Preisvergleich

powered by geizhals

Bewertungen für Albrecht Bambini Babysitter PMR446 Paar Babyphone Analog (29870)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (4)

Bewertung: 4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Produkt bewerten

Bewertungsverteilung

  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mediamarkt.de am

    Babyphone mit zusätzlichen Möglichkeiten

    Was für ein super Babyphone,

    mit einer Reichweite bis zu 5000m können sie bequem Einkaufen, ins Fitnessstudio oder von Berlin aus zu den Verwandten in die Mark Brandenburg fahren während ihr kleiner Spatz selig schlummert.

    Die Walki-Talki Optik eignet sich zudem für militärische Operationen mit dem Neffen in Wald und Garten, lediglich die blaue Färbung dient der Tarnung eher weniger. Da muss von Seiten der Produktion nachgebessert werden.

    Daher 4/5 Sternen.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via voelkner.de am

    Bis jetzt nur Verwendung auf dem Balkon (Elternteil) und …

    Bis jetzt nur Verwendung auf dem Balkon (Elternteil) und Türklingel (Babyphon). Ganz einfach angebracht dank Klammer an jedem Teil. Jetzt wird kein Paketbote mehr verpaßt. Funktioniert prima. Gut: einfache Tastensperre, sodass nicht versehentlich verstellt werden kann. Unsere Wahl fiel auf dieses Gerät, da es eine große Reichweite hat und auch als Walkie-Talkie bei schlechtem Mobilfunkempfang dienen kann. Die Bedienung ist nur zu Anfang etwas schwierig, geht jetzt aber ganz einfach, für obige Funktion: beide Geräte sind nur anzustellen und zu platzieren.
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Saturn.de am

    Gute Reichweite

    Einfach in der Bedienung. Reichweite gut Optik: wie ein walki talki
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via voelkner.de am

    Bisher hat es gut funktioniert. Allerdings noch keine …

    Bisher hat es gut funktioniert. Allerdings noch keine Langzeiterfahrung. Einziges Manko: Eine der beiden Ladestationen funktioniert irgendwie nicht stabil. Funkgerät wird daher über den USB Stecker geladen.
Letzte Aktualisierung:
Der Golem.de-Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von Golem.de hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de per E-Mail zu stellen.