Preisvergleich

powered by geizhals

Golem Preisvergleich » Hardware » Grafikkarten » PCIe » INNO3D GeForce RTX 4080 X3, 16GB GDDR6X, HDMI, 3x DP (N40803-166X-187049N)

Zeige Angebote verfügbar in

Bewertungen für INNO3D GeForce RTX 4080 X3, 16GB GDDR6X, HDMI, 3x DP (N40803-166X-187049N)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (4)

Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Produkt bewerten

Bewertungsverteilung

  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    Selo7 am

    PC Zusammenstellung nach 12 Jahren Mac OS Nutzung

    Nach so langer Zeit, habe ich mir meinen Rechner selber zusammengestellt und ich wollte eine anständige Grafikkarte haben. Die RTX 4080 sollte es sein. Nach ein bisschen Recherche im Netz ist meine Wahl auf die von INNO3D gefallen.
    Ich war mir nicht sicher, ob es die richtige ist, oder ein Fehlkauf. Seit einigen Monaten läuft die Grafikkarte mit dem Gigabyte M28U Monitor. Auf 4K 144Hz.
    Ich bin absolut zu frieden. Die Karte ist schön kühl.
    Das wichtigste für alle hier glaube ich: Ich habe kein bis kaum Spulenfiepen. Verbaut ist das Ganze bei mir in einen Phanteks G500A Tower.
    Von mir ein absolute Kaufempfehlung.
    Kommentar verfassen
  • Bewertung: 1.0 von 5 Sternen
    Tobias F.2 am

    Deutlich schlechter als die 4070ti X3

    Im Vergleich zur 4070ti X3 ist das Gehäuse komplett aus Plastik gefertigt anstatt aus Metall. Dazu sind die Lüfterblätter dünn wie Papier. Das Betriebsgeräusch ist deutlich lauter, sowie das Spulenfiepen deutlich prägnanter. Ein Powerlimit von 80% bringt keinerlei Verbesserung. Einfach eine richtig schlechte Grafikkarte.
    • Monkey Donk am

      Re: Deutlich schlechter als die 4070ti X3

      Habe die Karte seit 3 Monaten und kann kein Spulenfiepen feststellen. Beim Zocken in 4k drehen die Lüfter natürlich schon hörbar, aber nicht unangenehm. Es ist eher ein Rauschen.

      Diese Karte eine "richtig schlechte Grafikkarte" zu betiteln, ist mMn völlig neben der Spur. Ich bin absolut zufrieden damit. 5 Sterne.

      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    It gives the performance you expect and the RGB is also …

    It gives the performance you expect and the RGB is also quite chic can be recommended
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    Frankie359 am

    Läuft Prima auf 4K-144Hz ...

    Läuft prima auf 4K-144Hz, habe mir diese 4080 in Verbindung mit dem Thermaltake ToughPower GF3 750W ATX 3.0 PS-TPD-0750FNFAGE-4 Netzteil bestellt und eingebaut. Verwende das 12VHPWR Kabel von Thermaltake. Absolut keine Probleme, weder beim Zusammenbau noch im Betrieb. Beim 12VHPWR Kabel darauf achten, dass es 2-mal Klick macht, 1x an der VGA und noch einmal am NT, mit der Taschenlampe nachsehen, dass es keine Spalten bei den Steckverbindungen gibt. Wer alles sauber angesteckt hat auch keine Probleme.
    • Dr._Werdenhoff am

      Re: Läuft Prima auf 4K-144Hz ...

      Gibt es bei der Karte Spulenfiepen? Wie laut die Karte ist bei Leerlauf, bzw. ob drehen sich die Fans oder nicht?

      Antworten
    • Picus66 am

      Re: Läuft Prima auf 4K-144Hz ...

      Aus meiner Sicht ist die Karte allerdings einfach viel zu teuer bzw. diesen Preis einfach bei Weitem nicht "wert", wie alle Nvidia Karten aktuell. Aber solange die Leute diese Preise weiterhin bezahlen, wird sich das nicht ändern denke ich. Trozudem danke für die Infos und viel Spass damit.

      Antworten
    Kommentar verfassen
Letzte Aktualisierung:
Der Golem.de-Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von Golem.de hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de per E-Mail zu stellen.