Preisvergleich

powered by geizhals

Preisvergleich » Telefon » Mobiltelefone » Handys ohne Vertrag » Huawei Nova 2 Dual-SIM schwarz

Zeige Angebote verfügbar in

Bewertungen für Huawei Nova 2 Dual-SIM schwarz

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (161)

4.6 von 5 Sternen
Produkt bewerten

Bewertungsverteilung

  • 4.0

    Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

    Sehr gute Kamera, schönes Design, mittelschnelles Betriebssystem, relativ kurze Akkulaufzeit
  • 4.0

    Bewertung Huawei Nova 2

    Das Huawei Nova 2 ist ein echt gelungenes Handy. Ich bin leider nicht ganz so versiert wie mancher hier aber trotzdem begeistert. Die Kamera macht Hammer Bilder und die Verarbeitung des Handys ist super.
  • 4.0

    Sehr zufrieden

    Bin mit dem Huawei nova 2 sehr zufrieden. + großer Speicher + Fingerabdruck sensor + super Kamera + mit Schutzhülle und Display Schutzfolie geliefert + super schnell geladen (ca. 1.5h) + läuft einwandfrei
  • 4.0

    HUAWEI nova 2

    Bisher das wahrscheinlich beste Mobiltelefon für mich. Schnell, hängt sich nicht auf, liegt mit Schutzhülle gut in der Hand.
  • 4.0

    Gutes Smartphone mit etwas billigem Äußeren

    ein an sich gelungenes Smartphone mit leider billigem Plastik-Äußerem, welches schnell aus der Hand rutscht.
  • 4.0

    gutes Gerät

    Ich bin bis jetzt zufrieden mit dem Smartphone. Habe allerdings noch nicht alles getestet. Akku ist echt gut und die Kamera macht auch recht gute Bilder.
  • 4.0

    TOP Mittelklassegerät - Was will man mehr

    Ein sehr schönes Gerät. Optisch steht es für mich einem der Oberklasse-Handys in gar nichts nach.
    Es liegt super angenehm in der Hand, auch wenn man im ersten Moment das Gefühl hat, das es sehr schwer zu sein schein, zeigt dies nach kurzer Benutzungsdauer seine Vorteile, da man nicht das Gefühl hat, es rutscht einem jeden Moment aus der Hand.
    Die Bilder die es macht, sie sehr schön, in der Selfie-Liga spielt es ganz oben mit.
    Ich kann es bis jetzt voll und ganz empfehlen
  • 4.0

    Preis-Leistung

    ein sehr schönes Handy, den ich meinen Vater zum Geburtstagsgeschenk gekauft habe.
    Er ist vollzufrieden.
  • 4.0

    Sehr gute Leistung

    Das Gerät ist wahrlich flott unterwegs. Klasse Haptik und man merkt das man etwas in der Hand hat. Gutes Display mit Full HD Auflösung und sehr gute Akkulaufzeit. Ausreichende Kamera mit schönen Modi. Gesamtfazit= Sehr schönes Gerät......
  • 4.0

    Top Handy!

    Preis-Leistungsverhältnis ist super. Gute Alternative zu den Flaggschiffen von Apple/Samsung!
  • 4.0

    Top Handy - Mittelklasse Preis

    Huawei war mir vor dem Nova 2 vor allem für günstigere Geräte in Verarbeitung und Preis bekannt. Deshalb wunderte ich mich auch gleich beim Auspacken über die hervorragende Verarbeitung des Nova 2. Sie steht der meines Diensthandys, einem iPhone 7 welches zu einer viel höherpreisigen Klasse gehört, kaum nach. Das hochwertige Aluminiumgehäuse liegt trotz der größeren 5 Zoll Geräteklasse gut in der Hand und ist perfekt verarbeitet. Es entspricht absolut meiner Vorstellung von gutem Handy Design. Schlicht, aber trotzdem edel und technisch gut verarbeitet. Ein Smartphone aus einem Guss.

    Auch beim Zubehör hat Huawei an alles gedacht. Zu meinem Paket gehörte neben den eigentlich schon standardmäßigen Kopfhörern und dem SIM-Slot Öffner auch ein USB-A auf Micro USB-C Ladekabel und ein Quick-Charge Netzteil, welches, obwohl viele Handys heutzutage schon schnelles Laden unterstützen, keineswegs zum Standard-Lieferumfang gehört..

    Ein absolutes Highlight war für mich aber eine unerwartete Kleinigkeit. Ein durchsichtiger Bumper gehörte nämlich ebenfalls zur Lieferung und rundete das Paket ab. Bei schwarzem Aluminium sieht man Fallschäden und kleine Kratzer natürlich sofort, weswegen man bei solchen Geräten eigentlich immer auf ein Hardcase angewiesen ist. Das ein Hersteller diesem Bedarf gleich nachkommt, war eine schöne Überraschung.

    Beim Einlegen meiner Nano-SIM musste ich feststellen, das Huawei den Nutzer vor die Wahl stellt. Entweder entscheidet man sich für eine Dual-SIM eines anderen Anbieters, oder rüstet den eh schon üppig bemessenen Speicher (64GB) des Nova 2 mit einer Micro-SD von bis zu 128GB auf.Da man im Dual-SIM Modus bei Huawei allerdings nicht mit einer SIM telefonieren kann und mit der anderen erreichbar ist, habe ich mich für die Aufrüstung des Speichers entschieden.

    Während des ersten Starts des Handys fällt einem zu allererst das beeindruckende und helle 1920 x 1080px Full-HD Display mit 443 ppi auf. Schrift und Bilder wirken erstaunlich scharf und kräftig.

    Die Einrichtung des WLANs stellet mich leider vor ein kleineres Problem. Seit einigen Jahren verwende ich daheim nur noch stärkere und neue 5GHz WLAN. Die eigentlich noch “normale” 2,4 GHz ist in meinem Router deaktiviert. Dies ist ein kleinerer Kritikpunkt am Nova 2, fällt aber bestimmt nur bei ein paar Nerds wie mir wirklich ins Gewicht und ist aufgrund der Preisklasse durchaus zu verschmerzen. Auch auf eine NFC Chip hat Huawei beim Nova 2 leider verzichtet, weswegen kontaktloses Laden leider flachfällt.

    Die übrige Einrichtung und Nutzung des Handy ging schnell und einfach von der Hand wie man es bei Android 7.0 gewohnt ist. Obwohl das Huawei eigene Betriebssystem EMUI 5.1 integriert ist, verzichtet der Hersteller auf zu viele Huawei eigene Apps. Da ich mehr ein Fan von unbearbeitetem Stock-Android bin, finde ich diesen Punkt positiv erwähnenswert.

    Wirklich überrascht war ich technisch gesehen vor allem von 2 Dingen. Erstens, dem auf der Rückseite des Nova 2 verbautem Fingerabdruck Sensors. Dieser funktioniert nicht nur erstaunlich präzise und schnell, er ist auch, trotz der nicht umbedingt optimalen Lage auf der Rückseite des Geräts, ständig problemlos zu Erreichen. Bei anderen Umsetzungen, z.B. bei einigen Samsung Geräten, kann es vorkommen, dass man versehentlich auf die Kameras des Handys packt. Dies passiert bei Nova 2 nicht.

    Zweitens war ich vor allem von den verbauten Kameras beeindruckt. Die Rückseite setzt auf eine 12 MP und eine 8 MP Kamera, die das Bild zu einem extrem scharfen Bild zusammen setzt und einen optischen Zoom ermöglicht. Wirklich Wahnsinn ist die Frontkamera, die vor allem für Selfie Fans extrem zu Empfehlen ist. Sie besitzt unglaubliche 20 MP und vermag dank des “Display-Blitzes” auch bei schwierigen Lichtverhältnissen tolle Fotos zu schießen.

    Fazit:

    Ingesamt bin ich vor allem wegen des unglaublichen Preises des Nova 2 von unter 399€ absolut begeistert. Es ist wirklich nicht zuviel gesagt, wenn man von einem High-End Smartphone zu einem Mittelklasse Preis spricht. Klare Kaufempfehlung für dieses wirklich gelungene Gesamtpaket!
  • 4.0

    Huawei nova 2

    Mein Erster Eindruck vom Gerät war sehr positiv. Haptik und Optik sind für den Preis sehr Hochwertig. Im Vergleich zu anderen Geräten in der Preisklasse ist das sehr gut gelungen.

    Die Einrichtung war schnell Erledigt und alle Funktionen schnell erklärt.
    Mit dem Akku komme ich locker üben den Tag. Falls doch mal der Akku leer sein sollte ist dieser dank Schnellladetechnologie innerhalb kürzester Zeit wieder voll.

    Der Wahnsinn ist der super schnelle Fingerabdrucksensor, dieses funktioniert immer und ist super schnell.
    Auch der Lautsprecher des Nova 2 ist klanglich sehr rund und hat einen schönen Dynamikumfang.
  • 4.0

    Ansich nicht schlecht

    Das erste was zum Handy zu sagen ist, ist dass die Optik und Haptik sehr ansprechend sind.
    Ich nutze sonst das Mate S, aber ich finde das beide auf dem selben Niveau sind.

    Nach erstem Nutzen des Handys muss ich sagen, dass ich mir gerade von der Selfie-Cam mehr erwartet habe. Die wurde ja überall hochgelobt. Gerade bei schwachem Licht habe ich da schon deutlich bessere Bilder mit anderen Herstellern gemacht.
    Die normale Kamera macht ordentliche Bilder, zumindest auf dem Display. Der Gegencheck am Rechner und als Fotoprint szeht novh aus.
    Zu guter Letzt die Akkulaufzeit. Wer erinnert sich eigentlich noch an die guten alten Zeiten? Hab neulich mrin altes 3310 beim Aufräumen gefunden - hatte noch 3 Balken... spaß beiseite. Die Dinger konnten ja außer telefonieren, sms und Snake nichts.
    Dennoch wünsche ich mir auch bei Akkutechnik ähnlich rasanten Fortschritt wie bei den Funktionen der Smartphones sonst.
  • 4.0

    das kleine Schwarze

    Zuerst einmal erinnert das nova 2 beim Auspacken an ein Iphone vom Design her und sieht sehr hochwertig aus und liegt gut in der Hand bei der Größe und passt in jede Frauenhandtasche ;)
    Kommen wir jetzt erst mal zum Display und es hat sehr schöne Farben und auch die Helligkeit lässt keine Wünsche übrig.
    Der Akku hält in der Regel 2 bis 3 Tage bei mir und hängt von jedem selbst ab und es wäre falsch hier ein Urteil für andere Leute zu bilden.
    Die Kamera macht sehr schöne Fotos und man benötigt keine Digitalkamera wenn auf Parties Fotos macht wird man nicht täuscht und reicht damit man sich das auch mal am PC anschauen kann wenn man die nicht gerade per Whatsapp in einer schlechten Qualität bekommen hat.
    Die Farben sind sehr leuchtend und die Konturen auch.
    Die Selfiekamera ist die für mich beste Kamera am Markt.
    Mit Android 7 haben wir auch ein aktuelles Betriebssystem erhalten was keine Selbstverständlichkeit ist!
    Die Geschwindigkeit der CPU ist sehr flüssig und macht einfach nur Spaß :) besonders wenn man das S3 Mini kennt ;)
  • 4.0

    Alles in allem ein sehr gutes Handy

    Das Handy fährt sehr schnell hoch. Der Fingerabdruck Entsperrung funktioniert immer sehr gut und unglaublich schnell. Fotos lassen sich einfach und in einer hervorragenden Qualität machen. Mit den verschiedenen Funktionen kann man nicht nur sehr schöne Detailaufnahmen, sondern auch bewegte Bilder in guter Qualität machen. Die Frontkamera hat mich überzeugt und für viele lustige Selfies gesorgt. Der Akku hält auch bei normaler bis häufiger Nutzung (v.a Navigation) den ganzen Tag. Allerdings dauert das Aufladen sehr lange. Das GPS hat mich mit seiner Genauigkeit und Schnelligkeit überzeugt. Das Display ist zwar sehr klein, aber scharf und lädt zum Bilder und Video schauen ein. Ich kann das Handy empfehlen, würde es mir aufgrund des kleinen Display aber wohl nicht kaufen.
  • 4.0

    Gutes Mittelklasse Smartphone

    Design
    Das 5 Zoll Huawei Nova 2 ist mit seiner Dicke von 6,9 mm und einem Gewicht von 143g sehr kompakt gebaut. Die Dual Kamera steht etwas aus dem Gehäuse heraus, ansonsten kommt die Rückseite im matten Schwarz. Das Nova 2 liegt gut und griffig in der Hand, ohne Gefahr aus dieser heraus zu rutschen.

    Bildschirm
    Der LTPS Bildschirm besitzt eine Full-HD Auflösung und stellt Bilder in schönen, natürlich wirkenden Farben dar. Die Blickwinkel sind recht gut und die Helligkeit ist ausreichend, um auch bei stärkerer Sonne alles gut erkennen zu können.

    Hardware
    Der 8-Kern Kirin 659 Prozessor bietet ausreichend Power um auch grafisch aufwendige Webseiten und Spiele flüssig darzustellen. Mit 4 GB RAM und 64 GB Platz für Apps steht auch genügend Speicher zur Verfügung. Leider kann man mit dem Nova 2 nur das 2,4 GHz Wifi/Wlan Netz nutzen. Es besitzt keine Unterstützung für das 5 GHz Band, dafür können jedoch zwei SIM Karten eingelegt werden.

    Kamera
    Das Nova 2 hat eine Dual-Kamera mit 12 und 8 Megapixel auf der Rückseite sowie eine Frontkamera mit 20 Megapixel. Die Fotos sehen, wie zu erwarten, sehr gut aus und können mit einem Bokeh Effekt versehen werden. Die Farben der Fotos sind lebhaft und besitzen eine gute Schärfe. 4K für Videos wird leider nicht unterstützt, dafür gibt es Funktionen für Zeitlupe und Zeitraffer.
    Die Front-Selfie-Kamera macht Spaß und auch der Bokeh Effekt, der den Hintergrund unschärfer aussehen lässt, funktioniert ausgezeichnet.

    Batterie
    Der Akku hat eine Kapazität von 2950 mAh und reicht aus um damit, auch bei häufiger Nutzung, über den Tag zukommen. Bei voller Helligkeit reicht er für etwa 6 Stunden Video Genuss. Das Schnellladegerät, welches Huawei mitliefert, lädt den Akku in etwa 1,5 Stunden von 0 auf 100 auf.

    Fazit
    Das Huawei Nova 2 ist ein gut verarbeitetes mittelklasse Smartphone, welches sich durch seine Kameras aus der masse hervorhebt und auch sonst kaum Wünsche offen lässt.
  • 4.0

    Solides Handy

    Hallo,

    ich habe das Handy jetzt seit ein paar Tagen getestet und kann mir bereits ein gutes Bild davon machen. Das Band kommt in einem schlichten und schicken Behältnis und ist bereits im Voraus aufgeladen.

    Optik:
    Das Handy hat ein sehr schön großes Display und ist eher schlicht gehalten.Die Farbe (hier: schwarz) ist sehr schön und sieht sehr edel aus.
    Auch fühlt sich das Material seht hochwertig an. Die Kanten sind abgerundet (ähnlich wie Iphone 6 aufwärts) und fühlt sich dadurch sehr gut an.

    Display:
    Das Display hat sehr schöne Farben, ist angenehm groß und ich erkenne keine Probleme damit, sehr schön!

    Batterie:
    Die Batterie hält sehr lang und ein normaler Tag mit regelmäßiger Nutzung inkl Bluetooth funktioniert gut!

    Geschwindigkeit:
    Bisher schien das Band angenehm schnell und eher einfache Spiele funktionieren problemlos. Apps natürlich auch, einmal hatte ich jedoch das Gefühl, dass das Handy leicht stockte, als viele Apps offen waren.

    Kamera:
    Die Kameras sind leider der größte Minuspunkt. Die Außenkamera sieht noch sehr gut aus und die Fotos sind guter Durchschnitt und für den Preis denke ich voll in Ordnung. Die Innenkamera macht leider sehr verwaschene und "blurr"-artige Fotos, die leider nicht gut aussehen.

    Preis-Leistung:
    Der Preis ist sehr fair gehalten, es gibt eigentlich kaum negative Punkte, die das Handy mit sich bringt, ausgenommen von der Kamera. Daher gibt es von mir eine klare Kaufempfehlung und empfehle neben dem Handy evtl noch das Band, da es sehr hilfreich ist und die Funktionen des Handys erweitert.
  • 4.0

    Solides Handy mit sehr guten Fotos

    So habe das Handy jetzt gut einen Monat intensiv testen können. Und bin zu dem Entschluss gekommen das es besser als die p Serie ist, auch wenn ich nur die lite Variante hätte. Was mir sehr gefällt ist das runde Design und das es nicht soooooo groß ist!!! Die Telefon Qualität ist mal richtig klar und gut!!! Kommen wir zur Bedienung diese ist kinderleicht und wie bei jedem Android Handy sehr einfach. Der Finger Abdruck sensor ist sehr gut auch bei feuchten Finger reagiert er. , Der Akku ist sehr gut für den Alltag und hallt gut durch. Nur bei einer Städtereise schwächelt er etwas wenn viele Fotos macht und noch zusätzlich Google maps zur Orientierung benutzet. Die Kamera ist mal meiner Meinung richtig gut man kann sehr schöne portraits machen egal ob Selfies oder Gruppen. Auch Umgebung kann man sehr gut fotografieren. Im Dunkeln macht das Handy seinen Bildschirm hell für Selfies mega gut gelöst um perfekte Selfies zu bekommen!!! Das Handy hat den neuen USB Anschluss, welcher gut ist und dadurch schnell geladen ist. Nachteil man brauch adapter Röder alle anderen Kabel neu
  • 4.0

    Überraschend gut

    Ich nutze das HUAWEI Nova 2 seit gut vier Wochen und muss sagen: es ist überraschend gut.
    Es ist mein erstes HUAWEI Handy und ich war gleich beim Auspacken überrascht wie gut es verarbeitet ist. Es liegt gut in der Hand.. Bei diesem Modell ist der Fingerabdruck-Sensor übrigens hinten angebracht, was anfangs sicherlich ein wenig gewöhnungsbedürftig ist.

    Das HUAWEI Nova 2 besticht in der Preisliga meiner Meinung nach vor allem durch sein schlankes, edles Design und der Akkulaufzeit. Der Akku selbst ist schnell geladen und hält gut einen ganzen Tag.
    Mein Favorit ist definitiv Kamera, insbesondere die Frontkamera (20Mega-Pixel), die sich ideal für Selfie-Fans eignet. Insgesamt ist das Handy sehr schnell, Apps öffnen problemlos und es läuft stabil. Auch die Darstellung der Farben ist einfach klasse..

    Insgesamt ist die Performance des HUAWEI Nova 2 sehr solide. Die Apps liefen problemlos, das Design ist absolut überzeugend und das Display (5 Zoll) ausreichend groß.
  • 4.0

    Klare Darstellung, gute Kamera

    ausführliche Bewertung erst möglich nach Erfahrungen in längerem Gebrauch. -Erster Eindruck ist jedenfalls gut.
  • 4.0

    HUAWEI nova 2

    Sehr gutes Handy.... Preis Leistung top.... Erfüllt alle Erwartungen die ich von einem Smartphone erwarte
  • 4.0

    sehr zufrieden

    Habe das Handy nun auch schon seit mehreren Wochen.

    Die Verpackung enthält neben dem handy noch das Ladegerät inklusive Kabel und ein Headset und natürlich Benutzerhandbuch und einen Clip für die Simkarten + Sschutzhülle

    Das Nova 2 sieht sehr edel und hochwertig aus für diese Preisklasse.Also in Punkto Design macht man hier null Abstriche, Dank des edlen Metall-Gehäuse. Android 7 ist an Board und in Allem macht das Nova 2 einen sehr starken Eindruck mit einem sehr flüssigen Erlebnis ohne Ruckler, wie es sein soll.
    Der Fingerabdruck-Sensor ist sehr komfortabel, damit lässt sich das Handy entsperren oder auch bestimme Apps oder Dateien damit schützen.

    Es liegt fest in der Hand, nicht zu schwer, nicht zu leicht und lässt sich gut bedienen.

    Das Display ist sehr hell und liefert gute Farben. Selbst in der prallen Sonne hat man überhaupt keine Einschränkungen. Das Display kommt mit Full-HD Auflösung und bietet auch eine Einstellung an, um die Augen zu schützen(blueshield)

    Die Navigationstasten sind leider nur unterhalb des Displays integriert, also nicht im Gehäuse als Softbuttons.
    SOUND
    Der Ton ist sehr laut und klar, auch bei voll aufgedrehter Lautstärke. Der Player kommt gleich mit einem Equalizer, wenn man es mag, ich jedoch war mit dem Sound ohne Tuning voll zufrieden

    KAMERA

    Kommen wir zum Highglight, der Kamera. Vorne sitzt eine 20MP Kamera, auf der Rückseite kommt eine Dual-Cam mit 12 und 8mp zum Einsatz. Beide machen ausgezeichnete Bilder, die mit Highend-Smartphones locker mithalten können. Sehr scharf und detailreich. Videos werden mit FULLHD aufgenommen

    LEISTUNG
    8 CPU Kerne je 2.36GHZ und 4 GB RAM sagt eigentlich schon alles aus.
    Durchweg flüssig, keine lags oder ähnliches und alle aktuellen Spiele laufen flüssig.

    AKKU
    Während dem Testen habe ich gespielt, gesurft usw. und der Akku hat es bis zum Abend mitgemacht, danach musste ich aufladen, aber Dank der Qucikcharge-Technologie kein Problem, in einer halben Stunde hat man ca. 50 % voll und nach 1 1/2 Stunden sogar zu 100%.

    Fazit:

    Meiner Meinung das beste Handy in der Mittelklasse. Sehr edles Design mit einem flüssigen Erlebnis, das jede App und jedes Spiel flüsig abspielt
  • 4.0

    Prima Mittelklasse-Smartphone

    Das Huawei nova 2 bietet mit 64 GB viel Platz für Speicher. Es ist ein tolles Gerät. Man kann es mit zwei SIM-Karten benutzen, was einem ein großes Vorteil bietet. Ausserdem kommt man mit vollgeladenem Akku locker über den Tag, wenn man es auf 100% hat. Der einzige Nachteil ist die Vorderkamera, was mir nicht so gut gefällt. Jedoch ist dies für mich nicht so wichtig, da ich ein Fotoapparat benutze um Fotos zu machen. Die Display Auflösung gefällt mir am meisten, da es 1080p bietet.
  • 4.0

    Solide Mittelklasse

    Ich habe das Handy im Rahmen einer Rabatt-Aktion ergattert und bin sehr zufrieden. Alles funktioniert zuverlässig. Der Speicher ist mit 64 GB mehr als ausreichend und die Software ist flüssig - wenn auch veraltet. Zum Zeitpunkt dieses Kommentars ist die aktuelle Software Android 7.0 im Zusammenspiel mit EMUI 5.1. Ein kürzliches Update brachte die Google-Sicherheitspatches vom 5. August 2017.
    Die Kamera lässt ein wenig zu wünschen übrig. In diese hatte ich allerdings auch keine Erwartungen gesetzt. Wer eine klasse Smartphone-Kamera will, sollte zum P10 oder anderen Herstellern greifen.
    Alles in allem jedoch ein zufriedenstellender Ersteindruck.
  • 4.0

    Schickes Gerät mit guter Performance

    Sehr gute Verarbeitung. Liegt ausgesprochen gut in der Hand. Akkulaufzeit ist überdurchschnittlich.
    Einziges Manko ist für mich die fehlende Unterstützung für AC-WLAN. Ich bin vom wesentlich stärkeren Oneplus 3 auf dieses Gerät gewechselt da mir 5 Zoll doch eher zusagen als die 5,5 Zoll der Flgship Geräte.
  • 4.0

    Tolles Mittelklasse-Smartphone

    Danke, das ich das Hauwei Nova 2 testen durfte.

    Das Huawei Nova 2 ist ein Mittelklasse-Smartphone, welches durch seine abgerundete Ecken sehr gut in den Händen liegt. Optische fällt mir sofort die sehr ähnliche Bauweise zum iPhone 6 und 7 aus. Die Größe des Smartphones ist ideal, denn auf dem 5 Zoll großen Display bekommt man alles ausreichend groß dargestellt. Zudem ist es sehr scharf und kontrastreich. Auch die Maximalhelligkeit ist gerade bei Sonnenlicht hervorragend.

    Die Dualkamera hat mich ebenfalls sehr überzeugt. Natürlich gibt es Smartphones mit einer besseren Kamera, jedoch kosten diese wesentlich mehr. Sowohl die Standard -Linse als auch das Teleobjektiv knipsen überraschen gute Bilder.

    Die Selfie-Kamera, welche Bilder mit stolzen 20 Megapixeln knipst, ist besser als ich erwartet hätte. Denn 20 Megapixel sind für so eine kleine Linse heftig und sorgen oftmals für Starkes rauschen. Dem ist hier beim Nova 2 aber kaum der Fall. Bei etwas schlechterem Licht ändert sich dies jedoch und das Rauschen nimmt zu. Die Funktionen Bokeh und Beauty funktionierten meistens ganz gut.

    Hin und wieder stellt das Smartphone aber auch Teil von Hintergrund scharf da. Zudem wird gelegentlich auch ein Teil der Haare unscharf dargestellt. Es gibt im Kamera Menü viele Funktionen bzw. Spielereien. Darunter auch 3-D-Panoramabild. Das habe ich auch mal getestet und finde ich auch relativ interessant.

    Die Hardware des Nova 2 reicht für die normalen Normalverbraucher mehr als aus. Es laufen eigentlich so ziemlich alle Games stabil und ohne abstürze. Der verbaute Flash-Speicher von 64 GB ist ebenfalls für die meisten ausreichend. Kann aber bei Bedarf per Micro-SD Karte erweitert werden.

    Die Laufzeit des Akkus hält je nach Einstellungen und Nutzung knapp eineinhalb Tage durch. Das Aufladen geht dank Quick-Charg ebenfalls zügig. Der auf der Rückseite verbaute Fingerabdruck-Sensor funktioniert sobald einmal eingerichtet hervorragend und zügig. Zudem gibt dieser ein haptisches Feedback. Der Sound des Lautsprechers ist bei max. Wert etwas blechern. Ich war aber überrascht wie laut das Nova 2 eingestellt werden kann.

    Fazit: Das Huawei Nova 2 ist ein gutes Mittelklasse-Smartphone, es ist leicht und liegt gut in der Hand. Ich bin damit sehr zufrieden, jedoch ist der Preis mit 399 UVP etwas hoch gegriffen. Denn mittlerweile gibt es von Hauwei selbst etwas ältere Smartphones, welche eine noch bessere Leistung bieten und mittlerweile für einen ähnlichen Preis zu haben sind. Toll fand ich auch, dass auf dem Nova 2 schon gleich eine Schutzfolie drauf ist und im Lieferumfang eine Schutzhülle dabei war. Zudem verfügt es über den neusten USB Typ C Anschluss, welcher wesentlich besser als die alten ist.

    Unten habe ich noch ein paar Bilder, welche ich mit dem Huawei Nova 2 aufgenommen habe angehängt.
  • 4.0

    Preis/Leistung und Kompaktheit.

    Wer auf der Suche nach einem 5" Smartphone mit Dualkamera und einen schnellen Fingerabdrucksensor ist, der ist hier genau richtig, auch die Perfomance ist wirklich sehr gut (nichts ruckelt).
    Die Verarbeitung gefällt mir auch sehr gut, Huawei hat mich wirklich positiv überrascht. Der Bildschirm könnte ein bischen knackigere Farben haben, aber für den Preis trotzdem ein Top-Gerät
  • 4.0

    First Contact

    nach einer Samsung S6 Enttäuschung wegen aufhängen, Boot Schleife und Akku Laufzeit mein erster Kontakt mit Huawei.
    Optisch gut anzusehen.
    Für die Preisklasse seht gut.
    Akku hält auch lange.
    Bin zufrieden.
  • 4.0

    Preis Leistung super, aber kein Premiumgerät

    Schon bei der Ankunft stand das Huawei meinem iPhone 8 in nichts nach. Das Unboxing zeigte eine gewisse Einfachheit und war mit Bildern schön illustriert. Die Einrichtung des Telefons verlief bei mir ohne Probleme, so dass ich nach nur 5 Minuten startklar war. Der obligatorische Sync meiner Apps aus dem Google Playstore war schnell erledigt. Bezüglich Haptik habe ich nichts zu bemängeln.
    Besonders positiv für mich ist die Möglichkeit eine zweite Simkarte einzulegen, so dass ich Arbeit und Privat auf einem Gerät hatte.

    Der Negativpunkt meiner Kritik bezieht sich dann aber auch auf das, was man für den Preis erwarten kann. Im Vergleich mit einem iPhone oder gar eine Spiegelreflex zeigt die Kamera doch deutliche Schwächen bei schlechten Lichtverhältnissen. Die Konkurrenten kosten aber auch mehr als das Dreifache. Ein weiterer Negativpunkt sind die üblichen in Android vorhandenen Strukturen und Apps, die für mich das positive Gefühl etwas gemindert haben, weil hier der Reibungslose Flow getrübt wurde.

    Alles in allem ist das aber eine absolute Empfehlung für gute Qualität im unteren Preissegment unter Android.
  • 4.0

    Testbericht

    Das Huawei Nova 2 ist ein klassiches Smartphone der Mittelklasse. Vorteile liegen im kompakten Format und der guten Verarbeitung. Es unterstützt Dual-SIM und hat mit 64 GB einen recht großen Speicher. Das Nova 2 bietet eine für gängige Smartphone-Anwendungen vollkommen ausreichende Leistung und hat 4 GB RAM. Die Kameraausstattung ist sehr umfangreich, die Bildergebnisse können in den meisten Fällen überzeugen. Der viel beworbene Bokeh-Effekt ist manchmal etwas ungenau und für ein Kamerasmartphone wird die Bildstabilisation schmerzlich vermisst.
    Schwächen des Nova 2 zeigen sich im Verzicht auf die Unterstützung des 5-GHz-Bandes beim WLAN, was sich aber verschmerzen lässt. Das Display ist etwas dunkel und auch die Akkuleistung fällt mit knapp über sieben Stunden nur mäßig aus.
    Insgesamt hinterließ das Huawei Nova 2 im Test aber einen guten Eindruck.
  • 4.0

    Super Mittelklasse Dual-Sim Smartphone

    Lieferumfang:

    Im Lieferumfang befindet sich neben dem Smartphone mit vormontierter Displayschutzfolie eine Kurzanleitung, ein transparentes Hardcase, eine Kurzanleitung, ein Schnellladegerät (5V/9V jeweils 2A) und ein Headset, welches allerdings nur von der Optik überzeugt. Eine kurze Anleitung rundet den Lieferumfang ab.

    Kompaktes Gehäuse und gutes Display

    Das Gehäuse des Huawei Nova 2 ist aus Metall gefertigt, die Ränder sind abgerundet. Daher liegt das Smartphone gut in der Hand.
    Die Verarbeitung ist sehr gut, auch wenn das Design eher zweckmäßig als stylisch ist. Das Smartphone wirkt solide und die seitlichen Tasten lassen sich gut ertasten. Trotz der leicht matten Metalloberfläche der Rückseite machen sich Fingerabdrücke aber recht schnell bemerkbar.
    Beim Nova 2 verwendet Huawei ein 5 Zoll großes LTPS-Display mit Full-HD-Auflösung. Gegen direkte Sonneneinstrahlung kommt das Display aber nicht an.

    Schnelles Entsperren dank Fingerprintsensor:

    Der Fingerabdrucksensor befindet sich beim Nova 2 auf der Rückseite. Er ist nahezu eben mit der Oberfläche und dadurch nicht immer leicht zu ertasten. Gescannte Fingerabdrücke erkennt er zuverlässig und dank 360-Grad-Scan aus verschiedenen Auflage-Winkeln. Das Smartphone kann aus dem Standby-Modus heraus und ohne angeschaltetes Display entsperrt werden - das spart Zeit und macht die Nutzung des Fingerabdrucksensors bequemer.

    Die Performance:

    Angetrieben wird das Huawei Nova 2 vom Kirin 659, der aus der hauseigenen Chip-Schmiede HiSilicon stammt. Die Leistung des Chips ist für die gängigen Smartphone-Anwendungen vollkommen ausreichend. Apps starten zügig, der Bildwechsel beim Scrollen durch die Galerie ist flüssig. Auch fällt der Arbeitsspeicher mit 4 GB für ein Mittelklasse-Smartphone recht großzügig aus und bietet genügend Reserven auch für anspruchsvollere Apps.
    Die Wiedergabe von HD- bis Full-HD-Videos sowie das Spielen klassischer Android-Games mit mittlerer Auflösung meistert die Grafikeinheit daher flüssig ohne nennenswerte Einbußen in der Darstellung.

    Telefonie und Internet:

    Das Huawei Nova 2 besitzt einen Hybrid-Slot, der neben der Haupt-SIM-Karte wahlweise eine zweite SIM oder eine microSD-Speicherkarte aufnimmt. Nutzer können das Nova 2 somit bei Bedarf als Dual-SIM-Smartphone verwenden. Telefonieren Nutzer somit über die erste SIM-Karte, werden zeitgleich auf der zweiten SIM-Karte eingehende Anrufe auf die Mailbox umgeleitet. Zudem müssen sie sich entscheiden, über welche der beiden SIM-Karten sie eine Datenverbindung aufbauen möchten, die jeweils andere unterstützt dann nur Sprachverbindungen. Die Auswahl erfolgt über das Menü ohne manuellen Tausch der SIM-Karten.
    Bei lauter Umgebung helfen Filter, die Störgeräusche eindämmen. Ganz entfernen konnten sie diese aber nicht. Die Lautstärke bei Telefonaten über die Freisprechfunktion lässt sich ausreichend hoch einstellen. Allerdings liefert der Mono-Lautsprecher des Nova 2 qualitativ nur mäßige Klangergebnisse. Es fehlt an Bass und höhere Töne klingen scheppernd.

    Die Kamera

    Die Kamera-Ausstattung des Nova 2 setzt Huawei besonders in den Fokus - allen voran die Frontkamera. Denn diese macht Fotos mit bis 20 Megapixel und hebt sich dadurch von einem Großteil der Konkurrenz ab. Vor allem bei guten Lichtverhältnissen überzeugt die Fotoqualität durch scharfe Kontraste, viele Details und ausgewogene Farben. Leider besitzt die Frontkamera keinen eigenen LED-Blitz und muss somit mit dem Displayblitz auskommen. Bei dunklen Aufnahmen macht sich die frontale Direktbeleuchtung unschön bemerkbar. Das Gesicht wird zu sehr ausgeleuchtet, die Randpartien des Gesichts wirken hingegen zu dunkel.

    Features wie eine 3D-Gesichtserkennung sowie der überarbeitete Beauty-4.0-Modus sollen für noch bessere Selbstportraits sorgen. Auch der bekannte Bokeh-Modus lässt sich auf die Frontkamera anwenden, wodurch der Hintergrund verschwommen dargestellt wird. Der Bokeh-Effekt wird im Portrait-Modus automatisch mit fester Blende bestimmt, was allerdings nicht immer einwandfrei klappt.
    Die Bildqualität der Dual-Kamera bei Kunstlicht ist gut. Details werden herausgearbeitet und die Farben wirken natürlich. Auch bei schlechten Lichtverhältnissen lassen sich noch erstaunlich viele Bildelemente gut erkennen, wenn auch weniger detailliert. Farben unterscheiden sich deutlich, das Bildrauschen ist minimal. Einzig mit Gelbtönen kommt die Dual-Kamera bei wenig Licht nicht gut klar - hier kommt es zu Dopplungen des Farbfeldes im Bild.

    Fazit:

    Das Huawei Nova 2 ist ein typischen Smartphone der Mittelklasse. Punkten kann es mit der guten Verarbeitung und seinem kompakten Format. Außerdem unterstützt es Dual-SIM und bringt mit 64 GB einen recht großen Speicher mit. Das Nova 2 bietet eine für gängige Smartphone-Anwendungen vollkommen ausreichende Leistung und hat sogar 4 GB RAM an Bord. Die Kamera-Ausstattung fällt recht umfangreich aus, die Bildergebnisse können in den meisten Fällen überzeugen. Allerdings arbeitet der viel beworbene Bokeh-Effekt etwas ungenau und für ein Kamera-Handy wird die Bildstabilisation schmerzlich vermisst.
    Das Display ist etwas dunkel und auch die Akkuleistung fällt mit knapp über sieben Stunden nur mäßig aus.
  • 4.0

    Gutes Handy zum guten Preis

    Erster Eindruck:
    Als ich das Smartphone heute erhalte habe, habe ich begeistert das Paket ausgepackt. Als erstes viel mir die gute Haptik auf. Das Handy liegt gut in der Hand und fühlt sich wertig an, ist dabei aber nicht zu schwer. Der Bildschirm hat eine gute Größe und eine wiederum sehr gute Auflösung. Die Farben kommen sehr gut rüber. Leider hatte ich dann erst einmal Probleme zu verstehen wie ich die SD Karte und meine SIM in das Handy bekomme. Wenn man es nicht kennt dass man einen "ejection pin" braucht, fragt man sich erst einmal was das denn wohl genau ist und fängt an zu suchen. In der Anleitung leider kein Hinweis. Irgendwann fand ich in der Box einen Metallpin welcher mir dann helfend zur Seite stand. Den sollte man wohl nicht verlieren! Eventuell könnte man den Hinweis in der Anleitung ja etwas vertiefen, kleiner Tipp. Das Handy selber reagiert sehr schnell auf meine Eingaben. Der erste Eindruck ist also durchaus positiv.
    Fotos:
    Das Handy macht bei Tag sehr gute Fotos, schwächelt allerdings etwas bei Nacht. Der Bildstabilisator müsste verbessert werden. Der Nachtmodus ist ohne Stativ natürlich auch etwas schwer bedienbar. Bei den Selfies muss man allerdings etwas üben, dass diese nicht zu verschwommen im Portraitmodus rüber kommen. Grundsätzlich hätte ich aber etwas mehr erwartet, da das Handy genau damit wirbt.
    Akku:
    Die Funktionalität ist weiterhin gut. Der Akku hält auch einen ganzen Tag oder länger aus ohne vorher aufzugeben, Pluspunkt! Die Schnelle Ladezeit durch den neuen Anschluss ist auch wirklich positiv zu sehen.
    Fazit: Ein wirklich gutes Handy in der Preisklasse
  • 4.0

    Schön, mit kleinen Mängeln

    Das Nova 2 ist ein wirklich schön aussehendes Smartphone. Die Verarbeitungsqualität ist ausgezeichnet, auch vom Design her gefällt es mir gut - viel besser als andere in dieser Preisklasse. Das Smartphone hat eine Aluminiumlegierung. Alles ist gut verbaut, nichts ist lose oder wackelt. Die Konstruktion ist monolithisch. Das Gerät hat eine Dicke von 6,9 mm und ein Gewicht von 143 g. Die Bildschirmgröße ist nach heutigen Maßstäben klein, aber das Huawei Nova 2 passt so bequem in jede Hosentasche. Die Front ist mit hochwertigem 2.5D Glas bezogen, somit ist sie sehr hart und kratzfest. Unter dem Display befindet sich das Huawei-Logo. Es gibt eine Navigationsschaltflächen, diese sind in der Software programmiert und erscheinen nach Berührung auf dem Display. Die Bildschirmnavigation ist jedoch nicht immer sehr komfortabel, die Leiste nimmt beträchtlichen Platz ein. Bildschirm Das Huawei Nova 2 hat einen der besten Bildschirme seiner Klasse. Breite Blickwinkel, hohe Helligkeit und satte Farben. Auch bei sonnigem Wetter ist der Bildschirm gut ablesbar - allerdings nur, wenn die Helligkeit auf max. gestellt ist. Der Bildschirm vom Nova 2 hat eine Auflösung von 1920 × 1080. Es gibt die Funktion "Augen schonen", welche z.B. beim Lesen vor dem Schlafengehen sehr angenehm ist. In den Bildschirmeinstellungen gibt es eine lustige Funktion, um das Bild Deiner Wahl zu verwischen. Es macht jedes Bild zu einem großartigen Wallpaper. Multimedia Eine weitere Stärke des Telefons: der Klang - er ist großartig - selbst mit günstigen Kopfhörern. Der vorinstallierte Player verfügt über einen funktionalen Equalizer mit einer großen Menge an Anpassungsmöglichkeiten und Voreinstellungen. Der Klang ist immer laut und klar, egal mit welchem Lautsprecher. Kamera Das Nova2 verfügt über zwei Kameras, vergleichbar mit der Qualität von Leica! Die Hauptkamera besteht aus zwei 12- und 8-Mp-Modulen. Die erste ist mit einem Weitwinkel-Objektiv f / 1.8 ausgestattet, die zweite wird als Tele-Sensor mit der Möglichkeit der doppelten Vergrößerung ohne Verlust der Bildqualität verwendet. Diese Kombination von Kameras ist nicht neu, eine ähnliche "Ehe" wird in iPhone 7 Plus verwendet. Kameras können zusammenarbeiten, um den weithin beworbenen Bokeh-Effekt zu erzeugen. Bei schlechtem Licht nimmt die Qualität der Bilder jedoch rapide ab!
  • 4.0

    Ich mag mein Handy

    Verpackung

    Die Verpackung vom Huawei nova 2 ist im schlichten Weiß gehalten, farblich fällt der Name im lila Schimmer auf. Nach dem öffnen gibt es drei Fächer, im mittleren liegt das Handy, im kleineren befindet sich eine Schutzhülle und eine Bedienungsanleitung und im größeren Fach Zubehör wie das Ladekabel, Kopfhörer, ein Stecker um das Sim- Fach zu öffnen.

    Handy

    Das Handy ist schnell ausgepackt und ich teste es in schwarzer Farbe.
    Auf der Rückseite befindet sich der Fingerabdruckscanner und die Doppellinsen zum Fotografieren mit 8MP und 12 MP , an der Seite gibt es zwei Knöpfe, einen zum Ein- und Ausschalten und einen für die Lautstärke. Die Frontkamera knipst Selfies mit 20 MP.
    Links ist das Sim Fach, welches mit einem kleinen Metallstecker geöffnet werden kann, was mir gefällt ist, dass ich entweder zwei Simkarten einsetzen kann oder eine Sim-Karte und eine Micro SD.
    Der Lautsprecher, die Öffnung fürs Ladekabel und die Öffnung für die Lautsprecher befinden sich unterhalb des Handys.
    Die Antenne ist in der Umrandung des Handy integriert und fällt kaum auf.
    Eine Folie schützt das Display und die mitgelieferte Schutzhülle den Rest des Handys.
    Das Huawei läuft mit Android- Betriebssystem und hat einen internen Speicherplatz von 64 Gbyte.

    Display

    Wenn das Display an ist, dann gibt es noch drei Symbole zum Navigieren, ein Dreieck, ein Kreis und ein Quadrat. Mit dem Dreieck komme ich immer wieder zum Homebildschirm, dabei bleiben die Anwendungen, wo ich mich vorher befand im Hintergrund offen und kann über das Quadrat angewählt werden. Der Kreis bringt mich auch zum Homebildschirm aber dann muss ich den Kreis mehrmals berühren.
    Das farbige Display ist groß, zeigt viele Farbnuancen und die geschossenen Fotos sehr farbenfroh. Mir gefällt der Zoom, wobei dann einige Details darunter leiden und unscharf werden. Schade, dass die Bilder nicht stabilisiert werden und der Blitz automatisch gestellt werden kann.
    Mir gefallen die Spielereien im Kameramenü, wo ich auch Lichteffekte/Spuren aufnehmen kann, natürlich kann ich auch das Bild in schwarz/weiß, sepia und anderen Effekten aufnehmen.

    Klangqualität

    Die Klangqualität bei Anrufen ist ok und ich konnte alles verstehen, auch auf Lautsprecher fand ich es gut. Mit dem Kopfhören konnte ich gut Musik hören und sie fielen mir nicht aus dem Ohr.

    Akku
    Das Akku ist fest verbaut und kann nicht getauscht werden.
    Die Akkulaufdauer reicht mir, aber wenn ich dauerhaft Bluetooth an habe um den Fitnesstracker zu synchronisieren oder wegen Freisprechanlage im Auto, dann muss ich gegen Abend das Handy laden. Aber es geht recht schnell, dass es wieder aufgeladen ist.
  • 4.0

    Huawei Nova 2

    Das Huawei Nova 2 kommt in einer schlicht gehaltenen aber durchaus hochwertig wirkenden Verpackung an. Beim Auspacken findet man Zubehör wie Kopfhörer und eine kleine Anleitung mit den ersten Schritten. Positiv überrascht hierbei, das zum Lieferumfang gehörende, Schnellladegerät welches durchaus nicht bei allen Herrstellern zu finden ist. Auch eine durchsichtige Hülle, die das empfindliche Aluminiumgehäuse schützen soll, ist enthalten. Das Ladekabel mit USB-A auf USB-C Anschluss ist mit 1m etwas kurz gehalten. Die Einrichtung des Huawei Nova 2 fällt nicht schwer. Der Benutzer hat die Wahl entweder 2 SIM-Karten einzulegen oder den durchaus großzügigen internen Speicher von 64GB mit einer bis zu 128GB großen SD-Karte zu erweitern. Ich habe mich für die Single SIM Variante entschieden, da mein beim Huawei Nova 2 nur auswählen kann welche SIM aktiv sein soll und nicht beide Karten zur selben Zeit betreiben kann. Das 5" LTPS Display überrascht mit einer erstaunlichen Helligkeit und Schärfe sowie einer Auflösung von 1920x1080px. Leider hat Huawei auf Funktionen wie induktives Laden oder NFC verzichtet, was einige Benutzer doch als störend empfinden könnten. Die Kameras jedoch, muss man durchaus loben. Auch wenn diese lange nicht an eine Profi-Kamera heranreichen, kann man als Laie auch wunderbare scharfe und detailreiche Fotos mit dem Gerät machen. Man kann die Kamera auch mit dem Fingerabdrucksenor, welcher auf der Rückseite angebracht ist, auslösen. Ich finde das ein tolles Feature zumal der Sensor so angebracht ist, das man ihn problemlos erreichen kann und dieser auch zuverlässig reagiert. Abschließen kann man sagen, dass das Gerät zwar hier und da einige technische Abstriche macht, diese aber auf anderen Gebieten wieder aufholt. Für Leute, die Wert auf eine hochwertige Verarbeitung, edles Aussehen und eine gute Kamera legen ist das Huawei Nova 2 sehr zu empfehlen.
  • 4.0

    Super Preis-Leistung

    Das Huawei Nova 2 überzeugte mich vom ersten Moment an. Das erste optische Eindruck zeigt sofort die super Verarbeitung des Gehäuses. Nahtlose Übergänge, ein perfekt positionierter Fingerabdrucksensor, ein angenehm großes Display und das leichte Gewicht des Nova 2 überzeugen sofort. Optisch kann es definitiv mit hochpreisigeren Modellen mithalten. Sehr positiv überrascht hat mich die im Lieferumfang enthaltene Schutzhülle. Die Einrichtung und erste Anwendung ging schnell von der Hand, alles wird einfach und verständlich erklärt. Die Bedienung läuft absolut flüssig und problemlos, kein Ruckeln und Warten. Das Display zeigt kräftige und strahlende Farben, hier bleiben keine Wünsche offen. Auch die Kameras machen spitzen Aufnahmen am Tag, bei fehlendem oder zu wenig Licht haben sie jedoch etwas Probleme, was für einen normalen privaten Gebrauch jedoch nicht weiter schlimm ist. Der 64gb integrierte Speicher reicht bei Normalgebrauch vollkommen aus, ist aber für Fotoliebhaber auf 126gb erweiterbar. Der Sound ist spitze und auch hier kann das Nova 2 mit hoher Qualität überzeugen, ebenso klasse sind die mitgelieferten Kopfhörer, leider wie so oft keine In-ears. Sehr praktisch ist das mitgelieferte Quick charge Kabel, was das Smartphone in kürzester Zeit wieder einsatzfähig macht. Alles in allem ist das Nova 2 ein qualitativ hochwertiges Smartphone was locker mit hochpreisigen Geräten mithält und welches mich absolut überzeugt. Bei dieser Preis-Leistung gibt es keinen Grund zum Meckern.
  • 4.0

    Klare Kaufempfehlung

    Das HUAWEI nova2 verfügt über eine Dual-Nano-SIM, d.h. es können zwei SIM-Karten gleichzeitig genutzt werden.
    Das Einrichten des Smartphones gelingt fast intuitiv, man wird aber auch visuell durch die Einrichtung geleitet. Auf der Rückseite befindet sich ein Fingersensor, der zum Entsperren des Bildschirms und für viele weitere tolle Features genutzt werden kann, wie z.B. durch Wischen nach unten das Benachrichtigungsfeld öffnen, Anrufe entgegen nehmen, durch die Galerie „wischen“. Die jeweilige Einrichtung hierfür ist spielend leicht. Das große Display überzeugt durch schöne klare Farben und läuft flüssig. Das Smartphone verfügt über die Möglichkeit der 1-Hand-Bedienung. Durch einen schnellen Wisch über die Menüleiste wird der Bildschirmausschnitt verkleinert und es kann dann problemlos mit einer Hand bedient werden. Die Option kannte ich bisher noch nicht und bei meinen kurzen Fingern habe ich sie sehr zu schätzen gelernt.
    Die Kamera löst blitzschnell aus und sowohl Haupt-, als auch Frontkamera liefern gute Bilder.
    Der Akku lädt schnell und hält bei meiner Nutzung, mit vielen Apps und Push-Nachrichten etwa 1 1/2 Tage.
    Einen kleinen Minuspunkt erhalten die Audioeigenschaften des Gerätes. Während die Klingeltöne, Telefonate und Sprachnachrichten einen guten Ton haben, sieht es beim Abspielen von Musik schon anders aus. Leider hört sich vieles blechern an und der Bass ist nicht wirklich raus zu hören.
    Mein Fazit:
    Das Smartphone überzeugt und wird zu einem fairen Preis angeboten. Es hält mit anderen namenhaften Herstellern absolut mit. Es gibt nur sehr wenige negative Punkte, die hat man bei anderen Herstellern allerdings auch!
    Von mir also ganz klare Kaufempfehlung!!!
  • 4.0

    Starkes Smartphone zu moderatem Preis

    Ich habe im Rahmen einer Produkttestkampagne das neue HUAWEI Nova 2 in Schwarz testen dürfen.

    Das Huawei Nova 2 kommt gut verpackt an, festgehalten wird es von zwei kleinen Boxen welche folgende Gegenstände beinhalten:

    - Bedienungsanleitung + Schnellstartanleitung
    - Garantieschreiben
    - Plastik-Cover für die Rückseite
    - SIM-Slot Metallpin
    - Steckdosen-USB Adapter
    - 1m USB-C Kabel
    - 1x Kopfhörer mit Fernbedien-Element, 1,5m Kabellänge

    Das Smartphone ist wertig verarbeitet und fühlt sich sehr edel in der Hand an. Die Displaygröße von 5 Zoll ermöglicht es hierbei noch sicher das Smartphone mit einer Hand zu bedienen, ohne es direkt fallen zu lassen.

    Das Einsetzen der SIM-Karte ist ungewöhnlich. In der Verpackung befindet sich ein kleiner Metall-Pin den man in ein entsprechendes Loch an der Seite des Smartphones hereindrücken muss. Hierdurch springt ein Einschub heraus in dem sowohl 2 SIM-Karten als auch eine Micro-SD Karte Platz finden.

    Verbaut ist ein 2950 mAh Akku, dieser ist fest verbaut und somit nicht ohne Weiteres wechselbar – Schade! Ich benutze das Smartphone täglich für ca. 2 Stunden Arbeitsweg und zwischenzeitlich für Browsing und Audio-Streaming. Aktuell hält der Akku 2 Tage „normale“ Benutzung für mich durch, ohne dass ich Angst haben muss, dass mir die Batterie abstirbt. Ein induktives Aufladen ist jedoch nicht möglich, hierfür wurde das Smartphone nicht ausgelegt.

    Intern steht ein Speicher von 64 GB zur Verfügung, dieser ist mit bis zu einer 128 GB Micro-SD Karte erweiterbar. Der Einschub der Micro-SD Karte ist der gleiche wie der SIM-Einschub. Hier gibt es ein wenig Fummelei, da vieles auf kleinstem Raum aufeinandertrifft, funktioniert jedoch nach kurzer Zeit einwandfrei!

    Versehen wurde das Nova 2 mit drei Kameras: Einer Frontkamera für Selfies mit 20,7 MP und zwei Kameras auf der Rückseite, beide mit 12,2 MP. Zusätzlich hierzu finden sich Filter in der Kamera-App, um dem Selfie oder aber Schnappschuss den passenden Schliff zu geben. Zusätzlich hierzu finden Einstellungen wie Bildstabilisatoren, Objektverfolgung sowie Foto-Modi wie HDR, Scanner sowie die Erweiterbarkeit um Funktionen wie Audiokommentare trifft für einige Leute auf Zustimmung.

    Ausgestattet ist das Smartphone zusätzlich noch mit:

    Fingerabdrucksensor, Gyroskop, Kompass

    Es ist schade, dass das EMUI 5.1 keine individualisierten Sperrbildschirme erlaubt, aber sonst ein gutes Smartphone!
  • 4.0

    Ein sicheres Gefühl! was will man mehr?! ヅ

    Mit dem Nova 2 als auch mit dem Band 2 Pro kommt so schnell keine Langweile auf, denn das Nova 2 mit seinen 143 Gramm ist ein wahrer Allrounder sowohl im privaten als auch im Business Bereich. System- oder App Abstürze sind bei mir noch nicht ein einziges mal aufgetreten.

    Besonders positiv hervorzuheben sind die lange Akkulaufzeit beider Geräte, die blitzschnelle Entsperr- und Sonderfunktion per Fingerabdrucksensor, das schnelle Internet über WLan als auch im Mobilfunknetz, der DUAL SIM Hybrid-Slot, Die Sprach & Audiowiedergabe und die 12MP DUAL- als auch die 20MP Selfie Kamera mit kräftigem Dual-LED Blitz und deren mächtig ausgestatteten Funktionsumfang zb. der Bokeh-Effekt. Auch das GPS und der Schlaftracker am Band 2 Pro sind sehr positiv hervorzuheben. Das geringe Gewicht und das ansprechende Design und das schicke IPS-LCD Display mit 1920 x 1080 Pixel sind natürlich auch nicht zu verachten.

    Das Band 2 Pro hat ebenfalls einen unglaublich starken Akku und hält bei normaler Benutzung eine gute Woche durch, sitzt zudem auch angenehm am Handgelenk und wirkt nachts nicht als störend. Meine Apple Watch hingegen musste ich vor dem schlafen gehen immer ablegen, da sie in der Nacht sehr störend für mich war. Zudem musste ich die Apple Watch auch täglich aufladen und es passierte mir oft, dass die Apple Watch unterwegs einfach komplett leer war. Das kann Euch beim Band 2 Pro nicht so leicht passieren.

    Wie bei jedem Gerät gibt es auch ein paar negative Dinge, welche jedoch relativ gering sind im Gegensatz zu den positiven Aspekten.
    Die beiden Kameras weisen deutliche Schwächen bei der Tiefenerkennung von Porträtfotos auf, sprich der Hintergrund wurde als ein Teil der zu fotografierenden Person interpretiert und wurde deshalb nicht unscharf dargestellt. Auch Nachtaufnahmen werden nicht so schön und verzerren/verpixeln schnell. Bildrauschen und Pixelbildung entsteht leider auch bei der Benutzung von Zoom. Videos können „nur“ in Full-HD aufgenommen werden, hier wäre 4K ein richtiges Schmankerl gewesen. Auch die fehlende Unterstützung von 5-GHz-Bändern bei WLan, der Verzicht des NFC-Chips und der USB-Typ-C-Anschluss mit lediglich USB-2.0-Geschwindigkeit ist ebenfalls nicht sonderlich fortschrittlich. Bei ganz hoher Audiolautstärke klingt Musik unsauber. Die mitgelieferten Kopfhörer sind leider auch nicht wirklich zu gebrauchen.

    Die schwer zu öffnende und billig wirkende Plastikverpackung beim Band 2 Pro ist leider etwas abschreckend, genau wie die Fummelarbeit beim Umschnallen und das Ladedock vom Band 2 Pro ist ebenfalls nicht so stylisch und zeitgemäß. Trotz einiger Mankos ist das Preis./.Leistungsverhältnis bei einem Einführungspreis von 399,-EUR absolut erfüllt bei diesem schönen gehobenen Mittelklasse Smartphone!

    Ich möchte das Nova 2 und das Band Pro 2 absolut nicht mehr missen!
    Siri ärgert sich wahrscheinlich schon seit Wochen schwarz, das ich mich nicht mehr mit Ihr beschäftige und immer nur noch „Hey Google rufe“. :D

    Klare Kaufempfehlung!
  • 4.0

    Gutes Handy zum fairen Preis

    Das Huawei Noca 2 hab ich mir für die Arbeit geholt, damit ich meine Firmenkarte und meine Privatkarte in einem Handy dank DUAL-SIM nutzen kann. Das besondere an dem Handy ist die sehr gute Kamera, sie fokussiert und beleuchtet die Bilder sehr schön, dies ist mit bei einem Smartphone sehr wichtig. Das Handy liegt gut in der Hand und lässt sich auch mit einer Hand gut bedienen, der Klang ist gut und reicht für normales Musikhören. Akkuzeit ist auch in Ordnung, da ist ja kein Smartphone ein Vorbild. Aber bei normaler Nutzung kommt man gut durch den Tag mit dem Akku, leider ist dieser nicht austauschbar.
  • 4.0

    kleiner Mitläufer, der...

    Das Huawei Nova 2 ist ein wirklich sehr schönes Smartphone, dass durch sein edles und klassisches Design auffällt. Die Bedienung des Smartphones ist wirklich sehr einfach - sowohl die ersten Einstellungen, als auch später, wenn man das Phone lange nutzt. Alles geht schnell von der Hand - öffnen / switchen / schließen von Apps. Auch die Farbauflösung ist wirklich angenehm intensiv, sowohl normal auf dem Display als auch bei den Fotos. Schön ist wirklich der große Speicher, da man sich keine SD Karte besorgen muss, wie bei manchen Vorgängern. Es wirkte für mich alles sehr vertraut, da ich vorher das Huawei P8 hatte. Das ist einerseits für mich etwas gutes, auf der anderen Seite hatte ich aber etwas anderes, neueres erwartet, dass mich neugierig macht. Das Beste an dem Huawei Nova 2 sind natürlich die Kameras. Ein absoluter Traum, der Selfie - Liebhaber. Selbst bei eher schlechterem Licht entstehen wirklich sehr schöne Fotos. Egal in welcher Position, es kommt eigentlich immer mindestens ein schönes Foto bei raus. Der Wechsel zwischen der Nah und Weit Kamera ist in einer Sekunde erledigt und gerade die Nah Aufnahmen sind wirklich genial präzise. Was ich weniger gut finde ist, dass es zum Nova 2 ein neues Ladekabel gibt. Die alten passen also nicht mehr und ich bin jemand der sich gern ein Kabel in die Handtasche für unterwegs packt. Andererseits werden viele andere Hersteller oder Modelle nachziehen und man kann sich ein zweites ja nachkaufen. Zum anderen ist mir aufgefallen, dass das kleine Licht oben sehr schwach leuchtet, wenn man Nachrichten, Emails ect. bekommt. Manchmal konnte ich es kaum erkennen. Leztendlich ist es ein wirklich schickes Smartphone, dass vermutlich eher für Frauen gemacht wurde (pink scheinender Schriftzug auf der Verpackung, mega gute Selfiekamera). Es ist schnell, aber es hat für mich nichts besonderes, was wirklich erwähnenswert ist in meinen Augen. Den Preis zahlt man für die Kamera.
  • 4.0

    SUPERPHONE!

    Das Huawei Nova 2 ist im vergleich zu meinem P 8 von Huawei etwas kleiner und leichter, es lässt sich so auch leichter mit einer Hand bedienen, was ich ehrlich gesagt aber selten mache. Ein weiteres tolles Feature ist die spezielle Selfie-Kamera, mit der das schiessen von Selfies noch mehr Spass macht. Bei der Rückkamera kann man unter verschiedenen Optionen wählen, wie zum Beispiel Nachtaufnahme, Panorama, Zeitlupe, Lichtmalerei und noch einges mehr. Ich habe nun das ein oder andere Bild mit der Kamara gemacht und kann sagen die Qualität ist sehr gut. Auch der Klang bei der Wiedergabe von Musik ist im Vergleich zum P 8 um Welten besser, es klingt nicht so kratzig. Ein weiterer Vorteil ist der grosse Speicher mit 64 GB so hat man genug Platz für Bilder, Apps und Musik. Zum Akku kann ich sagen das er bei intensiver Nutzung gut 12 Stunden hält, wenn man das Smartphone weniger nutzt kommt man sogar auf gute 24 Stunden oder auch noch etwas mehr. Dank dem Schnellladestecker ist das Smartphone in knapp 90 Minuten wieder komplett geladen und Einsatz bereit. Ich bin bis jetzt sehr zufrieden mit meinem Nova 2 und kann es mit gutem Gewissen weiterempfehlen.
  • 4.0

    Das ist Preis und Leistung im lot

    Ich teste nun seit einigen Tagen intensiv das nova 2 und bin positiv überrascht. Ich war nie so ein richtiger Huawei Freund aber nun habe ich meine Meinung geändert Das Handy liegt sehr gut in der Hand und macht einen hochwertigen Eindruck. Es kann selbstverständlich alle gängigen Funktionen und ich habe noch lange nicht alle entdeckt :) Ich kann hier leider nicht auf jedes Bauteil ein gehen aber es hat eine super Kamera die schnell auslöst Das Akku ist auch gross genug das man den Tag damit überstehen kann :D Ab Und an besitzt es natürlich für mich kleine Nachteile wie das es anfängt zu hacken wenn man zu vieles gleichzeitig machen will aber hey es ist auch nur ein Handy und kein Wunder computer oder das der Fingerabdruck Scanner auf der Rückseite ist aber das wird bestimmt auch Geschmackssache sein Geteilter Meinung bin ich zu dem USB Typ c Anschluss es soll ja viele Vorteile bringen aber ich finde es teilweise umständlich da irgendwie alle anderen Geräte den vorherigen Micro USB Anschluss haben. Aber im groben und ganzen gesehen bin ich sehr überzeugt von dem Handy und für den Preis lohnt sich der Kauf auf jeden Fall Aber jeder kann sich ja sein eigenes Bild davon machen ;})
  • 4.0

    Technik für den kleinen Gledbeutel

    Ich durfte im Rahmen eines Produktestes das neue Huawei Nova 2 und das Band 2 Pro testen. Mitgeliefert wurden Huawei Nova 2, Ladegerät, USB-Kabel, Kopfhörer, Schutzhülle, Schnellstartanleitung und SIM-Karten-Werkzeug.
    Das Handy verfügt über ein tolles und sehr stabiles Gehäuse. Mit dem neuen Android Nougat ist das Handy mit einer starken Software ausgestattet. Der Akku lässt sich gut laden und ist sehr stabil. Das Nova 2 besitzt eine Dual-Kamera und bietet für Selfie-Fans eine hohe 20 Megapixel Auflösung und einen Display-Blitz. Leider gibt es noch Schwächen bei der Kamera sodass es vorkommt, dass Bilder sehr unscharf sind. Es gibt viel Schnickschnack in den Kameramodinund wenig Übersicht, jedoch sind auch einige sehr nützliche und einige spannende Modi dabei. Zu ersteren gehören Zeitraffer, Zeitlupe, Profi-Foto und Profi-Video. Zweitere Kategorie wird mit Lichtmalerei und dem 3D-Panoramafoto-Modus gefüllt.
    Mit 5 Zoll Display-Diagonale bietet das Huawei Nova 2 ein vergleichsweise kleines Panel und kann sich analog dazu ein sehr kleines Gehäuse leisten. Die Größe löst so echte Begeisterung aus. Es verfügt über rundherum abgerundeten Kanten und Rahmen. Negativ ist, dass die Kamera aus dem Rücken heraus ragt und das Display-Schutzglas durch einen Plastikrahmen vom Gehäuse getrennt wird.
    An der Schärfe des Displays kann nichts gemäkelt werden und auch die Farbdarstellung gelingt gut. Das Panel könnte einen Schuss mehr Helligkeit vertragen, jedoch wird die gebotene maximale Helligkeit im Alltag zumeist ausreichend. Bei derber Sonneneinstrahlung zeigt sich jedoch minimal zu wenig Leistung. Die Gesprächsqualität ist sehr gut sowohl bei normalen Telefonat als auch per Freisprecheinrichtung. Der Umgebungslärm wird bei jedem Gespräch reduziert. Nachteilig ist ebenfalls, dass vorinstallierte Apps nicht gelöscht werden können wenn man sie nicht benötigt. Die Musik-App bietet alles, was das Herz begehrt: Equalizer, verschiedene Klangmodi für unterschiedliche Kopfhörer-Bauarten und einen 3D-Audio-Effekt. Nachteil dabei ist jedoch dass diese nur dann aktiviert werden, wenn ein Klinkenstecker eingesteckt ist eine Nutzung der Modi bei Bluetooth-Kopfhörer ist nicht möglich. Vereinzelt habe ich Probleme beim Verbinden über Bluetooth und einwählen ins Funknetz feststellen müssen.
    Die Verarbeitung des Zubehörs gibt wenig Raum zu Kritik. Die Leistung des Handys ist dem Preis gegenüber angemessen.
    Schön ist, dass zu dem Handy der Fitnesstracker Band Pro 2 dazu gelegt wurde. Das Design ist schlicht und unauffällig. Auch das Gewicht des Fitnesstrackers überzeugt, da es beim aTragen nicht zu merken ist. Der Touchbutton zur Steuerung der verschiedenen Modi hätte nicht notgetan, zumal er sehr schwerfällig reagiert, da es bereits Möglichkeiten gibt die Steuerung direkt übers Display abzuwickeln. Wenn man die entsprechende App heruntergeladen hat kann man das Band schnell mit dem Handy verbinden und synchronisieren. Sehr von Vorteil ist, dass der Tracker wasserdicht ist und man ihn somit beim schwimmen nicht ablegen muss. Er überwacht den Schlaf und die Herzaktivität.
  • 4.0

    gutes Handy

    Als das Paket ankam und ich das verpackte Handy in der Hand hielt, war ich kurz überrascht von dem pinken Streifen, ich hatte doch ein schwarzes bestellt. Legte sich aber schnell, Handy war natürlich schwarz, die Verpackung soll nur hübsch und hochwertig aussehen.
    Das Handy sieht gut aus, liegt gut in der Hand und macht auf mich einen hochwertigen Eindruck.
    Das Einrichten ging schnell und einfach, in Prinzip wie bei anderen Android Handys auch über mein Google Konto. Zuerst habe ich mich gefreut, dass ich die Daten von meinem alten Samsung Handy per App übertragen kann, ähnlich wie ich es zwischen zwei Samsung Geräten kannte. Hat dann aber viel zu lange gedauert, sodass ich den Transfer abgebrochen und alles neu installiert habe.
    Der Fingersensor auf der Rückseite hat mich zunächst verwirrt. Ich halte mein Handy wohl sonst anders. Ich habe aber auch recht kleine Hände, trotzdem habe ich mich mittlerweile dran gewöhnt und finde es cool.
    Ich vermisse dagegen immer noch den Home Button, an den ich mich viele Jahre gewöhnt habe. Wenn das Handy auf dem Tisch liegt, kann man nicht schnell drauf drücken und bekommt die Startseite angezeigt. Da werde ich wohl noch etwas Zeit brauchen.
    Gut finde ich die Dual-Sim und Speicher-Erweiterungs Möglichkeit, die ganz unkompliziert funktioniert.
    Der Akku ist durchschnittlich. Er hält unter normaler Belastung einen Tag durch, das sollte man auch erwarten können, ist aber kein besonderes Highlight.
    Die Kamera dagegen gefällt mir gut. Die Fotos sehen top aus. Die Selfie-Kamera ist bei schlechtem Licht okay, aber nichts besonderes, aber das ist nur ein kleiner Punkt.
    Das System arbeitet gut und zuverlässig. wenn ich viele Apps gleichzeitig laufen habe, kommt es manchmal zu kleinen Rucklern, stört aber wirklich nicht.
    Insgesamt ein optisch ansprechendes und technisch zuverlässiges Gerät.
  • 4.0

    gutes Dual-SIM-Smartphone mit wenigen Schwächen

    Ich habe das Huawei Nova 2 nun seit zwei Wochen und habe dieses auf Herz und Nieren getestet. Hierbei sind mir viele positive Punkte, aber auch einige negative Punkte aufgefallen. Dennoch würde ich das Mittelklasse Smartphone weiterempfehlen - dazu jedoch später mehr.

    Vorteile:
    - die Akkulaufzeit ist erstaunlich gut. Ich kenne bisher kein Smartphone, was bei ständiger Nutzung den Tag solide übersteht.
    - das Handy ist im Menü und in den Apps sehr schnell, so dass es nicht lange dauert bis etwas passiert
    - die Schnelligkeit merkt man nicht nur im Menü, sondern auch beim Fingerabdruck. Ich habe noch kein Handy gesehen, wo die Fingerabdruckerkennung so schnell und so genau funktioniert hat
    - das Smartphone an sich ist sehr handlich und lässt sich auch ohne Probleme mit einer Hand bedienen
    - Die Kamera ist bei guten Lichtverhältnissen sehr gut und es gibt viele Effekte, mit denen man die geschossenen Fotos noch verschönern kann
    - das Handy kommt mit einem internen Speicher von 64GB, was für die meisten Nutzer mehr als reichen sollte. Sollte es einem nicht reichen, so kann man es auch ganz einfach mit einer MicroSD-Karte erweitern - jedoch kann man dann keine zweite SIM-Karte nutzen
    - kleine LED-Leuchte im oberen Bereich zeigt ungelesene Nachrichten oder den Akkustand beim Laden an
    - der Lieferumfang ist sehr gut - so ist zB schon eine Displayfolie auf dem Handy angebracht und eine durchsichtige Hülle ist ebenfalls enthalten

    Nachteile:
    - der Fingerabdrucksensor ist hinten, was für mich eine große Umgewöhnung war und in manchen Situationen nervig ist - z.B. wenn das Handy flach auf dem Tisch liegt
    - kein NFC - somit ist auch kontaktloses Zahlen mit dem Handy nicht möglich
    - kein kontaktloses Laden
    - die Kameras sind bei schlechten Lichtverhältnissen nicht sehr gut
    - der Akku ist nicht ohne weiteres tauschbar

    Zusammenfassung:
    Wie man schon an der geringen Anzahl an Nachteilen erkennt, finde ich das Smartphone insgesamt sehr gelungen und würde es vor allem wegen der Schnelligkeit, der Akkulaufzeit und der Dual-SIM-Funktionalität weiterempfehlen. Wem NFC, kontaktloses Laden oder Fotos während schlechter Lichtverhältnisse wichtig ist, der sollte dies bedenken. Allen anderen kann ich das Smartphone auf jeden Fall weiterempfehlen.
  • 4.0

    Top Telefon der Mittelklasse

    Das Huawei Nova 2 ist ein Handy, dass sich gut in der Hand anfühlt und vom Optischen an das iPhone erinnert. Die Größe des Handys ist optimal für mich. Das Display ist gestochen scharf und die Kamera macht sehr gute Bilder, die Qualität ist überwältigend. Die Frontkamera ist ideal für Selfies - die sehen sogar meistens besser aus, als die Situation war. Die Bokeh und Beauty-Funktion funktioniert gut - ein witziges Gadget. Von den Funktionen der Bearbeitung bin ich noch nicht so begeistert, außer vom Wasserzeichen. Hier wäre es allerdings auch schön, wenn man sein eigenes Wasserzeichen erstellen und einfügen könnte. Das Handy reagiert sehr schnell, egal, was man gerade machen möchte. Der Speicherplatz ist mehr als ausreichend (64GB). Der Akku hält bei mir, wenn ich wenig mache 2 Tage durch und wenn ich es lade ist sehr schnell voll, genauso wie das Band 2 Pro. Sehr begeistert bin ich vom Fingerabdruck-Sensor - dieser funktioniert perfekt und reagiert auf die Sekunde. Ich bin seit Jahren IOS-User, d.h. ich habe ein iPhone und bin am ersten Tag schlecht damit zurecht gekommen, inzwischen funktioniert es gut, was auf die einfache Bedienbarkeit des Huawei 2 Nova zurückzuführen ist. Das Umziehen der Kontakte von IOS auf Android hat sich schwierig gestaltet und die Synchronisation klappt nicht wirklich gut (bei WhatsApp gar nicht). Dies empfinde ich als sehr störend, da mir nur Nummern, keine Namen angezeigt werden. Gestern allerdings zeigte es plötzlich die Namen an, ohne dass ich etwas gemacht habe. Einrichtung des eMail-Kontos von t-online ist nicht möglich. Screenshots werden zum Einfügen nicht unterstützt. Der Sound ist für Videos okay, für Musik ist er mir zu schlecht, d.h. es klingt blechern. Das Telefon hatte bei mir leider nach 3 Wochen Testphase einen Komplettabsturz, d.h. es ging nichts mehr. Ich hatte keinen Empfang, einzelne Apps funktionierten auch gar nicht. Die Tastatur ist für mich zu langsam, es kommen oft komische Wörter heraus. Das Swipen funktioniert allerdings sehr gut. Fazit: Das Huawei Nova 2 ist ein Top-Telefon der Mittelklasse, es ist leicht und liegt gut in der Hand. Wenn man jahrelang iPhone Nutzer war, ist es allerdings keine Alternative. Der Lieferumfang ist sehr gut, da zum Handy natürlich das Ladekabel dabei ist, sowie Kopfhörer und Schutzhülle.
  • 4.0

    Tolles Telefon der Mittelklasse

    Das Huawei Nova 2 ist ein Handy, dass sich gut in der Hand anfühlt und vom Optischen an das iPhone erinnert. Die Größe des Handys ist optimal für mich. Das Display ist gestochen scharf und die Kamera macht sehr gute Bilder, die Qualität ist überwältigend. Die Frontkamera ist ideal für Selfies - die sehen sogar meistens besser aus, als die Situation war. Von den Funktionen der Bearbeitung bin ich noch nicht so begeistert, außer vom Wasserzeichen. Hier wäre es allerdings auch schön, wenn man sein eigenes Wasserzeichen erstellen und einfügen könnte. Das Handy reagiert sehr schnell, egal, was man gerade machen möchte. Der Speicherplatz ist mehr als ausreichend (64GB). Der Akku hält bei mir, wenn ich wenig mache 2 Tage durch. Sehr begeistert bin ich vom Fingerabdruck-Sensor - dieser funktioniert perfekt und reagiert auf die Sekunde.
    Ich bin seit Jahren IOS-User, d.h. ich habe ein iPhone und bin am ersten Tag schlecht damit zurecht gekommen, inzwischen funktioniert es besser. Das Umziehen der Kontakte von IOS auf Android hat sich schwierig gestaltet und die Synchronisation klappt nicht wirklich gut (bei WhatsApp gar nicht). Dies empfinde ich als sehr störend, da mir nur Nummern, keine Namen angezeigt werden. Einrichtung des eMail-Kontos von t-online ist nicht möglich.
    Screenshots werden zum Einfügen nicht unterstützt. Der Sound ist für Videos okay, für Musik ist er mir zu schlecht, d.h. es klingt blechern. Fazit: Das Huawei Nova 2 ist ein gutes Telefon der Mittelklasse, es ist leicht und liegt gut in der Hand. Wenn man jahrelang iPhone Nutzer war, ist es allerdings keine Alternative.
  • 4.0

    Alles in Allem zufrieden

    Ich bin eigentlich der überzeugte Samsungnutzer jedoch auf Grund der hohen Preise neugierig auf das Huawei Nova 2 gewesen. Besonders die Kamara wollte ich unbedingt testen, da ich mein Handy ständig, auch beruflich dabei habe und all meine Bilder damit mache. Das Huawei kam gut verpackt hier an. Optisch und auch vom anfassen her macht es einen hochwertigen Eindruck, Um so überraschter war ich aber von der von Haus aus beiliegenden Schutzhülle. Das Übertragen der Daten von Samsung auf Huawei klappt nicht, jedenfalls bei mir nicht und so musste ich alle Apps neu laden. Von Haus wird das Huawei ohne viel sinnlose feste vorinstallierte Apps geliefert. Die Anordnung auf dem Display ist für den ersten Moment weniger schön, da die Menütaste und das dazugehörige Menü fehlte. Ich hatte alles auf der Startseite und den Seiten daneben. Ich mag aber maximal nur eine Homeseite und eine weitere für den Kalender. Im Handymenü kann man dies dank der Einstellung "Drawer" so einrichten wie man mag inkl. Menütaste. Der Fingerprint hinten ist etwas ungewohnt und schlecht, da er mit langen Fingernägeln nicht funktioniert weil die Fingerspitze nicht eingescannt werden kann. Also ist dies nichts für "Krallenträger) :-) Die Kamera dagegen ist klasse und besticht durch gestochen scharfe Bilder welche vorab schon durch diverse Modis wie Portrait, Lebensmittel, Nacht.. oder im Nachhinein durch zahlreiche Effekte angepasst werden können. Besonders von der Portrait Option und dem Nachtmodi bin ich begeistert. Es ermöglicht eine perfekt an Größe angepasste Gesichtsaufnahme bzw. die Nachtaufnahme, durch den Zeitraffer ein perfektes Bild z.B, von einem Vollmond. Das Bild wird perfekt herangezoomt und ist gestochen scharf. Der Klang ist angenehm. Beu zu hoher Lautstärke finde ich ihn etwas blechern. Die Akkulaufzeit ist je nach nutzung ein Energieeinstellung völlig in Ordnung und reicht bei mir von 1,5 Tagen (bei viel Nutzen und eingeschltetem GPS, Bloototh, WLAN...) bis zu 3 Tage. Das Laden dauert bei mir im Schnitt 3 Stunden. Was mir nicht ganz so gefällt ist die Geschwindigkeit beim Laden der Apps, die könnte etwas schneller sein.
    Die Verbindung zur Band 2 Pro läuft ebenfalls perfekt. So das ich erstmal sagen kann - klasse Handy auch für weniger Geld.
  • 4.0

    Huawei Nova 2

    Ich bewerte hier das Huawei Nova 2 in schwarz.

    Vom Konsumententyp her bin ich ein Technik-Fan, da ich jemand bin, der neue Geräte gern möglichst bald nach der Veröffentlichung besitzt. Ich nutze Smartphones bereits seit etwa 6 Jahren. Für mich sind beim Kauf eines Smartphones folgende Punkte ausschlaggebend: Preis-Leistungsverhältnis, Funktionsumfang, Design und der Speicherplatz.

    Mein erster Eindruck vom Huawei Nova 2 ist gut, da das Smartphone kompakt, jedoch auch nicht zu klein ist und somit auch sehr handlich ist. Mit der Performance, dem Display, dem Speicherplatz und der Akkulaufzeit bin ich soweit zufrieden. Der Fingerabdrucksensor an der Rückseite des Geräts war für mich etwas ungewohnt, jedoch gewöhnt man sich daran und dieser funktioniert auch ziemlich gut. Vom Handling her ist das Smartphone auch gut geeignet. Mit den beiden Kameras bin ich sehr zufrieden, da man mit diesen wirklich gute Fotos machen kann. Das Design des Geräts finde ich in Ordnung, es ist nichts spektakuläres. Die Verarbeitung des Geräts ist gut. Das Klangerlebnis ist ebenfalls in Ordnung. Die beiden Kameras finde ich sehr gut.

    Insgesamt wurde das Produkt meinen Erwartungen gerecht.

    Abschließend lässt sich sagen, dass das Huawei Nova gute Funktionen zu einem ansprechenden Preis bietet und somit das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut ist.

    Insgesamt würde ich dem Smartphone eine Note 2 geben, da es mich überzeugt hat, jedoch manche Funktionen wie unter anderem der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite sowie die Größe des Displays nicht ganz meinen Vorstellungen entsprechen.
  • 4.0

    Gutes Mittelklassegerät

    Erster Eindruck:
    Der erste Eindruck ist ja bekanntlich der prägende. In dem Fall des Huawei Nova 2 zwei ist er sehr gut ausgefallen.
    Die Verarbeitung ist wirklich genial. Die Aluminiumrückseite ist einwandfrei verarbeitet. Normalerweise findet man eine solche Qualität nur bei hochpreisigeren Smartphones.
    Das erste Einschalten und Einrichten
    Das Gerät braucht ein Stück zum Booten. Sobald man das Nova 2 erstmal eingeschaltet hat, funktioniert alles einwandfrei. Die Einrichtung funktioniert auch sehr schnell.
    Sobald man das Gerät dann eingerichtet hat, kann man es dann auch schon benutzen. Das Gerät läuft sehr flüssig und schnell. Sobald man ein Appsymbol angeklickt hat, öffnet sich die App ohne Verzögerung.
    Das Betriebssystem generell ist sehr flott.
    Funktionalität im Alltag:
    Auch im Alltag schlägt sich das Nova 2 einwandfrei. Die gebräuchlichen Apps, wie WhatsApp, Facebook und ein Internet Explorer laufen ohne Probleme und ohne Lags. Auch einfache Spiele sind kein Problem für das Smartphone. Anspruchsvollere Spiele, wie beispielsweise Asphalt 8 laufen allerdings nicht ganz flüssig auf dem Nova 2. Das ist aber, meiner Meinung nach, bei einem Mittelklasse Smartphone auch nicht ganz so schlimm. Ansonsten ist die Performance wirklich gut.
    Das Betriebssystem:
    Das Betriebssystem gefällt mir echt gut. Die EMUI sorgt für eine hohe Performance des Gerätes bei Alltagsaufgaben.
    Das Display:
    Das Display löst schön auf und gibt auch die Farben gut wieder. Die Blickwinkelstabilität ist zwar nicht herausragend, aber geht dennoch in Ordnung.
    Der Akku:

    Ich bin mit der Akkulaufzeit sehr zufrieden. Man kommt gut durch den Tag, auch wenn man den ganzen Tag am Handy spielt.
    Fingerabdrucksensor:
    Normalerweise würde ich einem Fingerabdrucksensor keinen eigenen Punkt widmen, aber dieser hat es verdient. Er reagiert unfassbar schnell auf den aufgelegten Finger. Nicht mal der Fingerabdrucksensor meines Galaxy S8 kann mit dem des Nova 2 mithalten. Solch einen schnellen Fingerabdrucksensor habe ich bei keinem anderen Gerät je erlebt.
    Die Kamera:
    Nova 2- der Selfie Star.
    Meine Erwartungen dahingehend wurden absolut nicht erfüllt. Ich habe einiges an Erfahrung, was Fotografie angeht. Das bezieht sich sowohl auf Smartphone Fotografie, als auch auf Fotografie mit Kameras. Dennoch ist es mir nicht gelungen ein scharfes Selfie mit dem Nova 2 zu schießen. Wenn ein Bild so schon halbwegs scharf wirkt, sieht man spätestens beim leichten Hineinzoomen, dass die Konturen verwaschen sind und das Bild auch generell sehr matschig wirkt.
    Kommen wir zu den beiden Hauptkameras:

    Die Bilder mit ihnen sind okay, aber nicht herausragend. Verglichen mit beispielsweise dem Samsung Galaxy S6 edge sind sie schlechter. Die Details sind arg verwaschen und nicht sonderlich scharf.
    Was mir allerdings sehr an den Kameras gefällt, sind die Farben, denn diese werden gut wiedergegeben. Ansonsten bin ich von Smartphone Kameras deutlich besseres gewohnt.
    Fazit:
    Ich finde das Huawei Nova 2 gut. Es ist in Alltagssituationen echt performant und auch sonst kann es überzeugen. Es ist genial verarbeitet hat eine gute Akkulaufzeit und kann im Alltagsgebrauch gut überzeugen. Ich kann es daher weiterempfehlen.
  • 4.0

    Top Handy

    Das Handy habe ich als gerne getestet.
    Der Akku ist wirklich sehr lange, egal ob im Ruhezustand oder bei sehr intensiver Nutzung.

    Da ich gerne und viel mit meinem Handy fotografiere, da mir dieses Handy wirklich viel Freude bereitet.

    Die Fotos sind sehr klar und farbecht. Auch Abends bzw. Nachts kann man recht gute Bilder machen. Schön sind die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten.

    Optisch finde ich das Handy schlicht und elegant.
    Die Fingerabdruckfunktion auf der Rückseite, finde ich persönlich unvorteilhaft, aber das ist nur meine persönliche Ansicht.

    Fatiz: Das Handy liegt gut in der Hand, hat ein schönes Design und macht echt Spaß.
  • 4.0

    Tolles handy- kleine Abzüge

    Ich habe bisher ein Note 4 und das Nova 2 ist ja nun um einiges kleiner. Daran muss man sich erst einmal gewöhnen. Der Bildschirm besticht durch Schärfe und Brillanz. Die Bedienung erfolgt intuitiv und über Android. Die Verarbeitung des Handys scheint hochwertig. Als Goodie ist eine transparente Hülle dabei. Allen Voran lobe ich die Kamera, welche tolle Bilder schießt und ganze Arbeit leistet. Leider kam es aber auch vor, das der Fokus oft nicht automatisch gefunden worde. Die eingebauten Features machen das aber fast wieder weg. Die Musikabspielung ist vorbildlich. Satter klang und gute Balance. Für ein Handy wirklich gut. Nachteile: -Schnelle Akkuentleerung -kein gewohnter Netzkabel -Fingerabdruckscanner schwer ertastbar -Screenshot umständlich Ich habe Spaß am handy, auch wenn ich Features vom Note vier beim Nova 2 vermisse. Allen voran das grosse Display und Stift. Für den Alltagsgebrauch finde ich das Nova 2 jedoch sehr gut geeignet.
  • 4.0

    super Qualität

    Ich bin super zufrieden mit dem Handy. Die Bildqualität ist hervorragend, die Bedienung einfach.
    Das einzige was mich stört, ist dass man die Kopfhörer von unten anschließen muss. So kann man das Handy beim Sport nur quer ablegen. Auch finde ich, dass das Licht für Benachrichtigungen etwas zu klein ist. Man erkennt nicht sofort, dass eine neue Nachricht gekommen ist. Ansonsten aber top :)
  • 4.0

    HUAWEI nova 2 Dual-SIM Smartphone

    Ich liebe Innovation und mag immer neue Produkte als Erster testen und mich selbst vom Produkt überzeugen lasse.

    Ich kannte die Marke HUAWEI vorher nicht, ich habe andere Marken von Smartphone gehabt aber Dank THEINSIDERS.EU habe ich die Möglichkeit bekommen, das neue HUAWEI NOVA 2 selbst zu testen.
    Nach meiner ersten Berührungen mit diesem neuen Handy , könnte ich folgende Eindrücke zu HUAWEI NOVA 2 gewinnen:

    Das Handy hat ein dünnes und schickes Aluminium-Gehäuses und liegt sehr angenehm inder Hand.

    Das Handy verfügt über Dual-SIM mit Dual-Cam und Selfie-Extras, eine tolle Sache, jetzt brauche ich nicht mehr zwei Handys mitschleppen. Klasse.
    Ich habe die Selfie-Funktion und die Kamera im Allgemein getestet, ich war begeistert, denn die Bilder waren klar scharf zu sehen. Mit NOVA 2 kann ich jetzt auch auf meine Kamera verzichten.

    Preisverhältnis: das HUAWEI NOVA 2 ist im Vergleich zu anderen Marken günstig.
    Endlich habe ich eine alternative zu den teuren Smartphone gefunden und noch dazu gute Qualität.
  • 4.0

    Tolles Smartphone

    Das Huawei nova 2 habe ich als Testperson vergünstigt erhalten. Es machte bereits beim Auspacken einen sehr hochwertigen Eindruck. Das Smartphone ist sehr flach und erinnert vom Design her fast an ein iPhone. Insgesamt wirk es sehr edel und hochpreisig. Toll ist außerdem, dass eine Schutzhülle und eine Schutzfolie beim Huawei nova 2 dabei waren. Schade ist hingegen, dass die beiliegende Anleitung sehr, sehr kurz gehalten ist.

    Beim Einlegen der Simkarte fiel mir auf, dass die Halterung etwas billig im Vergleich zum sonstigen Eindruck wirkt. Diese muss man extrem vorsichtig herein- und herausschieben, da sie sonst leicht brechen kann. Hier hätte Huawei womöglich ein anderes, stabileres Material wählen sollen. Auch ein fest verbauter Akku ist nicht nach meinem Geschmack. Die Leistung des Akkus machte bei bisherigen Tests allerdings einen guten Eindruck. Er ließ sich außerdem schnell laden.

    Beim Einschalten war ich über das extrem große Display und die extrem scharfe und hohe Auflösung überrascht. Den Fingerabdrucksensor habe ich leider nicht konfiguriert bekommen und leider auch danach nicht herausfinden können, wie die Einstellung funktioniert. Alleine für dieses Feature hätte es eine bessere Anleitung gebraucht. Den Sensor brauchte ich allerdings bisher auch nicht bzw. vermisse seine Funktion nicht weiter. Nervig fand ich außerdem, dass man eine Huawei ID einstellen bzw. registrieren sollte.

    Die übrige Einrichtung des Handy gestaltete sich als einfach. Positiv ist außerdem anzumerken, dass kaum Apps vorinstalliert waren, wie man es sonst von Androidgeräten gewohnt ist. Sehr gut gemacht, Huawei!

    Die Kameras des Huawei nova 2 sind wirklich extrem gut und machen atemberaubende Fotos. Sowohl die "Selfiekamera" als auch die beiden Hauptkameras liefern zu jeder Tages- und Nachtzeit gestochen scharfe Bilder. Es sind außerdem zahlreiche Filter vorhanden.

    Die Koppelung via Blutooth mit dem Smartband ging problemlos und die App liefert dabei gute Informationen. Der Lautsprecher des Smartphones hat für seine kleine Größe einen wirklich guten Klang. Vergleichbares habe ich bisher bei keinem anderen Smartphone gehört.

    Einen negativen Aspekt, den ich anmerken muss, ist dass das Labekabel einen neuen Anschluss hat, den ich bisher nicht kannte, sodass man nur dieses zum Laden des Handys nutzen kann. Die OVP von fast 400€ finde ich auch etwas zu hoch angesetzt. Jedoch ist das Smartphone alles in allem gut ausgestattet, sodass ich problemlos 4 von 5 Sternen geben kann.
  • 4.0

    Für den preis ist es ein super Handy

    Dieses Handy ist echt super, da ich immer nur samsung Kunde war und jetzt zum ersten mal ein Huawai handy habe bin ich wirklich positiv überrascht. Was mir bei dem Handy echt gut gefällt es ist nicht wie die ganzen anderen Handys komplett aus Glas. Aber ich habe leider auch 2 Nachteile deswegen auch nur 4 sterne.
  • 4.0

    TOP Mittelklassesmartphone

    Mein Erster Eindruck vom Gerät war sehr positiv. Haptik und Optik sind für den Preis sehr Hochwertig. Im Vergleich zu anderen Geräten in der Preisklasse ein wirkliches Lob an Huawei.
    Vor allem die Größe des Gerätes ist sehr angenehm. 5 Zoll sind für den Alltag super und das Display macht Draußen sowie Drinnen einen guten Dienst.

    Super ist auch dass in den billigeren Segmenten der Hersteller der USB-C Standard Einzug hält sowie Schnellladetechnologien .
    Ich nutze schon seit 3 Jahren USB-C und bin davon begeistert.

    Die Einrichtung war schnell Erledigt und alle Funktionen schnell erklärt. Gewöhnen muss man sich an die Huawei eigene Oberfläche ohne App-Drawer. Alle Apps liegen auf verschiedenen Bildschirmen verteilt und müssen in Ordner sortiert werden. Iphone User sollte das aber nicht stören ;)

    Apps starten schnell und Spiele laufen Ruckelfrei was dem 4 GB RAM und bei dem Octa-Core 2,36 GHz Prozessor auch nicht zur Debatte steht.

    Mit dem Akku komme ich locker üben den Tag auch bei intensiverer Nutzung. Falls doch mal der Akku leer sein sollte ist dieser dank Schnellladetechnologie innerhalb kürzester Zeit wieder voll.

    Die Dual-Sim Funktion ist auch super. Es lässt sich einfach zwischen Datennutzung der verschiedenen Sim Karten wechseln.
    So habe ich endlich fast überall Empfang und bin erreichbar.

    Die Kameras lösen schnell aus und das Speichern der Fotos erfolgt auch schnell auf den 64 GB internen Speicher wobei hier aber nur 52GB genutzt werden können, da der Rest vom Betriebssystem geschluckt wird.
    Die Frontkamera ist super scharf mit seinen 20 MP und der Bokeh Modus gibt dem Selfie dann den richtigen Feinschliff.

    Der Wahnsinn ist der super schnelle Fingerabdrucksensor, dieses funktioniert immer und ist super schnell. Dieser übertrifft die Sensoren der Flagschiffe von Samsung S8 und LG G6!
    Auch der Lautsprecher des Nova 2 ist klanglich sehr rund und hat einen schönen Dynamikumfang und ist ebenfalls besser als mein jetziger in meinem Galaxy S8.

    Kritikpunkte sehe ich in dem Fehlenden 5Ghz Band und bei der nicht möglichen 4k Aufnahmefunktion.
    Was ich zurzeit festgestellt habe ist, dass die Musikwiedergabe über Android Auto per USB-C Kabel nicht ordentlich funktioniert. Die Musik klingt blechern und ohne Dynamikumfang. Den Huawei Support habe ich schon angeschrieben aber zurzeit gibt es noch keine Informationen dazu. Vielleicht behebt das nächste Software Update dieses Problem.

    Viele Funktionen habe ich bis jetzt schon testen können und bin zu dem Entschluss gekommen, dass dieses Gerät sich im Mittelklasse Segment echt sehen lassen kann. Super Verarbeitung, top Kameras und dazu Dual-Sim.
    Toll ist auch, dass eine Displayschutzfolie von Werk aus angebracht ist sowie eine Schutzhülle mit im Lieferumfang enthalten ist.
  • 4.0

    Gutes Smartphone für einen bezahlbaren Preis.

    Das Smartphone ist für den Preis einfach top. Design ist schön und schlicht in dem Schwarz. Es lässt sich relativ leicht bedienen und ist sehr handlich. Das tolle an dem Smartphone ist der große Speicherplatz der integriert ist. Es bietet somit viel Platz für Bilder und Apps. Außerdem macht es hervorragende Bilder in toller Qualität und hoher Auflösung. Ebenfalls klasse ist der Fingerabdruckscanner auf der Rückseite, dieser funktioniert wirklich einwandfrei. Ewas gewöhnungsbedürftig ist das sich keine Tasten auf dem Handy befinden bezüglich Zurücktaste, da muss man sich erstmal einfinden. Akku hält relativ lange, wobei man es bei ständiger Benutzung auch jeden Abend laden muss, aber dies ist bei anderen Smartphones auch der Fall, würde ich jetzt nicht als Nachteil empfinden. Alles in allem ein echt top Smartphone das anderen in nichts nachsteht.
  • 4.0

    kleiner Preis, großes Gerät

    Eines vorweg: ich bin seit dem iPhone 3GS Applenutzer und es war einfach immer am einfachsten (MacBook Pro, iMac, Airplay, usw.)

    Daher habe ich mich sehr gefreut nach Jahren mal ein Android-Smartphone testen zu dürfen. Die Einrichtung gestaltete sich simpel, da ich vieles über Google/Gmail erledige und die Konten ruckzuck synchronisert waren. Eben die wichtigsten Apps installiert und los gings.
    Der Fingerdrucksensor auf der Rückseite ist meiner Meinung nach super plaziert und man kann ich einfach mit dem Zeigefinger erreichen und das Telefon entsperren.

    Der Vorteil: Ich habe erstmal deutlich weniger Apps installiert als auf dem iPhone.

    Akkulaufzeit: Da nehmen sich beide subjektiv gesehen nichts. Klar habe ich mit dem Nova 2 den ganzen Tag lang rumgespielt und experimentiert, sodass ich es abends wieder laden musste. Aber es gibt ja zwei verschiedene Akku-Schon-Modi, in welchen der Stromverbrauch merklich reduziert wird.

    Thema Airplay. Das ärgerte mich etwas, da ich auf Anhieb keine funktinierende Lösung gefunden habe, um beispielsweise Streams oder Musik auf meine Airplay-Lautsprecher zu streamen. Kommt aber bestimmt noch...

    Ich habe mir ein Hartschaltencase und eine Panzerglasfolie als Extra dazu bestellt, das Handy wirkt trotzdem filigran, leicht und ist sehr einfach mit einer Hand zu bedienen. Die Knöpfe sind gut zu erreichen und optimal angeordnet.

    Ich vermisse halt nur Airplay und die fehlende, wirkliche Softwareunterstützung am Computer (Mac OS High Sierra).

    Trotzdem wird es wohl bleiben dürfen. Ich bin echt begeistert und teste munter weiter. Selfies folgen ;)
  • 4.0

    Super Handy

    Das Handy bietet fast alles was man sich wünscht. Display, Verarbeitung und Handling finde ich super das einzige was mir fehlt ist das 5 GHz WLAN.
Letzte Aktualisierung:
Der Golem.de-Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von Golem.de hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de per E-Mail zu stellen.