungenes Gehäuse, optisch, wie auch technisch, bzw qualitativ.
    Kommentar verfassen
  • Bewertung: 3.0 von 5 Sternen
    Schniggi88 am

    Zufrieden

    Schönes und solides Gehäuse. 4 sehr schöne Lüfter vormoniert, schon verkabelt, schönes Kabelmanagment - Daumen hoch dafür.

    Ich ziehe 2 Sterne ab weil die vordere Abdeckung einfach nur mit Push-Pins aus Plastik befestigt ist.
    Man entfernt sie durch kräftiges ziehen, das muss man tun wenn man den Saubfilter säubern will.
    Ich schätze, wenn man die Front 5-6 mal entfernt hat dürften einem die ersten Pushpins entgegen kommen.
    Wenn zu viele Pins weg sind, dürfte die RGB-Beleuchtung vorne nicht mehr funktionieren, da sie kabellos über Kontaktplatten läuft.
    Ich hoffe man kann Ersatz nachordern.

    Das lösen sehr viel, auch günstigere, Anbeiter deutlich besser.

    Kommentar verfassen
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Super Verarbeitung und für sämtliche Kabel ideal zum …

    Super Verarbeitung und für sämtliche Kabel ideal zum verlegen!
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Top Case, es ist hochwertig verarbeitet. 3 x 120 mm …

    Top Case, es ist hochwertig verarbeitet. 3 x 120 mm Light-Wings PWM vorne und 1 x 140 mm Light-Wings PWM hinten sind bereits eingebaut. Mesh Abdeckungen oben und unten lassen sich leicht abnehmen und reinigen. Die Vorderseite lässt sich ebenfalls abnehmen die sitzt aber sehr stramm so dass man dort Angst hat etwas abzubrechen. Die Befestigung der Glasscheibe lässt sich simpel per Hand an und abschrauben. Die rechte Platte des Cases ist von innen gedämmt und rundet den positiven Gesamteindruck ab.

    Das eigentliche Highlight ist für mich aber die be-quiet Support Seite für das Case wie aber auch für alle anderen Produkte des Herstellers, hier kann man anhand einer interaktiven Explosionszeichnung sämtliche Teile einfach nachbestellen. Von der Glasscheibe bis zur kleinsten Schraube gibt es hier alles an Ersatz, falls mal etwas abhanden kommt oder kaputt geht.
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Top Verarbeitung, Gutes Design, gibt keinen Grund die …

    Top Verarbeitung, Gutes Design, gibt keinen Grund die Lüfter auszutauschen
    Sieht vorallem sehr gut aus mit der Be Quiet 240mm FX AIO Wasserkühlung
    Einziger Nachteil ist das es jetzt auch nicht leiser als die Konkurrenz ist, aber trotzdem ein Case für viele, viele Jahre.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Qualität wie erwartet Top, bin voll zufrieden!

    Qualität wie erwartet Top, bin voll zufrieden!
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Was mir gefällt - das direkt vier Lüfter verbaut sind - …

    Was mir gefällt
    - das direkt vier Lüfter verbaut sind
    - Verarbeitung keine scharfen Kanten und insgesamt eine wertige Verarbeitung
    - Abnehmbare Staubfilter
    - fertiges Kabelmanagement
    Was bisschen doof ist
    - wenn man die Front abnehmen will, muss man ein bisschen Kraft aufwenden und dabei können zwei kleine Plastikteile abbrechen
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Für mich eines der schönsten Gehäuse. Sehr schnelle …

    Für mich eines der schönsten Gehäuse. Sehr schnelle Lieferung. Mega Plus Punkt ist vorverkabelter ARGB-PWM-Hub. Danke Mindfactory Team.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    PreisLeistung aller erster SahneSuper zufrieden x Habe das …

    PreisLeistung aller erster SahneSuper zufrieden x Habe das Gehäuse sowohl für mich als auch für meine Frau. Qualität zeigt sich hier eben gaaaaanz deutlich
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Top case für das Geld, Verarbeitung und Optik gut 2 Sachen …

    Top case für das Geld, Verarbeitung und Optik gut 2 Sachen die aber stören einmal die größe etwas länger und höher und es wäre perfekt und ne Abdeckung wenn man den hdd käfig ausbaut hat man an der Stelle ein loch nicht so schön ansonsten aber ein super Case
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Das Gehäuse ist super. Es ist nicht zu groß und nicht zu …

    Das Gehäuse ist super. Es ist nicht zu groß und nicht zu klein. Ich denke das 99% aller Anwender alles rein bekommen. Die Verarbeitung ist super, keine scharfe Kanten oder ähnliches. Die farbigen Lüfter sehen auch gut aus und können gut geregelt werden, dann sind diese auch schön leise. Für den Preis kann man nicht meckern.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Sehr schönes Gehäuse, guter Airflow , viel Platz für …

    Sehr schönes Gehäuse, guter Airflow , viel Platz für Kabelführung. Das ganze PreisLeistungsverhältnis ist aus meiner Sicht sehr Gut.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Sehr schönes Gehäuse in Top Verarbeitung. Mit den neuen …

    Sehr schönes Gehäuse in Top Verarbeitung. Mit den neuen LightWings zudem jetzt mit noch mehr RGB und somit ein PreisLeistungs Kracher. Ein DX Gehäuse mit zusätzlichen LightWings wäre insgesamt viel teuerer gekommen.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    - Verarbeitungsqualität ich habe keinerlei mängel,sprich …

    - Verarbeitungsqualität ich habe keinerlei mängel,sprich scharfe kanten oder grate am metal gesehen. die lüfter sind auch sehr gut
    eingebaut. nach 3 monaten keine lockerungen oder neben geräusche. alle verkabelungen gingen easy, vor allen die rgb steuerung ist klasse für leudde die ein wenig blink-blink mögen.
    sehr schön finde ich auch die ausziebaren staubfilter zwecks den pc sauber halten, sind sinnvoll durchdacht.
    toll sind auch die ssd halterungen die man sichtbar im gehäuse schnell einklemmen kann.
    dieses pc gehäuse hat schon einen guten + hohen standart und hält noch viele optionen bereit falls man eine wakü undoder andere einbauten vornehmen möcht.

    preisleistung für mich unschlagbar , einzig ein paar usb anschlüsse mehr hätten sein können, aber das ist schmuck am nachthemd ;
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Ein echt wertiges Gehäuse. Das Seitenteil aus Glas macht …

    Ein echt wertiges Gehäuse. Das Seitenteil aus Glas macht echt was her. Bietet eine Menge Platz für jegliche Komponenten.

    Die Lüftersteuerung von MSI kann nicht die Lüfter über den Controller im Gehäuse gesteuert werden, jedenfalls habe ich noch nicht herausgefunden wie. Die Beleuchtung allerdings schon. Ich bin sehr zufrieden mit dem Gehäuse.
  • Bewertung: 3.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Ich will dieses Gehäuse eigentlich echt mögen und…

    Ich will dieses Gehäuse eigentlich echt mögen und eigentlich tu ich es auch aber beim Einbau der Hardware gab es durchaus einige Probleme, die an sich auch dem Be Quiet! und dem nicht wirklich sinnvollen Handbuch oder eher abstrakte Zeichnungen in einem kleinen Heftchen geschuldet sind. Äußerlich erscheint das Gehäuse sehr gut verarbeitet, wie man es eben von Be Quiet Produkten kennt. Ein ganz großes Plus sind natürlich die enthaltenen Lüfter, die wirklich gut aussehen und leise sind, wenn man sie denn mal geregelt bekommt. Dazu gleich mehr.

    Erstmal der Einbau. Wenn man den Fehler macht und das Netzteil einbaut BEVOR man aus welchem Grund auch immer die meisten Netzteilkabel durch die vorhandenen Kabelführungen führt, dann bekommt man durch beide Bereiche auf zur Gehäuseseite hin die Kabel für die GPU nicht mehr durch. Der Schlitz ist gerade 2-3mm zu eng um die Stecker durchzubekommen. Ganz toll, wenn man schon alles verschraubt hat....
    Was auch bei dem Preis etwas schade ist, die Kabelführungen sind nur ausgestanzt und nicht gummiert oder sonstwie geschützt.
    Wenigstens wackelt nichts. Was ich nicht ganz verstehe ist, wieso das Gehäuse und das Netzteil, welches ebenfalls neu und von Be Quiet gekauft, Probleme hatte, sich festschrauben zu lassen. Die Löcher für Die Schrauben sitzen einfach nicht gut und man muss die Schrauben teils schräg eindrehen, was echt nicht gut aussieht.
    Was mich aber unter anderem am meisten gestört hat, war der verzweifelte Versuch auf der Rückseite eine SSD in den vorgesehen SSD Halter einzubauen. Dazu muss man eine Schraube rausdrehen und den kompletten Hub der RGB Und Lüftersteuerung abstöpseln UND weder im Handbuch noch sonstwo ist ersichtlich, dass man mit ordentlich Gewalt den SSD Tray rausruckeln muss. Wenn man das geschaft hat, darf man die 2 kleinen Nuten wieder versuchen in die Position zu fummeln und wieder festzudrücken. Das allein hat gedauert, da man ja nichts kaputt machen will.
    Dann kam jedoch der Punkt wo ich echt dachte, das darf nicht war sein. Um den SSD und HUB Tray wieder mit der Schraube zu befestigen, muss man besagte schraube durch 2 Öffnungen führen. Die erste vom Tray ist kein Problem aber das Loch vom Gehäuse selbst, wollte einfach die Schraube nicht wieder einrasten lassen. Egal ob mit Taschenlampe, nur mit Fingern, magnetischem Schraubendreher, die Schraube wollte partu nicht reingehen, da das Loch extrem bescheiden positioniert und gebohrt war. Ich hatte am Ende Lust, dass Ding einfach mit Sekundenkleber festzukleistern...
    Der nächste Punkt, der bisher nur in Foren behandelt wurde
    Die Lüftersteuerung.
    Der Hub wird natürlich an den RGB und an einen System Fan Anschluss gesteckt und man sollte meinen, damit ist es getan.
    Beim Boot direkt erstmal im BIOS die Lüfterkurven angeschaut. Bis auf den CPU Lüfter waren alle anderen mit 0 RPM angezeigt. Dabei drehten die Gehäuselüfter die ganze Zeit bei 100%, was einfach nur unangenehm Laut war.
    Nachdem ich dann den Anschluss nochmal umgesteckt habe, da ich dachte, das Board hat vielleicht einen Weg, das gleiche Bild. Bei 6 Ansteuerbaren Lüftern, habe ich einfach versucht jeden einzelnen davon zu bearbeiten aber die Lüfter drehten weiter auf 100%. Nach etwas Recherche, wurde dann gesagt, dass der RPM Wert einfach mal nicht angezeigt wird bei dem Hub außer man steckt jeden einzelnen Lüfter vom HUB ab und direkt ans Board oder an den unteren, äußeren Anschluss vom Hub selbst, dann bekomme man wohl eine Lüfterumdrehung angezeigt... Letzten Endes habe ich den Hub an den Pumpen Lüfter Anschluss gesteckt wo ich dann mit der Mainboard Software endlich die Lüfter bändigen konnte.
    Jetzt ist es leise aber der Frust und Nervfaktor war einfach riesig und davon stand absolut nichts im Handbuch, wenn man dass denn so nennen will.
    Was auch etwas schade ist, der Tray, der für eventuelle HDDs vorgesehen ist, hat leider keine weiteren SSD Einbaumöglichkeiten... Da ich insgesamt 5 Sata SSDs habe, sind nur 3 davon richtig verbaut und die anderen... baumeln halt so rum... Mit Kabelbindern an der Rückseite.
    Das Kabelmanagement auf der Rückseite ist auch witzig. Dort, wo die ganzen Kabel langführen, sind keinerlei Führungen, wo man mit Kabelbindern die Kabel enger ans Gehäuse drücken könnte und auf der Mainboardseite, wo absolut kein Kabel lang geht, sind davon haufenweise. Erscheint mir am Design und Zweck vorbeigeschossen.
    Ich würde auf jedenfall empfehlen, die sehr groben Staubfilter noch durch feine Staubfilter zu ergänzen, da sonst das Innenleben sehr schnell einstauben wird.
    Achja, noch ein Hinweis
    Wer die RGB Beleuchtung am PC über entwaige Software steuern will, muss dazu den RGB Knopf am Gehäuse für ca 5-10 Sekunden gedrückt halten, danach kann man dann die Beleuchtung selbst einstellen. Wobei ich standard einfach einfarbig leuchten eh am sinnvollsten finde aber jedem das seine!
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Super Gehäuse und richtig tolle Optik

    Super Gehäuse und richtig tolle Optik
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Das Gehäuse ist für den Preis absolut wertig verarbeitet. …

    Das Gehäuse ist für den Preis absolut wertig verarbeitet. Ein großes Plus sind die 4 vorinstallierten RGB-Lüfter 3x 120 mm vorne und 1x 140 mm hinten, die angenehm leise sind. Lediglich bei extremer Last sind sie merklich hörbar.
    Über einen HUB lassen sich hier insgesamt bis zu 6 Lüfter anschließen, inkl. RGB-Steuerung. Der HUB kann auch mit einem der Mainboard-Anschlüsse verbunden werden, um die Steuerung darüber laufen zu lassen.

    Das Frontpanel wirkt aufgeräumt und hat einen USB-C, USB-A und Audioanschlüsse. An der Front lässt sich auch die RGB-Beleuchtung des Gehäuses und der Lüfter steuern. Perfekt für meine Bedürfnisse.

    An der Gehäusedecke habe ich einen 240 mm Radiator mit 2 Lüftern bequiet silent loop 2 installiert, um die Abwärme nach oben zu transportieren. Das ist leider auch das maximal mögliche. Für mich jedoch vollkommen ausreichend.
    Auch ohne Wasserkühlung sollte man sich aber grundsätzlich einen weiteren Lüfter in der Gehäusedecke montieren, um die Wärmeabfuhr zu unterstützen. An der Front sitzt ein 360 mm Radiator für die Grafikkarte Radeon RX6900XT, der mit 3 zusätzlichen Lüftern ausgestattet ist. Das Gehäuse bietet also selbst dafür ausreichend Platz. Für die zusätzlichen Lüfter musste ich allerdings den 3,5-Zoll HDD Käfig ausbauen. Den benötige ich jedoch ohnehin nicht.

    Staubschutzfilter sind an allen notwendigen Stellen installiert und lassen sich leicht abnehmen und reinigen. Das Frontpanel geht beim ersten demontieren verdammt schwer zu entfernen. Hier muss man im unteren Bereich der Front kräftig ziehen - etwas gewöhnungsbedürftig. Nach einiger Zeit lässt sich die Front jedoch auch leichter lösen.

    Das Netzteil wird im unteren Bereich eingebaut. Für große Netzteile lässt sich auch der HDD-Käfig verschieben oder ganz ausbauen. So gewinnt man zusätzlichen Platz.

    Die Verkabelung geht recht einfach, da es mehrere Öffnungen gibt, um die Kabel verschwinden zu lassen. Zusätzliche Kabelbinder sind im Lieferumfang und unterstützen das Prozedere.

    Insgesamt ein sehr gutes Gehäuse für RGB-Enthusiasten, die auch Wert auf Airflow legen.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Seit fast drei Wochen in Betrieb und bin mehr als überzeugt…

    Seit fast drei Wochen in Betrieb und bin mehr als überzeugt!
    Der Look ist meiner Meinung nach sehr gelungen! RGB-Streifen in der Front in Verbindung mit den 4 Light Wings Lüftern liefern eine sehr stimmige Optik. Zudem ist die Beleuchtung sehr einfach per Knopfdruck neben dem Powerbutton einzustellen und es gibt sehr viele Möglichkeiten die Beleuchtung einzustellen von Rainbow hin zu statischen Farben alles dabei
    durch die Verteilerplatine hinten können die Lüfter sehr einfach angeschlossen werden.
    Neben dem Look bietet das Gehäuse einen guten Airflow, alle Komponenten hatten angemessene Temperaturen, wobei sie auch noch kaum hörbar waren im idle wirklich nicht wahrnehmbar
    Zudem war das Bauen darin sehr angenehm und das Cable-Management war auch gut zu regeln.

    Ich würde das Case immer wieder weiterempfehlen, vor allem für den von mir gezahlten Preis von 119,99! Man bekommt ein schönes und gut verarbeitetes Gehäuse.
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    CyberND am

    Gut für den Preis

    Ich habe bisher noch nicht in diesem Gehäuse gebaut, besitze es jedoch und habe auch es mir auch schon ein bisschen angeschaut. Also kann ich noch nichts dazu sagen, wie es ist darin zu bauen.

    Pro
    - Sehr wertiges Gehäuse
    - Recht gute Lüfter
    - Ich finde es gut, wie sie die Verkabelung mit den LEDs in der Front gelöst haben, da man sich nicht um ein Kabel kümmern muss, wenn man die Front abmacht

    Contra
    - Lüfter werden vom Gehäuse inneren montiert (Macht es nervig im Nachhinein die Lüfter auszutauschen)
    - Das Glasfenster wird nur mit der Erhöhung von den Schrauben gehalten, wenn die Schrauben nicht verschraubt sind. Dadurch kann es leichter passieren, dass es einem runterfällt. Auch wenn es immer noch stabil genug ist, würde ich dennoch aufpassen, dass es nicht runterfällt.

    Keine Ahnung
    - Die Lüfter in der Front haben noch einmal einen Staubfilter nach dem Mesh und ich bin nicht unbedingt sicher, ob das wirklich nötig ist. Es ist dennoch schön, die Option zu haben

    Fazit
    Es ist ein gutes Gehäuse für diesen Preis. Der einzige Konkurrent, den ich schon bisher getestet habe, in dem Preisbereich ist das Cooler Master MasterBox TD500 Mesh ARGB, aber ich sehe dies eher für eine andere Zielgruppe, als das 500 FX. Dazu gibt es ein paar Sachen, die ich gerne anders gehabt hätte, aber ich kann es dennoch weiterempfehlen, vor allem für luftgekühlte Systeme und zum Teil auch für wassergekühlte Systeme
    Kommentar verfassen
  • Bewertung: 3.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    An sich ein Schniekes Gehäuse. 4 FX Wings dabei, genug…

    An sich ein Schniekes Gehäuse. 4 FX Wings dabei, genug Platz für einen Normalen PC-Build und zu dem noch eine gute und kompakte Optik. Ich persönlich habe mir das Gehäuse wegen der Optik gekauft. für 105 Euro ein schnapper aber man muss folgendes beachten Das Maximum was AIOs CPU angeht sind 280mm und das auch nur oben. Man könnte theoretisch auch vorne eine 360mm AIO Verbauen, jedoch ist das Maximum an GraKa Länge dann 31cm. Wenn die Grafikkarte dann so lang ist zieht es m.M.n die gesamte Optik runter. Deswegen habe ich es auch retourniert.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Sehr schönes Gehäuse, das mit seinen Vorinstallierten …

    Sehr schönes Gehäuse, das mit seinen Vorinstallierten Lüftern und seiner schönen LED-Beleuchtung Punkten kann. Der einzige Minuspunkt ist leider, dass zum schönen Verkabeln im Hintergrund etwas wenig Platz vorhanden ist. Dennoch hat das Gehäuse genügend Platz für mehrere GPUs und Festplatten sowie evtl. eine Wasserkühlung
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Gutes solides Case mit den vorinsatllierten Light Wings. …

    Gutes solides Case mit den vorinsatllierten Light Wings.
    Finde es leider schade, dass keine AIO-Wasserkühlung oben montiert werden kann, da dem Case die Höhe fehlt und dadurch zu wenig Platz zum Mainboard bleibt.
Letzte Aktualisierung:
Der Golem.de-Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von Golem.de hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de per E-Mail zu stellen.