Preisvergleich

powered by geizhals

Preisvergleich » Hardware » Prozessoren (CPUs) » AMD » AMD Ryzen 3 1200 (12nm), 4C/4T, 3.10-3.40GHz, boxed (YD1200BBAFBOX)

Zeige Angebote verfügbar in

AMD Ryzen 3 1200 (12nm), 4C/4T, 3.10-3.40GHz, boxed

YD1200BBAFBOX
Sockel
AM4 (PGA)
Codename
Pinnacle Ridge
Grafik
nein
TDP
65W
Kerne
4
Threads
4
Basistakt
3.10GHz
Turbotakt
3.40GHz
SMT
nein
Speichercontroller
Dual Channel PC4-21300U (DDR4-2666)
ECC-Unterstützung
ja
Freier Multiplikator
ja
Aktueller Preisbereich um € 199,99
Anbieter aus:
Letztes Preisupdate: Filter zurücksetzen
nach:
Anbieter
Händlerbewertung
Verfügbarkeit / Versand*
Produktbezeichnung des Händlers
€ 199,99
VISA MasterCard American Express
[DE]
Bärendeals

Dieser Händler hat keine gültigen Bewertungen

Händler bewerten!
Auf Lager
Kreditkarte, Lastschrift
GRATISVERSAND.

AMD YD1200BBAFBOX
AMD RYZEN3 1200 AF Sockel AM4 (3,1 GHz + 10 MB)*YD1200BBAFBOX*2141 B
Preis vom:
(Preis kann jetzt höher sein!)

33 Produkteigenschaften

Feedback senden
Sockel
AM4 (PGA)
Codename
Pinnacle Ridge
Grafik
nein
TDP
65W
Kerne
4
Threads
4
Basistakt
3.10GHz
Turbotakt
3.40GHz
SMT
nein
Speichercontroller
Dual Channel PC4-21300U (DDR4-2666)
ECC-Unterstützung
ja
Freier Multiplikator
ja
Fernwartung
nein
CPU-Funktionen
MMX(+), SSE, SSE2, SSE3, SSE4.1, SSE4.2, SSE4A, x86-64, AMD-V, AES, AVX, AVX2, FMA3, SHA
Chipsatz-Eignung
A320, B350, B450, X370, X470
Lieferumfang
mit CPU-Kühler (AMD Wraith Stealth, BxHxT: 102x54x114mm)
Segment
Desktop (Mainstream)
Architektur
Zen+
Fertigung
12nm (GlobalFoundries)
Stepping
PiR-B2
Einführung
2020/​Q2
L2-Cache
2MB (4x 512kB)
L3-Cache
8MB
Chipsatz-Interface
PCIe 3.0 x4
PCIe-Lanes
24x PCIe 3.0 (16+4+4)
Speicher max.
64GB
Speicherbandbreite
42.7GB/​s
Systemeignung
1 Sockel
Heatspreader-Kontaktmittel
Metall/​verlötet
Temperatur max.
95°C
Herstellergarantie
drei Jahre (nur bei Original-Boxed-Prozessor, Info: EN, FAQ)
Letztes Preisupdate
Gelistet seit
19.04.2020, 20:32

1 Testbericht

  • deutsch
    hardwareluxx.de: Drei Jahre später: AMD Ryzen 5 1600 und Ryzen 3 1200 mit 12 nm im Test

    Obwohl man längst die dritte Ryzen-Generation am Start hat, hat AMD zu Beginn des Jahres heimlich, still und leise zwei Modelle der ersten Generation aufgefrischt. Seitdem gibt es den AMD Ryzen 5 1600 und den AMD Ryzen 3 1200 jeweils auch als 12-nm-Modell mit überarbeiteter Technik. Wie sich das in der Praxis auf die Leistung und den Stromhunger der beiden Einstiegs- und Mittelklasse-Prozessoren auswirkt, das erfährt man in diesem Hardwareluxx-Vergleichstest.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter.

* Preise in Euro inkl. MwSt. zzgl. Zahlart- und Versandkosten. Bei der Auswahl von "Preis inkl. Versand" nach Deutschland beinhaltet der Preis die Kosten für Versand und Zahlart. Die nicht angeführten Kosten in andere Länder entnimm bitte der Website des Händlers. Bei Sortierung nach einer anderen als der Landeswährung des Händlers basiert die Währungsumrechnung auf einem von uns ermittelten Tageskurs, der womöglich nicht mit dem im Shop angegebenen Preis exakt übereinstimmt. Bitte bedenke außerdem, dass die angeführten Preise periodisch erzeugte Momentaufnahmen darstellen und technisch bedingt teilweise veraltet sein können. Insbesondere sind Preiserhöhungen zwischen dem Zeitpunkt der Preisübernahme durch uns und dem späteren Besuch dieser Website möglich. Händler haben keine Möglichkeit die Darstellung der Preise direkt zu beeinflussen und sofortige Änderungen auf unserer Seite zu veranlassen. Der maßgebliche Preis für den Verkauf durch den Händler ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Händlers steht.

Letzte Aktualisierung:
Der Golem.de-Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von Golem.de hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de per E-Mail zu stellen.