Preisvergleich

powered by geizhals

Bewertungen für Ninebot by Segway E2 D Elektro-Roller

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (6)

Bewertung: 3.7 von 5 Sternen
3.7 von 5 Sternen
Produkt bewerten

Bewertungsverteilung

  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Saturn.de am

    Ninebot E-Scooter

    Der Ninebot E-Scooter ist ein praktisches Fortbewegungsmittel für kurze Strecken in der Stadt. Meiner Meinung nach ist er wirklich gut geeignet zum Fahren, egal wie alt man ist. Er ist wirklich sehr leicht zu bedienen. Meiner Meinung nach gab es wirklich nichts Negatives, was ich erwähnen könnte. Um ehrlich zu sein, hat mir dieser E-Scooter wirklich gut gefallen, und ich würde ihn ohne zu zögern weiterempfehlen! 😁
  • Bewertung: 1.0 von 5 Sternen
    via Saturn.de am

    1

    Da steht 20km/h aber nur 15km/h nicht mehr!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mediamarkt.de am

    Für den Preis lit! Aber segway support ist schmutz

    Scooter ok für den Preis, aber Segway support ist kompletter inkompetenter nicht kundenorientierter Saftladen.
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mediamarkt.de am

    Klasse Produkt. Könnte aber schneller sein!

    Akku muss öfters geladen werden. Bei halben Akku, fährt er den Berg leider nicht so schnell hoch. Alnst3n tolles Produkt.
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mediamarkt.de am

    Alles in einem Gut

    An erste stelle großen lob an mediamarkt der Versand ging wie angekündigt. Zum ninebot kurz und knapp gut könnte noch ein bißchen günstiger sein aber okay. Wer ihn unter 280€ schießt macht nichts falsch.
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mediamarkt.de am

    Preisleistung genial

    Den E-Scooter benutze ich jetzt seit ca. einem Monat und er hat mich sehr positiv begeistert. Mit dem E-Scooter fahre ich jeden Tag zur Schule. Jedoch stellen sich einige Hürden vor den E-Scooter. Zum einen hat es keine gute Federung aufgrund der kleinen 8,1 Zoll Reifen. Wenn ich auf steinigen Wegen wird er langsamer und man spürt alles worüber man fährt. Außerdem dauert es sehr lange bis der E-Scooter auflädt. Bei mir dauerte es von 15% auf 100% ca. 5,5 Stunden. Zudem kann der E-Scooter Brücken mit einer größeren Steigung von ca. 15-25% schwieriger mit 20 km/h besteigen, die Geschwindigkeit fällt bei mir schnell auf 17km/h. Auf der anderen Seite hat der E-Scooter eine bahnbrechende Preisleistung. Es kostet nur 349€ und das war ein großer Kaufgrund für mich als Schüler. Meinen Schulweg kann ich zwei Tage mit einmaligem Aufladen befahren. Der E-Scooter bringt mich ca. 17-20km pro Aufladung, was für diesen Preis sehr gut ist. Darüber hinaus sperre ich den E-Scooter über die Segway Ninebot App. Dort kann ich auch immer über Bluetooth Verbindung sehen, wie viel Akku mein E-Scooter hat und wie weit er damit kommt. Zusätzlich hat er der E-Scooter rechts und links Blinker die mir erleichtern dem Verkehr einen besseren Überblick zu geben, was ich zunächst machen werde. Ich muss nicht nicht mehr mit einer Hand anzeigen wo lang ich fahren werde, sondern ich kann ganz leicht mit meinem linken Daumen die Blinker-Tasten bedienen. Schlussendlich kann ich sagen, dass ich trotz den Nachteilen, wie die schlechte Federung und dem langen Aufladen sehr begeistert von dem E-Scooter bin. Die wichtigsten Vorteile sind meiner Meinung nach die geniale Preisleistung und die gute Reichweite. Aus diesen Gründen kann ich den E-Scooter eigentlich nur empfehlen kann. Nur wenn man einen zu steinigen und kaputten Arbeits- oder Schulweg hat sollte man auf einen E-Scooter mit größeren Luftreifen ausweichen.
Letzte Aktualisierung:
Der Golem.de-Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von Golem.de hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de per E-Mail zu stellen.